BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 75 von 79 ErsteErste ... 2565717273747576777879 LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 790

Abtreibung JA oder NEIN

Erstellt von @rdi, 26.02.2011, 19:31 Uhr · 789 Antworten · 36.166 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    so und nicht anders.. abtreibung ist einfach widerlich !
    ja - aber trotzdem sollte die letzte Entscheidung den Betroffenen selbst überlassen werden. Natürlich sollte bei fester Partnerschaft auch der Partner involviert werden, ich denke normalerweise ist es auch so. Und natürlich sollten Frauen sorgsam damit umgehen, denn ein Zuckerschlecken ist das ja wohl auch nicht gerade, psychisch sowieso nicht.

    Hier das krasse Beispiel einer Abtreibungsgegnerin, die eine Abtreibung nie überwunden hat und völlig ausrastet:


  2. #742
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja - aber trotzdem sollte die letzte Entscheidung den Betroffenen selbst überlassen werden. Natürlich sollte bei fester Partnerschaft auch der Partner involviert werden, ich denke normalerweise ist es auch so. Und natürlich sollten Frauen sorgsam damit umgehen, denn ein Zuckerschlecken ist das ja wohl auch nicht gerade, psychisch sowieso nicht.

    Hier das krasse Beispiel einer Abtreibungsgegnerin, die eine Abtreibung nie überwunden hat und völlig ausrastet:

    krass :

  3. #743

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja - aber trotzdem sollte die letzte Entscheidung den Betroffenen selbst überlassen werden. Natürlich sollte bei fester Partnerschaft auch der Partner involviert werden, ich denke normalerweise ist es auch so. Und natürlich sollten Frauen sorgsam damit umgehen, denn ein Zuckerschlecken ist das ja wohl auch nicht gerade, psychisch sowieso nicht.

    Hier das krasse Beispiel einer Abtreibungsgegnerin, die eine Abtreibung nie überwunden hat und völlig ausrastet:


    die meisten frauen, die abgetrieben haben, sind danach angeknackst.. hab mir mal sagen lassen wie abtreibungen ablaufen.. als wäre das embryo eine art virus, teilweise wirds erst draußen getötet... widerwertig und unmenschlich.. ich bin entschiedene gegnerin der todestrafe , nur mit dem unterschied zu anderen bin ich dafuer, dass kein mensch das recht hat zu töten

  4. #744
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    das ist aber eine linke ideologie.. ja wenn die frau will... kernaussage der linken: es gibt keine gesellschaftliche ethik und moral, jeder macht was er will.. die gute alte ich-gesellschaft.. schwule wollen kinder ? gerne warum nicht.... sieht man ja am lesbenthread.. 2 schäbige alte schachteln wollen unbedingt ein kind,, so gibts keinen normalen sex , sondern ne künstliche befruchtung... während in der pubertät bei anderen junge eltern zum elternabend kommen, kommen da 2 omas, wo keiner weiß wer vater und mutter ist,...
    das finde ich auch egoistisch und unfair dem kind gegenüber. mit 50 ein kind bekommen ist schon sehr alt,wenn das kind in die schule kommt ist die mutter eine oma.....mein sohn hatte einen in der klasse da waren die eltern sehr alt schon, der wurde oft gehänselt von den anderen kindern. ich hätte auch angst um mein kind wenn ich so alt mutter werden würde, was ist wenn ich mit 60 sterbe ? dann wäre mein kind erst 10 jahre alt....

  5. #745
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja - aber trotzdem sollte die letzte Entscheidung den Betroffenen selbst überlassen werden. Natürlich sollte bei fester Partnerschaft auch der Partner involviert werden, ich denke normalerweise ist es auch so. Und natürlich sollten Frauen sorgsam damit umgehen, denn ein Zuckerschlecken ist das ja wohl auch nicht gerade, psychisch sowieso nicht.

    Hier das krasse Beispiel einer Abtreibungsgegnerin, die eine Abtreibung nie überwunden hat und völlig ausrastet:

    Gibt es wirklich Frauen, die einfach direkt sagen "Ich treibe ab"?
    Ich kann mir das nich so richtig vorstellen...man sagt das vielleicht so, wenn man sich die Situation vorstellt, aber wenn es dann soweit ist...?
    Man muss tatsächlich immer bedenken, was das für die Zukunft bedeuten könnte...zb dass man später aus irgendwelchen Gründen plötzlich nicht mehr schwanger werden könnte, wie sehr man so eine Abtreibung dann bereuen würde...oder diese ständigen "was wäre wenn"-Fragen hinterher...aber dennoch muss jede Frau die Wahl haben. So ganz generell gesagt.

