BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 85 von 104 ErsteErste ... 357581828384858687888995 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 850 von 1032

Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Erstellt von zellkern, 08.04.2012, 01:23 Uhr · 1.031 Antworten · 41.994 Aufrufe

  1. #841
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ist doch lustig, das du Dinge rauslässt und Sätze aus dem Kontext reisst.

    Beweise in welchem Post ich Sätze aus dem Kontext gerissen habe. Bis dahin bist du für mich ein klarer Lügner. Und mein Text war:


    Imam Ibn Sirin geht dann noch weiter darin, viele Arten von Träumen zu erwähnen, in denen man Allah, den Erhabenen, sieht und gibt dazu ihre Auslegungen. Zum Beispiel, wenn jemand Allah, den Erhabenen, sieht, wie er mit ihm im Geheimen redet, dann bedeutet das, dass derjenige Allah, dem Erhabenen, nahe ist. Wenn jemand sieht, dass Allah, der Erhabene, ihm einen Rat und Nasiha gibt, dann deutet das an, dass Allah, der Erhabene, nicht ganz glücklich mit den Handlungen desjenigen ist. Ein zufriedener Empfang Allahs ist ein Zeichen Seiner Freude und die Ermahnung Allahs ist ein Zeichen Seines Zornes und Seiner Wut. Für mehr Details sollte man sich an Imam Ibn Sirins oben genanntes Buch wenden, aber man sollte einen zuverlässigen Gelehrten, der Kenntnisse, Frömmigkeit und Weisheit besitzt, aufsuchen, bevor man zu irgendeinem Schluss kommt.
    und dein Text ist

    Imam Ibn Sirin rahimahullah: „Sayyiduna Danyal ‘alayhissalam erzählt, dass wenn ein Gläubiger Allah, den Erhabenen, gesehen hat, so wie es in den Versen des Qur'an und in den Ahadith geschildert ist, wird er mit dem herrlichen Blick Allahs, den Erhabenen, gesegnet (im Jenseits) und all seine Bedürfnisse werden erfüllt. Wenn jemand im Traum gesehen hat, dass er vor Allah, dem Erhabenen, stand und dass Er, der Erhabene, zu ihm schaute, dann ist der Traum ein Zeichen seiner Frömmigkeit und seinem religiösem Wohlstand. Er wird für Vergebung bestimmt werden und wenn er sündhaft ist, wird er bereuen.“ (Ta'bir al-Ru'ya, Seite 67)
    Merkst du den Unterschied, und ich hoffe die Leser merken langsam auch deine Spielchen.

  2. #842

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selamu alejkum,

    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Es geht hier ums Träumen und sehen. Aber in deiner naiven Blindheit wirst du das nicht mal erkennen.

    7:143 Und als Moses zu Unserem Stelldichein kam und sein Herr zu ihm redete, da sprach er: "Mein Herr, zeige (Dich) mir, auf daß ich Dich schauen mag." Er antwortete: "Nimmer siehst du Mich, doch blicke auf den Berg; wenn er unverrückt an seinem Ort bleibt, dann sollst du Mich schauen." Als sein Herr Sich auf dem Berg offenbarte, da brach Er diesen in Stücke, und Moses stürzte ohnmächtig nieder. Und als er zu sich kam, sprach er: "Heilig bist Du, ich bekehre mich zu Dir, und ich bin der erste der Gläubigen."


    1) Was schließen wir aus dem Quran?
    Sein Herr weist ihn afreundlich zurecht und lässt ihn wissen, warum er Ihn nicht sehen kann: er könnte dies nicht ertragen. (Qutb)
    Oder misverstehst du diesen Vers? Was leitest du nun daraus heraus; hat Musa (as) Gott gesehen oder nicht?!

    2) Für Allah ist es nicht Möglich sich als Mensch im Traum auszugeben?

    Und was soll das bitte mit dem fleischwerden? Das ist nur deine Übersetzung und durch diese Übersetzung verursachst du Streit. Lies genau was der Messias al. weiter sagt.:

    Ein Traum ist etwas Seltsames
    . Die Sache ist gehüllt in Geheimnisse, welche verschiedene Auslegungen haben. Der Heilige Prophet (saw) sah das Märtyrertum seiner Gefährten in der Form des Schlachtens von Kühen, obwohl es in Gottes macht stand, ihm in seinem Traum genau jene Gefährten zu zeigen, die sterben würden.

    (Badr, Bd II, Nr 20. 5. Juni 1903, S. 154)

    Willst du dem Verheissenen Messias al. also Lügen in den Mund legen, dass er Allah fleichgeworden (damit meinst du sicher physisch) sah?

    Allah ist Allmächtig und kann sich in jeder Gestalt dem Menschen im Traum offenbaren. Es ist das Herz was sieht, nicht die Augen. Wenn das Herz schwarz ist, sieht er schwarz, wenn das Herz rein ist, sieht er rein. Ist das so schwer zu verstehen?

    Hat Mirza Offenbarungen nicht im Traum erhalten?
    Waren seine Offenbarungen also etwas Seltsames?

