BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 149

Albanische Einwanderer in Athen: Warten auf das Ende der Krise

Erstellt von Karim-Benzema, 15.10.2010, 11:06 Uhr · 148 Antworten · 9.488 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Bei den meisten ist es doch so dass sie Kosovaren sind und denken sie sind was ebsseres siehe UKI Alb-Eagle und co.
    weiss ich nicht kann ich nicht beurteilen, aber auch viele albaner arbeiten lieber mit griechen in deustchland als mit andere, weil wir uns gegenseitig kennen und auch die mentaliät sehr änlich ist...



    ich kann es sehr gut verstehen wie es ist als ausländer in ein fremden land, das schlimme ist wenn man auch ausländer in sein heimat land ist, da man akzent spricht.

  2. #32
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    weiss ich nicht kann ich nicht beurteilen, aber auch viele albaner arbeiten lieber mit griechen in deustchland als mit andere, weil wir uns gegenseitig kennen und auch die mentaliät sehr änlich ist...



    ich kann es sehr gut verstehen wie es ist als ausländer in ein fremden land, das schlimme ist wenn man auch ausländer in sein heimat land ist, da man akzent spricht.

    Kosovoalbaner hängen auch lieber mit Ex Jugoslawen ab egal ob Bosnier Kroaten oder Sanxhaklis oder was es da noch gibt.

  3. #33
    UKI

    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    warum sollten sie griechenland nicht als 2 heimat sehen?

    naja du bist kosovare du musst es ja wissen
    Tja wieso wohl?

    Deutschland ist ein wirtschaftlich starkes Land, im gegensatz zu den Griechen, ach ja wie viel Schulde hatten die nochmal?
    Sie haben Kosova anerkannt und helfen dem neuen Stadt, im gegensatz zu den Griechen, die natürlich dagegen sind).
    Albaner werden in Griechenland diskriminiert und haben nicht die Rechte, die Griechen haben, im Gegensatz zu Deutschland, hier hat jeder die gleichen Rechte. Für mich sind diese Leute, die Ihren Nachnamen ändern, aufjedenfall Verräter.

    Mos e harro Spastrimin Etnik

    Und eins noch, Ich bin Albaner, schreibst dir irgendwo auf, falls du es dir nicht merken kannst.

  4. #34
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    bullshit.


    sie ändern in selber um nicht diskriminiert zu werden.
    und richtige albaner würde keine arabische schrift unter ein chrsitliches sympol rein tun

    mir ist aufgefallen, das die meisten albaner die ich kenne ich griechenland, ateisten sind!?.. oder orthodoxe...mulimische albaner habe ich nie geshen hier..

  5. #35
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von UKI Beitrag anzeigen
    Tja wieso wohl?

    Deutschland ist ein wirtschaftlich starkes Land, im gegensatz zu den Griechen, ach ja wie viel Schulde hatten die nochmal?
    Sie haben Kosova anerkannt und helfen dem neuen Stadt, im gegensatz zu den Griechen, die natürlich dagegen sind).
    Albaner werden in Griechenland diskriminiert und haben nicht die Rechte, die Griechen haben, im Gegensatz zu Deutschland, hier hat jeder die gleichen Rechte. Für mich sind diese Leute, die Ihren Nachnamen ändern, aufjedenfall Verräter.

    Mos e harro Spastrimin Etnik

    Und eins noch, Ich bin Albaner, schreibst dir irgendwo auf, falls du es dir nicht merken kannst.

    Es leben ja auch keine Kosovaren in Griechenland

    nochmal: Die Regierung ändert die Namen. Neugeborene kriegen automatisch die Staatsbürgerschaft.
    Glaubst du die Albanerin Griechenland interessieren sich für Kosovaren oder so?
    Sie haben ander eProbleme.

    Sollen deiner Meinung die Albaner nach Deutschland kommen weil sie Kosovo anerkannt haben? OMG wie dumm du bist.
    Deutschland ist ne AMcht aber in Griechenland kann mann auch gut leben.

