BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 312

Albanischen Islam (Neu)?

Erstellt von Robert, 25.12.2009, 21:57 Uhr · 311 Antworten · 12.557 Aufrufe

  1. #21
    Baksuz
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Weil es nur einen einzigen Islam gibt.
    So ist es.

  2. #22
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ist 50/50 in Tropoja. (aber wir sind eins)
    Faleminderit.

    Dennoch richtet sich alles auf Arabien.
    Das wäre so als würden Protestanten zum Vatikan fahren.

    Marko nga Tropoja???

  3. #23
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Durch den Kommunismus hat sich der Islam auf dem Balkan halt modernisiert, was ich gut finde.

    Trotz 49% muslimischen Anteiles ist Rakija ein Nationalgetränk von Bosnien. Es gibt nicht selten Bosniakische Kinder die noch nie eine Moschee von innen gesehen haben oder zumindest nicht mehr als 3-4 mal. Und auch das Kopftuch scheint ausgestorben zu sein.

    Ich finds nur positiv

  4. #24
    Emir
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich habe eine frage an die Albanischen oder auch Bosnischen Moslems.
    Auf dem Balkan ist der Islam sowieso anders als der in Arabien,
    man kann sagen das es zwei verschiedene Richtungen sind aber dennoch zu Allah führen.
    Wieso macht man nicht den eigenen Islam?
    Wie zum Beispiel unsere Orthodoxen die vorher Griechisch Orthodox waren,nun aber Albanisch Orthodox sind.

    Soll keine Provokation sein,nicht von mir,denn ich sehe alle als Brüder.

    Bloß will ich wissen wie ihr die Idee finden würdet.
    Gar nicht gut. Der Kuran ist der Kuran, da gibt es keinen Unterschied.

    Die albanischen Moslems sowie die bosnischen sind in der Regel sunnitische Moslems. Du kannst jetzt nicht sagen "Gut, wir sind nun die Balkanmoslems"
    Es gibt keinen neuen Kuran, keinen alten oder irgendeine Abspaltung. Das wäre nicht erlaubt (wirst automatisch zur Sekte) wie z.B die Ahmadiyyas in Pakistan. Die dürfen auch nicht nach Mekka pilgern.

    Der Unterschied auf dem Balkan ist der, das zwar die selben Gesetze gelten aber die Leute noch Verstand haben.

    Alk darfst du nicht trinken, wenn du aber Alk trinkst bist du trotzdem Moslem nur du begehst eine Sünde. Was die meisten nicht verstehen ist, das dein Glaube dein Glaube ist, wenn du jemanden zwingst "mach dies und das", dann macht er es nicht freiwillig und das ist eben der Fehler!

    Wenn eine Frau Kopftuch tragen will, dann soll sie es tun ich werde Sie aber dazu nicht zwingen und so denken die meisten nicht!

  5. #25

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Marko nga Tropoja???
    Nein,Robert aus Tropoja

  6. #26
    Emir
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Durch den Kommunismus hat sich der Islam auf dem Balkan halt modernisiert, was ich gut finde.

    Trotz 49% muslimischen Anteiles ist Rakija ein Nationalgetränk von Bosnien. Es gibt nicht selten Bosniakische Kinder die noch nie eine Moschee von innen gesehen haben oder zumindest nicht mehr als 3-4 mal. Und auch das Kopftuch scheint ausgestorben zu sein.

    Ich finds nur positiv
    Nein, das glaube ich nicht.

  7. #27
    Magic
    Der Unterschied ist auch wenn man Christen fragt was bist Du dann sagen sie Christ aber wenn man Moslems fragt muß als Antwort kommen ich bin stolzer Moslem sonst stimmt was nicht,das Stolzer kommt immer ist mir aufgefallen

  8. #28
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Nein,Robert aus Tropoja

    Shaka, shaka shoki

  9. #29
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Das ist nicht die gleiche Ausgangslage. Im Christentum gab es aus anderen Motiven Abspaltungen.
    Das ist, als wuerden die roemisch-Katholiken sich von Rom trennen und dem Papst den Ruecken kehren. Schwer zu erklaeren, auch wenn ich deine Idee begruesse, wird es sehr schwierig sein, so etwas umzusetzen.
    Ich denke nicht, daß es etwas zum "umsetzen" gibt, so etwas geschieht ja nicht geplant als Sezession, sondern eher schleichend. Und vielleicht läuft der Prozeß längst, ohne daß es einer gemerkt hat. Auch in Europa gibt es schließlich islamische Theologen die vielleicht den gleichen Koran einfach ein bißchen weltlicher und praxisorientierter auslegen, so wie es ja augenscheinlich auf dem Balkan schon seit längerem praktiziert wird. Und irgendwann formiert sich dann aus vielen Einzelthesen vieler Theologen eine eigene Glaubensrichtung, gibt es dann zu den Sunniten, Schiiten und sonstigen Richtungen eben auch noch "Balkaniten" (nicht Balkan-Nieten!) oder wir immer sie sich dann nennen mögen.

  10. #30
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Durch den Kommunismus hat sich der Islam auf dem Balkan halt modernisiert, was ich gut finde.

    Trotz 49% muslimischen Anteiles ist Rakija ein Nationalgetränk von Bosnien. Es gibt nicht selten Bosniakische Kinder die noch nie eine Moschee von innen gesehen haben oder zumindest nicht mehr als 3-4 mal. Und auch das Kopftuch scheint ausgestorben zu sein.

    Ich finds nur positiv

    ganz ganz selten, denn zumindest an bajram ist jeder in der moschee und wenn er nicht will onda ce ga majka istjerat iz kreveta i natjerat na bajram-namaz....

Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  3. Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 22:56