BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 104 ErsteErste ... 4147484950515253545561101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 42.027 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von TheWegweiser Beitrag anzeigen
    Was für ein Rest bitte? Hör auf die Worte von Ummul Mumenien zu verdrehen, sie sagte nämlich nur:

    حَدَّثَنَا حُسَيْنُ بْنُ مُحَمَّدٍ، قَالَ: حَدَّثَنَا جَرِيرُ بْنُ حَازِمٍ، عَنْ عَائِشَةَ، قَالَتْ: " قُولُوا: خَاتَمُ النَّبِيِّينَ، وَلَا تَقُولُوا: لَا نَبِيَّ بَعْدَهُ

    Ummul Mumenin, Hadhrat Aisha (ra) - sagt Muhammed (saw) ist Siegel der Propheten, aber sagt nicht, nach ihm kommt kein Prophet.
    Was deine Gelehrte interpretieren, interessiert uns nicht und ist auch kein Bestandteil der Aussage.



    Verarsch jemand anderen. Das wort ist "
    خاتم" und nicht "ختم"


    subhanallah ... ich hab das garnicht auf dem handy gesehen, bruder du bist der beste

  2. #502

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von TheWegweiser Beitrag anzeigen
    Was für ein Rest bitte? Hör auf die Worte von Ummul Mumenien zu verdrehen, sie sagte nämlich nur:

    حَدَّثَنَا حُسَيْنُ بْنُ مُحَمَّدٍ، قَالَ: حَدَّثَنَا جَرِيرُ بْنُ حَازِمٍ، عَنْ عَائِشَةَ، قَالَتْ: " قُولُوا: خَاتَمُ النَّبِيِّينَ، وَلَا تَقُولُوا: لَا نَبِيَّ بَعْدَهُ

    Ummul Mumenin, Hadhrat Aisha (ra) - sagt Muhammed (saw) ist Siegel der Propheten, aber sagt nicht, nach ihm kommt kein Prophet.
    Was deine Gelehrte interpretieren, interessiert uns nicht und ist auch nicht Bestandteil der Aussage.


    Nana TheWegweiser. Um das für alle noch ein bisschen konkreter zu machen:

    وأخرج ابن أبي شيبة عن الشعبي رضي الله عنه قال: قال رجل عند المغيرة بن أبي شعبة صلى الله على محمد خاتم الأنبياء لا نبي بعده فقال المغيرة: حسبك إذا قلت خاتم الأنبياء، فإنا كنا نحدث أن عيسى عليه السلام خارج، فإن هو خرج فقد كان قبله وبعده

    تقول أم المؤمنين عائشة رضي الله عنها:قولوا خاتم النبيين، ولا تقولوا لا نبي بعده

    Ibn Abi Shaybah berichtete, dass Ash-Sha'bi, ein Mann bei Al-Mughirah Ibn Abi Shu'bah, sprach: "Möge Allah Muhammad segnen, das Siegel der Propheten! Nach ihm kommt kein Prophet." So sagte Al-Mughirah: "Es genügt dir Siegel der Propheten zu sagen, denn uns wurde berichtet, dass Jesus, Frieden sei auf ihm, kommen wird. So wird Jesus erscheinen und er wurde vor dem Heiligen Propheten als Prophet erweckt und er kommt nach ihm."

    Aishah, die Mutter der Gläubigen, sprach: "Sagt Siegel der Propheten und sagt nicht, dass kein Prophet nach dem Heiligen Propheten kommt."

    (Durr-ul-Manthur, Band 6 Seite 618)Diese Überlieferung bestätigt das Erscheinen des Propheten Jesus (as) nach dem Heiligen Propheten Mohammed (saws)


    Verarsch jemand anderen. Das wort ist "
    خاتم" und nicht "ختم"



    Lustig ist dabei noch, dass du selbst einen Propheten erwartest.
    Ok du Held, dann erkläre mir den Unterschied beider Wörter.

    Taj Al-Arus تاج العروس

    الخاتم
    Al-Khatam


    dededede.jpg

    Lisan Al-Arab لسان العرب
    خَتَمَ
    Khatama

    fefeffr.jpg



  3. #503

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder FindeFriedenImHerzen

    Nabi & Rasul - Beide sind bringer froher Botschaften

    2:213
    Das Menschengeschlecht war eine Gemeinde; dann erweckte Allah Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner und sandte hinab mit ihnen das Buch mit der Wahrheit, daß Er richte zwischen den Menschen in dem, worin sie uneins waren. Und gerade jene wurden darüber uneins, denen es gegeben worden - nachdem ihnen doch deutliche Zeichen zuteil geworden waren -, aus gegenseitigem Neid. Also leitete Allah durch Sein Gebot die Gläubigen zu der Wahrheit, über die jene anderen uneins waren; und Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.

