BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 79 ErsteErste ... 4046474849505152535460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 790

Abtreibung JA oder NEIN

Erstellt von @rdi, 26.02.2011, 19:31 Uhr · 789 Antworten · 36.161 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Eine Abtreibung sollte eine Notlösung sein und dies auch in den ersten Wochen. Bei der Anzahl der Abtreibungen muss man sich schon fragen wie verantwortlich die Leute damit umgehen. In Deutschland werden jedes Jahr 700.000 Kinder geboren und ca. 200.000 abgetrieben. Die meisten Abtreibungen sind von verheirateten Personen. Die Extremfälle machen nichtmal 1 Prozent aus.
    Die Zahlen sind veraltet, da die Abtreibungen stark zurückgegangen sind. 2010 gab es laut stat. Bundesamt "nur" noch 110.000 Abtreibungen, im Gegensatz zu 680.000 Geburten.

    Interressant ist dass seit dem liberalen Abtreibungsrecht die Abtreibungen zurückgehen.

    Ich habe ja ein paar Seiten vorne die Zahlen aus Marokko aus 2010 gepostet (20.000 illegale Abtreibungen, 100erte Tote Frauen aufgrund von Komplikationen), wirklich weit weg ist man davon gar nicht mehr, wenn man die geringere Bevölkerung rausrechnet, und das obwohl dort die Abtreibung verboten ist.

    Ich bin selber ABSOLUT der Meinung Abtreibung sollte nicht passieren, aber anscheinend bringt ein Verbot nicht viel.

    abgesehen davon- die beste Möglichkeit, gegen Abtreibungen zu kämpfen, wäre es, die Mütter zu unterstützen. Die ihre Kinder DOCH zur Welt bringen, egal ob zu jung, ohne Partner, schlechter Zeitpunkt, falscher Ort, behindert, krank, wasweißichwas.

    Das sehe ich bei diesen ganzen Anti-Abtreibungsvereinen nicht. Wurfzettel mit abgetriebenen Föten verteilen, das ja. Aber im Krankenhaus zu einer Mutter gehen, die die Diagnose Down-Syndrom für ihr Kind gerade bekommen hat, und sagen- wir unterstützen dich, wir lassen dich nicht allein, wir sind immer für dich da- soweit geht die Liebe zum Leben dann doch wieder nicht. Und das ist für mich eine Riesenheuchelei.
    Jede Mutter muß letztendlich selber klar kommen, und solange das so ist, soll sie auch selber entscheiden, ob sie das Kind bekommen will.
    100% ZUSTIMMUNG.

  2. #492

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Jede Mutter muß letztendlich selber klar kommen, und solange das so ist, soll sie auch selber entscheiden, ob sie das Kind bekommen will.
    und was ist mit Papi? wird er auch nicht gefragt!?

  3. #493
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und was ist mit Papi? wird er auch nicht gefragt!?
    Auch Mäner sollten da ein Mitsprache Recht haben, wens sein muss Gesetzlich.

  4. #494
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich bleibe zum Unterschied von dir sachlich.
    Abtreibung innerhalb der gesetzlichen Frist ist "kein Tatbestnd des Modes"

    Doch ist es. Lies dir § 218 und § 218 a StGB durch, dann wirst du verstehen.

  5. #495
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Auch Mäner sollten da ein Mitsprache Recht haben, wens sein muss Gesetzlich.
    und was wenn sie abtreiben will und er nicht? Zu wessen Gunsten wird dann entschieden?

  6. #496

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Auch Mäner sollten da ein Mitsprache Recht haben, wens sein muss Gesetzlich.
    schließlich ist er doch derjenige, der sich selbst fragen stellte, wie "soll ich in ihr kommen, oder soll ich nicht, soll ich...soll ich nicht....uff...uff...und JAAAAAAA... (glücklich über über Glücklich...) ...uff uff... und plötzlich sagt die Frau NEIN... "das geht aber wohl nicht" sagt der Fritz zu Elke...! )

  7. #497
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    und was wenn sie abtreiben will und er nicht? Zu wessen Gunsten wird dann entschieden?

    Zu Gunsten des ungeborenen Lebens.

  8. #498
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Zu Gunsten des ungeborenen Lebens.
    lächerlich.
    Dann soll die Mutter also per Gesetz gezwungen werden, gegen ihren Willen das Kind in ihrem Bauch großzuziehen und zu gebären?

  9. #499
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    lächerlich.
    Dann soll die Mutter also per Gesetz gezwungen werden, gegen ihren Willen das Kind in ihrem Bauch großzuziehen und zu gebären?

    was würdest du vorschlagen

  10. #500
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    lächerlich.
    Dann soll die Mutter also per Gesetz gezwungen werden, gegen ihren Willen das Kind in ihrem Bauch großzuziehen und zu gebären?
    Ja.

Ähnliche Themen

  1. Sonnencreme! Ja oder Nein
    Von Mačak im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 14:09
  2. ja oder nein
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:23
  3. Ja oder Nein???
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 11:23
  4. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Politik
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 22:09
  5. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:28