BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Achtung: Ahmadiyya in Deutschland und auf dem Balkan (Islam/Sekte)

Erstellt von Emir, 14.11.2009, 16:54 Uhr · 57 Antworten · 16.879 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Ausrufezeichen Achtung: Ahmadiyya in Deutschland und auf dem Balkan (Islam/Sekte)

    Was ich heute erlebt habe, das war deutlich zu viel!

    Am Hauptbahnhof wurden Bücher/Prospekte verteilt über den "Islam". Was aber nicht gesagt wurde ist, das es um die Ahmadiyya Muslime ging (ahmedija).
    Ich schaute es mir an und der Mann, der die Bücher verteilte sagte mir "Woher kommst du". Ich antwortete "Aus Bosnien". Er gab mir




    Izabrani Kuranski Stihovi "Selected verses of the holy Quran in Serbo-Croatian"

    Er wollte nichts dafür haben "Kannst du haben, das ist alles kostenlos".
    Ich habs mitgenommen und zuhause mir mal angeschaut.




    Hab mir eigentlich nichts dabei gedacht und mal drübergeblättert. Bis ich das hier gesehen habe-->




    Großansicht: http://emir.balkanforum.info/Alben/ahmediyya/2.jpg



    Großbild: http://emir.balkanforum.info/Alben/ahmediyya/3.jpg

    Es geht hier nicht um den Islam sondern um den Ahmadiyya Glauben (Sekte).

    Mir ist es eigentlich scheiss egal an was die Leute glauben aber so hinterhältig das zu machen... Sowas geht gar nicht!

    Erwähnen aber nichts von "Ahmadiyya Moslems"


    Sowas geht gar nicht!





    Als ich dann das hier gesehen habe, wollte ich es erst nicht glauben!

    Deshalb habe ich mir gedacht ich eröffne diesen Thread als Warnung und Diskussionsthread über die Ahmadiyya!


    Nun, dann fang ich damit an, zu erklären was der Unterschied zwischen den Moslems ist und den Ahmadiyya's.


    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------


    FRAGE


    Antwort



    Link: http://www.fataawa.de/Fatawaas/14.So...diyya/0147.pdf

    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------

    Mirza Ghulam Ahmad



    Das soll der Prophet sein, der nach Muhammad kamm.


    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------


    Der Ursprung der Ahmadiyya ist Pakistan (früher noch Indien/vor der Telung).

    In Pakistan werden Sie aber verfolgt und gejagt (auch von der Polizei), weil Sie sich als "Moslems" betiteln.
    Deshalb fliehen viele nach Deutschland, klappt es hier nicht, dann gehen Sie nach England. Ihr Sitz ist in England/London.

    Amadiyya dürfen auch nicht nach Mekka pilgern (weil Sie nicht als Moslems gesehen werden) obwohl das jeder Moslem einmal in seinem Leben tun sollte.



    Das ist Ihr momentaner "Big Boss". Sie tun das was er sagt!

    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------
    -------------------------

    Ich denke mal das sollte jeder hier wissen, den die Moslems aus dem Balkan sind meist bzw. in der Regel Sunniten!

    Sollte euch einer von den sagen "Wir haben Recht", dann sagt einfach "in Ordnung". Ihr müsst die nicht beleidgen oder etwas in der Art nur sollt Ihr wissen, das Sie behaupten, das es einen Propheten nach Muhammad gab. Im Kuran steht aber ausdrücklich, das Muhammad das Siegel aller Propheten ist und das nach Muhammad kein Prophet mehr kommt!

    Sura Al-Ahzaab 33:40

  2. #2
    Baksuz
    Die sind nicht ernst zu nehmen. Die Zeugen Jehovas des Islams. Da muss man glaube ich sogar Geld bezahlen um Mitgleid zu sein. Verrückt.

