BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 53 von 104 ErsteErste ... 34349505152535455565763103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 41.848 Aufrufe

  1. #521

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    16
    Wie steht die ahmadiyya eigentlich zur koran verteilung der salafisten?

  2. #522

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder FindeFriedenImHerzen

    salam âleikum wa rahmatullah lieber Bruder Dhoom,

    ich schlussfolgere aus deinem Text, dass du nun der Ansicht bist, dass, wenn Propheten kommen, das vorangegangene Buch bestätigen, so wie Aaron (al) sich auf das Buch Mose berufte. Da du sagst, dass Aaron und Moses in der gleichen Zeit lebten und somit Aaron das Buch bekommen hat, so frage ich dich, was ist mit den Propheten die danach kamen? es kamen etliche und zwar nach Moses (al) Tod. Diese Propheten beruften sich auf die Thora, nicht wahr? Somit ist die Behauptung, die ich verstanden habe, dass man das vorangegangene Buch zu Lebzeiten desjenigen Propheten, der das Buch bekommen hat (hier: Moses) bestätigen muss, falsch Bruder. Denn, wie gesagt, es kamen danach viele Propheten, die sich auf die Thora beruften.
    Bruder verstehe deine frage nicht ganz den die Thora ist kein Buch(oder das Buch der Juden).

    Den Propheten, die nach Moses zu den Juden kamen, wurden einzeln Schriften gegeben. Der Koran benennt diese Bücher-Kollektion als Tora (5:44).

    5:44 Gewiss, Wir haben die Thora hinabgesandt, die Rechtleitung und Licht beinhaltet. Damit haben die Propheten, die sich (Gott) hingaben, den Juden Recht gesprochen, und so auch die Rabbiner und die Gelehrten, denn ihnen wurde aufgetragen, das Buch Gottes zu bewahren, und sie waren Zeugen...
    Denn in der Tora sind viele Schriften von den Propheten enthalten, die zu den Juden kamen: Nehemia, Hiob, Psalmen, Salomo, Jesaja, Jeremia, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Jona, Esra, Sacharja. Diese Schriften, die in der Tora ihren Platz haben, sind ein geschichtlicher Beweis für unsere Antwort auf die Frage. Der Prophet Jesu und die Christen richteten mit dem Evangelium der Tora (5:66-68; 5:110).



    Nun zu Aaron und seiner Schrift... Es wird vom Koran erwartet, welcher Aaron als Prophet nennt, dass ihm ebenfalls eine Schrift gegeben wurde. Und das ist auch so, denn der Koran erwähnt in einer deutlichen Art, dass Aaron zusammen mit Moses die Schrift erhalten hat (37:117; 21:48). Die Tora ist nicht der Name der Schrift Moses', sondern der Name der Bücher-Kollektion, welche auch als Altes Testament bekannt ist.


    ein Prophet, Bruder, bekommt wahi um als Prophet gelten zu dürfen.


    Wahrhaftigkeit eines Propheten durch Qurân:


    so steht es:

    69:44 Und hätte er irgendwelche Aussprüche in Unserem Namen ersonnen, -
    69:45 Wir hätten ihn gewiß bei der Rechten gefaßt,
    69:46 Und ihm dann die Herzader durchschnitten.

    wie du siehst Bruder, lebte der Verheissene Messias al. noch nach der Verkündung, dass er der Verheißene Messias und Mahdi ist.
    Das würde heißen Bruder das jeder der sich als Prophet bezeichnet und es schaft seine Botschaft zu verkünden ohne davor zu sterben ist laut diesen versen auch ein Prophet.
    So leicht ist es aber nicht Bruder erst muss die Botschaft die der angebliche Prophet verkündet hat, auch verglichen werden ob sie den andren Gottes Büchern widerspricht.

    Die andre sahe ist das dieser vers in erster linie Muhammad(frieden sei auf ihn) anspricht natürlich auch die andren Gottes Propheten, um ihr Prophetentum zu beweisen.

