BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 104 ErsteErste ... 263233343536373839404686 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 41.931 Aufrufe

  1. #351

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder FindeFriedenImHerzen

    Salam Bruder, genauso ist es! Jesus brachte kein neues Gesetz, da er dem Gesetze Moses unterlag - stimmst du mit mir darüber ein?

    Genauso ist es auch mit unserem Verheissenen Messias, der nicht mit einem neuen Buch oder Gesetz kam, sondern sich auf den Quran beruft! Das ist mit "bestätigen" gemeint.

    Injeel enthält kein Gesetz was neu ist. Das ist ein Fakt. Stimmts du mit mir darüber ein?

    PS: Injeel heisstb"frohe Botschaft" es ist kein Gesetzesbuch!
    Verstehe ich nicht, injeel ist kein Gesetzesbuch Bruder.
    Allso meinst du Bruder das was in Sure/Vers 3:81-82 steht und besonders in Sure/Vers 2:213 trifft nicht auf alle Propheten zu(das sie ein Buch von Gott bekommen)?

    2:213 Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Gott die Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner. Und Er offenbarte ihnen das Buch mit der Wahrheit, um zwischen den Menschen zu richten über das, worüber sie uneins waren. (in Einklang mit 3:81)

    Der Quran ist auch ein frohebotschaft für die Gläubigen(Mumin und Muslim/a) und trotzdem enthlät es auch Gesetze für uns.

    Die Nabiy haben Schriften erhalten

    Die Religionsgelehrten wenden mit folgenden Fragen ein, um die Nuancen zwischen Nabiy und Rasoul aufzuheben: Wenn es wie in 3:81 beschrieben wird, dass die Nabiy Schriften erhaltende Gesandten sind, wo sind dann die Schriften der Propheten, die im Koran erwähnt werden? Hat z.B. der Prophet Abraham eine Schrift? Haben Zacharias und Hiob Schriften? Was ist insbesondere mit dem Propheten Aaron, welche Schrift wurde ihm gegeben? Richteten die Propheten, die zu den Juden kamen, nicht mit der Tora?
    Es wird erwartet, dass die im Koran erwähnten Propheten und die nichterwähnten Propheten Schriften erhalten haben. Gott bemerkt, dass Er den Propheten die Schrift gegeben hat (3:81). Wie der Koran nicht von allen Propheten berichtet, so berichtet er auch nicht von jeder Schrift, die die Propheten erhalten haben. Die Schrift Abrahams trägt keine spezielle Bezeichnung, doch sie wird erwähnt (87:19). Den Propheten, die nach Moses zu den Juden kamen, wurden einzeln Schriften gegeben. Der Koran benennt diese Bücher-Kollektion als Tora (5:44). Denn in der Tora sind viele Schriften von den Propheten enthalten, die zu den Juden kamen: Nehemia, Hiob, Psalmen, Salomo, Jesaja, Jeremia, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Jona, Esra, Sacharja. Diese Schriften, die in der Tora ihren Platz haben, sind ein geschichtlicher Beweis für unsere Antwort auf die Frage. Der Prophet Jesu und die Christen richteten mit dem Evangelium der Tora (5:66-68; 5:110). Nun zu Aaron und seiner Schrift... Es wird vom Koran erwartet, welcher Aaron als Prophet nennt, dass ihm ebenfalls eine Schrift gegeben wurde. Und das ist auch so, denn der Koran erwähnt in einer deutlichen Art, dass Aaron zusammen mit Moses die Schrift erhalten hat (37:117; 21:48). Die Tora ist nicht der Name der Schrift Moses', sondern der Name der Bücher-Kollektion, welche auch als Altes Testament bekannt ist.

    nochwas: Injeel ist auch die Sammlung der Offenbarungen (frohe Botschaften) von Hz Isa al. Jedoch kein Gesetzesbuch.

    So wie Jesus al. sich auf die Thora berief, als Gesetzesbuch, so beruft sich Hz Masihe Maud al. auf den Quran! Und wenn die Rede von der Sammlung der frohen Botschaften ist, so hat auch Hz Masihe Maud al. eine Sammlung seiner Offenbarungen, welches sich Tadhkirah nennt.
    Gibt es dieses Buch Tadhkirah auch auf Deutsch im netzt habe ich dazu nicht passendes gefunden nur auf auf Englisch und Urdu soll es als Übersetzung geben auch das leider habe ich nicht gefunden.

