BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 100 von 104 ErsteErste ... 509096979899100101102103104 LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.000 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 42.038 Aufrufe

  1. #991

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    16
    Ich weis sehr wohl was "kafir" bedeutet mein lieber. Frag mal die Ahmadiyya Leute hier ob sie damit einverstanden sind ob du sie so bezeichnest.
    Warum fühlst du dich denn so angegriffen wenn man dich kafir oder muschrik nennt?weils eben für jemanden,der an den Islam glaubt, eine Degradierung ist.

    Im übrigen hat er es ja schon erklärt was seiner oder ihrer Meinung nach mit kafir gemeint ist.
    Wenn du mir noch anhand den aussagen von eurem Begründer zeigen kannst das er mit kafir wirklich nur das Ablehnen seiner Erscheinung meint und nicht das Muslim-sein im allgemeinen dann können wir hier jetzt alle entspannt ein Tee trinken -.-

  2. #992
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Salam

    Wie schon gesagt. Der Verheissene Messias al. befolgt nur den Islam. Wir Ahmadies weisen nicht mal ein jota des Islams von uns.


    Ws

  3. #993
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von montana_86 Beitrag anzeigen
    Ich weis sehr wohl was "kafir" bedeutet mein lieber. Frag mal die Ahmadiyya Leute hier ob sie damit einverstanden sind ob du sie so bezeichnest.
    Warum fühlst du dich denn so angegriffen wenn man dich kafir oder muschrik nennt?weils eben für jemanden,der an den Islam glaubt, eine Degradierung ist.

    Im übrigen hat er es ja schon erklärt was seiner oder ihrer Meinung nach mit kafir gemeint ist.
    Wenn du mir noch anhand den aussagen von eurem Begründer zeigen kannst das er mit kafir wirklich nur das Ablehnen seiner Erscheinung meint und nicht das Muslim-sein im allgemeinen dann können wir hier jetzt alle entspannt ein Tee trinken -.-
    Salam,

    ja schau her:

    The Essence of Islam

    seite 88

    Er spricht eigentlich die an, die ihn vehement zurückweisen und zwar in einer feindlichen weise, so wie es hier einige tun anhand lügen usw.

    Der damaligen britischen Kolonialmacht gab er einen Dankengruß aus und lobte sie, da sie für ordnung und schutz sorgten. Diese Menschen waren freundlich gesonnen, lehnten ihn nicht ab. Akzeptieren heißt nicht gleich konvertieren. Wenn mich jemand als Mensch akzeptiert so ist er mein Freund und der der mich als Mensch ablehnt ist mein Feind. In diesem Sinne hat es der Verheissene Messias auch gemeint.

  4. #994

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Salam,

    ja schau her:

    The Essence of Islam

    seite 88

    Er spricht eigentlich die an, die ihn vehement zurückweisen und zwar in einer feindlichen weise, so wie es hier einige tun anhand lügen usw.

    Der damaligen britischen Kolonialmacht gab er einen Dankengruß aus und lobte sie, da sie für ordnung und schutz sorgten. Diese Menschen waren freundlich gesonnen, lehnten ihn nicht ab. Akzeptieren heißt nicht gleich konvertieren. Wenn mich jemand als Mensch akzeptiert so ist er mein Freund und der der mich als Mensch ablehnt ist mein Feind. In diesem Sinne hat es der Verheissene Messias auch gemeint.
    Netter Versuch, aber schau dir mal an, was Gott angeblich Mirza Ghulam Ahmad offenbart hat:

    "Derjenige, der dir nicht folgt und dir den Treueschwur nicht leistet und in Ablehnung zu dir verharrt, ist Gott und seinem Gesandten ungehorsam und ist für die Hölle bestimmt." [Tadhkirah, Seite 437]


    He who does not follow you and does not enter into a pledge of bai‘at with you and remains hostile to you, is disobedient to God and His Messenger and is destined for hell. [Tadhkirah Page 437]


    Anscheinend musste man ihm den Treueschwur leisten, um ihn als "Mensch" zu akzeptieren, ansonsten geht es in die Hölle^^

  5. #995
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Wie lange wollt ihr noch nach Fehlern suchen? Das Leben des Verheissenen Messias al. ist ein offenes Buch. Es bietet halt eine sehr große Angriffsfläche für einige Leute, die nur auf Streit aus sind. Aber Allah ist mit uns.

    Du willst mir meinen Glauben erklären, in dem du meinen Propheten degradierst?