    6:48
    Wir schicken die Gesandten nur als Bringer froher Botschaft und als Warner. Die also, die da glauben und sich bessern, keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie trauern.
    Bruder ich habe nie behauptet das nur ein Prophet "bringen froher botschaften" ist.

    Doch sage/schreibe ich das NUR ein Prophet ein Buch von Allah bekommt, nicht zu vertauschen mit der (Ur)Schrift.

    Nabi & Rasul - Beide kommen mit einem Buch

    2:213
    Das Menschengeschlecht war eine Gemeinde; dann erweckte Allah Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner und sandte hinab mit ihnen das Buch mit der Wahrheit, daß Er richte zwischen den Menschen in dem, worin sie uneins waren. Und gerade jene wurden darüber uneins, denen es gegeben worden - nachdem ihnen doch deutliche Zeichen zuteil geworden waren -, aus gegenseitigem Neid. Also leitete Allah durch Sein Gebot die Gläubigen zu der Wahrheit, über die jene anderen uneins waren; und Allah leitet, wen Er will, auf den geraden Weg.
    57:25
    Wahrlich, Wir schickten Unsere Gesandten mit klaren Beweisen und sandten mit ihnen das Buch und das Maß herab, auf daß die Menschen Gerechtigkeit üben möchten. Und Wir schufen das Eisen, worin (Kraft zu) gewaltigem Krieg wie auch zu (vielerlei anderen) Nutzen für die Menschheit ist, damit Allah die bezeichne, die Ihm und Seinen Gesandten beistehen, wenngleich ungesehen. Fürwahr, Allah ist stark, allmächtig.
    Wie es Bruder ein Unterschied zwischen Propheten und Gesandten(ohne Propheten funktion) gibt(frieden sei auf alle) so gibt es auch ein Unterschied zwischen Buch und Ur-Schrift.

    hier dazu ein link.
    Hanif - Der Monotheist

    Das bedeutet, dass das ohne Alif geschriebene Wort "Die Schrift" [AL-KTB] die Urschrift sei, aus der alle Bücher stammen. Durch dieses Verständnis wird uns klar, warum es sich in Vers 57:25 um mehrere Gesandten, aber nur um eine einzige Schrift handelt:
    لقد أرسلنا رسلنا بالبينت وأنزلنا معهم الكتب والميزان ليقوم الناس بالقسط وأنزلنا الحديد فيه بأس شديد ومنفع للناس وليعلم الله من ينصره ورسله بالغيب إن الله قوى عزيز

    Wir haben unsere Gesandten mit den deutlichen Zeichen gesandt und mit ihnen die Schrift und die Waage herabkommen lassen, damit die Menschen für die Gerechtigkeit eintreten. Und Wir haben das Eisen herabkommen lassen. In ihm ist heftige Schlagkraft und vielerlei Nutzen für die Menschen. Gott wollte feststellen, wer Ihn und seine Gesandten unterstützt, auch in Abwesenheit. Gott ist stark und mächtig.



    Nabi & Rasul - Beide ohne neues Buch/neues Gesetz und dienen als Zeugen/Bestätiger/Begläubigte


    Hier ist die Rede von Aaron. Moses betete, dass Allah ihm einen Helfer geben möge:
    Und gib mir einen Helfer von meiner Sippe, [20:29]


    aber Aaron bekam kein neues Buch, sondern befolgte das Buch Mose' bzw. teilte es mit ihm:
    Und laß ihn Anteil haben an meinem Werk, [20:32]

    deswegen war Aaron (al) ein Helfer für Moses:
    Und mein Bruder Aaron, er ist beredter als ich mit der Zunge; sende ihn darum mit mir als einen Helfer, daß er mich beglaubige, denn ich fürchte, sie werden mich der Falschheit zeihen." [28:34]

    Aaron (al) war ein Nabi, ein Prophet:
    Und Wir bescherten ihm aus Unserer Barmherzigkeit seinen Bruder Aaron als einen Propheten. [19:53]

    Schlussfolgerung:

