BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Ägypten: Haftstrafe wegen Beleidigung des Islam

Erstellt von F21, 25.04.2012, 12:12 Uhr · 21 Antworten · 1.564 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal.

    Im Übrigen bin ich verwundert, wie sehr doch die Menschen hier in Außenpolitik interessiert sind. Sogar die kleinsten Details aus den letzten Dörfern in irgendwelchen Ländern kommen hier ans Tageslicht. Natürlich ist hier das Wissen über den Fall meistens besser als in dem eigenen Land selbst.
    Ich hoffe das Alter bringt dir ein wenig Reife. Warum nicht gleich vierteilen?

  2. #12

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Alter bringt dir ein wenig Reife. Warum nicht gleich vierteilen?

    Tut mir Leid, aber wie ich das sehe bin ich hier reifer als der Großteil dieser User. Es ist geheuchelt sich darüber zu beschweren, dass eine Person wegen Beleidigung einer Religion die im eigenen Land so sehr geschätzt und geliebt wird, bestraft wird, während in den Ländern hier das Ausleben der eigenen Religion ohne Beleidigung anderer gesetzlich geahndet wird. Während in Frankreich für Frauen die ihr Gesicht verhüllen wollen extra die Gesetzeslage geändert wurde, um sie daran zu hindern. Während verfassungswidrige Gesetze in der Schweiz den Gläubigen mit Sanktionen droht, falls diese ihre Moscheen mit Minaretten schmücken möchten. Während in Deutschland Personen die ein Buch kostenlos verteilen, damit rechnen müssen, dass über sie Lügen erzählt werden und obendrein ihre Kontaktdaten veröffentlicht werden und sie ihren Arbeitsplatz verlieren, und Freunde und Familie den Kontakt abbrechen.

    Ihr beschwert euch, dass jemand der die Religion beleidigt bestraft wird, aber ihr kommt nicht auf die Idee euch zu beschweren, dass Menschen die ihre Religion leben wollen, bestraft werden. Also erzähl mir hier nichts von Reife.

  3. #13
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber wie ich das sehe bin ich hier reifer als der Großteil dieser User. Es ist geheuchelt sich darüber zu beschweren, dass eine Person wegen Beleidigung einer Religion die im eigenen Land so sehr geschätzt und geliebt wird, bestraft wird, während in den Ländern hier das Ausleben der eigenen Religion ohne Beleidigung anderer gesetzlich geahndet wird. Während in Frankreich für Frauen die ihr Gesicht verhüllen wollen extra die Gesetzeslage geändert wurde, um sie daran zu hindern. Während verfassungswidrige Gesetze in der Schweiz den Gläubigen mit Sanktionen droht, falls diese ihre Moscheen mit Minaretten schmücken möchten. Während in Deutschland Personen die ein Buch kostenlos verteilen, damit rechnen müssen, dass über sie Lügen erzählt werden und obendrein ihre Kontaktdaten veröffentlicht werden und sie ihren Arbeitsplatz verlieren, und Freunde und Familie den Kontakt abbrechen.

    Ihr beschwert euch, dass jemand der die Religion beleidigt bestraft wird, aber ihr kommt nicht auf die Idee euch zu beschweren, dass Menschen die ihre Religion leben wollen, bestraft werden. Also erzähl mir hier nichts von Reife.
    In Deutschland wird keiner bestraft, weil er religös ist, ebensowenig in der Schweiz. Erzähl nicht so einen Mist. Allerdings müssen sich religöse Gemeinschaften gefallen lassen, das hinterfragt wird, ob sie möglicherweise im Widerspruch zur jeweiligen Landesverfassung stehen.

    Allein dein Ausspruch bezüglich der Peitschenheibe "Hoffen wir mal" zeigt wei reif du bist. Du kannst von mir aus denken was du willst, für mich fehlt dir ein gehöriges Maß an Reife, obwohl das eigentlich ganz normal ist, da du nunmal erst 13 Jahre alt bist.

  4. #14

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber wie ich das sehe bin ich hier reifer als der Großteil dieser User. Es ist geheuchelt sich darüber zu beschweren, dass eine Person wegen Beleidigung einer Religion die im eigenen Land so sehr geschätzt und geliebt wird, bestraft wird, während in den Ländern hier das Ausleben der eigenen Religion ohne Beleidigung anderer gesetzlich geahndet wird. Während in Frankreich für Frauen die ihr Gesicht verhüllen wollen extra die Gesetzeslage geändert wurde, um sie daran zu hindern. Während verfassungswidrige Gesetze in der Schweiz den Gläubigen mit Sanktionen droht, falls diese ihre Moscheen mit Minaretten schmücken möchten. Während in Deutschland Personen die ein Buch kostenlos verteilen, damit rechnen müssen, dass über sie Lügen erzählt werden und obendrein ihre Kontaktdaten veröffentlicht werden und sie ihren Arbeitsplatz verlieren, und Freunde und Familie den Kontakt abbrechen.