  6. #36
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von UKI Beitrag anzeigen
    Tja wieso wohl?

    Deutschland ist ein wirtschaftlich starkes Land, im gegensatz zu den Griechen, ach ja wie viel Schulde hatten die nochmal?
    Sie haben Kosova anerkannt und helfen dem neuen Stadt, im gegensatz zu den Griechen, die natürlich dagegen sind).
    Albaner werden in Griechenland diskriminiert und haben nicht die Rechte, die Griechen haben, im Gegensatz zu Deutschland, hier hat jeder die gleichen Rechte. Für mich sind diese Leute, die Ihren Nachnamen ändern, aufjedenfall Verräter.

    Mos e harro Spastrimin Etnik

    Und eins noch, Ich bin Albaner, schreibst dir irgendwo auf, falls du es dir nicht merken kannst.
    und trozdem haben viele albener hier geld verdinet und häuser in ihre heimat gebaut...
    woher willst du das wissen? sonst würde die doch net sagen die fühlen sich woll hier:

    ich kenne viele greichen aus usa die fühlen sich auch mehr amis als griechen...

    denkst du bist was besseres das du in deustchland lebst?

  7. #37
    Kelebek
    Das macht der griechische Staat richtig. In der Türkei werden die Albaner auch größtenteils assimilliert, weil sie eine potenzielle "Gefahr" durch separatistische Bewegungen darstellen.

  8. #38
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Wo habt ihr den das wieder her,das man sein Nachnamem automatisch in griechisch bekommt wenn man GR pass macht?

    Das machen die freiwillig!!!!!

    Ausserdem war Hellas fruher im Balkan die Wirtschaftsmacht,darum gibt es viele Albaner in Hellas.Ich versteh mich toll mit den Albanern hier.

    und es ist so das wenn man in der 2 oder 3 genaration in einem land geboren und aufgewachsen ist,das man sich zu diesem mehr hingezogen fuehrt.
    Es seiden man ist ein dumme kanacke

  9. #39
    Bendzavid
    Zitat Zitat von UKI Beitrag anzeigen
    Tja wieso wohl?

    Deutschland ist ein wirtschaftlich starkes Land, im gegensatz zu den Griechen, ach ja wie viel Schulde hatten die nochmal?
    Sie haben Kosova anerkannt und helfen dem neuen Stadt, im gegensatz zu den Griechen, die natürlich dagegen sind).
    Albaner werden in Griechenland diskriminiert und haben nicht die Rechte, die Griechen haben, im Gegensatz zu Deutschland, hier hat jeder die gleichen Rechte. Für mich sind diese Leute, die Ihren Nachnamen ändern, aufjedenfall Verräter.

    Mos e harro Spastrimin Etnik

    Und eins noch, Ich bin Albaner, schreibst dir irgendwo auf, falls du es dir nicht merken kannst.
    offiziel hast du die gleichen rechte in deutschland... in echt werden bei jobs usw. deutsche bevorzugt.

  10. #40
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von IN-PE-RA-TO-RE-BT Beitrag anzeigen
    soweit ich weiß ist es griechisches gesetzt bei einer einbürgerung den namen zu hellenisieren

    zb. hieß pyrros dhimas davor pirro dhima
    sotirios ninis hieß sotir nini (mal abgesehen davon ob diese sportler albaner waren oder nicht ihre nachnamen wurden nach der einbürgerung hellenisiert)
    es gibt auch andere sportler die ihre namen umändern lassen mussten
    das stimmt nicht sotiris ninis, hatt in sein pass sotir nini..
    hatt meine schwester gesagt die am flughafen arbeitet..sowas gab es nie..
    es wird in griechsiche schrift geschrieben aber daneben in latein sein original name...

    hatt auch ein albanischen mitarbeiter, der bassil heisst und so in sein griechsichen pass steht!

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warten auf die Revolution
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:49
  2. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 18:21
  3. EU-Krise: Athen wartet auf Irland
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 12:40
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 16:41