BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Agnostizismus

Erstellt von Kure, 08.11.2010, 00:45 Uhr · 4 Antworten · 365 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083

    Agnostizismus

    Der Agnostizismus (latinisierte Form des altgriechischen ἀγνωστικισμός agnōstikismós, von ἀγνoεῖν a-gnoein „nicht wissen, unbekannt, unerkennbar“; vergleiche Gnosis und Gnostizismus) bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz eines höheren Wesens wie beispielsweise eines Gottes betreffen – entweder ungeklärt oder grundsätzlich nicht zu klären sind.

    Der Agnostizismus ist eine Weltanschauung, die insbesondere die prinzipielle Begrenztheit menschlichen Wissens betont. Die Möglichkeit der Existenz transzendenter Wesen oder Prinzipien wird nicht bestritten. Agnostizismus ist sowohl mit Theismus als auch mit Atheismus vereinbar, da der Glaube an Gott möglich ist, selbst wenn man die Möglichkeit der rationalen Erkenntnis Gottes verneint.
    Die Frage „Gibt es einen Gott?“ wird dementsprechend nicht mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet, sondern mit „Ich weiß es nicht“, „Es ist nicht geklärt“ oder „Es ist nicht beantwortbar“.
    Bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. erklärte Protagoras, einer der vorsokratischen sophistischen Philosophen der griechischen Antike, seinen agnostischen Standpunkt mit den Worten: „Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz.“
    Der Begriff des Agnostizismus wurde maßgeblich durch Thomas Henry Huxley (1825–1895) geprägt. Obwohl es sich um eine noch junge Begriffsbildung handelt, ist die dahinter stehende Auffassung deutlich älter und findet sich unter anderem bei Laotse sowie einigen griechischen Vorsokratikern und Sophisten.


  2. #2
    ökörtilos
    Soll ich auch sein, wie mir jedenfalls gesagt wurde.

  3. #3
    Babsi
    Aaaa, dann bin ich also Agnostikerin.....

  4. #4
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Soll ich auch sein, wie mir jedenfalls gesagt wurde.
    Von wem wurde dir das gesagt?
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden, woran er glaubt und woran nicht.

  5. #5
    ökörtilos
    Zitat Zitat von KURE Beitrag anzeigen
    Von wem wurde dir das gesagt?
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden, woran er glaubt und woran nicht.


    Saufkumpan