BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 26 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 253

Albanische Orthodoxe

Erstellt von , 12.05.2006, 16:20 Uhr · 252 Antworten · 18.305 Aufrufe

  1. #131
    Opala
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    mach dich nicht zum kassper!


    die italiener waren doch stärker als griechenland ich bitte dich und wenn nicht dann waren es die deutschen man kann uns diese schuld nicht in die schuhe schieben wie die griechen es wollen wir waren in einer sackgasse


    nur weil manche albaner zu dumm sind um die wahrheit ans licht zu bringen und sich von gr finanzieren lassen deswegen müssen die camen leiden echt


    ihr griechen gebt uns die schul! oben habe ich bewiesen dass uns keine schuld trifft!
    Einen scheiss hast du bewiesen!

    Daraufhin wurde Griechenland von Italien angegriffen, konnte aber die zahlenmäßig überlegenen italienischen Truppen schlagen und bis weit hinter die albanische Grenze zurückdrängen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grieche...iten_Weltkrieg

    Soviel zu deinem:"die italiener waren doch stärker als griechenland ich bitte dich "

    Italien,Albanien,Deutschland,Bulgarien 4 Länder gegen das kleine Griechenland und 6 Monate haben wir es geschafft euch hinzuhalten
    6 Monate!!!! ein kleiner haufen Griechen!!! wir haben Deutschland und seine verbündetet vor der ganzen Welt blamiert.

  2. #132

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Einen scheiss hast du bewiesen!

    Daraufhin wurde Griechenland von Italien angegriffen, konnte aber die zahlenmäßig überlegenen italienischen Truppen schlagen und bis weit hinter die albanische Grenze zurückdrängen.
    Griechenland ? Wikipedia

    Soviel zu deinem:"die italiener waren doch stärker als griechenland ich bitte dich "

    Italien,Albanien,Deutschland,Bulgarien 4 Länder gegen das kleine Griechenland und 6 Monate haben wir es geschafft euch hinzuhalten
    6 Monate!!!! ein kleiner haufen Griechen!!! wir haben Deutschland und seine verbündetet vor der ganzen Welt blamiert.

    pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

  3. #133
    Opala
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff
    tja so ist das

  4. #134

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    tja so ist das
    omg du denkst wirklich hahaha...............

    Albanien wurde am Karfreitag 1939 von italienischen Truppen besetzt. Achmet Zogu floh und Viktor Emanuel von Italien wurde in Personalunion König von Albanien. Unter der Kontrolle eines italienischen Statthalters wurde eine albanische Marionettenregierung gebildet; Ministerpräsident wurde der Großgrundbesitzer Shefqet Verlaci. Am Vorabend des Nationalfeiertags (28. November 1939) demonstrierten eine größere Anzahl Albaner gegen die Fremdherrschaft; aus Protest streikten auch die Arbeiter einiger Betriebe in der Hauptstadt.
    Am 28. Oktober 1940 bildete Albanien die Ausgangsbasis für den Überfall der italienischen Besatzer auf Griechenland. Dieser Feldzug wurde für das faschistische Italien zum Desaster. Griechische Truppen konnten die Invasion in kurzer Zeit zurückschlagen und auf albanisches Gebiet vordringen. Sie besetzten u. a. die Städte Saranda und Gjirokastra. Erst mit dem Eingreifen Deutschlands auf dem Balkan im April 1941 änderte sich die Lage, Jugoslawien und Griechenland wurden besetzt. Kosovo, die Region um Ulcinj in Montenegro sowie Teile des des heutigen Mazedoniens wurden von den Besatzern an Albanien angeschlossen (siehe Balkanfeldzug (1941)).
    Der Widerstand gegen die italienische, seit 1943 deutsche Besatzung und deren kolonialistische Ausbeutung hatte bereits 1939 begonnen. Die ersten Guerillagruppen wurden von entlassenen Polizei- und Armeeoffizieren (Abaz Kupi, Myslim Peza, Muharram Bajraktari) gebildet. Bald aber sollte die Kommunistische Partei Albaniens zur führenden Gruppierung des Widerstands werden. Sie gründete sich zwar erst am 8. November 1941, wurde aber durch die so genannte Korça-Gruppe um Enver Hoxha straff organisiert. Welche Rolle die jugoslawische KP dabei spielte, ist umstritten. Aber spätestens 1943 waren die Beziehungen der beiden Parteien sehr eng und die albanischen Kommunisten hielten sich zumeist an die Vorgaben, die sie von den Jugoslawen erhielten. Über Tito liefen auch die wenigen Kontakte in die Sowjetunion.

    das ist ein mieser korb sage ich nur!

  5. #135
    Bloody
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Einen scheiss hast du bewiesen!

    Daraufhin wurde Griechenland von Italien angegriffen, konnte aber die zahlenmäßig überlegenen italienischen Truppen schlagen und bis weit hinter die albanische Grenze zurückdrängen.
    Griechenland ? Wikipedia

    Soviel zu deinem:"die italiener waren doch stärker als griechenland ich bitte dich "

    Italien,Albanien,Deutschland,Bulgarien 4 Länder gegen das kleine Griechenland und 6 Monate haben wir es geschafft euch hinzuhalten
    6 Monate!!!! ein kleiner haufen Griechen!!! wir haben Deutschland und seine verbündetet vor der ganzen Welt blamiert.
    ich glaub du kennst dich in der geschichte wenig aus.

    bulgarien hatte mit der sache rein gar nix zu tun gehabt .

    die italiäner griefen euch an dieser angriff wurde von euch jedoch abgewehrt und ihr habt dann die italiener zurückgedrängt. dann kamen die deutschen und bombardierten griechenland und jugoslawien und man hat euch dann besiegt und die italiener haben dann ein groß-albanien gegründet.

    nix da mit bulgarien oder so.

