BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 65 von 104 ErsteErste ... 155561626364656667686975 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 41.861 Aufrufe

  1. #641
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Salam-o-Alaikum Bruder Dhoom,

    ich verstehe nicht so ganz was du uns sagen möchtest. Vielleicht kannst du in knappen Worten erklären, wo der Unterschied zwischen Prophet und Gesandter liegt?

    JazakAllah Bruder

  2. #642

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Alejkumu Selam Bruder TheWegweiser
    ich verstehe nicht so ganz was du uns sagen möchtest. Vielleicht kannst du in knappen Worten erklären, wo der Unterschied zwischen Prophet und Gesandter liegt?
    Der unterschied Bruder ist das jeder Prophet ein Gesandter ist, aber nicht jeder Gesandte ist ein Prophet(frieden sei auf alle).
    Sprich es gibt Gesandte wie Hud, Saleh und Shu'aib die in (Sure/Vers26:125/ 143/ 178) als Gesandte erwähnt werden aber nicht als Propheten.

    Propheten bekommen ein Buch von Allah:
    2:213 Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Gott die Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner. Und Er offenbarte ihnen das Buch mit der Wahrheit, um zwischen den Menschen zu richten über das, worüber sie uneins waren. (in Einklang mit 3:81)

    Wir lesen 18 Namen in den Versen 83-86 aus Sure 6, beginnend mit Abraham und endend mit Lot. Vers 89 bestätigt, dass alle 18 Gottespropheten waren: "Diese sind es, denen Wir die Schrift(je nach Übersezung steht hier auch "Buch") gaben und die Weisheit und das Prophetentum."

    Nicht jeder Prophet muss ein Buch bekommen, wir sehen an Moses und Aaron(frieden sie auf beide) das beide Propheten ein Buch von Allah bekommen haben, es wird aber von Buch Moses gesprochen.
    Das liegt daran das Moses vor Aaron(sein Bruder) das Prophetentum auferlegt wurde und als erster ein Buch bekommen hat, deswegen macht es nicht viel sinn wen auch Aaron ein Buch bekommt.
    Den A) haben sie beider in der gleiche zeit gelebt und B)den gleichen auftrag gehabt(die Menschen zu warnen).

    Bruder FindeFriedenImHerzen meint(soweit ich es so verstanden habe) da nicht die Rede ist von Buch Aaron somit hat er auch kein Buch bekommen, und somit war Aaron ein Prophet ohne Buch(NACH SEINER DEFINATION) das aber widerspricht den versen von Oben.

    ZB: wird Josef(frieden sei auf ihn) außer in sure/vers 6:83-89 nicht in andren versen des Qurans mit einen Buch in verbindung gebracht, doch er hat ein Buch bekommen was er den Menschen verkünden soll.
    Was ich schreiben/sagen will damit Bruder es muss nicht immer berichtet werden wie das Buch heßt von XY Propheten im Quran es reichen die Vers wo steht das ein Prophet ein Buch bekommt ob der Prophet wie in fall Moses und aaron 2 Propheten ein Buch bekommen oder ein Prophet ein Buch bekommt ist nicht das wichtigste, wichtig ist das ein Prophet (ein) Buch von Allah bekommt.

    Den eins sollten wir uns vorstellen ein Prophet ohne Buch soll etwas den Menschen verkünden, aber er hat nichts zu verkünden weil er kein Buch hat aber laut Quran eins bekommen müsste.

    Ich hoffe ich habe es ein wenig klar machen können
    Möge der frieden mit dir sein
    wa salam
    Dhoom

  3. #643
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Sehr gute Eklärung Bruder Dhoom.

  4. #644

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum w.r. w.b. Bruder Dhoom,

    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Alejkumu Selam Bruder TheWegweiser


    Der unterschied Bruder ist das jeder Prophet ein Gesandter ist, aber nicht jeder Gesandte ist ein Prophet(frieden sei auf alle).
    Sprich es gibt Gesandte wie Hud, Saleh und Shu'aib die in (Sure/Vers26:125/ 143/ 178) als Gesandte erwähnt werden aber nicht als Propheten.

    Propheten bekommen ein Buch von Allah:
    2:213 Die Menschen waren eine einzige Gemeinschaft. Dann entsandte Gott die Propheten als Bringer froher Botschaft und als Warner. Und Er offenbarte ihnen das Buch mit der Wahrheit, um zwischen den Menschen zu richten über das, worüber sie uneins waren. (in Einklang mit 3:81)

    Wir lesen 18 Namen in den Versen 83-86 aus Sure 6, beginnend mit Abraham und endend mit Lot. Vers 89 bestätigt, dass alle 18 Gottespropheten waren: "Diese sind es, denen Wir die Schrift(je nach Übersezung steht hier auch "Buch") gaben und die Weisheit und das Prophetentum."

