BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Ahmad Schah Massoud - Ein Afghanischer Nationalheld

Erstellt von Yunan, 18.01.2013, 17:22 Uhr · 34 Antworten · 2.602 Aufrufe

  1. #21
    Sonny
    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Als "tiefgläubiger" Muslim gegen Scharia? Na dann



  2. #22
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Woher hast du das denn
    von meinem letzten LSD-trip.. üble geschichte, erz ich dir ein anderes mal..

  3. #23
    Yunan
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Er hat nicht ganz Unrecht. Massoud war akzeptierter Anführer des Bündnisses gegen die Paschtunen. So viel
    ich weiß arbeitete er auch nicht richtig mit Karzai,dem Paschtunen zusammen,und nachdem der seine Regierung
    mehrheitlich mit Paschtunen stellte,arbeitete er sogar gegen ihn. Einen afgahnischen Zentralstaat unterstütze
    in seinem Handeln eher nicht. Er kontrollierte sein Gebiet im Westen an der Grenze zum Iran und kassierte Gelder der CIA wie jeder andere Warlord.

    Trotzdem ein hoch geschätzer Mann,sowohl dort als auch von westlichen Politikern.
    Seine Streitkräfte setzten sich zum Großteil aus Afghanen aller Ethnien zusammen während die Taliban durchsetzt sind von lauter Ausländern, die in Afghanistan nichts verloren haben.
    Mit Karzai hätte ich an seiner Stelle auch nicht zusammengearbeitet, denn er führt das Land wie es ihm gefällt und nicht so wie das Völk es braucht. Dass das daran lag, dass er Paschtu war, halte ich für ein Gerücht, das würde so gar nicht in sein Konzept passen.

    "Die Vereinte Front [Nordallianz oder Nationale Islamische Vereinte Front zur Rettung Afghanistans unter der Führung Massouds] vereinte Vertreter aller Ethnien Afghanistans (Paschtunen, Tadschiken, Hazara, Usbeken, Turkmenen) gegen das Taliban-Regime."

    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Als "tiefgläubiger" Muslim gegen Scharia? Na dann
    Das steht ja auch nirgendwo. Er war gegen die wahabitische Interpretation der Scharia und das ist ja auch vernünftig. Die Wahabiten haben die Scharia vollkommen verfälscht und schaden durch ihre aggressive Auslegung des Korans dem Islam von außen wie auch von innen.

  4. #24
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Er war nicht gegen die Sharia sondern gegen die Taliban.

  5. #25
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    von meinem letzten LSD-trip.. üble geschichte, erz ich dir ein anderes mal..
    so so
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Seine Streitkräfte setzten sich zum Großteil aus Afghanen aller Ethnien zusammen während die Taliban durchsetzt sind von lauter Ausländern, die in Afghanistan nichts verloren haben.
    Mit Karzai hätte ich an seiner Stelle auch nicht zusammengearbeitet, denn er führt das Land wie es ihm gefällt und nicht so wie das Völk es braucht. Dass das daran lag, dass er Paschtu war, halte ich für ein Gerücht, das würde so gar nicht in sein Konzept passen.

    "Die Vereinte Front [Nordallianz oder Nationale Islamische Vereinte Front zur Rettung Afghanistans unter der Führung Massouds] vereinte Vertreter aller Ethnien Afghanistans (Paschtunen, Tadschiken, Hazara, Usbeken, Turkmenen) gegen das Taliban-Regime."



    Das steht ja auch nirgendwo. Er war gegen die wahabitische Interpretation der Scharia und das ist ja auch vernünftig. Die Wahabiten haben die Scharia vollkommen verfälscht und schaden durch ihre aggressive Auslegung des Korans dem Islam von außen wie auch von innen.

    Natürlich gab es sicher einige Paschtunen in seinen Reihen. Aber die Taliban werden größtenteils von den Paschtunen gestellt.
    Nicht nur sie verursachten Hass,sondern schon vorher gab es eine Abneigung gegen die dominierenden Paschtunen in Afgahnistan.
    Karzai ist einfach nur inkompetent. Aber die CIA setzte auf die Warlord-Bestech-Strategie,anstatt den afgahnischen Staat zu unterstützen.

  6. #26
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.107
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    so so



    Natürlich gab es sicher einige Paschtunen in seinen Reihen. Aber die Taliban werden größtenteils von den Paschtunen gestellt.
    Nicht nur sie verursachten Hass,sondern schon vorher gab es eine Abneigung gegen die dominierenden Paschtunen in Afgahnistan.
    Karzai ist einfach nur inkompetent. Aber die CIA setzte auf die Warlord-Bestech-Strategie,anstatt den afgahnischen Staat zu unterstützen.
    Der Großteil der Pashtunen in den Taliban, sind aber aus Pakistan.

  7. #27
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Der Großteil der Pashtunen in den Taliban, sind aber aus Pakistan.
    Das stimmt so nicht bro. Die Taliban haben ihre Rückzugsgebiete in den nördlichen Stammesgebieten in Pakistan.
    Allerdings ist ihr ursprüngliches Kerngebiet der Süden Afgahnistans. Die Paschtunen in Pakistan haben ihre eigene
    Taliban-"Filiale". Diese wurden,wie auch die Taliban in Afgahnistan (hängt alles miteinander zusammen,die Al-Qaida
    hat da auch ihre Finger im Spiel) von Islamabad unterstützt,allerdings haben diese Idioten die Kontrolle über sie verloren
    und die Taliban richtet sich jetzt auch gegen das Militär und die ISI.
    Aufjedenfall stimmt es ,dass in der Taliban viele Ausländer kämpfen und kämpften,aber ihr "Herz" sind die Paschtunen in Afgahnistan.

  8. #28
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Wer doch gegen Taliban

  9. #29
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Wer doch gegen Taliban
    Grandioser Satz. Glückwunsch du bist ab heute der zweite Albion.

  10. #30
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Grandioser Satz. Glückwunsch du bist ab heute der zweite Albion.
    Verstehst du den Satz nicht?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Skanderbeg, der Nationalheld von Albanien
    Von KS_Drenica im Forum Film
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 14:40
  2. Ahmad Schah Massoud
    Von Kıvanç im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 01:45
  3. Selbstverbrennungen afghanischer Frauen
    Von Ferdydurke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 00:39
  4. Sowjetisch-afghanischer Krieg
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 16:08
  5. Scheinhinrichtung afghanischer Kinder fotografiert
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 21:48