    Wenn also, jeder Prophet/Nabi mit einem neuen Buch kommen sollte, dann hätte Aaron (al) auch ein neues Buch erhalten müssen! Jedoch spricht der Heilige Qurân immer vom "Buch Mose" nicht "Moses und Aaron":
    Und (gedenket der Zeit) da Wir Moses die Schrift gaben und das Entscheidende, daß ihr möchtet rechtgeleitet sein. [2:53]

    Wir gaben Moses fürwahr das Buch und ließen Gesandte folgen in seinen Fußstapfen; und Jesus, dem Sohn der Maria, gaben Wir offenkundige Zeichen und stärkten ihn mit dem Geiste der Heiligkeit. Wollt ihr denn, jedesmal da ein Bote zu euch kommt mit dem, was ihr selbst nicht wünschet, hoffärtig sein und einige als Lügner behandeln und andere erschlagen? [2:87]

    in diesem Vers wird klar, dass die Gesandten nach dem Buch des Mose' richteten "ließen Gesandte folgen in seinen Fußstapfen" !

    Sie schätzen Allah nicht nach Seinem Wert, wenn sie sagen: "Allah hat keinem Menschen irgend etwas herabgesandt." Sprich: "Wer sandte das Buch nieder, das Moses brachte als ein Licht und eine Führung für die Menschen - ob ihr es gleich als Fetzen Papier behandelt, die ihr zeigt, während ihr viel verbergt -, und doch ist euch das gelehrt worden, was weder ihr noch eure Väter wußten?" Sprich: "Allah!" Dann laß sie sich weiter vergnügen an ihrem eitlen Geschwätz. [6:91]

    in 10,11 weiteren Stellen ist deutlich zu erkennen, dass nur und nur die Rede vom Buche Mose (al) ist und Aaron (al) als Bestätiger/Helfer diente.
    Nun das mit Aaron und Moses(frieden auf beide) ist mir bekannt bruder.
    Aber was denkst du Bruder das Aaron von Moses sein Bodyguard war?

    Gesandte egal ob Prophet oder ohne Propheten funktion haben die aufgabe das was sie von Allah bekommen haben zu verkünden.

    Die einzige Aufgabe des Propheten: Die Verkündigung

    13:40 Und ob Wir dich einen Teil von dem sehen lassen, was Wir ihnen versprochen haben, oder ob Wir dein Leben nehmen - dir obliegt nur die Verkündung und Uns die Abrechnung.

    16:35-36 Die Heiden sagen: "Hätte Gott nicht gewollt, hätten weder wir noch unsere Vorfahren etwas an seiner Stelle verehrt und nicht das verboten, was Er nicht verboten hat." So handelten auch diejenigen, die vor ihnen lebten. Obliegt denn dem Gesandten etwas anderes als die deutliche Verkündung (der Botschaft)?* Und in jedem Volke erweckten Wir einen Gesandten (der da predigte): "Dienet Gott und meidet den Bösen." Dann waren unter ihnen einige, die Gott leitete, und es waren unter ihnen einige, die sich Verderben zuzogen. So reist umher auf der Erde und seht, wie das Ende der Leugner war!

    24:54 Sag: Gehorcht Gott und dem Gesandten. Wenn ihr euch abwendet, so hat er nur für das aufzukommen, was ihm aufgetragen ist, und ihr habt für das aufzukommen, was euch aufgetragen ist. Wenn ihr ihm aber gehorcht, findet ihr das richtige. Die einzige Aufgabe des Gesandten besteht darin, die Botschaft deutlich zu verkünden.

    29:18 Und wenn ihr es ableugnet, so haben die Völker vor euch auch abgeleugnet. Und dem Gesandten obliegt nur die deutliche Verkündigung.

    36:17 Und uns (Gesandten) obliegt nur die klare Verkündigung.

    42:48 Kehren sie sich ab, so haben Wir dich nicht als deren Wächter entsandt. Deine Pflicht ist nur die Verkündigung. Wenn Wir dem Menschen Unsere Barmherzigkeit zu kosten geben, so freut er sich über sie. Doch wenn sie ein eigenhändig verursachtes Unheil trifft, werden sie undankbar (kafuur).

    64:12 So gehorcht Gott und dem Gesandten. Doch wenn ihr euch abkehrt, dann ist die Pflicht Unseres Gesandten nur die deutliche Verkündigung.











    Wen ein Prophet das verkünden soll was er von Gott bekommen hat, so hat auch Aaron das Buch was er mit Moses bekommen hat von Gott mit Moses verkünden müssen.

