BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 31 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 301

Wir Albaner sind ziemlich unbeliebt

Erstellt von Lucky Luke, 01.06.2006, 02:10 Uhr · 300 Antworten · 24.209 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DarrelDarryCurtis

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    638
    hab noch die Slovenen vergessen

  2. #12
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Stimmt. Aber Kroate kannst du auch sagen ohne schief angeschaut zu werden.

  3. #13
    Avatar von DarrelDarryCurtis

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    638
    ops ja stimmt sry katholische Brüder

  4. #14
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    In Deutschland hat man vor 1990/91 nicht groß unterschieden -
    wer aus Jugoslawien, wie es damals hiess, kam, war halt ein Jugo,
    egal ob albanischer Kosovare oder Slowene.
    Dadurch sind die Albaner gar nicht aufgefallen,
    weil aus der Republik Albanien kamen ja keine raus,
    - die waren unter Enver Hoxha vollkommen abgeschlossen,
    dagegen war die DDR offen wie ein Scheunentor.

    Man konnte zwar auf Mittelwelle Radio Tirana hören, auf Deutsch,
    danach war das so eine Art Schlaraffenland,
    das sich deshalb abschotten musste, damit die Leute nicht reihenweise einwandern
    und nicht damit keiner abhaut.
    Auch gab es unter Maoisten, die ja insgesamt keine große Rolle spielten, auch eine Albanien-Fraktion, die z.B. Solidaritätsreisen nach Albanien veranstaltete
    (und wo sich dann manche Genossen am Flughafen den Bart abrasieren mussten,
    weil das in Albanien damals verpönt war ...),
    aber der überwiegende Teil der Deutschen,
    insbesondere der BLÖD-Zeitungs-Leser, wusste vermutlich gar nicht,
    dass es dieses Volk gab,
    und hätte im Zweifelsfall Albanien mit Algerien verwechselt.

    So hat man hier im Regelfall erst nach Kriegsbeginn
    von der Existenz der Albaner Kenntnis genommen,
    und die ersten, die aufgefallen sind,
    taten dies wie üblich unangenehm, z.B. als Hütchenspieler,
    oder weil sie sich erdreisteten,
    gegen die deutsche Fußballnationalmannschaft zu gewinnen
    (oder zur Unzeit unentschieden zu spielen,
    Google weiss das anscheindend auch nicht mehr) ...

    Dass daneben Hunderttausende Kosovo-Albaner
    und dann allmählich auch einige aus der Republik
    hier vollkommen unauffällig lebten und arbeiteten,
    das war ja keine Schlagzeile wert.
    Das, denke ich, ist der Hintergrund der angeblichen Unbeliebtheit
    der Albaner hier, zumindestens in Deutschland.

  5. #15

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von DarrelDarryCurtis
    Ich glaube wir Bosnier sind die einzigen ex Jugos die keinen schlechten ruf haben

    Fyromer und Slowenen , Ungaren

  6. #16
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Neinein wenn du sagst du kommst aus Mazedonien, kein Schwein sagt FYROM, dann wirst du schräg angeschaut. Glaub es mir.

    Und dann kommt der Spruch, hey ich kenne viel Mazedonier. Beshkim, Blerim, Bekim, Ilir usw. :wink: Verstehste?

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von drenicaku
    die gründe, die aufgezählt worden sind, haben natürlich auch ihren beitrag geleistet, aber es ist eigentlich anders.

    bei den albanern weiß man, es handlet sich überwiegend um moslems.
    das reicht aus, in europa schlechter da zu stehen als christliche völker.
    verdrehe es nicht!!!
    natürlich wird sich der durchschnittsbürger nicht lange fragen warum ihr so debil und nicht anpassungsfähig seid. dadurch wird schnell nach einem oberbegriff gesucht und der ist nunmal das modewort "moslem".
    :wink:
    was meinst du mit anpassungsunfähig?
    meinst du die hundertausenden kosovaren die durch die serbische besatzungspolitik als flüchtlingen in den westen kamen?
    -die keine aufenthaltserlaubnis
    -die keine arbeitserlaubnis bekamen und in asylbewerberheimen wohnen mußten?

    da muss ich dir recht geben, die haben natürlich schuld, dass sie ihre heimat verlassen mußten...
    weniger sozialhilfe als andere ausländer bekamen...

    du hattest natürlich keine anpassungsschwierigkeiten, denn deine eltern sind vor ca. 30 jahren hierher gekommen, du hast sofort eine aufenthaltserlaubnis und arbeitserlaubnis bekommen,

    du warst nie flüchtling, konntest einen schulabschluss machen,
    dein haus wurde nicht im kosovo oder serbien verbrannt,
    deine schwester nicht vor deinen augen vergewaltigt und umgebracht,

    sicherlich, du hattest keine anpassungsschwierigkeiten im westen,
    das glaube ich dir.

    aber zeig nicht auf andere, die du nicht kennst.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von serB-KraLj
    Zitat Zitat von DarrelDarryCurtis
    Ich glaube wir Bosnier sind die einzigen ex Jugos die keinen schlechten ruf haben

    Fyromer und Slowenen , Ungaren
    fyromer kennt keiner,sind eben jugos,
    slowenen gibt es fast gar nicht im westen,
    ungarn auch sehr selten hier in ger.

    daher keine vorurteile.

  9. #19
    Avatar von DarrelDarryCurtis

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von serB-KraLj
    Zitat Zitat von DarrelDarryCurtis
    Ich glaube wir Bosnier sind die einzigen ex Jugos die keinen schlechten ruf haben

    Fyromer und Slowenen , Ungaren

    jedem den ich sagte ich sei Bosnier hab ich nur positives gehört egal ob Italiener Spanier Portugies Österreicher . Schau dich mal um in Zeitungen steht fast nie Bosnier ermordet Bosnier raubt usw. Wir sind nunmal gute leute nicht alle aber die meisten :wink:

  10. #20
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von drenicaku
    fyromer kennt keiner,sind eben jugos,
    Kennt man als Mazedonier. Und die meisten Leute aus Mazedonien, auf jeden Fall in der Schweiz, sind Albaner.

Seite 2 von 31 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sind Roma und Sinti so unbeliebt?
    Von Mandragora im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 01:02
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 11:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35