BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 104 ErsteErste ... 131920212223242526273373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 41.965 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Genau wie Musailima, behauptete Mirza Ghulam, dass er ein Prophet sei.

  2. #222
    Avatar von Amar_

    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    137
    Assalam-o-alaikum,



    Zitat Zitat von Pasul
    Genau wie Musailima, behauptete Mirza Ghulam, dass er ein Prophet sei.

    Welch eine Erkenntnis...

    Bruder,

    Du hast gefragt:
    Zitat Zitat von Pasul
    Ich frage dich, was hat RasulAllah sas. mit Menschen gemacht, die sich seiner Zeit der Prophetie zuschrieben?
    Ich habe dir gezeigt:
    Zitat Zitat von Amar_
    Jetzt stellt sich mir die Frage, warum die Sahaba und Rasulullah (saw) nicht an Ort und Stelle Musailima getötet haben, wo sich doch die Gelegenheit so offensichtlich geboten hat und man auch seinen Anspruch kannte und auch von seinem brutalen vorgehen gegen Muslime.
    Ergo: Muhammad (saw) tat nichts und ließ Allah (swt) über ihn richten.

    Wo ist für dich die Rechtfertigung so mit Anhängern umzugehen, wohingegen der Prophet Muhammad (saw) nicht einmal ein Haar des Beanspruchers krümmte?

    Wsalam

  3. #223

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    40
    Wie steht ihr, also euer Glauben zum Thema vollkommene Wahrheit. Es gibt ja hier manch einen, der von sich behauptet auf dem sogenannten Wahren Weg zu sein und alle anderen werden in die Hölle kommen.

    Was sagt euer Glauben dazu?

  4. #224
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von Amar_ Beitrag anzeigen
    Assalam-o-alaikum,




    Welch eine Erkenntnis...

    Bruder,

    Du hast gefragt:

    Ich habe dir gezeigt:

    Ergo: Muhammad (saw) tat nichts und ließ Allah (swt) über ihn richten.

    Wo ist für dich die Rechtfertigung so mit Anhängern umzugehen, wohingegen der Prophet Muhammad (saw) nicht einmal ein Haar des Beanspruchers krümmte?

    Wsalam
    Du fragtest nachden Paralleln zur Qadianiyya und ich gab dir eine Antwort.

    Desweitern ändert es nichts an der Tatsache, dass Schwindlern kurzen Prozess gemacht wurde bzw. sie - alhamdulillah - wieder vom Islam überzeugt wurden.

    Als Beispiel würde ich hier Al-Aswad Al-'Ansyy & Malik Ibn Nuwaira nennen.

    Mal nebenbei, könntest du mir die Quelle nennen, aus dem du dein Text gepostet hast ?



  5. #225

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    40
    So wie ich die Debatten der Ahmadiyyas mitverfolgt habe, waren diese stets souverän. Es ist jedoch bedauernswert mitanzusehen, dass gegen euch soviel Propaganda betrieben wird. Hetze und Lügen sind Tagesnormen bei einigen hier, die sich nicht Mal dafür schämen und ihre Mitmenschen versuchen zu degradieren, diffamieren und andere dazu anstacheln.

    Doch, wenn es ihnen dann selbst an den Kragen geht (siehe mein Thread) dann heisst es "komm mit direkten Aussagen".

    Intoleranz spiegelt sich in ihren Beiträgen und kruden Vorwürfen wieder.

    Möge Gott, der Richter, diesen armseligen Menschen, die nur Hass verbreiten, vergeben.

  6. #226

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr, also euer Glauben zum Thema vollkommene Wahrheit.
    Für uns liegt vollkommene Wahrheit in Allah, dem Quran und dem Heiligen Propheten Muhammad saw.

    Der Begründer unserer Gemeinde, der Verheißene Messias as. (Hazrat Mirza Ghulam Ahmad) schreibt:
    Wie unglückselig ist doch ein Mensch, der nicht einmal weiß, daß er einen Gott hat, Der über alle Dinge mächtig ist! Unser Paradies ist tatsächlich unser Gott; unsere höchste Freude ist in Gott, denn wir haben IHN gesehen, und alle Schönheit fanden wir in ihm. Dieser Schatz ist wert, daß man ihn bekommt, sogar wenn er unser leibliches Leben kostet, und dies ist ein Juwel, das sogar dann erstrebt werden sollte, wenn es nur durch Aufopferung unseres ganzen Seins und Wesens erreichbar wäre. O ihr, die ihr beraubt seid, rennet zu diesem Quell, denn er wird euren Durst löschen. Es ist der Quell des Lebens, der euch retten wird. Was soll ich tun, und wie soll ich diese frohe Botschaft in euren Geist einprägen? Mit welcher Trommel sollte ich durch die Straßen ziehen und ausrufen, daß Dieser euer Gott ist, so dass alle es hören können! Und mit welcher Salbe soll ich die Leute behandeln, damit ihre Ohren sich zum Hören öffnen!