    Desweiteren Bruder lebten Aaron und Moses in der gleichen zeit sprich sie haben ein Buch den Menschen verkündet die zeitspanne zwischen Muhammad(frieden sei auf ihn) und Mirza Ghulam Ahmad ist aber über 1000 Jahren.

    Ich sage auch nicht Bruder das ein Prophet immer ein Neues Buch von Allah bekommt, ob das Buch neu oder nicht neu ist, ist nicht so wichtig,wichtig Bruder ist das ein Prophet ein Buch von Allah bekommt und mit diesem Buch kan man ja sehen ob es dem Quran widerspricht oder nicht.

    Macht es ein sinn Bruder wen ein Prophet kein Buch von Allah bekommen hat aber es laut andren Quranverse verkünden muss?



    Schlussfolgerung:

    Wenn also, jeder Prophet/Nabi mit einem neuen Buch kommen sollte, dann hätte Aaron (al) auch ein neues Buch erhalten müssen! Jedoch spricht der Heilige Qurân immer vom "Buch Mose" nicht "Moses und Aaron":
    Und (gedenket der Zeit) da Wir Moses die Schrift gaben und das Entscheidende, daß ihr möchtet rechtgeleitet sein. [2:53]

    Wir gaben Moses fürwahr das Buch und ließen Gesandte folgen in seinen Fußstapfen; und Jesus, dem Sohn der Maria, gaben Wir offenkundige Zeichen und stärkten ihn mit dem Geiste der Heiligkeit. Wollt ihr denn, jedesmal da ein Bote zu euch kommt mit dem, was ihr selbst nicht wünschet, hoffärtig sein und einige als Lügner behandeln und andere erschlagen? [2:87]

    in diesem Vers wird klar, dass die Gesandten nach dem Buch des Mose' richteten "ließen Gesandte folgen in seinen Fußstapfen" !

    Sie schätzen Allah nicht nach Seinem Wert, wenn sie sagen: "Allah hat keinem Menschen irgend etwas herabgesandt." Sprich: "Wer sandte das Buch nieder, das Moses brachte als ein Licht und eine Führung für die Menschen - ob ihr es gleich als Fetzen Papier behandelt, die ihr zeigt, während ihr viel verbergt -, und doch ist euch das gelehrt worden, was weder ihr noch eure Väter wußten?" Sprich: "Allah!" Dann laß sie sich weiter vergnügen an ihrem eitlen Geschwätz. [6:91]

    in 10,11 weiteren Stellen ist deutlich zu erkennen, dass nur und nur die Rede vom Buche Mose (al) ist und Aaron (al) als Bestätiger/Helfer diente.


    ###############################
    Propheten richten mit einem Buch

    Wir hatten die Thora hinabgesandt, in der Führung und Licht war. Damit haben die Propheten, die gehorsam waren, den Juden Recht gesprochen, und so auch die Wissenden und die Gelehrten; denn ihnen wurde aufgetragen, das Buch Allahs zu bewahren, und sie waren seine Hüter. Darum fürchtet nicht die Menschen, sondern fürchtet Mich; und gebt nicht Meine Zeichen hin um geringen Preis. Wer nicht nach dem richtet, was Allah hinabgesandt hat - das sind die Ungläubigen. [5:44]


    Ich hoffe jetzt ist klar lieber Bruder Dhoom, dass es nicht zwingend notwendig ist für einen Propheten/Nabi ein neues Buch zu bringen.
    Bruder ich schreibe nicht das ein Prophet ein neues Buch immer kriegen muss.
    Ich schreibe nur das ein Prophet ein Buch von Gott bekommen muss um als Prophet gelten zu dürfen.

    Nun Bruder gibt es das Buch was Mirza Ghulam Ahmad von Allah bekommen haben soll auch auf Deutsch(übersetzt)?

    Die andre sahe ist die ich mich frage nehmen wir an Mirza Ghulam Ahmad war ein Prophet.
    Ein Prophet setzt sich gegen die Tradition der Menschen die sie selbst erfunden haben und meinen sie wäre Göttlich.

    Wie zb die Ahadithe?

    Wie ich lesen kan gibt es kein zwang im Glauben bei der Ahmadiyya aber gibt es ein Strafe bei Ehebruch bei der Ahmadiyya oder Hand abschneiden bei Diebstahl usw..?
    Die Ahmadiyya verwenden doch auch sunnitische Ahadithe welche wäre es den und warum?