    Bruder es steht doch in vielen versen das ein Prophet(frieden sei auf alle) von Allah ein Buch bekommt sie schreiben das es Propheten gibt die kein Buch von Allah bekommen haben.
    Es steht auch Bruder das Jesus(frieden sei auf ihn) ein Buch von Allah bekommen hat sie schreiben er hat keins von Allah bekommen leider gehen sie auf diese verse nicht ein, Gesetzbuch bruder hin oder her es geht um ein Buch das jeder Prophet laut vielen verse jeder Prophet von Gott bekommt, und da sie ja Bruder sagen das Mirza Ghulam Ahmad kein Buch von Gott bekommen hat kann er auch kein Prophet laut Quran sein.

    Eine andre frage die ich mir stelle Bruder Mirza Ghulam Ahmad wäre ja der Mahdi nur dem Mahdi wird nicht im Quran erwähnt, deswegen wie kann ein Prophet ausserkoranische Quellen benutzen und sich als Prophet bezeichnen obwohl ein Mahdi im Quran nicht erwähnt wird?

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  2. #352

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum we rahmetullahi we berekatuhu lieber Bruder Dhoom,

    Allah (swt) sagt im Qur'an:

    O du Gesandter, übermittele, was zu dir (als Offenbarung) von deinem Herrn herabgesandt worden ist!“ (Quran 5:67)

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  3. #353
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Kann mir jemand mal diese 300.000 Zeichen nennen, die angeblich beweisen das Ahmadiya der Mahdi sein soll.

  4. #354

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand mal diese 300.000 Zeichen nennen, die angeblich beweisen das Ahmadiya der Mahdi sein soll.

  5. #355
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wenn ich euche begrüssung lese, tut ihr mir echt leid...

  6. #356

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Dhoom

    Jesus (as) Wiederkunft:



    وَلَمَّا ضُرِبَ ابْنُ مَرْيَمَ مَثَلًا إِذَا قَوْمُكَ مِنْهُ يَصِدُّونَ وَقَالُوا أَآلِهَتُنَا خَيْرٌ أَمْ هُوَ مَا ضَرَبُوهُ لَكَ إِلَّا جَدَلًا بَلْ هُمْ قَوْمٌ خَصِمُونَ إِنْ هُوَ إِلَّا عَبْدٌ أَنْعَمْنَا عَلَيْهِ وَجَعَلْنَاهُ مَثَلًا لِّبَنِي إِسْرَائِيلَ وَلَوْ نَشَاءُ لَجَعَلْنَا مِنكُم مَّلَائِكَةً فِي الْأَرْضِ يَخْلُفُونَ وَإِنَّهُ لَعِلْمٌ لِّلسَّاعَةِ فَلَا تَمْتَرُنَّ بِهَا وَاتَّبِعُونِ هَـٰذَا صِرَاطٌ مُّسْتَقِيمٌ

    Und als der Sohn der Maria als Beispiel angeführt wurde, da brach dein Volk sogleich in Geschrei aus. Er ist nur ein Diener, dem Wir Gunst erwiesen und den Wir zu einem Beispiel für die Kinder Israels gemacht haben. Doch wahrlich, er (Jesus) ist ein Vorzeichen der letzten Stunde. So bezweifelt sie nicht, sondern folgt Mir. Das ist ein gerader Weg. (Sure 43:57-61)

    Jesus (as) noch nicht tot:



    وَإِن مِّنْ أَهْلِ الْكِتَابِ إِلَّا لَيُؤْمِنَنَّ بِهِ قَبْلَ مَوْتِهِ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ يَكُونُ عَلَيْهِمْ شَهِيدًا

    Es gibt keinen unter den Leuten der Schrift, der nicht noch vor seinem Tod (Jesu Tod) ganz gewiß an ihn glauben wird. Und am Tag der Auferstehung wird er über sie Zeuge sein. (Sure 4:159)




    Andere Menschen im Heiligen Qur'an, die Allah (swt) von dieser Welt nahm und nach Hunderten von Jahren zurückkommen liess:



    أَوْ كَالَّذِي مَرَّ عَلَىٰ قَرْيَةٍ وَهِيَ خَاوِيَةٌ عَلَىٰ عُرُوشِهَا قَالَ أَنَّىٰ يُحْيِي هَـٰذِهِ اللَّهُ بَعْدَ مَوْتِهَا فَأَمَاتَهُ اللَّهُ مِائَةَ عَامٍ ثُمَّ بَعَثَهُ قَالَ كَمْ لَبِثْتَ قَالَ لَبِثْتُ يَوْمًا أَوْ بَعْضَ يَوْمٍ قَالَ بَل لَّبِثْتَ مِائَةَ عَامٍ فَانظُرْ إِلَىٰ طَعَامِكَ وَشَرَابِكَ لَمْ يَتَسَنَّهْ وَانظُرْ إِلَىٰ حِمَارِكَ وَلِنَجْعَلَكَ آيَةً لِّلنَّاسِ وَانظُرْ إِلَى الْعِظَامِ كَيْفَ نُنشِزُهَا ثُمَّ نَكْسُوهَا لَحْمًا فَلَمَّا تَبَيَّنَ لَهُ قَالَ أَعْلَمُ أَنَّ اللَّهَ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ

