BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 28 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 274

Wo ist Allah (Gott)?

Erstellt von AlbaMuslims, 01.03.2012, 21:30 Uhr · 273 Antworten · 10.929 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von TheWegweiser Beitrag anzeigen
    @ Lilith


    Ich gebe dir teilweise Recht. Dieses Belehren wird hier von vielen in Begleitung von Hass und Hetze an die Öffentlichkeit gebracht. Man sollte trotz Belehrung jedoch auch die anderen Glaubensrichtungen akzeptieren und tolerieren. Natürlich dient der Austausch im Forum auch dazu andere Religionen kennenzulernen und seine eigene, vielleicht auch aus der subjektiven Sicht, zu präsentieren. Doch Respekt und Toleranz beginnt, sobald man ein Diskussionspodium betritt und in einen Dialog tritt. Und auch da gebe ich dir Recht, wenn du sagst gebe Respekt und ernte Respekt.
    Es gibt keinen Zwang im Glauben und jedem das Seine. Man sollte immer bedenken, dass hinter all diesen Meinungen und Lebensidealen auch Individuen stecken und wir hier nicht weiterkommen, indem wir jemanden Beleidigen oder ihm unsere Meinung aufzwängen. Auch die Art die AlbaMuslims hier teilweise präsentiert, seine Wahrnehmung als Fakt zu bezeichnen und aus dem Zusammenhang gerissen Bibelverse zu posten ist nicht wirklich angebracht und zeigt von einer gewissen Unfairness. Wobei ich ihm nicht unterstellen will, dass er das bewusst macht.
    Nichts destotrotz artet hier die eine oder andere Unterhaltung etwas aus. Vielleicht sollte jeder seinen Teil dazu beitragen, damit das große Ganze funktioniert



    Liebe für Alle, Hass für keinen.
    Kluge Worte. Danke für dein Verständnis, deinen Respekt und für das Reichen der Hand.

    Mit dem letzten Satz hast du selbstverständlich Recht. Es liegt an allen Diskussionsbeteiligten, was aus derselben wird.

    Einen schönen Tag.

  2. #212
    Avatar von Salahaddin

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    70
    Qur´an und Sunnah sind das wichtigste. Wie haben die Salaf geglaubt in bezug auf die Frage wo ist Allah?
    Die Salaf sind die edlen Vorfahren, das heißt die ersten 3 generationen des Islam, 1.die Sahaba(gefährten des Propheten saws. zu seinen lebzeiten), 2. die tabi´in und dann die tabi´tabiin. Alle sagten Allah swt. hat sich über den Thron gehoben. Die Beweise werden gleich folgen inshaAllah, doch vorher zur erklärung. Wie Allah über dem Thron ist, können wir nicht begreifen und wir interpretieren die Verse nicht, in denen er sagt, er ist über dem Thron. Wir bestätigen die Aussage, dass Allah ohne Ort existiert, solange damit nicht verneint wird das Allah über dem Thron ist. Allah können wir uns nicht vorstellen und nichts und niemand ist ihm gleich. Versuch mal einem von Geburt an blinden die Farbe rot zu erklären, schaffst du nicht. Kein vergleich aber damit ihr versteht was ich meine, es gibt sachen die übersteigen unsere vorstellungskraft, er hat sich über den Thron erhoben wie es seiner majestät gebührt, nicht wie wir menschen.

    Beweise aus dem Quran

    "Gewiss, euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Tage, oder Zeiteinheiten) erschuf, dann erhob Er Sich (Istawa) über dem Al'arsh (Thron). Er lässt die Nacht den Tag überdecken - sie bleibt ihm prompt auf den Fersen. Auch die Sonne, der Mond und die Sterne sind Seinem Gebot unterworfen. Wahrlich, Sein ist die Schöpfung und der Befehl! Segensreich ist Allah, der Herr der Welten."
    [Der edle Quran 7:54]