    Nicht jeder Prophet muss ein Buch bekommen, wir sehen an Moses und Aaron(frieden sie auf beide) das beide Propheten ein Buch von Allah bekommen haben, es wird aber von Buch Moses gesprochen.
    Das liegt daran das Moses vor Aaron(sein Bruder) das Prophetentum auferlegt wurde und als erster ein Buch bekommen hat, deswegen macht es nicht viel sinn wen auch Aaron ein Buch bekommt.
    Den A) haben sie beider in der gleiche zeit gelebt und B)den gleichen auftrag gehabt(die Menschen zu warnen).

    Bruder FindeFriedenImHerzen meint(soweit ich es so verstanden habe) da nicht die Rede ist von Buch Aaron somit hat er auch kein Buch bekommen, und somit war Aaron ein Prophet ohne Buch(NACH SEINER DEFINATION) das aber widerspricht den versen von Oben.

    ZB: wird Josef(frieden sei auf ihn) außer in sure/vers 6:83-89 nicht in andren versen des Qurans mit einen Buch in verbindung gebracht, doch er hat ein Buch bekommen was er den Menschen verkünden soll.
    Was ich schreiben/sagen will damit Bruder es muss nicht immer berichtet werden wie das Buch heßt von XY Propheten im Quran es reichen die Vers wo steht das ein Prophet ein Buch bekommt ob der Prophet wie in fall Moses und aaron 2 Propheten ein Buch bekommen oder ein Prophet ein Buch bekommt ist nicht das wichtigste, wichtig ist das ein Prophet (ein) Buch von Allah bekommt.

    Den eins sollten wir uns vorstellen ein Prophet ohne Buch soll etwas den Menschen verkünden, aber er hat nichts zu verkünden weil er kein Buch hat aber laut Quran eins bekommen müsste.

    Ich hoffe ich habe es ein wenig klar machen können
    Möge der frieden mit dir sein
    wa salam
    Dhoom
    Ich kann nicht dem zustimmen, was du hier geschrieben hast. Laut deiner Interpretation sind alle Gesandten Prophete, aber nicht alle Propheten Gesandte. Diese Definition leitest du anhand von Sure 2, Vers 213 ab, wo es heisst, dass Allah (swt) den Propheten ein Buch offenbarte.

    Doch man sollte folgendes beachten:
    1.) In Sure 2:213 ist nicht die Rede von allen Propheten, sondern die Propheten.
    2.) Im Qur'an, an einer anderen Stelle, steht:

    O du Gesandter! Verkünde, was zu dir von deinem Herrn herabgesandt wurde; und wenn du es nicht tust, so hast du Seine Botschaft nicht verkündigt. Und Allah wird dich vor den Menschen schützen. Wahrlich, Allah weist den ungläubigen Leuten nicht den Weg. (Sure 5:67)

    5.67. Ya ayyuha alrrasuuluballigh ma onzila ilayka min rabbika wa-in lam tafAAal famaballaghta risalatahu waAllahu yaAAsimukamina alnnasi inna Allaha la yahdiialqawma alkafiriina

    Sicher wirst du jetzt sagen, dass hier die Rede von Mohammed (saws) ist, aber nach deiner Theorie müsste er an dieser Stelle als Prophet bezeichnet werden, da ja nur Prophete etwas offenbart bekommen, was sie der Menschheit dann verkünden sollten.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  5. #645
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Rasul kommt aus Risalat (Schrift) und Nabi heisst Prophet, der Offenbarungen verkündet. Jesus ist das beste Beispiel: Er war Rasul und Nabi obwohl er keine Schrift bekam/Gesetz, sondern Offenbarungen Allahs (Injeel=Frohe Botschaften) und er war Warner und kam um die Thora zu bestätigen.

    Somit ist jeder Rasul ein Nabi, da ein Rasul kein Buch bekommt aber bestätigt (Aaron) und jeder Nabi ein Rasul weil sie die Menschen durch Offenbarungen Allahs warnen. (Alba, bitte nicht mit mir diskutieren, du hast mich ja "mundtot" gemacht )

  6. #646

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Ahmadiyya Beitrag anzeigen
    Salam dazu zur Bruder hat eine Frau Legende :

    vor ca.6 Monaten hieß es noch ein "Freund"-nach islamische Ansicht bedeut freund nicht unbedingt das es einen Muslim handelt,dazu ist das wort "war" entscheiden denn es ist in der Vergangenheit geschrieben was drauf schließt das sie nicht mehr "zusammen" sind - zusammen leben ? nicht besonders islamischen oder?



    heute betitelst du ihn mit Bruder und aus schreibst es in Gegenwart so das es ausseht das es um einen Muslim handelt und deren Ehefrau, damit wiederspricht du dich selbst !


    und das ist die Ganze Legende ....

    Wow Mr. Holmes ganz schön spektakulär was du da interpretiert hast. Das wurde euch scheinbar in eurer Sekte beigebracht, dass man sich an kleinen Wörtern wie Freund und Bruder aufhält und da ruminterpretiert bis es einem passt. Großes Kino, das was du hier gemacht hast mit meinem Beitrag zeigt genau wieso ihr jeglichen Ayat und Hadith der 100% gegen euch spricht uminterpretieren könnt.

