BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Al Qaeda will Bush bei Nahostreise «mit Bomben empfangen»

Erstellt von Popeye, 07.01.2008, 14:12 Uhr · 21 Antworten · 1.024 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Weisse von wo dieser Spruch kommt...Islam unsere Seele etc???
    Ist ein Sprichwort von einem türkisch-nationalistischen Politiker

    Der Originalspruch lautete:
    Stell dir vor es gibt Krieg und keiner geht hin
    Hatte sogar ein T-Shirt mit dem Aufdruck, ist aber auch so gute 36 Jahre her

  2. #12
    Popeye
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Der Originalspruch lautete:
    Stell dir vor es gibt Krieg und keiner geht hin
    Hatte sogar ein T-Shirt mit dem Aufdruck, ist aber auch so gute 36 Jahre her

    Das wär voll lustig

  3. #13
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen

    Das wär voll lustig
    Ich glaube, dass der Spruch sogar von John Lennon stammt.
    War u.a. unser Protest gegen den Vietnamkrieg seinerzeit.

  4. #14

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ich halte es mit Henry Miller , der meinte .

    Jeder Krieg ist eine niederlage des menschlichen Geistes.

  5. #15
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass der Spruch sogar von John Lennon stammt.
    War u.a. unser Protest gegen den Vietnamkrieg seinerzeit.

    Der Spruch ist von Bertolt Brecht, und es ist kein Statement gegen den Krieg wie allgemein angenommen wird.
    Ganz im Gegenteil.


    "Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu Euch! Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt, und läßt andere kämpfen für seine Sache, der muß sich vorsehen: Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage. Nicht einmal Kampf vermeidet, wer den Kampf vermeiden will, denn er wird kämpfen für die Sache des Feindes, wer für seine eigene Sache nicht gekämpft hat."

  6. #16
    Popeye
    Einen Tag vor Beginn ihrer Nahost-Reise hat US-Außenministerin Condoleezza Rice den Iran als die größte Gefahr für die Region bezeichnet. Zugleich rief Rice in einem Interview der „Jerusalem Post” die iranische Führung auf, alle Provokationen wie zuletzt bei der Bedrohung eines amerikanischen Marineschiffes im Persischen Golf zu unterlassen. Die USA werden nach den Worten von Rice ihre Interessen und die ihrer Verbündeten in der Region verteidigen.

  7. #17
    Popeye
    Vor Bush-Besuch wollen Israel und Palästinenser verhandeln

    Tel Aviv - Im Vorfeld der Nahost-Reise von US- Präsident George W. Bush haben sich Israel und die Palästinenser auf die Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen geeinigt. Israels Ministerpräsident Ehud Olmert und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wiesen in Jerusalem ihre Verhandlungsdelegationen an, unverzüglich mit den Gesprächen über die sogenannten Kernprobleme des Nahost-Konfliktes zu beginnen. Bush wird morgen zu seinem ersten offiziellen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten erwartet.

  8. #18
    Popeye
    Palästinenser verschärfen vor Bushs Besuch Sicherheitsmaßnahmen

    Ramallah - Vor dem Besuch von US-Präsident George W. Bush in den Palästinensergebieten sind die Sicherheitskräfte dort in höchste Alarmbereitschaft versetzt worden. Übermorgen sollen in Ramallah im Westjordanland zahlreiche Straßen gesperrt werden. Bush soll mit einem Hubschrauber zur sogenannten Mukataa geflogen werden, die Straßensperren sollen jedoch die Bewegungsfreiheit der ihn begleitenden Delegation erleichtern. Man werde aber Demonstrationen während des Besuchs in Ramallah nicht verbieten, hieß es.

  9. #19
    Popeye
    Rice fordert Israel und Palästinenser zum raschen Handeln auf

    Tel Aviv - US-Außenministerin Condoleezza Rice hat Israel und die Palästinenser vor dem Besuch des US-Präsidenten George W. Bush eindringlich zu raschem Handeln aufgerufen. In einem TV- Interview sagte sie, beide Seiten müssten Schritte unternehmen, um eine Friedensregelung zu erzielen. Rice begleitet Bush beim morgen beginnenden Besuch in Israel und den Palästinensergebieten. Israels Ministerpräsident Ehud Olmert und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas haben sich auf Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen geeinigt.

  10. #20
    Popeye
    Bush beginnt Nahost-Reise in Israel

    Tel Aviv - Zum Auftakt seiner achttägigen Reise durch den Nahen Osten wird US-Präsident George W. Bush heute in Israel erwartet. Er will unter anderem mit Ministerpräsident Ehud Olmert über den Stand der israelisch-palästinensischen Friedensverhandlungen sprechen. Morgen wird Bush dann mit der Palästinenserführung in Ramallah konferieren. Israel und die Palästinenser haben sich gestern auf die Rahmenbedingungen für Friedensverhandlungen geeinigt. Demnach soll auch über die sogenannten Kernprobleme gesprochen werden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechische Play Offs - Wie empfangen?
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Sport
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 22:46
  2. Bosnian al-Qaeda terrorist to testify of Serb killing
    Von Rane im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 16:18
  3. BODIROGA WIE EIN KÖNIG IN ATHEN EMPFANGEN
    Von port80 im Forum Sport
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 16:51
  4. Al Qaeda erhält seine Bomben in Serbien?
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 11:39
  5. Al-Qaeda-Albaner in Pakistan festgenommen....!!!!
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 18:32