BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 32 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 312

Albanischen Islam (Neu)?

Erstellt von Robert, 25.12.2009, 21:57 Uhr · 311 Antworten · 12.563 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie das im Christentum ist, aber im Islam heißt es, dass Allah allwissend ist, das heißt, Gott hat schon vor 1500 Jahren gewusst, dass 1945 ein Weltkrieg stattfinden wird.

    Gott weiß alles, Gott ist Vergangenheit, Präsenz und Zukunft. Du vergleichst Gott mit Mensch, das ist erbärmlich.
    Du hast mich da wohl falsch verstanden. Eben weil Gott Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist, ist es für mich nicht nachvollziehbar, daß er an Dingen hängen soll, die Ewigkeiten her sind. Gott ist vor allem eins, nämlich jetzt und hier. Und er will, daß wir, die wir auch jetzt und hier sind, zu ihm finden. Und dabei wird er auf Formalien einen großen Haufen scheißen, denn jede Seele zählt. Ob wir ihn nun Gott, Dieu, Allah, Jâhwe, Bog oder Allah nennen. Ich glaube oft, die Menschen unterschätzen Gott. Er ist von großem Geiste, nicht so ein Erbsenzähler wie wir.

  2. #192
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Bist du Muslimisch? JA?
    Trägst du Kopftuch? Nein?

    Schon ist es Moderner.


    Ich bin so auf die Welt gekommen.. und nein Kopftuch trage ich nicht.

    was bin ich? ^^



    aber anders als in anderen religionen ist es so, das der koran sich eben nie verändert hat, er ist so geblieben


    klar die menschen und deren denkweise schon aber die religion ansich nicht

  3. #193

    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    1.576
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich liebe mehr die Albaner als meinen glauben.


    Ja da sag ich ja auch nix dagegen. aber die katolischen albaner sind eben nun mal sehr stolz auf ihr glauben (was auch natürlich gut ist) ich komme aus Gjakova... wie manche hier wissen leben auch viele Christen dort.

    Und die haben immer fette Kreuze an ihr Hals hängen, Jesus oder die heilige Maria.

    Dagegen die Moslem Albaner ganz anders sind...ich habe fast keinen Albaner in Ks gesehen der wo den Koran Kette am Hals trägt.



    Natürlich liebe ich auch mehr Albaner als meine Religion

    Red And Black till I Die

  4. #194

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen


    :wink:

    Edit: neujn milimeter ... xD
    Machen 50/50 mit deine sekzi budi.^^
    Ich mag Bosnier,sind coole leute.

  5. #195

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich bin der meinung, dass die meisten europäischen muslime aufgrund ihrer tradition und kultur ihre nachbarn und brüder anderer religionen eben anders sind.
    es gibt allerdings regionale unterschiede.
    die muslime aus vrin in prizeren und die goranen, bzw. auch die albaner aus den dörfern aus mazedonien praktiezieren den islam anders.

    sie halten sich als richtige muslime, weil zB ihre frauen kopftücher tragen,
    sie ihren kindern arabische namen geben, die des öfteren nicht mal araber selbst ihren kindern geben, bsp EZAN.

    das hat sogar ein bekannter islamischer prediger aus mazedonien angesprochen...

  6. #196

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Ich bin so auf die Welt gekommen.. und nein Kopftuch trage ich nicht.

    was bin ich? ^^



    aber anders als in anderen religionen ist es so, das der koran sich eben nie verändert hat, er ist so geblieben


    klar die menschen und deren denkweise schon aber die religion ansich nicht

    Nur für dich

    ACHTET NUR AUF SEINE REDE



    Wir lassen uns nicht vom Vatikan auch nicht von Mekka Steuern.
    Zu ende hören.

  7. #197
    Avatar von schnüffel-hundi-hund

    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    1.805
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Ihr seid dabei den Islam zu teilen.

    Es gibt nur einen Islam, man kann es nicht ändern! Hat ein Katholischer Christ in Frankreich ein anderes Verständnis vom Christentum, als einen Katholen in USA?

    Nein, ihr wollt den Islam zu "Islam Light" ändern, aber das werdet ihr nicht schaffen.

    Im Islam gibt es den Koran und jeder Muslim nimmt sich den Koran als Wegweiser und als Beschreibung vom Islam.

    Eine Änderung des Islams heißt, dass man den Koran ändert, und somit macht man sich zum Kafir und hat mit dem Islam nichts zu tun.