    In der Gesichte gab es viele angebliche Propheten und nicht jeder(Mensch der sich so bezeichnet hat) ist gleich Gestorben weil er/sie sagt das sie ein Prophet/in ist.

    Die andre sahe ist es gibt auch AHadithe besonders die Helligen Hadithe die auch aussprüche von Allah beinhalten aber dem Quran widersprechen bzw kein einzug in den Quran gefunden haben, laut diesen vers müsste Muhammad(frieden sei auf ihn) vor seine beendigung als Prophet schon Tot sein, aber er hat es trotzdem geschaft dem Quran komplet den menschen zu verkünden.
    Das widerum würde heißen das die Hadithe erfunden sind besonders die Heilligen Hadithe weil sie zu oft dem Quran widersprechen.
    Ein Prophet setzt sich gegen die Tradition der Menschen die sie selbst erfunden haben und meinen sie wäre Göttlich.

    Wie zb die Ahadithe? verstehe ich nicht Bruder
    Die Sunniten haben das Sunnitentum erfunden, und an dem halten sie fest als wäre es Heillig.

    Nun hat Mirza Ghulam Ahmad die AhAdithe kritiesiert und die Traditionen der Menschen oder hat er gesagt auch die Ahadithe der Sunniten sind richtig?

    Ich meine ja die gesichte mit dem Mahdi wird in den Hadithen erwähnt das nützt aber Mirza Ghulam Ahmad für sich um zu beweisen das er der Mahdi ist sowohl auch andre Hadithe und Quranverse um sein Prophetentum zu beweisen.

    Fakt ist Bruder es gibt Widersprüchliche Hadith(bei den Sunniten) und gegen die muss er doch als angeblicher Prophet vorgegangen sein oder nicht?

    Es gibt keinen Zwang im Islam. Was die Shariya angelangt, so sagen wir, dass das Grundgesetz eines Landes, soweit es mit der Shariyat übereinstimmt, übernommen werden muss/sollte.
    Und wie sieht die lage aaus wen es nicht der fall ist, wie ist dan die haltung der Ahmadiyya dazu?

    Und welche Scharia ist jetzt richtig die der Hanfiten die der Hanabaliten etc ?

    Den die Rechtschule widersprechen sich auch viel zu oft in ein und der selben sahe.
    Welche Rechtschule hat jetzt die Richtige Sharia?

    In frieden und Gotte segen Bruder
    wa salam
    Dhoom

  3. #523

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder AlbaMuslims
    zwischen uns wird es nie eine Übereinstimmung geben, denn du folgst nicht der Sunnah. Laut euch Qur'aniten ist Adem (as) kein Prophet, weil er nicht als solcher direkt im Qur'an bezeichnet wird, aber im Hadith schon und deswegen ist er laut uns Sunniten eben ein Prophet und das gleiche gilt für das Prophet-Gesandter Konzept.
    also gibt es doch kein Quranvers der Hud, Saleh und Shu'aib als Propheten(frieden auf alle) bezeichnet?

    Intressant auch Bruder ist das du Allah indirekt unterstellst er könnte sich nicht klar und deutliche im Quran ausdrücken in dem er Hud, Saleh und Shu'aib nicht als Prophet bezeichnet.

    16:89 ... Und Wir haben dir das alleserklärende Buch herniedergesandt; eine Führung, eine Barmherzigkeit und eine frohe Botschaft für die Ergebenen.

    29:51 Genügt es ihnen denn nicht, dass Wir dir das Buch herniedergesandt haben, das ihnen verlesen wird?

    17:89 Wir haben den Menschen in diesem Koran alle Arten von Beispielen angeführt, doch die meisten Menschen wollten nichts anderes tun als trotzig verleugnen.

    6:65 Siehe, wie Wir die Zeichen mit verschiedenen Sinnbildern erklären, damit sie begreifen.

