BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Ärzte warnen bei Rasur in Türkei vor Hepatitis

Erstellt von Bospo, 22.04.2010, 04:01 Uhr · 11 Antworten · 1.422 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bospo

    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    633

    Pfeil Ärzte warnen bei Rasur in Türkei vor Hepatitis

    Sich während des Türkei-Urlaubs unter das Messer eine Barbiers zu legen kann unangenehme Folgen an diese erinnerunsgwürdige, traditionelle Rasur haben: Es bestehet eine unerwartet große Ansteckungsgefahr mit Hepatitis B, so ein aktuelle Untersuchung von Forschern der Universität im türkischen Samsun.

    Urlaubern in der Türkei droht bei der traditionellen Rasur in einem türkischen Barbierladen eine unerwartet große Ansteckungsgefahr mit Hepatitis B. Fast sieben Prozent der Rasiermesser seien mit Hepatitis-B-Viren verunreinigt, teilte der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) mit. Das habe eine aktuelle Untersuchung von Forschern der Universität im türkischen Samsun ergeben.
    Viele Touristen und Geschäftsleute lassen sich bei Besuchen in der Türkei einseifen und mit scharfer Klinge rasieren. Schönheitsbehandlungen, Fußpflege und Tätowierungen sind weitere mögliche Übertragungswege.
    Vor allem im Osten und Südosten der Türkei sind viele Menschen mit Hepatitis B infiziert. Etwa 12 bis 15 Prozent der Bevölkerung gelten als Virusträger, in Deutschland sind es 2 bis 5 Prozent. Die Ansteckung mit Hepatitis B erfolgt über das Blut oder durch Sex. „Bereits kleinste Verletzungen können dabei zu einer Infektion führen. Die Ansteckungsgefahr ist bei Hepatitis B hundertmal höher als bei HIV“, warnt Professor Thomas Löscher, Leiter des Tropeninstituts der Universität München.

    Hepatitis B kann zu chronischer Leberentzündung und schweren Komplikationen führen. Eine chronische Infektion erhöht das Risiko für Leberkrebs um das Hundertfache.
    Auch bei der Übertragung von Hepatitis A besteht in der Türkei ein erhöhtes Risiko durch verunreinigtes Wasser oder verschmutzte Lebensmittel. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt die Türkei mit 36 Prozent an der Spitze der nach Deutschland importierten Hepatitis-A-Fälle. Experten raten bei Reisen in Gebiete mit besonderer Gefährdung zu Impfungen gegen Hepatitis A und B.










    Also immer schauen, dase der Berber eine neue Rasierklingel benützt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Gast829627
    am besten die türkei meiden als tourist.............

  3. #3
    Arvanitis
    Immer auf der Türkei rumhacken wie scheiße alles ist aber trotzdem immer Urlaub da machen. Die Deutschen sind schon ein komisches Volk.

  4. #4

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Türkei niemals hingehe

  5. #5
    Kelebek
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    Türkei niemals hingehe

  6. #6

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Nichts, das man mit Interferon und Ribavirin nicht in "Sekunden" Länge heilen kann - also nicht tragisch...

    Bin mir sicher, dass in Gr. auch so schlampig gearbeitet wird..

  7. #7
    Avatar von Bospo

    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    633
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    am besten die türkei meiden als tourist.............
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    Türkei niemals hingehe


    Als würde es bei euch keine Berbers geben

  8. #8
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.107
    MIch interessierts mal wie is in Kosovo ausschaut

  9. #9

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    Türkei niemals hingehe

    warum net?

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Erhöhte Hepatitis-B-Gefahr bei Reisen in die Türkei


    Eine traditionelle Rasur bei einem türkischen Barbier kann für Urlauber in einer Hepatitis-B-Infektion enden. «In einer aktuellen türkischen Studie waren fast sieben Prozent der verwendeten Rasiermesser mit Hepatitis-B-Viren verunreinigt», warnt Thomas Löscher vom Berufsverband Deutscher Internisten. Ursache dafür sei, dass die Rasiermesser mehrfach wieder benutzt und unzureichend gereinigt würden.

    Erhöhte Hepatitis-B-Gefahr bei Reisen in die Türkei
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++++++++

    für mich bedeutet das keine döner mehr essen, auch nicht in deutschland. auch werde ich keinem türken mehr die hand geben und immer einen großen umweg um türkische lokale und kulturzentren machen. orte auf denen vermehrt türken zu sehen sind (z.b. aldi) werde ich auch nicht mehr besuchen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 16:47
  2. Hepatitis-Epidemie unter den Siegern von Bern
    Von Grizzly im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 10:33
  3. Die Braun-Rasur
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 21:54
  4. Die perfekte Rasur
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 20:09
  5. Hepatitis Emidemie in Durres
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 14:08