    Ihr beschwert euch, dass jemand der die Religion beleidigt bestraft wird, aber ihr kommt nicht auf die Idee euch zu beschweren, dass Menschen die ihre Religion leben wollen, bestraft werden. Also erzähl mir hier nichts von Reife.
    Ach halt die Fresse du dummer kleiner Scheisser wer so eine menschenverachtende Denkweise wie Du hast sollte sich nicht darüber beklagen, wenn Menschen die eine radikale Einstellung haben, dementsprechend kritisch gesehen werden.
    Wer gibt Dir Dummkopf das Recht irgendwelche Strafen zu fordern?
    Warst Du dabei? Nein, also halt in Zukunft besser dein peinliches dummes Maul. In Ägypten werden Andersgläubige wie Dreck behandelt, Menschen die eine andere Religion annehmen und zuvor Moslems waren droht die Todesstrafe und so jemand wie Du verteidigt das auch noch und verlangt gegenüber so einem menschenverachtenden Staat Respekt.

  5. #15
    Avatar von Vjecna Vatra

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    1.449
    Die ersten Früchte des arabischen Frühlings beginnen zu gedeihen^^

  6. #16

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    In Deutschland wird keiner bestraft, weil er religös ist, ebensowenig in der Schweiz. Erzähl nicht so einen Mist. Allerdings müssen sich religöse Gemeinschaften gefallen lassen, das hinterfragt wird, ob sie möglicherweise im Widerspruch zur jeweiligen Landesverfassung stehen.
    Du hast so wenig Ahnung was wirklich abgeht mein Freund...

    Allein dein Ausspruch bezüglich der Peitschenheibe "Hoffen wir mal" zeigt wei reif du bist. Du kannst von mir aus denken was du willst, für mich fehlt dir ein gehöriges Maß an Reife, obwohl das eigentlich ganz normal ist, da du nunmal erst 13 Jahre alt bist.

  7. #17
    Kıvanç
    Masar, dafür dass du 13 bist, ist deine Rechtschreibung relativ gut

  8. #18
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Du hast so wenig Ahnung was wirklich abgeht mein Freund...



    Ja, ja, das wird es wohl sein.

    Ich denke wir belassen es dabei, zwischen unseren Standpunkten liegen Welten.

  9. #19
    Theodisk
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber wie ich das sehe bin ich hier reifer als der Großteil dieser User. Es ist geheuchelt sich darüber zu beschweren, dass eine Person wegen Beleidigung einer Religion die im eigenen Land so sehr geschätzt und geliebt wird, bestraft wird, während in den Ländern hier das Ausleben der eigenen Religion ohne Beleidigung anderer gesetzlich geahndet wird. Während in Frankreich für Frauen die ihr Gesicht verhüllen wollen extra die Gesetzeslage geändert wurde, um sie daran zu hindern. Während verfassungswidrige Gesetze in der Schweiz den Gläubigen mit Sanktionen droht, falls diese ihre Moscheen mit Minaretten schmücken möchten. Während in Deutschland Personen die ein Buch kostenlos verteilen, damit rechnen müssen, dass über sie Lügen erzählt werden und obendrein ihre Kontaktdaten veröffentlicht werden und sie ihren Arbeitsplatz verlieren, und Freunde und Familie den Kontakt abbrechen.

    Ihr beschwert euch, dass jemand der die Religion beleidigt bestraft wird, aber ihr kommt nicht auf die Idee euch zu beschweren, dass Menschen die ihre Religion leben wollen, bestraft werden. Also erzähl mir hier nichts von Reife.
    Ein klassisches Beispiel für orientalische Gehirnwäsche.

  10. #20
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Ganz klar verdient

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonien: Neue Haftstrafe für Jovan
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 23:38
  2. Sorry wegen Beleidigung! Dadi!
    Von Jackie Chan im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 17:40
  3. Frau rastet aus wegen den Islam
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 15:21
  4. Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 20:59
  5. ''Hochgradige Beleidigung des Islam''
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 23:48