    7:52 Wir haben ihnen ein Buch gegeben, das mit Wissen detailliert wurde, als Rechtleitung und Barmherzigkeit für die Gläubigen.

    11:1 Alif Lam Ra. Dies ist ein Buch dessen Verse in vollendeter Weisheit ausformuliert und dann von einem Allweisen und Allkundigen ausführlich erklärt wurden.

    Bravo Bruder soeben haben sie Allah unterstellt das er etwas falsch gemacht hat in dem er Saleh und Shu'aib nicht als Propheten im Quran erwähnt oder Adam(frieden auf alle)

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  4. #524
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Jesus: Bevor Abraham war, bin ich.
    Wie ist das zu verstehen?

  5. #525
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von montana_86 Beitrag anzeigen
    Wie steht die ahmadiyya eigentlich zur koran verteilung der salafisten?
    salam, die ahmadiyya gemeinde distanziert sich vor jeder gruppe, die zum gewalt und hass aufruft. das ist ein grundprinzip. da die salafiyyah dafür bekannt sind, distanzieren wir uns eindeutig. was die verteilung angeht: wir verkaufen den quran, jedoch verteilen wir ihn nicht wie einen flyer

  6. #526
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    salam, die ahmadiyya gemeinde distanziert sich vor jeder gruppe, die zum gewalt und hass aufruft. das ist ein grundprinzip. da die salafiyyah dafür bekannt sind, distanzieren wir uns eindeutig. was die verteilung angeht: wir verkaufen den quran, jedoch verteilen wir ihn nicht wie einen flyer
    Ich bin mir nicht sicher, aber darf man den Koran verkaufen? Und wenn man den Koran verkauft sollte man ihn so gut wie wie möglich Günstig verkaufen, aber am besten man verschenkt den Koran, denn das Wort Gottes sollte für jeden Kostenfrei zugänglich sein, meine Meinung.

  7. #527
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Bruder FindeFriedenImHerzen



    Bruder verstehe deine frage nicht ganz den die Thora ist kein Buch(oder das Buch der Juden).

    Den Propheten, die nach Moses zu den Juden kamen, wurden einzeln Schriften gegeben. Der Koran benennt diese Bücher-Kollektion als Tora (5:44).

    5:44 Gewiss, Wir haben die Thora hinabgesandt, die Rechtleitung und Licht beinhaltet. Damit haben die Propheten, die sich (Gott) hingaben, den Juden Recht gesprochen, und so auch die Rabbiner und die Gelehrten, denn ihnen wurde aufgetragen, das Buch Gottes zu bewahren, und sie waren Zeugen...
    Denn in der Tora sind viele Schriften von den Propheten enthalten, die zu den Juden kamen: Nehemia, Hiob, Psalmen, Salomo, Jesaja, Jeremia, Hesekiel, Daniel, Hosea, Joel, Jona, Esra, Sacharja. Diese Schriften, die in der Tora ihren Platz haben, sind ein geschichtlicher Beweis für unsere Antwort auf die Frage. Der Prophet Jesu und die Christen richteten mit dem Evangelium der Tora (5:66-68; 5:110).



    Nun zu Aaron und seiner Schrift... Es wird vom Koran erwartet, welcher Aaron als Prophet nennt, dass ihm ebenfalls eine Schrift gegeben wurde. Und das ist auch so, denn der Koran erwähnt in einer deutlichen Art, dass Aaron zusammen mit Moses die Schrift erhalten hat (37:117; 21:48). Die Tora ist nicht der Name der Schrift Moses', sondern der Name der Bücher-Kollektion, welche auch als Altes Testament bekannt ist.




    Das würde heißen Bruder das jeder der sich als Prophet bezeichnet und es schaft seine Botschaft zu verkünden ohne davor zu sterben ist laut diesen versen auch ein Prophet.
    So leicht ist es aber nicht Bruder erst muss die Botschaft die der angebliche Prophet verkündet hat, auch verglichen werden ob sie den andren Gottes Büchern widerspricht.