    Weiter schreibt er:

    Für euch ist eine weitere, sehr wesentliche Lehre die, daß ihr den Heiligen Qur-ân nicht beiseite legt, wie irgend ein Buch, das vergessen worden ist, denn im Heiligen Qur-ân, und nirgends sonst, liegt euer Leben. Diejenigen, die dieses Heilige Buch ehren, sollen im Jenseits selbst geehrt werden. Diejenigen, die den Heiligen Qur-ân über jeder Tradition und über jeder andern Aussage erhaben halten, sie sollen im Jenseits bevorzugt werden. Nun gibt es auf der weiten Erdoberfläche für die Menschheit kein göttliches Buch außer dem Heiligen Qur-ân; für die Söhne des Menschen gibt es keinen Gesandten und keinen Vermittler außer Muhammad, Allahs Friede und Segnungen auf ihm! So strebet denn, daß ihr für diesen Propheten der Macht und der Herrlichkeit die reinste Liebe heget und pfleget, und gebet sonst keinem den Vorrang vor ihm, so daß ihr im Jenseits als diejenigen aufgenommen werdet, die erlöst und gerettet worden sind. Und seid euch klar bewußt darüber, daß Erlösung nicht etwas ist, das ihr erst im Leben nach dem Tode erfahren werdet. Die wirkliche und wahrhafte Erlösung ist nur diejenige, die schon in diesem Leben ihr Licht zeigt. Wer ist der Erlöste? Nur derjenige, der fest daran glaubt, daß der lebendige Gott eine Wirklichkeit ist, und das Muhammad (Allahs Friede und Segnungen auf ihm) der Vermittler zwischen IHM und der Menschheit ist; daß unter den Himmeln niemand seinen Rang und seine Erhabenheit erreicht; daß kein anderes Buch dem Heiligen Qur-ân gleichkommt; daß Gott für keinen Menschen ein immer währendes Leben wünschte außer für diesen gesegneten Propheten; daß Gott, um den Propheten Muhammad für immer lebend zu erhalten, dafür Sorge getragen, daß die Segnungen von Gesetz („Sharia“) und Spiritualität des Propheten bis zum Tage der Auferstehung weiterwirken.



    (Unsere Lehre, Hazrat Mirza Ghulam Ahmad)


    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Es gibt ja hier manch einen, der von sich behauptet auf dem sogenannten Wahren Weg zu sein und alle anderen werden in die Hölle kommen.

    Was sagt euer Glauben dazu?
    Wir ahmadi Muslime urteilen nicht darüber, wer wo eintritt. Es ist nicht unsere Aufgabe und es steht uns nicht zu, Tickets für Hölle/Paradies auszustellen, sondern Allah ist alleiniger "Maaliki Youmiddeeen" (Herr des Gerichtstages). Allah ist der einzige der dieses Recht besitzt.

    JazakumAllah.

    ws

    Al KhadimeSultanulQalm

  7. #227

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Es ist jedoch bedauernswert mitanzusehen, dass gegen euch soviel Propaganda betrieben wird. Hetze und Lügen sind Tagesnormen bei einigen hier, die sich nicht Mal dafür schämen und ihre Mitmenschen versuchen zu degradieren, diffamieren und andere dazu anstacheln.
    Ja, du hast Recht. Jedoch bestätigen sie dadurch nur die Wahrhaftigkeit des Verheissenen Messias as.