  6. #746
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    krass :
    du hast die junge Dame erkannt mit der sie da anfangs disutiert hat, oder?

  7. #747
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Gibt es wirklich Frauen, die einfach direkt sagen "Ich treibe ab"?
    Ich kann mir das nich so richtig vorstellen...man sagt das vielleicht so, wenn man sich die Situation vorstellt, aber wenn es dann soweit ist...?
    Man muss tatsächlich immer bedenken, was das für die Zukunft bedeuten könnte...zb dass man später aus irgendwelchen Gründen plötzlich nicht mehr schwanger werden könnte, wie sehr man so eine Abtreibung dann bereuen würde...oder diese ständigen "was wäre wenn"-Fragen hinterher...aber dennoch muss jede Frau die Wahl haben. So ganz generell gesagt.
    doch bambi solche frauen gibt es, ich kenne einige und die haben kein schlechtes gewissen. haben sogar öfter abgetrieben, nicht nur einmal.

  8. #748
    Slavo
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen

    Moment, wieso ist die jetzt eig. ausgerastet? ^^
    Krasser Shit!

  9. #749
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    du hast die junge Dame erkannt mit der sie da anfangs disutiert hat, oder?
    ich muss immer wieder lachen wenn ich das sehe, die ist total durchgedreht....und dann sagt sie beim raus gehen....darum gibt es krieg in der welt,darum gibt es krieg in der welt....

  10. #750
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    die meisten frauen, die abgetrieben haben, sind danach angeknackst.. hab mir mal sagen lassen wie abtreibungen ablaufen.. als wäre das embryo eine art virus, teilweise wirds erst draußen getötet... widerwertig und unmenschlich.. ich bin entschiedene gegnerin der todestrafe , nur mit dem unterschied zu anderen bin ich dafuer, dass kein mensch das recht hat zu töten
    Ich kann es mit vorstellen dass Frauen darunter leiden können, und ja, auch ich bin gegen Abtreibung - und trotzdem empfinde ich es so, dass die Schwangere letzendlich das alleinige "Verfügungsrecht" über ihren Körper und Gebährmutter hat, jedenfalls mehr Rechte als der Gesetzgeber.

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    das finde ich auch egoistisch und unfair dem kind gegenüber. mit 50 ein kind bekommen ist schon sehr alt,wenn das kind in die schule kommt ist die mutter eine oma.....mein sohn hatte einen in der klasse da waren die eltern sehr alt schon, der wurde oft gehänselt von den anderen kindern. ich hätte auch angst um mein kind wenn ich so alt mutter werden würde, was ist wenn ich mit 60 sterbe ? dann wäre mein kind erst 10 jahre alt....
    Ich erinnere mich, schön finde ich es auch nicht wenn sich älter Leute unbedingt nochmal auf diesem Wege selbst verwirklichen müssen, kojeg su vraga do sada cekali

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Gibt es wirklich Frauen, die einfach direkt sagen "Ich treibe ab"?
    Ich kann mir das nich so richtig vorstellen...man sagt das vielleicht so, wenn man sich die Situation vorstellt, aber wenn es dann soweit ist...?
    Man muss tatsächlich immer bedenken, was das für die Zukunft bedeuten könnte...zb dass man später aus irgendwelchen Gründen plötzlich nicht mehr schwanger werden könnte, wie sehr man so eine Abtreibung dann bereuen würde...oder diese ständigen "was wäre wenn"-Fragen hinterher...aber dennoch muss jede Frau die Wahl haben. So ganz generell gesagt.
    Ehrlich gesagt weiß ich es nicht weil ich kaum (bewusst) Frauen kenne die den Schritt vollzogen haben. Es mag dusselige Puten geben die vlt. im Suff oder was auch immer ohne Verhütung irgendwo in der Kiste landen und sich paar Wochen später wundern - ich will hoffen, dass der Anteil nicht zu hoch ist. Andererseits weiß ich nicht, wie die Abtreibungszahlen ansonsten zustandekommen

Ähnliche Themen

  1. Sonnencreme! Ja oder Nein
    Von Mačak im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 14:09
  2. ja oder nein
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:23
  3. Ja oder Nein???
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 11:23
  4. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Politik
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 22:09
  5. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:28