BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 150

Adoptionsurteil: Gleiches Recht für alle!

Erstellt von Marcin, 22.02.2013, 14:54 Uhr · 149 Antworten · 5.304 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    darf eigentlich eine alleinerziehende person ein kind adoptieren?
    Also sagen wir mal z.B. eine Frau die schon ein kind hat, aber geschieden ist
    und auch nicht mehr heiraten möchte.
    Ich würde sagen eher nein oder?

  2. #132
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    darf eigentlich eine alleinerziehende person ein kind adoptieren?
    Also sagen wir mal z.B. eine Frau die schon ein kind hat, aber geschieden ist
    und auch nicht mehr heiraten möchte.
    Ich würde sagen eher nein oder?
    Würd sie nicht schaffen, Adoption ist zur zeit so am Boomen, die Jugendämter können ihre Auswahlkriterien echt hoch ansetzen. Vor ihr kommen erstmal alle Ehepaare an die Reihe!

  3. #133
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    Würd sie nicht schaffen, Adoption ist zur zeit so am Boomen, die Jugendämter können ihre Auswahlkriterien echt hoch ansetzen. Vor ihr kommen erstmal alle Ehepaare an die Reihe!
    Ja aber darf sie es? Es geht mir eher darum ob sie
    es überhaupt darf. Wie lange und ob sie schlussendlich eins bekommt
    ist nicht witchtig.

  4. #134
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Ja aber darf sie es? Es geht mir eher darum ob sie
    es überhaupt darf. Wie lange und ob sie schlussendlich eins bekommt
    ist nicht witchtig.
    Theoretisch ja, praktisch auch, hängt immer vom Fall ab und den Umständen! Guck Daniel Küblböck wurde neulich auch noch adoptiert mit 30 Jahren von soner alleinlebenden reichen Oma!

  5. #135
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    Theoretisch ja, praktisch auch, hängt immer vom Fall ab und den Umständen! Guck Daniel Küblböck wurde neulich auch noch adoptiert mit 30 Jahren von soner alleinlebenden reichen Oma!
    wtf? Wieso adoptiert man nen 30jährigen?

  6. #136
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    Theoretisch ja, praktisch auch, hängt immer vom Fall ab und den Umständen! Guck Daniel Küblböck wurde neulich auch noch adoptiert mit 30 Jahren von soner alleinlebenden reichen Oma!
    jetzt nicht im ernst oder?
    Und darf ein alleinerziender Mann ein Kind adoptieren?

    Hahah. Wenn das stimmt dann sind alle Argumenten von wegen das Kind wird schlechter
    aufwachsen und die Kindheit wird nicht die selbe sein wie bei normalen Eltern fürn arsch.
    Wenn es schon erlaubt ist das alleinerziehende Kinder adoptieren dürfen, sehe ich absolut aber
    absolut keinen Grund Homopaaren das nicht zu erlauben. Nehmen wir an, Kinder die bei Homopaaren aufwachsen
    wird immer etwas fehlen in ihrem Aufwachsen, z.B. die Mutter oder Vater. Warum dürfen dann Alleinerziehende
    Kinder adoptieren??? Diesen Kinder wird auch eine Mutter oder Vater fehlen. Warum ist das erlaubt. Wo ist hier bitteschön die Logik? xD

  7. #137
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Daniel Küblböck von Millionärin adoptiert: Gestatten, Daniel Kaiser-Küblböck - Leute - Bild.de

    wegen dem Geld natürlich, der alte Geier, darf dafür jeden Abend schön mit ner Tube Vaseline nachhelfen, weils bei "Omi" zu trocken ist!

  8. #138
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    du hast behauptet es hätte bei normalen eltern bessere möglichkeiten, darauf
    habe ich mich mit der erziehung bezogen..
    Hab ich das? Kannst du mir mal die geneu Textpassage zitieren?
    aber warum müsstest du das kind abgeben. ein trifftigen
    grund dafür müsste es ja geben. weil du als elternteil versagst?
    Unterscheide zwischen wollen udn müssen! Für müssen kann es diverse Gründe geben. Todbringende Krankheit, Pflegefall etc. etc.
    naja okee bei neugeborenen bzw. babys würde ich es vielleicht verstehen.
    obwohl nicht mal da. was ist daran schlimm wenn man halt 2 vätter hat.
    Das "Schlimm" hast du da hinein interpretiert. Was ich schrieb war wenn ich mein Kind abgeben müsste, wäre es mir lieber wenn es eben beide seiten während der Erziehung kennenlernen könnte, Mann und Frau
    wird sich das kind immer fragen, warum musste es mich treffen? pha.
    es gibt weit aus schlimmere sachen als homoeltern zu haben..
    Darum geht es doch überhaupt nicht
    edit: das kind hat schlussendlich trotzdem noch eine richtige mutter oder einen vater..
    Reine Interpretationssache

  9. #139
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Hab ich das? Kannst du mir mal die geneu Textpassage zitieren?

    "Einfach weil ich der Meinung bin das ein Kind mit Mann und Frau eine bessere Möglichkeit hat vernünftig aufzuwachsen."

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Unterscheide zwischen wollen udn müssen! Für müssen kann es diverse Gründe geben. Todbringende Krankheit, Pflegefall etc. etc.
    ja stimmt ist mir im nachhinein auch eingefallen.

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das "Schlimm" hast du da hinein interpretiert. Was ich schrieb war wenn ich mein Kind abgeben müsste, wäre es mir lieber wenn es eben beide seiten während der Erziehung kennenlernen könnte, Mann und Frau
    Ja ich weiss ich, wollte nicht sagen dass du behauptet hast es sei schlimm. Ich wollte damit eben nur sagen
    dass es sicher nicht so schlimm ist wie alle anderen behaupten.


    Okey ich akzeptiere deine Meinung, du würdest es also schätzen wenn deine Kinder mit Mutter und Vater aufgezogen werden könnten.
    Das heisst aber du hättest grundsätzlich nix dagegen wenn Homoeltern Kinder adoptieren dürften?

  10. #140
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.402
    Zitat Zitat von Kuna Beitrag anzeigen
    Angenommen ich kriege ein kind und gebe es zur adoption frei und es bekommt 2 väter oder 2 mütter...könnt ich mir niemala verzeihen!

    Eine familie wird durch vater und mutter geschaffen! Und nicht anders!!

    Finde das ehrlich gesagt nicht okej. Aber gut...ko voli nek izvoli!
    Aha aber das mit der Adoption geht klar oder was?

    @Thread: abartige Vorstellung, nicht etwas weil man als Homo nicht fähig wäre Kinder zu erziehen, das maße ich mir nicht an zu beurteilen, aber die Gesellschaft ist auch heute noch meilenweit davon entfernt dass zu akzeptieren, der psychicsche Druck auf das Kind (und Kinder können seeeehr grausam sein bei "Andersartigkeit") würde unzumutbar sein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 22:09
  2. 2 Präsidenten, gleiches Thema, verschiedene Meinungen !
    Von Dirigent im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 23:34
  3. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 12:56
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:07
  5. gleiches recht für alle
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 08:48