BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 31 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 306

Abfall vom Islam

Erstellt von Lucky Luke, 14.07.2008, 23:25 Uhr · 305 Antworten · 10.467 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Wir sind vom Thema abgekommen. Hier wurde der Einwand gebracht man müsste das Christentum genauso kritisieren wie den Islam. Und mir ging es hierbei nur darum einen Unterschied aufzuzeigen, nämlich dass man die christlichen Gesellschaftem nicht mit den islamischen in dieser Hinsicht gleichstellen kann. Dabei ging es mir sicherlich um die Gegenwart. Das Christentum hat ansonsten wohl mehr Verbrechn als der Islam auf dem gewissen, aber wie gesagt es ging mir um die Gegenwart.
    also ich würde sagen die letzten angriffskriege dieser welt gingen in der gegenwart zum größtenteil von ländern aus, die vorwiegend von christen bewohnt sind:

    Koreakrieg
    Vietnamkrieg
    Irakkrieg
    Algerienkrieg

    liste mit opferanzahl siehe: Liste von Kriegen – Wikipedia

    also als besonders friedliebend würd ich vorwiegend christliche gemeinschaften/staaten auch in der gegenwart nicht bezeichnen.

  2. #162
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Immer diese Ausreden. Die Blutrache ist Teil der Scharia und dort geregelt. Das sollen Gottes Regeln sein? Der Islam hat die Sklaverei nicht verboten, Mohammed selbst hat sich Sklaven (sogar Sexsklaven) gehalten. was soll den das bitte für ein Gott sein?
    die bibel hat nichts gegen sklaverei:

    http://www.bibelkritik.ch/kirchenkritik/e8.htm

    die bibel hat nichts gegen blutrache - sagt dir auge um auge irgendwas?

    wennst magst kann ich dir noch stellen raussuchen wo heilige oder märtyrer sklaven gehalten oder getötet haben.....


    was will ich dir damit sagen: religionskritik find ich persönlich angebracht und gut - vor allem bei leuten, die irgendwelche vorschriften von vor 2000 jahren wörtlich nehmen. aber BITTE gleichermaßen für alle religionen.

  3. #163
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    die bibel hat nichts gegen sklaverei:

    http://www.bibelkritik.ch/kirchenkritik/e8.htm

    die bibel hat nichts gegen blutrache - sagt dir auge um auge irgendwas?

    wennst magst kann ich dir noch stellen raussuchen wo heilige oder märtyrer sklaven gehalten oder getötet haben.....


    was will ich dir damit sagen: religionskritik find ich persönlich angebracht und gut - vor allem bei leuten, die irgendwelche vorschriften von vor 2000 jahren wörtlich nehmen. aber BITTE gleichermaßen für alle religionen.

    Auge um Auge ...ist aus dem alten Testament, aber wo währen wir ohne Jesus der die Christen zum besseren lehrte und sagte:" Wenn dir einer eine Ohrfeige gibt, dann halte die andere Wange auch noch hin."
    Daraus kann man entnehmen dass Gewalt nicht mit Gewalt zu lösen ist.
    Die Bibel ist also flexibel und lässt Veränderungen zu.Diese Veränderungen braucht der Mensch für seine Entwicklung während gegensätzlich der Kuran keine Veränderungen duldet und somit auch den Fortschritt und die Entwicklung eines jeden Menschen hindert.
    Schade....

  4. #164
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Auge um Auge ...ist aus dem alten Testament, aber wo währen wir ohne Jesus der die Christen zum besseren lehrte und sagte:" Wenn dir einer eine Ohrfeige gibt, dann halte die andere Wange auch noch hin."
    Daraus kann man entnehmen dass Gewalt nicht mit Gewalt zu lösen ist.
    Die Bibel ist also flexibel und lässt Veränderungen zu.Diese Veränderungen braucht der Mensch für seine Entwicklung während gegensätzlich der Kuran keine Veränderungen duldet und somit auch den Fortschritt und die Entwicklung eines jeden Menschen hindert.
    Schade....
    nein - die bibel an sich lässt keine veränderungen zu. sondern einzelne glaubensrichtungen innerhalb der kirche lassen veränderungen zu. andere - wie die mormonen oder die amish oder opus dei oder die kreationisten - nehmen die bibel wörtlich und mögen keine veränderungen.

    wird es doch nicht ähnlich im islam sein? oder besteht der islam nur aus fundamentalisten?