    In frieden Bruder
    wa salam
    Dhoom

  4. #504
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Noch mal für Irregegangene , Jeder Rasul war ein Nabi, aber nicht jeder Nabi war ein Rasul.

  5. #505
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Salam,
    Zitat Zitat von “AlbaMuslims“
    Nana TheWegweiser. Um das für alle noch ein bisschen konkreter zu machen:

    وأخرج ابن أبي شيبة عن الشعبي رضي الله عنه قال: قال رجل عند المغيرة بن أبي شعبة صلى الله على محمد خاتم الأنبياء لا نبي بعده فقال المغيرة: حسبك إذا قلت خاتم الأنبياء، فإنا كنا نحدث أن عيسى عليه السلام خارج، فإن هو خرج فقد كان قبله وبعده
    تقول أم المؤمنين عائشة رضي الله عنها:قولوا خاتم النبيين، ولا تقولوا لا نبي بعده
    Ibn Abi Shaybah berichtete, dass Ash-Sha'bi, ein Mann bei Al-Mughirah Ibn Abi Shu'bah, sprach: "Möge Allah Muhammad segnen, das Siegel der Propheten! Nach ihm kommt kein Prophet." So sagte Al-Mughirah: "Es genügt dir Siegel der Propheten zu sagen, denn uns wurde berichtet, dass Jesus, Frieden sei auf ihm, kommen wird. So wird Jesus erscheinen und er wurde vor dem Heiligen Propheten als Prophet erweckt und er kommt nach ihm."

    Aishah, die Mutter der Gläubigen, sprach: "Sagt Siegel der Propheten und sagt nicht, dass kein Prophet nach dem Heiligen Propheten kommt."


    (Durr-ul-Manthur, Band 6 Seite 618)Diese Überlieferung bestätigt das Erscheinen des Propheten Jesus (as) nach dem Heiligen Propheten Mohammed (saws)
    Zitat Zitat von “AlbaMuslims
    Nana TheWegweiser. Um das für alle noch ein bisschen konkreter zu machen:
    Na AlbaMuslims, Was hast du den jetzt für alle konkreter gemacht? Garnichts! Dasselbe nochmal kopiert.

    Ich habe weder Al Mughirah zitiert, noch Ash-Shaibi. Hadrhat Aisha (ra) hat nur gesagt:

    حَدَّثَنَا حُسَيْنُ بْنُ مُحَمَّدٍ، قَالَ: حَدَّثَنَا جَرِيرُ بْنُ حَازِمٍ، عَنْ عَائِشَةَ، قَالَتْ: " قُولُوا: خَاتَمُ النَّبِيِّينَ، وَلَا تَقُولُوا: لَا نَبِيَّ بَعْدَهُ

    Sagt Muhammed (saw) ist Siegel der Propheten, aber sagt nicht, nach ihm kommt kein Prophet.

    Was deine Gelehrte dahinein interpretieren, ist für uns unwichtig.
    Die Aussage von Hadrhat Aisha (ra) ist klar und deutlich.
    Unwiderlegbar ist natürlich auch, ihr glaubt selbst, dass ein Prophet nach dem Heiligen Propheten (saw) kommt.

    Zitat Zitat von “AlbaMuslims
    Ok du Held, dann erkläre mir den Unterschied beider Wörter.


    Ist für jeden selbsterklärend. Gibt es ein Unterschied zwischen Katibu und Kitabu ? Oder Walidu oder Waladu ? Also bitte, hör auf die Leute zu verarschen.

    Ließ diesen vers, dann verstehst du es:

    خَتَمَ اللَّهُ عَلَى قُلُوبِهِمْ وَعَلَى سَمْعِهِمْ وَعَلَى أَبْصَارِهِمْ غِشَاوَةٌ وَلَهُمْ عَذَابٌ عَظِيمٌ



    Noch mal für Irregegangene , Jeder Rasul war ein Nabi, aber nicht jeder Nabi war ein Rasul.

    Wieso? Weil es irgendwo auf einer sunnitischen Seite so erklärt wird?

  6. #506
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Bruder FindeFriedenImHerzen

    Nabi & Rasul - Beide sind bringer froher Botschaften



    Bruder ich habe nie behauptet das nur ein Prophet "bringen froher botschaften" ist.

    Doch sage/schreibe ich das NUR ein Prophet ein Buch von Allah bekommt, nicht zu vertauschen mit der (Ur)Schrift.



