BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 134

Affen-Bordelle

Erstellt von moonchild, 15.01.2013, 02:05 Uhr · 133 Antworten · 48.074 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von moonchild Beitrag anzeigen
    Mit so einer Argumentation kannst du alles relativieren. Nekrophilie, Pädophilie, Inzest, Kannibalismus, Mord, Krieg, Vergewaltigung.
    Was heißt hier relativieren. Das sind Dinge die eben vorkommen. Das ist die Natur, so ist das Leben. Kein Grund vom Ende der Welt oder dem Untergang der Menschheit zu sprechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Neeeee Zoophilie ist mit "wissenschaftlicher Rationalität" voll gut erklärbar und verständlich, hör mal auf mit deiner religiösen Theatralik!
    Ja ist es. Völlig unangebrachter Sarkasmus.

  2. #42

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Tut mir Leid, aber es gibt einfach Sachen, die sind krank und überhaupt nicht in Ordnung.

    Da gehört Zoophilie genauso dazu wie Vergewaltigungen und da ist es völlig egal, ob es das schon immer gab!

  3. #43
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.123
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Würde jetzt paar Links posten, aber die Verwarnung ist's mir nicht Wert.

    da gibts doch extra so n zootube mit so kranken videos bääähh habs auch mal gesehn frau m it schwein... sah so eklig aus hab gekotzt fast

  4. #44

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    ...es gibt einfach Sachen, die sind [...] überhaupt nicht in Ordnung.
    Ach'ne, was du nicht sagst.

  5. #45

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Ich habe Zoophilie nicht verteidigt!

  6. #46
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zoophile gegen das Tierschutzgesetz

    „Lecken oder lecken lassen“

    Sexuelle Tierliebe hat nichts mit Tierquälerei zu tun, meint Michael Kiok, Lobbyist für die Rechte der Zoophilen. Er lebt mit seiner Hündin Cessie zusammen.


    taz: Herr Kiok, Sie bezeichnen sich als „zoophil“ – was heißt das?
    Michael Kiok: Dass ich mich emotional und sexuell zu Tieren hingezogen fühle. Ich lebe mit Cessie, einer achteinhalbjährigen Hündin, zusammen.
    Wie viele Zoophile gibt es in Deutschland?
    Das kann niemand seriös beantworten, da die meisten Zoophilen sich verstecken. Ich schätze, wir sind mehr als 100.000 Zoophile in Deutschland.
    Mit welchen Tierarten verkehren Zoophile?
    Als sich das Leben auf dem Land abspielte, waren das wohl meist Kühe, Pferde, Schafe, Ziegen, Schweine. In der Stadt sind es heute vermutlich überwiegend Hunde.
    Ist das Geschlecht des Tieres wichtig?
    Es ist nicht egal, aber auch nicht so wichtig wie unter Menschen.
    Sind meist Männer zoophil?
    Nein, das sieht nur so aus, weil die meisten Zoophilen, die offen auftreten, Männer sind. Ich bin aber überzeugt, dass es genauso viel weibliche Zoophile gibt.
    Was heißt „Sex mit Tieren“? Wer penetriert hier wen?
    Häufiger penetriert das Tier den Menschen als umgekehrt. Eine Verletzungsgefahr liegt also eher beim Menschen. Aber Sex ist nicht nur Penetration. Man kann das Tier auch mit der Hand masturbieren oder lecken oder sich lecken lassen.
    Geht es Zoophilen nur um Sex oder auch um Gefühle?
    Es gibt beides. Für die einen ist ihr Tier ein geliebter Lebenspartner, mit dem sie auch Sex haben. Für die anderen ist das Tier vor allem Sexualpartner. Ganz wichtig: Mit Leuten, die Tiere quälen, den Zoosadisten, haben Zoophile nichts zu tun. Wir wollen, dass es den Tieren gut geht.
    Bald droht für jede sexuelle Handlung mit Tieren ein Bußgeld bis zu 25 000 Euro …
    … wenn das Tier dabei zu artwidrigem Verhalten gezwungen wird. Es geht hier aber um Haustiere, die mit dem Menschen zusammenleben. Für sie ist Sexualität mit einem Menschen nicht artwidrig. Für uns Zoophile ist entscheidend, dass man nichts tut, was das Tier nicht will.
    Ein Tier kann nicht „Nein“ sagen.
    Ein Tier kann sehr genau zeigen, was es will und was es nicht will. Und es zeigt das auch immer. Wenn ich meinen Hund ansehe, weiß ich sofort, was los ist. Tiere sind viel leichter zu verstehen, als zum Beispiel Frauen.
    Man kann Tiere aber auch dressieren …
    Stimmt. Doch wer das macht, ist in der Szene ganz schlecht angesehen. Und es ist ja auch nicht nötig, schließlich haben Tiere eigene sexuelle Bedürfnisse. Jeder Rüde testet die Wesen um sich herum, ob man mit ihnen Sex-Spiele machen kann. Den meisten Menschen ist das peinlich. Doch wenn man ihn gewähren lässt, kommt er immer wieder.
    Pädophile behaupten ebenfalls, sie würden nur die sexuellen Wünsche der Kinder erfüllen, und benutzen sie dabei für die Befriedigung ihrer eigenen Bedürfnisse.
    Ein ganz schräger Vergleich. Tiere sind keine Kinder. Erwachsene Tiere haben eine erwachsene Sexualität, die sie ausleben wollen. Tiere leben im Hier und Jetzt. Wenn es ihnen gut geht und sie Spaß haben, bekommen sie später keine psychischen Probleme.

    Den Rest des Interviews(u.a. das neu geplante Gesetz siehe Quelle unten)




    Quelle; Zoophile gegen das Tierschutzgesetz:

  7. #47
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    100.000 was zur Hölle?!

  8. #48

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Kiok: Es geht hier aber um Haustiere, die mit dem Menschen zusammenleben. Für sie ist Sexualität mit einem Menschen nicht artwidrig.
    Neeeeeee gar nicht!

  9. #49
    Diametralis
    Beim nächsten Heimaturlaub werdet Ihr die Schafe, Ziegen(böcke) etc. mit ganz anderen Augen sehen.

  10. #50
    Abdülhey
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Ein Tier kann nicht „Nein“ sagen.
    Ein Tier kann sehr genau zeigen, was es will und was es nicht will. Und es zeigt das auch immer. Wenn ich meinen Hund ansehe, weiß ich sofort, was los ist. Tiere sind viel leichter zu verstehen, als zum Beispiel Frauen.
    ......

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stammen wir Menschen vom Affen ?
    Von TürkischeJunge im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 499
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 22:42
  2. Vor der Webcam sich zum Affen machen
    Von UKI im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 17:05
  3. Ihr seid alle Affen!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:27
  4. Affen und Menschen: Sex bis zum Ende
    Von im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 04:50
  5. Wer ist dem Affen ähnlicher?
    Von Heros im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 17:33