[quote="Stevan"]


J
Die Albaner sind wirklich ein archäisches volk bei dennen es noch blutrache und sippenhaft gibt. Eine mafiabrutt und religiöse toleranz kennen sie NUR gegenüber anderen albanern. Ist aber auch eher distanzierte akzeptanz als offen praktizierte toleranz.
Du meinst wohl arachisches Volk!

Nicht überall bei den Albanern, gilt das Blutrache Gesetz, welches in Wirklichkeit von kriminellen Gruppen frei interpretiert und pervertiert wird.

Aber in Nord Albanien in in vielen Teilen des Kosovo, gilt die Blutrache.

Typisches Beispiel sind die besonders krimnellen Politiker und Gangster, welche aus arachischen primitiv Clans kommen.

Z.B Salih Berisha, Hashim Thaci und die gesamte Drenica Brut mit Jashari. Aber auch Haradinaj kommt aus einem dieser besonders primitiven Clans usw.. Musliu der zum Jashari Clans gehört. Die kennen nur morden, Plündern, und brandschatzen und töden wie bewiesen auch Kinder und Frauen.

Und gerade Frauen töden erlaubt der Kanun nicht. Kinder töden durchaus, deswegen sitzen auch auch 1.500 Kinder in Nord Albanien in Tullas und trauen sich nicht mehr aus dem Hause.