    Wie es Bruder ein Unterschied zwischen Propheten und Gesandten(ohne Propheten funktion) gibt(frieden sei auf alle) so gibt es auch ein Unterschied zwischen Buch und Ur-Schrift.

    hier dazu ein link.
    Hanif - Der Monotheist

    Das bedeutet, dass das ohne Alif geschriebene Wort "Die Schrift" [AL-KTB] die Urschrift sei, aus der alle Bücher stammen. Durch dieses Verständnis wird uns klar, warum es sich in Vers 57:25 um mehrere Gesandten, aber nur um eine einzige Schrift handelt:
    لقد أرسلنا رسلنا بالبينت وأنزلنا معهم الكتب والميزان ليقوم الناس بالقسط وأنزلنا الحديد فيه بأس شديد ومنفع للناس وليعلم الله من ينصره ورسله بالغيب إن الله قوى عزيز

    Wir haben unsere Gesandten mit den deutlichen Zeichen gesandt und mit ihnen die Schrift und die Waage herabkommen lassen, damit die Menschen für die Gerechtigkeit eintreten. Und Wir haben das Eisen herabkommen lassen. In ihm ist heftige Schlagkraft und vielerlei Nutzen für die Menschen. Gott wollte feststellen, wer Ihn und seine Gesandten unterstützt, auch in Abwesenheit. Gott ist stark und mächtig.




    Nun das mit Aaron und Moses(frieden auf beide) ist mir bekannt bruder.
    Aber was denkst du Bruder das Aaron von Moses sein Bodyguard war?

    Gesandte egal ob Prophet oder ohne Propheten funktion haben die aufgabe das was sie von Allah bekommen haben zu verkünden.

    Die einzige Aufgabe des Propheten: Die Verkündigung
    13:40 Und ob Wir dich einen Teil von dem sehen lassen, was Wir ihnen versprochen haben, oder ob Wir dein Leben nehmen - dir obliegt nur die Verkündung und Uns die Abrechnung.

    16:35-36 Die Heiden sagen: "Hätte Gott nicht gewollt, hätten weder wir noch unsere Vorfahren etwas an seiner Stelle verehrt und nicht das verboten, was Er nicht verboten hat." So handelten auch diejenigen, die vor ihnen lebten. Obliegt denn dem Gesandten etwas anderes als die deutliche Verkündung (der Botschaft)?* Und in jedem Volke erweckten Wir einen Gesandten (der da predigte): "Dienet Gott und meidet den Bösen." Dann waren unter ihnen einige, die Gott leitete, und es waren unter ihnen einige, die sich Verderben zuzogen. So reist umher auf der Erde und seht, wie das Ende der Leugner war!

    24:54 Sag: Gehorcht Gott und dem Gesandten. Wenn ihr euch abwendet, so hat er nur für das aufzukommen, was ihm aufgetragen ist, und ihr habt für das aufzukommen, was euch aufgetragen ist. Wenn ihr ihm aber gehorcht, findet ihr das richtige. Die einzige Aufgabe des Gesandten besteht darin, die Botschaft deutlich zu verkünden.

    29:18 Und wenn ihr es ableugnet, so haben die Völker vor euch auch abgeleugnet. Und dem Gesandten obliegt nur die deutliche Verkündigung.

    36:17 Und uns (Gesandten) obliegt nur die klare Verkündigung.

    42:48 Kehren sie sich ab, so haben Wir dich nicht als deren Wächter entsandt. Deine Pflicht ist nur die Verkündigung. Wenn Wir dem Menschen Unsere Barmherzigkeit zu kosten geben, so freut er sich über sie. Doch wenn sie ein eigenhändig verursachtes Unheil trifft, werden sie undankbar (kafuur).

    64:12 So gehorcht Gott und dem Gesandten. Doch wenn ihr euch abkehrt, dann ist die Pflicht Unseres Gesandten nur die deutliche Verkündigung.











    Wen ein Prophet das verkünden soll was er von Gott bekommen hat, so hat auch Aaron das Buch was er mit Moses bekommen hat von Gott mit Moses verkünden müssen.

    Desweiteren Bruder lebten Aaron und Moses in der gleichen zeit sprich sie haben ein Buch den Menschen verkündet die zeitspanne zwischen Muhammad(frieden sei auf ihn) und Mirza Ghulam Ahmad ist aber über 1000 Jahren.