    Zur Info, deine Hirngespinste was den Bruder anbelangt, stimmen nicht.

  7. #647
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Wow Mr. Holmes ganz schön spektakulär was du da interpretiert hast. Das wurde euch scheinbar in eurer Sekte beigebracht, dass man sich an kleinen Wörtern wie Freund und Bruder aufhält und da ruminterpretiert bis es einem passt. Großes Kino, das was du hier gemacht hast mit meinem Beitrag zeigt genau wieso ihr jeglichen Ayat und Hadith der 100% gegen euch spricht uminterpretieren könnt.

    Zur Info, deine Hirngespinste was den Bruder anbelangt, stimmen nicht.
    geh' mal auf meinen beitrag ein bevor du wie dein bruder alles ignorierst und damit angibst du hättest mit der sache abgeschlossen mit einem neu-konvertierten (bruder ahmadiyya) zu diskutieren fiel dir bestimmt leicht, aber wir stehen auch hier, also fang an uns etwas zu erzählen was wir schon bereits wissen

  8. #648
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Gott hat mit dir Gesprochen?
    ist dir neu, was?

    2:186

    Und wenn Meine Diener dich nach Mir fragen (sprich): "Ich bin nahe. Ich antworte dem Gebet des Bittenden, wenn er zu Mir betet. So sollten sie auf Mich hören und an Mich glauben, auf daß sie den rechten Weg wandeln mögen

  9. #649

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum,

    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Rasul kommt aus Risalat (Schrift) und Nabi heisst Prophet, der Offenbarungen verkündet. Jesus ist das beste Beispiel: Er war Rasul und Nabi obwohl er keine Schrift bekam/Gesetz, sondern Offenbarungen Allahs (Injeel=Frohe Botschaften) und er war Warner und kam um die Thora zu bestätigen.

    Somit ist jeder Rasul ein Nabi, da ein Rasul kein Buch bekommt aber bestätigt (Aaron) und jeder Nabi ein Rasul weil sie die Menschen durch Offenbarungen Allahs warnen. (Alba, bitte nicht mit mir diskutieren, du hast mich ja "mundtot" gemacht )
    Ist dir vielleicht der Begriff Ahlu-l-Kitab bekannt?

    Wa Salam

  10. #650

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder AlbaMuslims
    Ich kann nicht dem zustimmen, was du hier geschrieben hast. Laut deiner Interpretation sind alle Gesandten Prophete, aber nicht alle Propheten Gesandte. Diese Definition leitest du anhand von Sure 2, Vers 213 ab, wo es heisst, dass Allah (swt) den Propheten ein Buch offenbarte.

    Doch man sollte folgendes beachten:
    1.) In Sure 2:213 ist nicht die Rede von allen Propheten, sondern die Propheten.
    Sehen sie Bruder wen man sagt die Deutsche sind dan nicht alle Deutsche gemeint?

    Oder man sieht eine Menschenmenge an und sagt die Menschenmenge sind jetzt alle damit gemeint Bruder oder nur ein teil ich denke damit sind alle gemeint?

    Die andre sahe ist die das ich nicht nur Sure/Vers 2:213 angeführt habe sondern auch andre verse 3:81,6:83-89 um zu beweisen das ein prophet ein Buch bekommt.

    O du Gesandter! Verkünde, was zu dir von deinem Herrn herabgesandt wurde; und wenn du es nicht tust, so hast du Seine Botschaft nicht verkündigt. Und Allah wird dich vor den Menschen schützen. Wahrlich, Allah weist den ungläubigen Leuten nicht den Weg. (Sure 5:67)

    5.67. Ya ayyuha alrrasuuluballigh ma onzila ilayka min rabbika wa-in lam tafAAal famaballaghta risalatahu waAllahu yaAAsimukamina alnnasi inna Allaha la yahdiialqawma alkafiriina

    Sicher wirst du jetzt sagen, dass hier die Rede von Mohammed (saws) ist, aber nach deiner Theorie müsste er an dieser Stelle als Prophet bezeichnet werden, da ja nur Prophete etwas offenbart bekommen, was sie der Menschheit dann verkünden sollten.
    Bruder AlbaMuslims ich hab doch geschrieben das alle Propheten auch Gesandte sind aber nicht alle Gesandte auch Propheten dazu habe ich das beispiel mit Hud, Saleh und Shu'aib gezeigt(frieden sei auf alle).

    Und wen immer die rede ist von einen Gesandten mit einen Buch so ist er auch automatisch ein Prophet, weil nur Propheten ein Buch von Allah bekommen.

    Merkst du nicht Bruder das im Quran Propheten auch als Gesandte bezeichnet werden aber nicht alle Gesandte werden als Propheten bezeichnet wie Hud, Saleh und Shu'aib(frieden sei auf alle).

    Möge der frieden mit dir sein
    wa salam
    Dhoom

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28