    Oder den, welcher an einer Stadt vorüberging, die wüst in Trümmern lag. Er sprach: "Wie kann Allah dieser nach ihrer Zerstörung wieder Leben verleihen?" Da ließ ihn Allah hundert Jahre gestorben sein. Dann erweckte Er ihn und fragte: "Wie lange warst du abwesend?" Er antwortete: "Ich verweilte einen Tage oder den Teil eines Tages." Er sprach: "Nein, du bliebst hundert Jahre weg! Betrachte deine Speise und deinen Trank: sie sind nicht verdorben. Und betrachte deinen Esel! Wir machten dich so zu einem Zeichen für die Menschen. Und betrachte die Knochen, wie Wir sie zusammensetzen und alsdann mit Fleisch bekleiden." Und als ihm dies alles klargemacht worden war, sagte er: "Ich weiß (jetzt), dass Allah aller Dinge mächtig ist." (Sure 2:259)

    Wa Salam

  7. #357
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Lest doch einfach die vier Evangelien und die Offenbarung, das Original ist immer besser

  8. #358
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von “AlbMuslims“
    du bist also der Meinung, dass 'Khatam' nicht 'Letzer' bedeuten kann, weil es 'Khatam'ul Huffaz' heisst. Also erstens: Ist dieser Satz, bzw. diese Aussage aus dem Qur'an oder aus der Tradition? 'Khatamun-Nabiyyin' wurde vor der Offenbarung des Qur'ans nie in der arabischen Sprache verwendet. Der Qur'an hat 'Khatamun-Nabiyyin' zum ersten Mal erwähnt. Und die richtige Bedeutung von 'Khatamun-Nabiyyin' hat uns der Prophet (saws) hinterlassen, wie wir es in den Ahadith und Tafsirs lesen. Wenn also jemand anderes diese Aussage für etwas anderes verwendet, dann muss das nicht heissen, dass es die richtige Bedeutung von 'Khatam' ist. Ein Beispiel: 'Mond' hat eine richtige Bedeutung für den Mond der Erde. Wenn jemand das Wort 'Mond' aber für das Gesicht oder die Schönheit einer Person verwendet, dann ist die Bedeutung dieses Wortes anders. Bedeutet es dann, dass 'Mond' also gar nicht der Mond der Erde gemeint sein kann, weil man es umgangsprachlich auch für andere Deutungen verwenden kann?

    'Khatam'ul Huffaz' = Letzer Hadithgelehrter wurde vielleicht von den Schriftstellern auch so verwendet, oder willst es besser wissen, weshalb sie das so verwendet haben? Vielleicht haben sie gedacht, dass Imam Suyuti wirklich der letzte Hadithgelehrte dieser Ummah ist? Wäre doch auch eine Variante, oder etwa nicht? In logischer Hinsicht betrachtet schon.

    Aber ok TheWegweiser, ich sage mal, dass diese Autoren FALSCH lagen; ist das dein Argument, um die wahre Bedeutung von 'Khatamun-Nabiyyin' zu wiederspiegeln? Die Worte von Allah (swt)? Ich habe deinem Bruder 'FindeFriedenImHerzen' aus den Wörtenbüchern und aus dem Lexikon direkt zitiert und du kommst mit "Argumenten", wie andere diese Aussage verwendet haben?
    Wieso verwendest du eine Übersetzung, an die du selbst nicht glaubst? Du sagst der Heilige Prophet (saw) ist der letzte Prophet, aber ironischer Weise glaubst du selbst nicht daran, sondern wartest auf Isa (as), der wieder erscheinen soll. Und dabei spielt es weder eine Rolle ob er ein neuer oder alter Prophet ist, noch ob er vorher oder nachher gelebt hat oder sonstwas. Du drehst dir deine Lehre zurecht, wie es dir grad in den Kram passt. Vielleicht solltest du dir erstmal klar werden, Was du glaubst, bevor du hier Missioniersarbeit betreibst und anderen was auf die Nase binden willst.

  9. #359
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Kann mir jemand mal diese 300.000 Zeichen nennen, die angeblich beweisen das Ahmadiya der Mahdi sein soll.

  10. #360
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz
    Kann mir jemand mal diese 300.000 Zeichen nennen, die angeblich beweisen das Ahmadiya der Mahdi sein soll.
    Glaubst du an ihm, wenn ich dir 300.000 Zeichen zeige?

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28