  3. #3
    Emir
    Versteht mich nicht falsch! Ich habe nichts gegen Ahmadiyya (kenne sogar einige) doch das was die machen ist falsch! Leute die z.B zum Islam konvetieren wollen merken erst am Ende, das Sie nicht einmal nach Mekka pilgern dürfen, weil man Ihn nicht als Moslem sieht.

    Jemanden jeden Freitag im TV anzuschauen, das zu tun was er sagt (seine Meinung), den Kuran umzuschreiben und selbst Propheten zu bennen, das hat mit Islam nicht viel zu tun!

    Deshalb habe ich diesen Thread eröffnet, damit jeder den Unterschied kennt und wenn er der Meinung ist, das die Ahmadiyya im Recht sind, dann soll er es. Mich stört es nicht!

    Aber jemanden das zu verschweigen, das es Unterschiede gibt, das ist mehr als falsch!


    1. Was haltet Ihr davon?
    2. Kennt Ihr das? Habt Ihr auch schon einmal so ein prospekt in die Hand bekommen?

  4. #4
    Kelebek
    Am Ende sind sie auch Muslime.

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Die sind nicht ernst zu nehmen. Die Zeugen Jehovas des Islams. Da muss man glaube ich sogar Geld bezahlen um Mitgleid zu sein. Verrückt.

    Stimmt! Ist man in Ihrer Gemeinde, so muss vom Lohn ca. 3% bezahlt werden (die wollen eure Lohnabrechnung sehen ). Das ist kein Witz. Es ist nicht freiwillig sondern ein MUSS, dieses zu zahlen!

    Grund soll sein, das Sie damit Moscheen bauen, TV/Bücher/usw. finanzieren und das Ihre Köpfe (in England) ein schönes leben haben....

  6. #6
    Emir
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Am Ende sind sie auch Muslime.
    Da hast du Recht aber Sie sagen nicht, das Muhammad der letze Prophet ist sondern der Vorletzte ^^

  7. #7
    Posavac
    Sie werden von der muslimischen Welt aber abgelehnt:

    Die Ahmadiyya Muslim Jamaat wird wegen ihrer abweichenden Lehrmeinungen von vielen Muslimen als nicht islamisch abgelehnt und ihre Anhänger in einigen Ländern religiös verfolgt.In Pakistan wurden eigens Parteien gegründet, die sich den Kampf gegen den sogenannten Qadianismus zum Programm gemacht haben[6], in Saudi-Arabien sind es die Wahhabiten, die die Ahmadis bekämpfen. So werden Ahmadis keine Visa ausgestellt, womit ihnen praktisch die Wallfahrt unmöglich gemacht wird.[126]

  8. #8
    Emir
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Sie werden von der muslimischen Welt aber abgelehnt:

    Die Ahmadiyya Muslim Jamaat wird wegen ihrer abweichenden Lehrmeinungen von vielen Muslimen als nicht islamisch abgelehnt und ihre Anhänger in einigen Ländern religiös verfolgt.In Pakistan wurden eigens Parteien gegründet, die sich den Kampf gegen den sogenannten Qadianismus zum Programm gemacht haben[6], in Saudi-Arabien sind es die Wahhabiten, die die Ahmadis bekämpfen. So werden Ahmadis keine Visa ausgestellt, womit ihnen praktisch die Wallfahrt unmöglich gemacht wird.[126]
    google hilft

  9. #9
    Shan De Lin
    ja das sind halt genauso leute wie diese christlichen gruppierungen die vor unsrer uni immer so taschenbibel verteilen.^^ Ich bin da generell immer misstrauisch wenn so leute ihre Glaubensbücher auf der Straße an passanten verteilen, da steckt dann meistens immer so eine Sekte dahinter.

  10. #10
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Am Ende sind sie auch Muslime.
    also soweit ich weiss gelten sie als nichtmuslime.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. Islam-Sekte stürzt Nigeria ins Chaos
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 13:42
  3. Nigerianische Polizei tötet acht Angehörige von Islam-Sekte
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 12:03