    Ich sage auch nicht Bruder das ein Prophet immer ein Neues Buch von Allah bekommt, ob das Buch neu oder nicht neu ist, ist nicht so wichtig,wichtig Bruder ist das ein Prophet ein Buch von Allah bekommt und mit diesem Buch kan man ja sehen ob es dem Quran widerspricht oder nicht.

    Macht es ein sinn Bruder wen ein Prophet kein Buch von Allah bekommen hat aber es laut andren Quranverse verkünden muss?





    Bruder ich schreibe nicht das ein Prophet ein neues Buch immer kriegen muss.
    Ich schreibe nur das ein Prophet ein Buch von Gott bekommen muss um als Prophet gelten zu dürfen.

    Nun Bruder gibt es das Buch was Mirza Ghulam Ahmad von Allah bekommen haben soll auch auf Deutsch(übersetzt)?

    Die andre sahe ist die ich mich frage nehmen wir an Mirza Ghulam Ahmad war ein Prophet.
    Ein Prophet setzt sich gegen die Tradition der Menschen die sie selbst erfunden haben und meinen sie wäre Göttlich.

    Wie zb die Ahadithe?

    Wie ich lesen kan gibt es kein zwang im Glauben bei der Ahmadiyya aber gibt es ein Strafe bei Ehebruch bei der Ahmadiyya oder Hand abschneiden bei Diebstahl usw..?
    Die Ahmadiyya verwenden doch auch sunnitische Ahadithe welche wäre es den und warum?

    In frieden Bruder
    wa salam
    Dhoom
    salam âleikum wa rahmatullah lieber Bruder Dhoom,

    ich schlussfolgere aus deinem Text, dass du nun der Ansicht bist, dass, wenn Propheten kommen, das vorangegangene Buch bestätigen, so wie Aaron (al) sich auf das Buch Mose berufte. Da du sagst, dass Aaron und Moses in der gleichen Zeit lebten und somit Aaron das Buch bekommen hat, so frage ich dich, was ist mit den Propheten die danach kamen? es kamen etliche und zwar nach Moses (al) Tod. Diese Propheten beruften sich auf die Thora, nicht wahr? Somit ist die Behauptung, die ich verstanden habe, dass man das vorangegangene Buch zu Lebzeiten desjenigen Propheten, der das Buch bekommen hat (hier: Moses) bestätigen muss, falsch Bruder. Denn, wie gesagt, es kamen danach viele Propheten, die sich auf die Thora beruften.

    Ich schreibe nur das ein Prophet ein Buch von Gott bekommen muss um als Prophet gelten zu dürfen.
    ein Prophet, Bruder, bekommt wahi um als Prophet gelten zu dürfen.


    Wahrhaftigkeit eines Propheten durch Qurân:


    so steht es:

    69:44 Und hätte er irgendwelche Aussprüche in Unserem Namen ersonnen, -
    69:45 Wir hätten ihn gewiß bei der Rechten gefaßt,
    69:46 Und ihm dann die Herzader durchschnitten.

    wie du siehst Bruder, lebte der Verheissene Messias al. noch nach der Verkündung, dass er der Verheißene Messias und Mahdi ist.

    Nun Bruder gibt es das Buch was Mirza Ghulam Ahmad von Allah bekommen haben soll auch auf Deutsch(übersetzt)
    schreib mich an, ich schicks dir, wassalam

    Ein Prophet setzt sich gegen die Tradition der Menschen die sie selbst erfunden haben und meinen sie wäre Göttlich.

    Wie zb die Ahadithe?
    verstehe ich nicht Bruder

    Wie ich lesen kan gibt es kein zwang im Glauben bei der Ahmadiyya aber gibt es ein Strafe bei Ehebruch bei der Ahmadiyya oder Hand abschneiden bei Diebstahl usw..?
    Die Ahmadiyya verwenden doch auch sunnitische Ahadithe welche wäre es den und warum?
    Es gibt keinen Zwang im Islam. Was die Shariya angelangt, so sagen wir, dass das Grundgesetz eines Landes, soweit es mit der Shariyat übereinstimmt, übernommen werden muss/sollte.


    ws

  7. #507

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Axha Paqarriz

    Noch mal für Irregegangene , Jeder Rasul war ein Nabi, aber nicht jeder Nabi war ein Rasul.
    Genau wie Hud, Saleh und Shu'aib (als Gesandte genannt in 26:125/ 143/ 178) aber nicht im Quran als Propheten(Nabi).

    Laut ihnen müssen sie auch Nabi sein warum sind sie es aber nicht(laut Quran)?