    Welcher Prophet hat Gott als fleischgewordenen Menschen im Traum gesehen? Das sind wahrlich satanische Träume, denn Gott verkörpert sich bestimmt nicht als Mensch, um sich seinen Propheten zu offenbaren. Ich sehe dieses Gedankengut schon als Shirk, denn die Christen glauben das selbe mit Jesus (as). Denk darüber nach Ahmadi.

  3. #843

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Beweise in welchem Post ich Sätze aus dem Kontext gerissen habe. Bis dahin bist du für mich ein klarer Lügner. Und mein Text war:

    und dein Text ist

    Merkst du den Unterschied, und ich hoffe die Leser merken langsam auch deine Spielchen.

    Dass du Schwierigkeiten mit Textverständnis und der deutschen Sprache hast, habe ich bereits mitbekommen. Lies dir das mal ganz aufmerksam durch und sage mir bitte, an welcher Stelle es steht, dass man Gott als einen fleischgewordenen Menschen im Traum sehen kann?

  4. #844
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Selamu alejkum,


    Sein Herr weist ihn afreundlich zurecht und lässt ihn wissen, warum er Ihn nicht sehen kann: er könnte dies nicht ertragen. (Qutb)
    Oder misverstehst du diesen Vers? Was leitest du nun daraus heraus; hat Musa (as) Gott gesehen oder nicht?!


    Hat Mirza Offenbarungen nicht im Traum erhalten?
    Waren seine Offenbarungen also etwas Seltsames?

    Welcher Prophet oder welcher Muslim hat Gott als fleischgewordenen Menschen im Traum gesehen? Das sind wahrlich satanische Träume, denn Gott verkörpert sich bestimmt nicht als Mensch, um sich seinen Propheten zu offenbaren. Ich sehe dieses Gedankengut schon als Shirk, denn die Christen glauben das selbe mit Jesus (as). Denk darüber nach Ahmadi.
    egal wie weit du läufst du läufst immer von deinem glauben weg.

    meine frage lautete: 2) Ist es für Allah möglich sich als Mensch im Traum auszugeben, Ja oder Nein?

    ​Beantworte diese einfache Frage.


  5. #845

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @FindeFriedenImHerzen

    ausserdem warte ich schon die ganze Zeit auf deine Antwortn bzgl.: Bin ich laut dir ein Muslim oder ein Götzendiener?

  6. #846

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    egal wie weit du läufst du läufst immer von deinem glauben weg.

    meine frage lautete: 2) Ist es für Allah möglich sich als Mensch im Traum auszugeben, Ja oder Nein?

    ​Beantworte diese einfache Frage.


    Subhan'allah, ALLAH (swt) ist unvergleichbar mit der Schöpfung. ALLAH (swt) ist weder IN Seiner Schöpfung, noch ist Er (swt) die Schöpfung selbst oder vergleichbar mit Seiner Schöpfung!

  7. #847

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Sure 112 (al-ichlas):

    Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!
    Sprich: "Er ist Allah, ein Einziger
    Allah, der Absolute (ewig Unabhängige, von dem alles abhängt)
    Er zeugt nicht und ist nicht gezeugt worden
    und nichts ist Ihm gleich.



  8. #848

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @FindeFriedenImHerzen

    Es wurde berichtet, dass Aisha sagte: "Wer auch immer erzählt, dass Mohammed s.a.s. seinen Herrn sah, der lügt. Er sagt, dass kein Blick Ihn erfassen kann (vergleiche 6:103)…" (Al-Bukhari, at-Tauhid, 6832)

  9. #849
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen

    Subhan'allah, ALLAH (swt) ist unvergleichbar mit der Schöpfung. ALLAH (swt) ist weder IN Seiner Schöpfung, noch ist Er (swt) die Schöpfung selbst oder vergleichbar mit Seiner Schöpfung!
    Ich frage nicht was Ihm swt. gleich ist. Lies noch Mal Alba und verschließe die Augen nicht - du betreibst offenkundige Taqiyya!

    Kann Allah sich in einem Menschen im Traum ausgeben, Ja oder Nein?

  10. #850
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    @FindeFriedenImHerzen

    Es wurde berichtet, dass Aisha sagte: "Wer auch immer erzählt, dass Mohammed s.a.s. seinen Herrn sah, der lügt. Er sagt, dass kein Blick Ihn erfassen kann (vergleiche 6:103)…" (Al-Bukhari, at-Tauhid, 6832)
    Subhanallah - Hazrat A'isha hat vollkommen recht.

    Der Qurân sagt:

    6:103 Blicke können Ihn nicht erreichen, Er aber erreicht die Blicke. Und Er ist der Gütige, der Allkundige.

    Also Alba ... Kann Allah die Blicke eines Menschen erreichen?

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Ahmadiyya
    Von Domoljub im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 18:42
  2. Problem mit der protestantischen Gemeinde
    Von Pjetër Bogdani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:09
  3. Die Antwort der Griechischen Gemeinde Deutschlands
    Von El Greco im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 12:39
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:57
  5. erste roma gemeinde in fyro-m.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:28