    "Gewiss, Euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Tage, oder Zeiteinheiten) erschuf, dann erhob Er Sich (Istawa) über dem Al'arsh (Thron). Er sorgt für alles. Es gibt keinen Fürsprecher, es sei denn mit Seiner Erlaubnis. Dies ist Allah, euer Herr, so betet Ihn an. Dies ist Allah, euer Herr, so betet Ihn an! Wollt ihr euch etwa nicht besinnen?!"[Der edle Quran 10:3]

    Der Allerbarmer hat Sich über dem Thron erhoben (Istawa).
    [Der edle Quran 20:5]

    Der die Himmel und die Erde und was dazwischen ist, in sechs yaum (Tage, oder Zeiteinheiten) erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob' (Istawa), (Er ist) der Allerbarmer. So frag einen, der von Ihm Kenntnis hat.[Der edle Quran 25:59]

    Allah ist es, Der die Himmel und die Erde und was dazwischen ist in sechs yaum (Tage, oder Zeiteinheiten)erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob (Istawa). Ihr habt außer Ihm weder Schutzherrn noch Fürsprecher. Bedenkt ihr denn nicht?[Der edle Quran 32:4

    Er ist es, der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Tage, oder Zeiteinheiten) erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob'(Istawa). Er weiß, was in die Erde eindringt und was aus ihr herauskommt, was vom Himmel herabkommt und was dorthin aufsteigt. Und Er ist mit euch, wo immer ihr auch seid. Und was ihr tut, sieht Allah wohl.[Der edle Quran 57:4]

    Beweise aus der Sunnah

    „Unser Herr, der Segensreiche und Erhabene, steigt jede Nacht, wenn sie das letzte Drittel erreicht hat, zum untersten Himmel herab und fragt: „Wer ruft mich, so dass Ich ihn erhöre? Wer bittet mich, so dass Ich ihm gebe? Wer verlangt Vergebung von mir, so dass Ich ihm vergebe?““ (Al-Bukhâri, Muslim)

    „Allâh wird am Tag der Auferstehung zu Seinen Dienern herabsteigen.“ (At-Tirmidhi)


    „Es gibt im Paradies 100 Stufen, die Allâh für die Muhajidîn, die auf Seinem Weg kämpfen, vorbereitet hat. Zwischen jeder Stufe ist eine Entfernung wie zwischen Himmel und Erde. Wenn ihr Allâh, den Erhabenen, bittet, dann bittet um Al-Firdaus, denn sie befindet sich in der Mitte im höchsten Punkt, wo die Flüsse vom Paradies entspringen, und darüber ist der Thron des Allerbarmers.“ (Al-Bukhâri, Ahmad)

    „Der Thron ist auf dem Wasser, und Allâh ist auf dem Thron.“ (Abu Dawud)


    „Wo ist Allâh?“ Sie sagte: „über den Himmeln(arab.: fi-s-samâ‘).“ Und er fragte: „Wer bin ich?“ Sie sagte: „Der Gesandte Allâhs.“ Der Prophet (a.s.s.) sagte daraufhin: „Befreie sie, sie ist eine Gläubige.“(Muslim)

    Das ist nur ein Bruchteil der Beweise, aber ich glaub mein Beitrag ist schon lang genug, waleykum selam an meine geschwister

  3. #213
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Der Glaube, egal welche Religion, sollt ausschließlich Privatsache sein. Disskussionen über Religion finde ich genau so lästig und unverständlich als wenn wer seine sexuellen Neigungen bei jeder sich bietetnden Gelegenheit öffentlich macht.

  4. #214

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978

  5. #215

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Also bisher hat man in dem thread nur nichtssagendes Geblubber von dir gehört. Du kritisierst implizit "Pantheismus" indem du unbewiesen behauptest, Allah würde sich niemals in seiner Schöpfung befinden und bestehst auf dieser Thron-Lösung, von der du keinen Schimmer hast was sie bedeutet, sie aber trotzdem für überlegener hälst.

    Dein jämmerlicher Versuch, den Verweilort Allahs zu erklären, ist vollkommen in die Hosen gegangen, deshalb hat der ganze Thread seinen albernen Zweck ziemlich verfehlt. (ja wo isser denn nu?)


