BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 306

Abfall vom Islam

Erstellt von Lucky Luke, 14.07.2008, 23:25 Uhr · 305 Antworten · 10.426 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Also ich lebe in einem "christlichen" Land (wenn man das so sehen will) als nicht Christ und kann nicht sehen wo ich deshalb benachteiligt werde. In vielen islamischen Ländern wäre ich meines Lebens nicht sicher. Aber hallo, wenn das nicht kritisierbar ist, dann weiss ich aber auch nicht.
    in welchem land lebst du? falls es sich um deutschland, österreich oder die schweiz handelt - das sind keine christlichen staaten, sondern säkulare. wo unter anderem die religionsfreiheit gilt.

  2. #82
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Lucky ein Agnostiker ist, er ist höchstens an der Islamophobie erkrankt.

    PS: Bist du Agnostiker?
    Ja.

    Islamophobi? das hat was mit Werten und Idealen zu tun. Wie kann ich Einsicht bei Kritik gegen andere fordern, wenn ich selbst Kritik ablehne. Ich kritisiere den Islam als meine Religion mit der ich aufgewachsen bin, ich kritisiere ebenso albanisch althergebrachte Regeln, Sitten und Bräuche. Ich mache das, weil ich Größe habe und nicht eine Hure bin der schlicht versuches seines Gleichen zu verteidigen.

  3. #83
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    In vielen islamischen Ländern wäre ich meines Lebens nicht sicher. Aber hallo, wenn das nicht kritisierbar ist, dann weiss ich aber auch nicht.
    heute.de Nachrichten - Misstrauische Blicke, Angriffe, willkürliche Festnahmen

    in einigen christlichen ländern hast du als moslem nicht die gleichen rechte....

  4. #84
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    in welchem land lebst du? falls es sich um deutschland, österreich oder die schweiz handelt - das sind keine christlichen staaten, sondern säkulare. wo unter anderem die religionsfreiheit gilt.

    Das es keien christlichen Staatene gibt, spricht für die Christen, nicht gegen sie.

  5. #85

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Islamophobi? das hat was mit Werten und Idealen zu tun. Wie kann ich Einsicht bei Kritik gegen andere fordern, wenn ich selbst Kritik ablehne. Ich kritisiere den Islam als meine Religion mit der ich aufgewachsen bin, ich kritisiere ebenso albanisch althergebrachte Regeln, Sitten und Bräuche.
    Das ist ja auch dein gutes Recht etwas zu kritisieren, wir leben ja in einer Demokratie wo Meinungsfreiheit herrscht. Leider konnte ich an deiner bisherigen Kritik gegen den Islam nichts haltbares und überzeugendes finden.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Ich mache das, weil ich Größe habe und nicht eine Hure bin der schlicht versuches seines Gleichen zu verteidigen.
    Schön, dass du keine Hure bist, aber dein Selbstlob stinkt trotzdem. ^^

  6. #86

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das es keien christlichen Staatene gibt, spricht für die Christen, nicht gegen sie.
    Wieso sollte das für die Christen sprechen? Die Trennung zwischen Staat und Kirche hat ihren Ursprung bestimmt nicht in einer christlichen Bewegung, sondern das waren Aufklärer, freiheitsliebende Demokraten und zum Teil auch Atheisten, aber ganz sicher nicht Christen ^^ Übrigens das selbe bei der Emanzipation der Frauen, die auch nicht aus einer christlichen Bewegung heraus entstanden ist.

  7. #87
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    heute.de Nachrichten - Misstrauische Blicke, Angriffe, willkürliche Festnahmen

    in einigen christlichen ländern hast du als moslem nicht die gleichen rechte....
    Es immer ein Zeichen von schwacher Argumentaion wenn sie stets auf Relativierungen angewiesen ist. Wir wollen doch hier nicht ausdiskutieren welche Geisteskinder dieses Argumentationsmuster für gewöhnlich gebrauchen oder etwa doch!?

  8. #88
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das für die Christen sprechen? Die Trennung zwischen Staat und Kirche hat ihren Ursprung bestimmt nicht in einer christlichen Bewegung, sondern das waren Aufklärer, freiheitsliebende Demokraten und zum Teil auch Atheisten, aber ganz sicher nicht Christen ^^ Übrigens das selbe bei der Emanzipation der Frauen, die auch nicht aus einer christlichen Bewegung heraus entstanden ist.
    Die Mehrheit welche diesen Umwandlungen zugestimmt hat und dessen Zustimmung nötig war, waren Christen. Im Gegensatz zu den Moslems die in der Mehrheit nicht solche Beschlüsse fassen können.

  9. #89
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das es keien christlichen Staatene gibt, spricht für die Christen, nicht gegen sie.
    falsch. das spricht für die aufklärung. hätten wir die nicht gehabt, wären wir statt zum dschihad halt noch immer zum kreuzzug bereit. würden immer noch mit blut und eisen missionieren. und würden noch offener islamophob sein.

    was heißt - rechne JA NICHT dem christentum menschen wie rosseau, voltaire oder kant zu. BITTE. das wär grausam.

    aja weils passt:

    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
    Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

    was heißt: religionsfreiheit für alle? ich glaube weder an jesus, an mohammed, noch an buddha oder shiwa. aber es sei jedem unbenommen das zu tun.

  10. #90
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit welche diesen Umwandlungen zugestimmt hat und dessen Zustimmung nötig war, waren Christen. Im Gegensatz zu den Moslems die in der Mehrheit nicht solche Beschlüsse fassen können.
    bei umwandlungen gibts anfangs NIE eine mehrheit. gerade die aufklärer wurden von der kirche verfolgt.... so ein schwachsinn.

Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55