BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 28 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 274

Wo ist Allah (Gott)?

Erstellt von AlbaMuslims, 01.03.2012, 21:30 Uhr · 273 Antworten · 10.901 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich denke, das sind doch ganz gute informative Threads. Jeder muss schliesslich selber wissen, an was er/sie glaubt. Ich habe in meinen Threads (wo es um Christen geht) nirgends gelogen bzw. meine eigene Meinung und Ansicht gezeigt, sondern lediglich das, was der Tatsache entspricht.
    Noch ein letztes Mal. Findest du das nicht selbst höchst anmaßend? Hast du Theologie studiert und abgeschlossen, um Christen "informativ" belehren zu können und zu müssen?
    Du vermittelst sehr wohl lediglich DEINE Interpretationen. Noch dazu aus Sicht des Islam, Koran. Warum haben wir sonst seit Tagen diese Gespräche?

    Bei Gesprächen zum Koran forderst du den vollständigen Kontext, und nicht einzelne Verse heraus zu picken. Genau das jedoch machst du mit Bibelversen, die du teils noch nicht einmal vollständig zitierst.
    Muss das nicht den Eindruck von zweierlei "Maß" geben?

    Noch einmal: Wie würdest du einen angeblich gewünschten Dialog empfinden, wenn ich auf dich zugehe und gleich mal damit anfange, was mir alles am Koran nicht gefällt, was ich alles als falsch am Islam sehe. Würdest du glauben, ich wäre ehrlich an einer Diskussion zu Glaubensfragen geprägt von Respekt interessiert?

  2. #202
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ignoranz, Sturheit und Unaufmerksamkeit. Interessant.

    Ach bitte hör doch auf , so viel über mich zu reden, ich werde schon ganz rot im Gesicht.

    So viel Aufmerksamkeit hat doch ein "Non-Quality"-Schreiber wie ich, doch gar nicht verdient.
    ach komm, gib zu du genießt die show ... :

  3. #203
    Theodisk
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ach komm, gib zu du genießt die show ... :
    ...

  4. #204
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ach komm, gib zu du genießt die show ... :
    Er weiß, das der Marterpfahl auf ihn steht und lässt ihn noch etwas zappeln.

  5. #205
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Bei Gesprächen zum Koran forderst du den vollständigen Kontext, und nicht einzelne Verse heraus zu picken. Genau das jedoch machst du mit Bibelversen, die du teils noch nicht einmal vollständig zitierst.
    Muss das nicht den Eindruck von zweierlei "Maßstab" geben?
    Das macht er bei angeblichen Koranwundern genau so, nimmt Verse wortwörtlich und ignoriert den historischen Kontext, dass man von Physik damals nämlich Null Ahnung hatte und wahllos verstreute "physikalische Vorhersagen" völlig witzlos wären

  6. #206

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du vermittelst sehr wohl lediglich DEINE Interpretationen. Noch dazu aus Sicht des Islam, Koran.
    Du hast was vergessen, richtig ist; "Noch dazu aus Sicht des Koran und Buchari&Co."

    Bei Gesprächen zum Koran forderst du den vollständigen Kontext, und nicht einzelne Verse heraus zu picken. Genau das jedoch machst du mit Bibelversen, die du teils noch nicht einmal vollständig zitierst.
    Muss das nicht den Eindruck von zweierlei "Maß" geben?
    nicht nur, siehe hier:

    Zitat Zitat von AlbaMUslims
    In Sure 16:43 sagt Allah, der Erhabene:

    "So fragt die Leute des Wissens"

    Wieso sollen wir denn die Leute des Wissens befragen, wenn doch, wie die du behauptest, jeder Mensch, ohne irgendwelche Erklärungen, den Koran verstehen kann?
    darauf die Antwort:
    Zitat Zitat von Dhoom
    Bruder AlbaMuslims ihrer vers geht weiter:

    "Und vor dir entsandten Wir (auch) nur Männer, denen Wir die Offenbarung gegeben haben; so fragt die Leute des Wissens, wenn ihr nicht wisset." - (16)Surat al-Nahl, Ayat (43)

    Es geht hier um die Offenbarung allso um Gottes Buch, und die leute die das wissen über die früheren offenbarungen besitzen.
    quelle: Abu huraira

    der Bruder sollte mal sich Gedanken machen ob es Sinn macht im Leben eine gebrachte Dawa von seine "Leute des Wissen"=(angeblich in Buchari&Co. zu finden) zu verbreiten....

    Der Bruder kann ja Programmieren, lass uns lieber gemeinsam ein Projekt starten...? ich hätte da was... vielleicht etwas für Unternehmen, Schulen usw. ? Server <-> Client Programm, zum verwalten von Clients (Softwareverteilung, Imaging, Backup usw.), wer hätte da Lust mitzumachen...? (das ganze frei natürlich, als OpenSource...)

