BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425
Ergebnis 241 bis 248 von 248

Albaner und der Islam

Erstellt von Pjetër Bogdani, 04.02.2011, 15:50 Uhr · 247 Antworten · 15.773 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Ilir B

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.753
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Du meinst Türken oder?
    Türken vll auch aber hauptsächlich Araber usw

  2. #242
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Ilir B Beitrag anzeigen
    du weißt ganz genau was ich meine...
    ne, was meinst du ?

  3. #243
    Sonny


    Vërejtje: Kur përdoret emri "Indi" është përkthyer "Shqipëri" që të kuptohet më lehtë.

  4. #244

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Sonny Beitrag anzeigen


    Vërejtje: Kur përdoret emri "Indi" është përkthyer "Shqipëri" që të kuptohet më lehtë.
    Dummes Video eigentlich^^

  5. #245
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Ich gebe mal kurz meinen Senf dazu...also ich hatte letztens eine Unterhaltung mit einem muslimischen Albaner, wir haben hauptsächlich über die Geschichte unserer Länder geredet. Als wir zum Thema Skanderbeg kamen wurde das Gespräch zu einer Diskussion, er hat das selbe, wie die meisten muslimischen Albaner hier, behauptet. Skanderbeg wäre es egal gewesen ob Muslim oder Christ, der Kampf galt allein für das Albanertum...dann jedoch fragte ich mich: " Wenn es Skanderbeg nicht gejuckt hat, warum ist er dann zum Christentum rekonvertiert ( ) ? " Die Frage konnte er mir nicht beantworten, also frage ich euch, warum ?

  6. #246
    PejaniAL
    weil er sich dadurch die Unterstützung des Vatikans zugesichert hat (glaubte er). Er war orthodox, bevor ihn die Osmanen entführten. Wieso wurde er dann katholisch? Genau, weil die Religion eine grosse Rolle dafür gespielt hat, in welcher Beziehung man zu welchen Staaten stand.

  7. #247
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von PejaniAL Beitrag anzeigen
    weil er sich dadurch die Unterstützung des Vatikans zugesichert hat (glaubte er). Er war orthodox, bevor ihn die Osmanen entführten. Wieso wurde er dann katholisch? Genau, weil die Religion eine grosse Rolle dafür gespielt hat, in welcher Beziehung man zu welchen Staaten stand.
    Soweit ich weiß war er von Anfang an katholisch, er hat nur in einer orthodoxen Kirche geheiratet. Es stimmt das die Religion in diplomatischen Geschäften eine Rolle gespielt hat, trotzdem denke ich das Skanderbeg es aus Überzeugung getan hat.

  8. #248

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    skanderbeg war katholisch
    Die Gegen (Nordalbaner) waren so gut wie alle katholisch orthodoxe Christen gab es sehr selten.

    Nachdem er den Islam abgelegt hatte nahm er den christl. Orthodoxen Glauben an (wobei ich mir hier nicht ganz
    sicher bin er heiratete aufjedenfall in einer orthodoxen Kirche) aber traditionell war die Familie Kastrioti katholisch.


    Die Kastrioti (auch Kastrati[1], albanisch Kastriotët, italienisch Castriota) waren eine albanische Adelsfamilie im Mittelalter. Sie stammen ursprünglich aus der Region Mati in Nordalbanien. Die Familie war dem Glauben nach römisch-katholisch, wie die meisten Albaner zu dieser Zeit. Sie hatten gute Beziehungen zur Republik Venedig, zum Königreich Neapel und zum damaligen Papsttum. Die Linie der Kastrioti stellte viele Fürsten, die über Ländereien herrschten, die heute zu den modernen Staaten Albanien, Kosovo, Mazedonien und Montenegro gehören.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kastrio...sgeschlecht%29



    - - - Aktualisiert - - -



    Zitat Zitat von Torcidas 1950 Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß war er von Anfang an katholisch, er hat nur in einer orthodoxen Kirche geheiratet. Es stimmt das die Religion in diplomatischen Geschäften eine Rolle gespielt hat, trotzdem denke ich das Skanderbeg es aus Überzeugung getan hat.
    Achja ich muss aber Pejani recht geben Skenderbeg war die Unterstützung wohl viel wichtiger als der Glaube.
    Schon sein Vater Gjon Kastrioti war so


    Faszinierend für uns ist der Umstand, daß Gjon Kastrioti je nach Opportunität seine Religion wechselte. Dazu schrieb der albanische Historiker, Politiker und orthodoxe Bischof Fan Noli in seiner Skanderbeg-Biographie: "In religiösen Dingen war Johannes Kastrioti ein typischer Albaner. Er war kein fanatischer Anhänger irgendeines Glaubens, sondern wechselte ihn entsprechend seinen sich ändernden politischen Orientierungen. Er war römisch-katholisch als Verbündeter Venedigs 1407; er war griechisch-orthodox als Parteigänger Stefan Lazarevics von Serbien 1419 bis 1426; er war Moslem als Alliierter Murats II. von 1430 bis 1438;"...

    Der scheinbar leichtfertige Umgang mit den Religionen hatte mindestens zwei Ursachen: Wichtiger als Religion war dem Albanern der kriegerische Erfolg und Toleranz Andersgläubigen gegenüber war schon damals üblich und wurde ja auch von den Türken geübt...

    Auch der große Skanderbeg folgte in dieser Hinsicht dem Beispiel seines Vaters und trug damit zweifellos nicht unwesentlich dazu bei, daß dieses Verhalten Tradition in Albanien bis in die Neuzeit blieb"

    Albanien - Christine “von” Kohl - Google Books

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425

Ähnliche Themen

  1. Albaner / Islam
    Von Mudi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3932
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 18:29
  2. Albaner aus Kosovo,wie sehr hängt ihr an den Islam??
    Von mi_srbi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 00:49
  3. Islam und Albaner
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 01:48
  4. Albaner feiern : 600 Jahre Islam
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 22:41