    Und nie kam ein Prophet zu ihnen, den sie nicht verspottet hätten.
    (43:8)

    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Doch, wenn es ihnen dann selbst an den Kragen geht (siehe mein Thread) dann heisst es "komm mit direkten Aussagen".
    Allah sagt über solche Menschen:

    O die ihr glaubt, warum sagt ihr, was ihr nicht tut? Höchst hassenswert ist es vor Allah, daß ihr sagt, was ihr nicht tut. (61:3-4)


    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Intoleranz spiegelt sich in ihren Beiträgen und kruden Vorwürfen wieder.
    Unter den Menschen gibt es manch einen, der eitle Geschichten erhandelt, um (die Leute) irrezuleiten, hinweg von Allahs Pfad, ohne Wissen, und um damit Spott zu treiben. Solcher harrt eine schmähliche Strafe. (31:7)

    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    Möge Gott, der Richter, diesen armseligen Menschen, die nur Hass verbreiten, vergeben.
    Aaameeen. Summa Aaaameen.

    ws

    Al KhadimeSultanulQalm

  8. #228

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von dersalafikilla Beitrag anzeigen
    So wie ich die Debatten der Ahmadiyyas mitverfolgt habe, waren diese stets souverän. Es ist jedoch bedauernswert mitanzusehen, dass gegen euch soviel Propaganda betrieben wird. Hetze und Lügen sind Tagesnormen bei einigen hier, die sich nicht Mal dafür schämen und ihre Mitmenschen versuchen zu degradieren, diffamieren und andere dazu anstacheln.

    Doch, wenn es ihnen dann selbst an den Kragen geht (siehe mein Thread) dann heisst es "komm mit direkten Aussagen".

    Intoleranz spiegelt sich in ihren Beiträgen und kruden Vorwürfen wieder.

    Möge Gott, der Richter, diesen armseligen Menschen, die nur Hass verbreiten, vergeben.
    Propaganda und Hetze sind eher ein hilfloser Schrei nach Aufmerksamkeit
    Bei solchen Methoden muss man sich ja unfairer Mittel bedienen.
    Schade, dass dies auf dem Rücken des Islams ausgetragen wird.
    Hierbei wurden nicht nur im Laufe der Dialoge in diesem Forum, sondern auch auf anderen Internetplattformen bereits unschöne Dinge ausgetragen.

    Ich verstehe auch garnicht, was das Problem ist?!
    Ist es, dass ich hetzen muss, weil irgendwelche Mullahs mir was vorschreiben?
    Siehe dazu auch die copy/paste Aktionen einiger Teilnehmer hier, oder ist es, dass Hetze betrieben wird, weil Menschen sich wirklich mit der Lehre der Ahmadiyy auseinandergesetzt haben und absolut nicht mit ihr konform gehen und aufgrund ihrer persönlichen Überzeugung andere davon abbringen wollen?

    Mir ist zunehmend bewusst geworden, dass ein großteil unserer Gesellschaft, wenn er an einer Situation etwas nicht ändern kann, versucht ihr entweder aus dem Weg zu gehen, oder sie sich so lange schön zu reden, bis er wirklich glaubt, was er zählt. Auch wenn es nicht die Wahrheit ist.

    Doch was die Propaganda und Hetze angeht, kann kein Mensch seine Augen davor verschließen, was in den Ländern mit den Ahmadie Muslimen passiert, wo offen zum Verfolgen, Foltern, gar zu Morden aufgerufen wird.
    Ahmadie Muslime werden auf brutalste Weise misshandelt und jeder guckt zu, ohne einen Finger zu krümmen.
    Wie kann man nur so unmenschlich sein? Ist das dass, was der Islam lehrt? Das sollen die Menschen aus der Ummah des Heiligen Propheten (saw) sein?

    Diese Menschen sollten sich schämen bei dem Gedanken, mit solch einem Verhalten, ein Teil der Ummah zu sein.
    Der Heilige Prophet (saw) lehre Liebe, Frieden und Toleranz und nicht Hass, Verfolgung und Morden!

  9. #229

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    x

  10. #230

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Du fragtest nachden Paralleln zur Qadianiyya und ich gab dir eine Antwort.

    Desweitern ändert es nichts an der Tatsache, dass Schwindlern kurzen Prozess gemacht wurde bzw. sie - alhamdulillah - wieder vom Islam überzeugt wurden.

    Als Beispiel würde ich hier Al-Aswad Al-'Ansyy & Malik Ibn Nuwaira nennen.

    Mal nebenbei, könntest du mir die Quelle nennen, aus dem du dein Text gepostet hast ?


    Salam,

    also Du meinst der Gesandte oder seine Sahaba hätten als kalt Leute ermordet nur weil die lügen usw?

    also DEN Propheten(s) DEN ich kenne spricht :

    "Toleranz ist ein Gewinn, Härte ist ein böses Omen." <<

    (Qudâ´î)

    oder

    "Wer nicht sanftmütig ist, dem bleibt alles Gute versagt." <<

    (Muslim)

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28