    Wie kannst du dir anmaßen, "das Wesen Gottes" mit "logischen Ansätzen" verstehen zu wollen, geschweige denn es jemanden zu erklären? Gott hat das Universunm erschaffen, du beherrschst vermutlich nicht mal die binomischen Formeln, willst aber das Wesen Gottes erklären?
    Nein nicht ich. Das ist die Konsens der Ahlus Sunnah.

    mfg
    AlbaMuslims

  6. #216
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Nein nicht ich. Das ist die Konsens der Ahlus Sunnah.
    davon wird es auch nicht besser oder gar authentischer

  7. #217
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Salahaddin Beitrag anzeigen
    Qur´an und Sunnah sind das wichtigste. Wie haben die Salaf geglaubt in bezug auf die Frage wo ist Allah?
    Die Salaf sind die edlen Vorfahren, das heißt die ersten 3 generationen des Islam, 1.die Sahaba(gefährten des Propheten saws. zu seinen lebzeiten), 2. die tabi´in und dann die tabi´tabiin. Alle sagten Allah swt. hat sich über den Thron gehoben. Die Beweise werden gleich folgen inshaAllah, doch vorher zur erklärung. Wie Allah über dem Thron ist, können wir nicht begreifen und wir interpretieren die Verse nicht, in denen er sagt, er ist über dem Thron. Wir bestätigen die Aussage, dass Allah ohne Ort existiert, solange damit nicht verneint wird das Allah über dem Thron ist. Allah können wir uns nicht vorstellen und nichts und niemand ist ihm gleich. Versuch mal einem von Geburt an blinden die Farbe rot zu erklären, schaffst du nicht. Kein vergleich aber damit ihr versteht was ich meine, es gibt sachen die übersteigen unsere vorstellungskraft, er hat sich über den Thron erhoben wie es seiner majestät gebührt, nicht wie wir menschen.
    eben, und all das besagt letzendlich das was ich auch sage, nämlich wir wissen garnichts darüber, auch nicht wie ein Gott über oder unter einem Thron oder sonstwas steht oder schwebt.

    Insofern ist auch AlbaMuslims Versuch der unbedingten Abgrenzung von der pantheistischen Aussage "Gott ist überall" hinfällig weil er keine Aussage darüber zu treffen vermag, ob Allah sich nicht doch auch in seiner Schöpfung befinden kann oder sonstwo. Allah kann sich definitiv überall befinden, auch gleichzeitig in seinen Schöpfungen und auf dem Thron und Fahrstühlen, überall.

    Und nun kann Thread wegen Unnützigkeit geschlossen werden :

  8. #218

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    eben, und all das besagt letzendlich das was ich auch sage, nämlich wir wissen garnichts darüber, auch nicht wie ein Gott über oder unter einem Thron oder sonstwas steht oder schwebt.

    Insofern ist auch AlbaMuslims Versuch der unbedingten Abgrenzung von der pantheistischen Aussage "Gott ist überall" hinfällig weil er keine Aussage darüber zu treffen vermag, ob Allah sich nicht doch auch in seiner Schöpfung befinden kann oder sonstwo. Allah kann sich definitiv überall befinden, auch gleichzeitig in seinen Schöpfungen und auf dem Thron und Fahrstühlen, überall.

    Und nun kann Thread wegen Unnützigkeit geschlossen werden :
    WhiteJim, hier geht es um die Ansicht im Islam "wo Allah (swt) ist" und nicht, was du persönlich darüber denkst oder glaubst.