    Die andre sahe ist das dieser vers in erster linie Muhammad(frieden sei auf ihn) anspricht natürlich auch die andren Gottes Propheten, um ihr Prophetentum zu beweisen.

    In der Gesichte gab es viele angebliche Propheten und nicht jeder(Mensch der sich so bezeichnet hat) ist gleich Gestorben weil er/sie sagt das sie ein Prophet/in ist.

    Die andre sahe ist es gibt auch AHadithe besonders die Helligen Hadithe die auch aussprüche von Allah beinhalten aber dem Quran widersprechen bzw kein einzug in den Quran gefunden haben, laut diesen vers müsste Muhammad(frieden sei auf ihn) vor seine beendigung als Prophet schon Tot sein, aber er hat es trotzdem geschaft dem Quran komplet den menschen zu verkünden.
    Das widerum würde heißen das die Hadithe erfunden sind besonders die Heilligen Hadithe weil sie zu oft dem Quran widersprechen.


    Die Sunniten haben das Sunnitentum erfunden, und an dem halten sie fest als wäre es Heillig.

    Nun hat Mirza Ghulam Ahmad die AhAdithe kritiesiert und die Traditionen der Menschen oder hat er gesagt auch die Ahadithe der Sunniten sind richtig?

    Ich meine ja die gesichte mit dem Mahdi wird in den Hadithen erwähnt das nützt aber Mirza Ghulam Ahmad für sich um zu beweisen das er der Mahdi ist sowohl auch andre Hadithe und Quranverse um sein Prophetentum zu beweisen.

    Fakt ist Bruder es gibt Widersprüchliche Hadith(bei den Sunniten) und gegen die muss er doch als angeblicher Prophet vorgegangen sein oder nicht?



    Und wie sieht die lage aaus wen es nicht der fall ist, wie ist dan die haltung der Ahmadiyya dazu?

    Und welche Scharia ist jetzt richtig die der Hanfiten die der Hanabaliten etc ?

    Den die Rechtschule widersprechen sich auch viel zu oft in ein und der selben sahe.
    Welche Rechtschule hat jetzt die Richtige Sharia?

    In frieden und Gotte segen Bruder
    wa salam
    Dhoom
    Bruder, wir müssen uns auf eins einigen: die Propheten, die das vorangegangene Buch bestätigen: bekommen diese ein eigenes Buch, ja oder nein? 2) bekommen gesandte neue bücher? Denn vorhin sagtest du propheten müssen keine neuen bücher bekommen.

    Was Aaron angeht: er war ein Helfer (siehe Quran) und bekam kein neues Buch, da immer die Rede von Buch Mose war, nicht Buch Mose und Aaron oder Buch Aarons!

    Ws

  8. #528
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Was die Hadithe angeht, so nehmen wir nur die, die den klaren Worten des Qurans nicht widersprechen!

  9. #529
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, aber darf man den Koran verkaufen? Und wenn man den Koran verkauft sollte man ihn so gut wie wie möglich Günstig verkaufen, aber am besten man verschenkt den Koran, denn das Wort Gottes sollte für jeden Kostenfrei zugänglich sein, meine Meinung.
    wie willst du weitere Qurane Drucken?

  10. #530

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    16
    Ich komm mal jetzt etwas vom Hauptthema ab weil ich denke das das zwischen Alba und euch sowieso kein Sinn hat.
    Aber hab bis jetzt sehr viel dazu gelernt, was die jeweiligen partein für Argumente haben.
    Wissenschaftlich und von der" Vernunft" finde ich die Ahmadiyya Stellung bezüglich Jesus eigentlich völlig i.o.
    Weswegen werdet ihr eigentlich verfolgt?

    Die Ahmadiyya ist ja an sich aus den sunnitentum entstanden. Glaubt ihr auch an shiitische Quellen?
    Also hadith bücher, Imame ect. Würde mich mal interessieren.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28