BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 134

Affen-Bordelle

Erstellt von moonchild, 15.01.2013, 02:05 Uhr · 133 Antworten · 48.050 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Bobbi Beitrag anzeigen
    Hahaha

  2. #102

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Chaos, I feel ya
    Ach passt schon, ich tu es mir doch selber immer wieder an.

    Ist halt das Balkanforum...

  3. #103

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Selten einen gesehen der so nen Hau hat wie du....

    Mit wievielen Ausländerinen warst du denn so zusammen?
    Und was genau suchst du? Ne Putzfrau und Köchin oder ne Freundin?
    Alles zusammen, aber kochen und putzen kann ich selbst. Also ich habe mal so eine Umfrage gemacht, da habe ich ausländische Freundinnen gefragt und die wenigen deutschen Freundinnen von mir (wohlgemerkt Freundinnen im Sinne von Bekannten nicht dass das meine Freundinnen wären) die deutschen konnten bis auf eine überhaupt nicht kochen und bei den Ausländerinnen war es umgekehrt die konnten bis auf eine alle kochen.

    Gut ich weiß natürlich jetzt nicht ob man das auch dann essen konnte, weil was das angeht bin ich ein Gourmet und bewerte das sehr streng aber immerhin haben sie gesagt, dass sie es können, die deutschen Frauen aus meinem Bekanntenkreis konnten höchstens Fertiggerichte in die Pfanne werfen oder sind immer essen gegangen.

    Ich behaupte jetzt nicht dass sei repräsentativ aber erstaunt war ich schon darüber.

  4. #104

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Vielleicht liegt es daran, dass du die Hauptexistenz von Frauen im Kochen und Putzen siehst?

  5. #105
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es daran, dass du die Hauptexistenz von Frauen im Kochen und Putzen siehst?
    Sag mal, liest du überhaupt seine Beiträge!? Ihre Rückenhaare muss sie auch pflegen!

  6. #106

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es daran, dass du die Hauptexistenz von Frauen im Kochen und Putzen siehst?
    Nein aber ich will ganz sicher keine Frau die den ganzen Tag nur auf der Couch sitzt, Frauenzeitschriften liest, Fernsehen schaut und mein Geld ausgibt weil sie sich so gerne, Schmuck, Kleidung und Schuhe kauft.

    Also so eine zweite Peggy Bundy

  7. #107
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    : Von Anfangsthema Affenbordell, behandeln die letzten Seite wieder von irgendwelchen persönliche Probleme, Neigungen von Frauen,etc . WTF?! Typische Balkanforum Syndrom. Um vom Spam wieder ins eigentliche Them einzusteigen,(was bestimmt nicht wieder klappen wird):
    Ein Auszug von einem "Tierliebaber"(inklusiv Bilder in der Quelle):

    Berliner David Z. (26) hat Sex mit Hunden, bisher legal. Doch die Bundesregierung will Sodomie jetzt verbieten.