    Oder anders zeig uns dem Quranvers wo Hud, Saleh und Shu'aib(frieden auf alle) als Propheten genannt werden

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  8. #508

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum,

    Zitat Zitat von TheWegweiser Beitrag anzeigen
    Salam,


    Na AlbaMuslims, Was hast du den jetzt für alle konkreter gemacht? Garnichts! Dasselbe nochmal kopiert.

    Ich habe weder Al Mughirah zitiert, noch Ash-Shaibi. Hadrhat Aisha (ra) hat nur gesagt:

    حَدَّثَنَا حُسَيْنُ بْنُ مُحَمَّدٍ، قَالَ: حَدَّثَنَا جَرِيرُ بْنُ حَازِمٍ، عَنْ عَائِشَةَ، قَالَتْ: " قُولُوا: خَاتَمُ النَّبِيِّينَ، وَلَا تَقُولُوا: لَا نَبِيَّ بَعْدَهُ

    Sagt Muhammed (saw) ist Siegel der Propheten, aber sagt nicht, nach ihm kommt kein Prophet.

    Was deine Gelehrte dahinein interpretieren, ist für uns unwichtig.
    Die Aussage von Hadrhat Aisha (ra) ist klar und deutlich.
    Unwiderlegbar ist natürlich auch, ihr glaubt selbst, dass ein Prophet nach dem Heiligen Propheten (saw) kommt.
    Aber um es deutlicher zu machen:

    Der Prophet sagte: ´Ich bin Mohammed, ich bin Ahmed, ich bin al-mahy (der Auslöscher) der den Unglauben auslöscht, ich bin al.-hascher (der Sammler), nach dem die Menschen versammelt werden, und ich bin al-aqeb (der letzte), nach dem (al-aqeb) kein Prophet kommen wird.´" (Sahih Bukahri 2754)


    Ist für jeden selbsterklärend. Gibt es ein Unterschied zwischen Katibu und Kitabu ? Oder Walidu oder Waladu ? Also bitte, hör auf die Leute zu verarschen.

    Ließ diesen vers, dann verstehst du es:

    خَتَمَ اللَّهُ عَلَى قُلُوبِهِمْ وَعَلَى سَمْعِهِمْ وَعَلَى أَبْصَارِهِمْ غِشَاوَةٌ وَلَهُمْ عَذَابٌ عَظِيمٌ


    Nein.

    Lisan Al-Arab لسان العرب


    (خَتَمَ)
    وخَتَمَ الشيءَ خَتْمًا بلغ آخرهُ
    (Khatama)
    Khatama [v.] Khatman [n.] etwas erreicht sein Ende.

    Taj Al-Arus تاج العروس


    الخاتم
    من كل شيء عاقبته وآخرته كخاتمته
    Von allem ist es das Endergebnis und sein Ende wie Khatimatihi [sein Abschluss]
    und der Khatam ist der Letzte einer Gruppe






    Wieso? Weil es irgendwo auf einer sunnitischen Seite so erklärt wird?
    Hä? Wieso zitierst du immer andere Zitate, die nicht von mir sind? Siehst du eigentlich auch, was du schreibst und an wem du schreibst?!

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  9. #509

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum,

    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Axha Paqarriz

    Genau wie Hud, Saleh und Shu'aib (als Gesandte genannt in 26:125/ 143/ 178) aber nicht im Quran als Propheten(Nabi).

    Laut ihnen müssen sie auch Nabi sein warum sind sie es aber nicht(laut Quran)?

    Oder anders zeig uns dem Quranvers wo Hud, Saleh und Shu'aib(frieden auf alle) als Propheten genannt werden

    In frieden
    wa salam
    Dhoom
    zwischen uns wird es nie eine Übereinstimmung geben, denn du folgst nicht der Sunnah. Laut euch Qur'aniten ist Adem (as) kein Prophet, weil er nicht als solcher direkt im Qur'an bezeichnet wird, aber im Hadith schon und deswegen ist er laut uns Sunniten eben ein Prophet und das gleiche gilt für das Prophet-Gesandter Konzept.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  10. #510
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    @Alba

    Nichts auslassen ^^

    Ließ diesen vers, dann verstehst du es:

    خَتَمَ اللَّهُ عَلَى قُلُوبِهِمْ وَعَلَى سَمْعِهِمْ وَعَلَى أَبْصَارِهِمْ غِشَاوَةٌ وَلَهُمْ عَذَابٌ عَظِيمٌ

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28