    Ihr wollt den europäischen Islam nach euren Vorstellungen und Fantasien ändern, weil euch der jetzige Islam nicht ins europäische Bild passt, aber das geht nicht und wird auch niemals gehen.
    Der Islam ist doch schon in verschiedene Richtungen geteilt.
    Wieso sollte man den Koran nicht in eine europaeische Sprache offiziell uebersetzen, ihn in dieser allgemein gueltig machen (im Sinne von Richtlinie), um ihn fuer alle Europaer verstaendlicher und leichter zugaenglich zu machen ? Verstehe ich nicht...
    Welcher Moslem in Europa versteht schon arabisch. Die meisten Muslime wissen doch gar nicht was im Koran steht (siehe Troys Thread). Es wird allein den Muslimen helfen, ihre eigene Religion selbst zu verstehen, wenn man auch der Sprache maechtig ist, in der "das heilige Buch" geschrieben ist. Wann immer Kritik am Islam aufkommt, nehmen 99% aller Muslime eine Schutzhaltung ein und meinen ihre Religion verteidigen zu muessen. Da waere es doch nicht schlecht, wenn eben diese langsam mal erfahren, woran sie denn nun genau glauben. Wieso soll man den nicht in der Landessprache predigen ? Verstehe ich nicht. Die Religion soll fuer die Menschen da sein, die sie brauchen. Aber wie kann eine Predigt einem Menschen helfen, wenn er sie eh nicht versteht ?
    Wurde hier auch schon erwaehnt... das ist so, als wuerde man heute in Europa in die Kirche gehen und seine Predigt in Altgriechisch oder Latein bekommen. Ist doch schwachsinnig.
    Transparenz ist das was fehlt...

    Wieso nicht einen europaeischen Islam, eine eigene Abspaltung ?
    Mal ganz ehrlich jetzt. Ich denke einen muslimischen Bosnier verbindet mit einem christlichen Kroaten oder Serben mehr, als mit einem Araber, ganz unabhaengig der Religion. Einerseits lese ich hier, der Islam aus dem jeweiligen Land (ob Albanien oder Bosnien) unterscheide sich von dem aus Saudiarabien und andererseits soll es aber nur einen geben ???

    Entweder <===> oder.... aber beides ergibt keinen Sinn. Ich lese hier von den Leuten, die den Islam aus ihrem Land, von dem aus Arabien unterscheiden, sich selbst als moderne Muslime von arabischen Muslimen differenzieren, dass es nur einen Islam geben soll. Das ergibt einfach keinen Sinn...

  8. #198
    Emir
    Ich weis nun was Roberto meint.



    Schaut euch die erste Minute an. Eine Frau hat Kopftuch an.

    In der Türke "etwas" mehr


    und in Arabien? Da werden die Geschäfte geschlossen, wenn Betenszeit ist.

    Ich denke diesen Unterschied meint er ....

  9. #199
    Kelebek
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Der Islam ist doch schon in verschiedene Richtungen geteilt.
    Wieso sollte man den Koran nicht in eine europaeische Sprache offiziell uebersetzen, ihn in dieser allgemein gueltig machen (im Sinne von Richtlinie), um ihn fuer alle Europaer verstaendlicher und leichter zugaenglich zu machen ? Verstehe ich nicht...
    Welcher Moslem in Europa versteht schon arabisch. Die meisten Muslime wissen doch gar nicht was im Koran steht (siehe Troys Thread). Es wird allein den Muslimen helfen, ihre eigene Religion selbst zu verstehen, wenn man auch der Sprache maechtig ist, in der "das heilige Buch" geschrieben ist. Wann immer Kritik am Islam aufkommt, nehmen 99% aller Muslime eine Schutzhaltung ein und meinen ihre Religion verteidigen zu muessen. Da waere es doch nicht schlecht, wenn eben diese langsam mal erfahren, woran sie denn nun genau glauben. Wieso soll man den nicht in der Landessprache predigen ? Verstehe ich nicht. Die Religion soll fuer die Menschen da sein, die sie brauchen. Aber wie kann eine Predigt einem Menschen helfen, wenn er sie eh nicht versteht ?
    Wurde hier auch schon erwaehnt... das ist so, als wuerde man heute in Europa in die Kirche gehen und seine Predigt in Altgriechisch oder Latein bekommen. Ist doch schwachsinnig.
    Transparenz ist das was fehlt...

    Wieso nicht einen europaeischen Islam, eine eigene Abspaltung ?
    Mal ganz ehrlich jetzt. Ich denke einen muslimischen Bosnier verbindet mit einem christlichen Kroaten oder Serben mehr, als mit einem Araber, ganz unabhaengig der Religion. Einerseits lese ich hier, der Islam aus dem jeweiligen Land (ob Albanien oder Bosnien) unterscheide sich von dem aus Saudiarabien und andererseits soll es aber nur einen geben ???

    Entweder <===> oder.... aber beides ergibt keinen Sinn. Ich lese hier von den Leuten, die den Islam aus ihrem Land, von dem aus Arabien unterscheiden, sich selbst als moderne Muslime von arabischen Muslimen differenzieren, dass es nur einen Islam geben soll. Das ergibt einfach keinen Sinn...
    Dann ließt man sich eben die Übersetzung durch. Religion : Islam, Sprache : arabisch und das hat Prophet Mohammed s.a.v bestimmt und wer es verändern will, der ist ein Kafir, ganz einfach.

    Der Islam wird nicht geändert, wenn der Islam geändert wird, ist es kein Islam mehr, ganz einfach.

    Du kannst nicht die Schriften des Korans ändern, um ein anderes Islam zu erschaffen für die Menschen in Europa.

  10. #200
    Kelebek
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    ...
    Istanbul ist kaputtgegangen . In manchen Vierteln ist es "westlicher" als in Paris, die Leute sind alle kaputt und die Stadt wird auch zerfallen, weil sie den Westen als Vorbild nehmen.

    Dieser Imam hat Istanbul sehr gut beschrieben, das Video reicht, um zu verstehen, was er da auf türkisch erzählt.


Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  3. Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 22:56