  6. #136
    Opala
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    omg du denkst wirklich hahaha...............
    Anstatt wie ein Ziegenhirte mit einem Zahn zu lachen solltest du lieber gegenargumente bringen.

  7. #137
    Opala
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    ich glaub du kennst dich in der geschichte wenig aus.

    bulgarien hatte mit der sache rein gar nix zu tun gehabt .



    nix da mit bulgarien oder so.
    1941 schloss sich Bulgarien dem Dreimächtepakt an und wurde von deutschen Truppen besetzt.

    http://lexikon.meyers.de/wissen/Bulgarien+(Staat)

    Sie haben sich den Deutschen und Italiener angeschlossen und da sie nun Verbündete waren mussten sie für die Deutschen und Italiener mit in den krieg ziehen.

  8. #138

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Anstatt wie ein Ziegenhirte mit einem Zahn zu lachen solltest du lieber gegenargumente bringen.

    habe ich doch oben geh mal brille fielman!

  9. #139

    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    1941 schloss sich Bulgarien dem Dreimächtepakt an und wurde von deutschen Truppen besetzt.

    http://lexikon.meyers.de/wissen/Bulgarien+(Staat)

    Sie haben sich den Deutschen und Italiener angeschlossen und da sie nun Verbündete waren mussten sie für die Deutschen und Italiener mit in den krieg ziehen.
    ja toll japan war auch verbündet und äthopien türkei auch und nur italien hatt euch aber angegriffen und später deutschland und ihr wurdet besiegt steht auch in meinem beitrag oben durch die deutschen die wiederum ein vereignigtes alb geschafft haben

  10. #140
    Opala
    Zitat Zitat von FCALBayern Beitrag anzeigen
    omg du denkst wirklich hahaha...............

    Albanien wurde am Karfreitag 1939 von italienischen Truppen besetzt. Achmet Zogu floh und Viktor Emanuel von Italien wurde in Personalunion König von Albanien. Unter der Kontrolle eines italienischen Statthalters wurde eine albanische Marionettenregierung gebildet; Ministerpräsident wurde der Großgrundbesitzer Shefqet Verlaci. Am Vorabend des Nationalfeiertags (28. November 1939) demonstrierten eine größere Anzahl Albaner gegen die Fremdherrschaft; aus Protest streikten auch die Arbeiter einiger Betriebe in der Hauptstadt.
    Am 28. Oktober 1940 bildete Albanien die Ausgangsbasis für den Überfall der italienischen Besatzer auf Griechenland. Dieser Feldzug wurde für das faschistische Italien zum Desaster. Griechische Truppen konnten die Invasion in kurzer Zeit zurückschlagen und auf albanisches Gebiet vordringen. Sie besetzten u. a. die Städte Saranda und Gjirokastra. Erst mit dem Eingreifen Deutschlands auf dem Balkan im April 1941 änderte sich die Lage, Jugoslawien und Griechenland wurden besetzt. Kosovo, die Region um Ulcinj in Montenegro sowie Teile des des heutigen Mazedoniens wurden von den Besatzern an Albanien angeschlossen (siehe Balkanfeldzug (1941)).
    Der Widerstand gegen die italienische, seit 1943 deutsche Besatzung und deren kolonialistische Ausbeutung hatte bereits 1939 begonnen. Die ersten Guerillagruppen wurden von entlassenen Polizei- und Armeeoffizieren (Abaz Kupi, Myslim Peza, Muharram Bajraktari) gebildet. Bald aber sollte die Kommunistische Partei Albaniens zur führenden Gruppierung des Widerstands werden. Sie gründete sich zwar erst am 8. November 1941, wurde aber durch die so genannte Korça-Gruppe um Enver Hoxha straff organisiert. Welche Rolle die jugoslawische KP dabei spielte, ist umstritten. Aber spätestens 1943 waren die Beziehungen der beiden Parteien sehr eng und die albanischen Kommunisten hielten sich zumeist an die Vorgaben, die sie von den Jugoslawen erhielten. Über Tito liefen auch die wenigen Kontakte in die Sowjetunion.

    das ist ein mieser korb sage ich nur!
    Verstehst du überhaupt was in dem text steht? das wiederlegt überhaupt nichts.

    Ließ dir den text lieber nächstes mal erst durch bevor du irgendwas hinschreibst. Du hast echt keine ahnung.

Ähnliche Themen

  1. Orthodoxe Fastenzeit
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 15:52
  2. Orthodoxe Albaner...
    Von Feuerengel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 12:02
  3. Orthodoxe Priesterschaft
    Von IbishKajtazi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:12
  4. Orthodoxe Slowenen
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 23:45
  5. Älteste albanische Gotteshaus eine orthodoxe Kirche!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 17:41