  5. #165
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    nein - die bibel an sich lässt keine veränderungen zu. sondern einzelne glaubensrichtungen innerhalb der kirche lassen veränderungen zu. andere - wie die mormonen oder die amish oder opus dei oder die kreationisten - nehmen die bibel wörtlich und mögen keine veränderungen.

    wird es doch nicht ähnlich im islam sein? oder besteht der islam nur aus fundamentalisten?
    ...und die Zeugen Jehovas nicht vergessen, leben wortwörtlich nach der Bibel.( 7 Monate, jeden Donnerstag Bibelunterricht und es hat nichts gebracht)

  6. #166
    Crane
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    genau "wahrscheinlich".
    außerdem du hast eine übersetzung gelesen, also nur ein BUCH.
    (nur so am rande)
    Nö, ich habe den Koran auch auf Arabisch.

    Ich kann nur sagen, die Moslems schießen sich selbst ins Bein, wenn sie alle Übersetzungen des Koran als Minderwertig und falsch ansehen. Als ob es so schwer wäre ein Buch zu übersetzen, dass wörtlich zu nehmen ist und zudem keine 3000 verschiedene Wörter benutzt.

  7. #167
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Falsch! Perfekt, da ich mit dem osmanischen Reich eine bestimmte Zeit in der Vergangenheit anspreche.

    Also Falsch ist: Die Albaner sehen die Osmanen als Befreier an.

    Begründung: Die Osmanen gibt es nicht mehr.

    Richtig ist: Die Albaner sahen die Osmanen als Befreier an.

    Begründung: Man spricht die Vergangenheit an.

    Auch richtig ist: Die Albaner haben die Osmanen als Befreier angesehen.

    Begründung: Man spricht eine bestimmte Zeit in der Vergangenheit an.



    Wusste nicht, dass der Islam eine osmanische Erfindung ist und ich deswegen als stolzer Moslem das osmanische Reich gutheissen muss.
    Lächerlich...

    Die Albaner sehen heute die Osmanen/Türken als ihre Befreier!

    Früher waren sie jedoch ihre Feinde und haben sich gegenseitig bekämpft, also genau umgekehrt wie du es meinst.

    Und zum letzten Punkt kann ich nur zum 100. Mal schreiben. Das Osmanische Reich hat Mekka und Medina erobert und sah sich danach als die wahre Stellvertreternation des Islam an.

  8. #168
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    haha, du hast mich falsch verstanden.

    Troy hat behauptet, dass die Albaner die Osmanen als Befreier ansahen und ich fand das genau so lächerlich wie du.

    Also im Grossen und Ganzen, wir sind genau der gleichen Meinung, sag ich jetzt nur, damit wir jetzt keine grösser Diskussion darüber anfangen. ^^
    Falsch du Vollidiot.. Ich habe es noch korrigiert. Sie SEHEN!!!!!! Sie als Befreier an. PRÄSENZ HEUTE!!!

    Damals war es nämlich anders. Und du Vollpfosten kommst mit dem Text an, dass sie es heute nicht mehr tun aber damals als die Osmanen kamen sind sie als Befreier angesehen worden!

    Dumm wie Brot echt

  9. #169
    Crane
    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Lucky Luke ist ein Agnostiker, sowie die meisten Klugscheisser ^^

    nicht jetzt dass alle Agnostiker klugscheisser wären aber die meisten klugscheisser sind es :
    Und da du religiös bist, bist du wohl auch dumm. Lucky ist Deist.

  10. #170
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Und da du religiös bist, bist du wohl auch dumm. Lucky ist Deist.
    Troy Troy, deine direkte Art kann verletzlich wirken.

    Sei doch etwas freundlicher

    Ja genau so, immer schön lächeln

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55