    Lesen wir doch einfach im Koran weiter:

    "Zu Ihm steigt das gute Wort empor, ..." (35:10)

    "Die Engel und Jibrîl steigen zu Ihm auf in einem Tage, dessen Ausmaß 50.000 Jahre beträgt." (70:4)

    "Damals sprach Allah: ‚O Jesus, Ich will dich verscheiden lassen und will dich zu Mir erhöhen ...‘" (3:55)

    Wie können Dinge zu Allah (swt) aufsteigen und von Ihm herabkommen, wenn Er überall, auf der Erde wie auch im Himmel, ist? Allah (swt) befindet Sich in Seiner Person über den Himmeln und über dem Thron, separat von Seiner Schöpfung.

    weiter lesen:

    "Der Allerbarmer hat den Thron bestiegen." (20:5)

    Imam Malik sagte:

    "Allah ist über den Himmeln, aber Sein Wissen umfaßt alles. Nichts kann Seinem Wissen entkommen."

  9. #219
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    WhiteJim, hier geht es um die Ansicht im Islam "wo Allah (swt) ist" und nicht, was du persönlich darüber denkst oder glaubst.

    Lesen wir doch einfach im Koran weiter:

    "Zu Ihm steigt das gute Wort empor, ..." (35:10)

    "Die Engel und Jibrîl steigen zu Ihm auf in einem Tage, dessen Ausmaß 50.000 Jahre beträgt." (70:4)

    "Damals sprach Allah: ‚O Jesus, Ich will dich verscheiden lassen und will dich zu Mir erhöhen ...‘" (3:55)

    Wie können Dinge zu Allah (swt) aufsteigen und von Ihm herabkommen, wenn Er überall, auf der Erde wie auch im Himmel, ist? Allah (swt) befindet Sich in Seiner Person über den Himmeln und über dem Thron, separat von Seiner Schöpfung.

    weiter lesen:

    "Der Allerbarmer hat den Thron bestiegen." (20:5)

    Imam Malik sagte:

    "Allah ist über den Himmeln, aber Sein Wissen umfaßt alles. Nichts kann Seinem Wissen entkommen."
    Du machst eben den Fehler, deine Schöpferfigur auf eine Person mit allen menschlichen Eigenschaften und Einschränkungen festzulegen, genau das ist doch eigentlich verboten? Ein Universumsschöpfer kann überall und an einer Stelle (über dem Thron) gleichzeitig sein.

    Und nimm das alles nicht wörtlich, weißt du denn nicht, dass es im Universum kein oben und unten gibt, kein davor, dahinter, über und unter?
    Und Salahaddin hat dir im Grunde das selbe gesagt wie ich.

  10. #220

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Du machst eben den Fehler, deine Schöpferfigur auf eine Person mit allen menschlichen Eigenschaften und Einschränkungen festzulegen, genau das ist doch eigentlich verboten? Ein Universumsschöpfer kann überall und an einer Stelle (über dem Thron) gleichzeitig sein.
    Nein, das tue ich wahrlich nicht. Allah (swt) in Seiner Person ist kein Objekt. Seine Existenz ist über unsere Vorstellungskraft und das habe ich auch schon ein paar male hier im Forum erwähnt. Im Koran steht, dass Allah (swt) über Seinem Thron ist, aber wie, wissen wir nicht, weil Seine Existenz unsere Vorstellungskraft übertrifft. Allah (swt) ist deshalb nicht überall, weil er ohne Ort und Zeit existiert. Er ist nicht mit Seiner Schöpfung zu vergleichen, noch ist er in Seiner Schöpfung.

    Und nimm das alles nicht wörtlich, weißt du denn nicht, dass es im Universum kein oben und unten gibt, kein davor, dahinter, über und unter?
    Und Salahaddin hat dir im Grunde das selbe gesagt wie ich.
    Wenn wir davon ausgehen, dass das Universum einen Anfang hatte und sich ausdehnt, dann muss es ein Ausserhalb geben, sprich: ein Nichts, ohne Raum und Zeit. Allah (swt) hat Raum und Zeit erschaffen, genauso wie Licht und Dunkelheit, deshalb befindet Er (swt) Sich nicht in Seiner Schöpfung.

    Das ist nun mal die islamische Auffassung

    mfg
    AlbaMuslims

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Ist Allah/Gott ein faschist ?
    Von AUT im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:13
  3. Ist "Allah" derselbe Gott der Juden und Christen?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:30
  4. Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:11
  5. Allah ist nicht Gott
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 13:17