    Manche andere Religionen lehren, "Gott ist überall".
    Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen, und Wir wissen, was er in seinem Innern hegt; und Wir sind ihm näher als (seine) Halsschlagader. 50:16

    Frieden

  7. #207
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    @ Lilith


    Ich gebe dir teilweise Recht. Dieses Belehren wird hier von vielen in Begleitung von Hass und Hetze an die Öffentlichkeit gebracht. Man sollte trotz Belehrung jedoch auch die anderen Glaubensrichtungen akzeptieren und tolerieren. Natürlich dient der Austausch im Forum auch dazu andere Religionen kennenzulernen und seine eigene, vielleicht auch aus der subjektiven Sicht, zu präsentieren. Doch Respekt und Toleranz beginnt, sobald man ein Diskussionspodium betritt und in einen Dialog tritt. Und auch da gebe ich dir Recht, wenn du sagst gebe Respekt und ernte Respekt.
    Es gibt keinen Zwang im Glauben und jedem das Seine. Man sollte immer bedenken, dass hinter all diesen Meinungen und Lebensidealen auch Individuen stecken und wir hier nicht weiterkommen, indem wir jemanden Beleidigen oder ihm unsere Meinung aufzwängen. Auch die Art die AlbaMuslims hier teilweise präsentiert, seine Wahrnehmung als Fakt zu bezeichnen und aus dem Zusammenhang gerissen Bibelverse zu posten ist nicht wirklich angebracht und zeigt von einer gewissen Unfairness. Wobei ich ihm nicht unterstellen will, dass er das bewusst macht.
    Nichts destotrotz artet hier die eine oder andere Unterhaltung etwas aus. Vielleicht sollte jeder seinen Teil dazu beitragen, damit das große Ganze funktioniert



    Liebe für Alle, Hass für keinen.

  8. #208

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    darauf die Antwort:


    quelle: Abu huraira

    der Bruder sollte mal sich Gedanken machen ob es Sinn macht im Leben eine gebrachte Dawa von seine "Leute des Wissen"=(angeblich in Buchari&Co. zu finden) zu verbreiten....

    Zitat von Dhoom
    Bruder AlbaMuslims ihrer vers geht weiter:

    "Und vor dir entsandten Wir (auch) nur Männer, denen Wir die Offenbarung gegeben haben; so fragt die Leute des Wissens, wenn ihr nicht wisset." - (16)Surat al-Nahl, Ayat (43)

    Es geht hier um die Offenbarung allso um Gottes Buch, und die leute die das wissen über die früheren offenbarungen besitzen.
    Woher die Interpretation Bruder?

    Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen, und Wir wissen, was er in seinem Innern hegt; und Wir sind ihm näher als (seine) Halsschlagader. 50:16
    Dies ist die wirkliche Beziehung zwischen Allah (swt) und uns Menschen. Selbstverständlich sind die beiden nicht identisch miteinander: wir bleiben wir selbst und Er (swt) ist der grosse Andere. Dennoch ist Seine Kommunikation von engerer Art als unsere Kommunikation mit uns selbst. Dieser Vers korrigiert auch endgültig die Vorstellung,

    Allah sei unnahbar oder unerreichbar, und betont Seine enge Beziehung zu seinen Geschöpfen.

  9. #209

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Lilith

    Falls ich etwas aus dem Kontext reisse, dann kann man darüber diskutieren, oder nicht? Du kannst mich jederzeit damit konfrontieren.

    Bibel und Koran kannst du nicht vergleichen, da die heutige Bibel (vier Evangelien) nach Jesu von vier Unbekannten geschrieben wurde, die ihre Quellen von anderen Evangelien bezogen haben. Ausserdem ist jedes der vier Evangelien in Griechisch, doch Jesu' Muttersprache war Aramäisch. der Koran wurde jedoch zu Zeiten des Propheten (saws) aufgeschrieben und jede Sure wurde auf ein bestimmtes Ereignis offenbart. Der Kontext steht in einem geschichtlichem Hintergrund. Ich habe Bibelverse auch nirgends manipuliert, sondern lediglich zitiert. Man kann dann drüber diskutieren, genau wie wir das auch tun, wenn z.B. ein Nichtmuslim Koranverse zitiert. Findest du nicht?

    mfg
    AlbaMuslims

  10. #210
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Woher die Interpretation Bruder?


    Dies ist die wirkliche Beziehung zwischen Allah (swt) und uns Menschen. Selbstverständlich sind die beiden nicht identisch miteinander: wir bleiben wir selbst und Er (swt) ist der grosse Andere. Dennoch ist Seine Kommunikation von engerer Art als unsere Kommunikation mit uns selbst. Dieser Vers korrigiert auch endgültig die Vorstellung,

    Allah sei unnahbar oder unerreichbar, und betont Seine enge Beziehung zu seinen Geschöpfen.
    Also bisher hat man in dem thread nur nichtssagendes Geblubber von dir gehört. Du kritisierst implizit "Pantheismus" indem du unbewiesen behauptest, Allah würde sich niemals in seiner Schöpfung befinden und bestehst auf dieser Thron-Lösung, von der du keinen Schimmer hast was sie bedeutet, sie aber trotzdem für überlegener hälst.

    Dein jämmerlicher Versuch, den Verweilort Allahs zu erklären, ist vollkommen in die Hosen gegangen, deshalb hat der ganze Thread seinen albernen Zweck ziemlich verfehlt. (ja wo isser denn nu?)

    Ich will durch diese Zitate anmerken, dass sie gute, logische Ansätze bieten, das Wesen von Gott zu verstehen.
    Wie kannst du dir anmaßen, "das Wesen Gottes" mit "logischen Ansätzen" verstehen zu wollen, geschweige denn es jemanden zu erklären? Gott hat das Universunm erschaffen, du beherrschst vermutlich nicht mal die binomischen Formeln, willst aber das Wesen Gottes erklären?

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Ist Allah/Gott ein faschist ?
    Von AUT im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:13
  3. Ist "Allah" derselbe Gott der Juden und Christen?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:30
  4. Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:11
  5. Allah ist nicht Gott
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 13:17