    Wenn David Z. mit seiner Hündin Gassi geht, nimmt er sie an die Leine, wirft einen Ball – alles ganz normal. Doch die Beziehung des 26-Jährigen zu ihr geht weit über die der meisten hinaus. Er ist zoophil, liebt seinen Hund – und zwar genau so, wie es sich die meisten nicht vorstellen möchten.
    David Z. redet offen über seine Neigung. Ein Tabu-Thema, das oft nicht nur Ekel, sondern auch Hass hervorruft. „Die Menschen nennen mich Vergewaltiger, Tierquäler, Abschaum“, sagt er.
    Tatsächlich meint auch Tierarzt Dr. Wolfgang von Hove: „Sodomie hinterlässt bei Tieren körperliche und seelische Wunden und ist aus ethischer Sicht immer abzulehnen.“
    Trotzdem ist der Geschlechtsverkehr zwischen Mensch und Tier in Deutschland legal, solange das Tier nicht „zu Schaden kommt“. Die Bundesregierung plant jetzt, das Tierschutzgesetz zu verschärfen, ein generelles Sodomie-Verbot einzuführen (siehe unten).
    „Sodomie als Strafbestand wurde 1969 aus dem Tierschutzgesetz gestrichen, ein Riesen-Fehler. Die Tiere sind oft nicht sichtbar verletzt, aber psychisch misshandelt“, sagt Dr. Edmund Haferbeck (55), der für die Tierschutzorganisation Peta arbeitet.
    David Z. versteht das nicht, er hält sich für einen Tierliebhaber. Schon mit dreizehn Jahren fantasiert er über Vierbeiner. Mit zwanzig hat er zum ersten Mal Sex mit einem Rüden. „Er hat von sich aus angefangen“, sagt er, „ich war selber geschockt.“
    Was für den Reinickendorfer eindeutiges, sexuelles Verhalten ist, ist Tierarzt Hove normales tierisches Verhalten: „Es ist egal, ob sie an ein Menschenbein gehen oder ein Tischbein. Das Verhalten auf sich zu beziehen, ist eine falsche Interpretation“, so Hove.
    Doch David Z. bekräftigt: „Mein letzter Hunde-Partner zeigte mir, wann er es will.“ Kontakt hatten sie so oft wie normale Paare auch. „Manchmal hatte er wochenlang keine Lust, dann taten wir es nicht.“
    Spricht David Z. von seiner ersten festen Partnerin, meint er eine Hündin, die er aus dem Tierheim holte: „In Menschen war ich auch verknallt, aber meine Hündin Nelly war die erste große Liebe.“
    Fünf sexuelle tierische Kontakte hatte es bisher, schätzt er. Zurzeit lebt er auch mit einem Mann zusammen. Der teilt seine Neigung. Sie lernten sich 2009 bei einem „Zoo-Treffen“ kennen. Hunderte Deutsche bezeichnen sich als „Zoos“, sprechen im Internet über ihr geheimes Leben. Dort ist von Romantik die Rede.
    „Ich würde meinen Partner nie verletzen, bleibe immer passiv“, sagt David Z. „Tiere sind nicht für Sex mit Menschen gemacht“, hält Hove dagegen.
    Tiere haben einen Willen, meint David Z. „Haustiere sind abhängig vom Besitzer“, so Haferbeck. „Sie lassen alles über sich ergehen, um zu gefallen.“
    Das Wort Sodomie ist vom gottlosen Treiben in Sodom und Gomorrha abgeleitet, David Z. benutzt es nicht. In seinem Umfeld weiß jeder Bescheid. „Meine Eltern waren geschockt. Sie wollen nichts davon hören“, sagt er.
    Jetzt will er als Tierpfleger arbeiten, seinen Kunden offen von seiner Neigung erzählen. „Ich habe keine Lust mehr, mich zu verstecken“, sagt er.
    Bundesregierung prüft Verschärfung des Tierschutzes, auch ein Sodomie-Verbot
    Geschlechtsverkehr mit Tieren ist seit 1969 in Deutschland wieder legal, solange die Tiere nicht verletzt werden. Doch das könnte sich schon bald ändern. Vergangenen Mai beschloss das Bundeskabinett eine Novelle des Tierschutzgesetzes, nach der Sodomie generell verboten werden soll. „Für die Bundesregierung hat das Wohl der Tiere hohe Priorität“, sagte Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (47, CSU).
    Sie strebt ein Verbot und Bußgeldstrafen an. Als Begründung steht im Gesetzentwurf vom 29. August: „Die Bundesregierung anerkennt die Tatsache, dass sexuelle Handlungen an Tieren durch den Menschen geeignet sind, den Tieren regelmäßig zumindest Leiden im Sinne des Tierschutzrechts zuzufügen, da hierdurch die Tiere zu einem artwidrigen Verhalten gezwungen werden.“ Die Umsetzung der Novelle wird momentan geprüft.


    Quelle: Sex mit Tieren: Wir nennen es Sodomie, er nennt es Liebe - B.Z. Berlin

  8. #108

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Sag mal, liest du überhaupt seine Beiträge!? Ihre Rückenhaare muss sie auch pflegen!


    Ach Charlie, du machst mich echt fertig...


    Naja, wenigstens wieder ein Geisteskranker, vor dem meine Freundin sicher ist. Deutsch und keine Rückenhaare! Das ist mindestens so schlimm wie sich auf Bänke neben Männer zu setzen oder einen freien Willen zu haben.


    Ich macht mich echt irre! ALLE!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nein aber ich will ganz sicher keine Frau die den ganzen Tag nur auf der Couch sitzt, Frauenzeitschriften liest, Fernsehen schaut und mein Geld ausgibt weil sie sich so gerne, Schmuck, Kleidung und Schuhe kauft.

    Also so eine zweite Peggy Bundy
    Heute wollen sogar Frauen mehr als mal zum Hochzeitstag zum Essen gehen. Such dir doch ne Freundin mit Hobbys, die soll es ja geben...

  9. #109
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nein aber ich will ganz sicher keine Frau die den ganzen Tag nur auf der Couch sitzt, Frauenzeitschriften liest, Fernsehen schaut und mein Geld ausgibt weil sie sich so gerne, Schmuck, Kleidung und Schuhe kauft.

    Also so eine zweite Peggy Bundy
    ja was denn nun? Sie soll also nach deinen Wünschen arbeiten UND den Haushalt schmeißen, während du kümmerlicher Knecht NUR arbeitest und daheim jeden Abend toll gekochtes Essen und ne picobello saubere Bude erwartest. Und fürs sich hübschmachen muss sie auch noch Zeit finden, nich wahr Such dir in Puncto "Haushalt", "Job" und "hübsch zurechtmachen" zwei Punkte aus, mehr kannst du nicht kriegen, DU eigentlich nicht mal das

  10. #110

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Prostituierte Affen ======> Charlies Wünsche an Frauen




    genau das hat moonchild doch gewollt!

Ähnliche Themen

  1. Stammen wir Menschen vom Affen ?
    Von TürkischeJunge im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 499
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 22:42
  2. Vor der Webcam sich zum Affen machen
    Von UKI im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 17:05
  3. Ihr seid alle Affen!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:27
  4. Affen und Menschen: Sex bis zum Ende
    Von im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 04:50
  5. Wer ist dem Affen ähnlicher?
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 17:33