    Du musst erst begreifenwas es heisst wenn Allah sagt, derjenige, der den Islam ablehnt kommt in die Hölle. Alles andere Regelt sich dann von sich selbst:

    1) Ein Mensch legt selbst seine Schritte fest.

    2) Wenn ein Mensch sich auf der Suche nach der Wahrheit macht und die Wahrheit dann ablehnt, hat er für sich selbst die Entscheidung getroffen, diesen Weg zu gehen. Dieser Weg wird im Islam "Hölle" genannt, welche nicht physisch, sondern geistig ist.

    3) Jemand, der nicht mal weiß ob es einen Gott gibt ob es überhaupt Wahrheit gibt und nicht fähig ist nach der Wahrheit zu suchen, entscheidet auch für sich selbst. Wenn er nicht an das Kommende (Paradies/Hölle) glaubt und es doch wahr ist - dann ist er im klaren Unrecht, oder? Und nicht weil es nicht sein Schuld war, sondern, weil er es für sich entschied und es ablehnte. Jeder Mensch hat in sich eine art "Suchinstinkt" ... wer diesen Suchinstinkt untergräbt ... der hat für sich selbst entschieden.

    So im Groben und Ganzen durch meine Worte erklärt, wodurch auch jetzt schlussendlich klar sein, was der Verheissene Messias al. eigentlich meint. Er spornt die Menschen eigentlich auf, sich auf die Suche nach der Wahrheit zu machen.

    ws

  6. #996

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @FindeFriedenImHerzen

    Es geht doch nur darum, qas Tatsache ist. Laut Mirza sind wir nicht nur Kafirs, sondern auch Mushrik. Steh wenigstens dazu und versuch nicht immer alles schön zu reden. Laut Qur'an und Sunnah sind die Christen und Juden auch Kafirs, was aber nicht beleidigend gemeint ist.

  7. #997
    Shan De Lin
    100 Seiten

    los die 200 schafft ihr auch noch

  8. #998

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    16
    Also wenn jemand weis das der Begründer der Ahmadiyya erschienen ist und ihn trotzdem ablehnt ,obwohl er weis das er ein prophetenstatus hat, ist er ein kafir oder hat kufurbegangen?

    Nun im Islam ist es doch nicht anders oder?

    Wo Istn eigentlich der wegweisende Wegweiser?

  9. #999
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von montana_86 Beitrag anzeigen
    Also wenn jemand weis das der Begründer der Ahmadiyya erschienen ist und ihn trotzdem ablehnt ,obwohl er weis das er ein prophetenstatus hat, ist er ein kafir oder hat kufurbegangen?

    Nun im Islam ist es doch nicht anders oder?

    Wo Istn eigentlich der wegweisende Wegweiser?
    Es geht nicht ums Erscheinen. Bist du auf der Suche nach der Wahrheit? Suche = Rechersche. Wenn aus deiner Rechersche herauskommt, dass er es nicht ist und du ihn somit ablehnst, bist du in dieser sache ein kafir/ablehner. Jedoch sagt der Prophet "recherschiere und du wirst die wahrheit finden" das ist ein herausforderung. Wie gesagt, du musst erst bereit sein um überhaupt ne entscheidung zu treffen. Das ist wie ne prüfung schreiben, voraussetzung ist dass du antritts. Vor dem antritt gilt: du bist unwissend und "unschuldig"

    Im endeffekt bist du selbst fuer dein handeln verantwortlich


    Werde wegweiser ma rufen

  10. #1000

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    @FindeFriedenImHerzen

    Es geht doch nur darum, qas Tatsache ist. Laut Mirza sind wir nicht nur Kafirs, sondern auch Mushrik. Steh wenigstens dazu und versuch nicht immer alles schön zu reden. Laut Qur'an und Sunnah sind die Christen und Juden auch Kafirs, was aber nicht beleidigend gemeint ist.
    Salam,

    hierbei sollte man auch bedenken, dass wenn der Verheißene Messias (as) von sich behauptet ein Prophet Allahs zu sein, auch sehr wohl das Recht hat zu sagen, dass jeder der nicht an ihn glaubt, ein Kafir sei.
    Denn wenn er die WIederkunft von Jesus (as) ist, dann ist er ein Prophet und der Islam schreibt vor an jeden Proheten zu glauben. Es ist ein fester Bestandteil unseres Glaubens.
    Somit steht es also außer Frage, wie der "Kafir" an sich definiert wird und es ist nicht als Beleidigung gemeint.

    Wasalam

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28