BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 28 ErsteErste ... 1622232425262728 LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 274

Wo ist Allah (Gott)?

Erstellt von AlbaMuslims, 01.03.2012, 21:30 Uhr · 273 Antworten · 10.924 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    "Die Zeit ist ein Gesetz dieser Welt. Ihr Schöpfer beugt sich diesem Gesetz nicht".

    So wurde es mir erkärt.

    AlbaMuslims eine Frage: warum wechselt im Koran die Perspektive des Sprechers?
    Mal ist es wir und mal wird von Allah in der dritten Person gesprochen...
    Wenn Allah (swt) im Koran "Wir" sagt, dann ist damit vielmehr das königliche "Wir" gemeint und nicht das Plural.

    Wa Salam

  2. #252
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Meine Meinung? Es gibt keinen Allah, also ist die Frage nach dem wo, aus meiner Sicht mit "nirgendwo" zu beantworten

  3. #253

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Leorit

    As-Selamun Aleykum,
    sry, hier eine ausführlichere Antwort:

    "Wir" im Koran ist das königliche "Wir" – wie z.B. ein König sagt: "Wir sind nicht erfreut.", etc. Es deutet nicht auf den Plural hin. es stellt vielmehr die höchste Position in der Sprache dar.

    "Er" wird benutzt, wenn man auf Allah (swt) Bezug nehmen will und dabei den Respekt, die Würde und den hohen Status hervorzuheben. Es wäre sehr ungeeignet, das Wort "es" zu verwenden und würde kein angemessenes Verständnis über Allah (swt) ausdrücken, wer Allah (swt) ist: Der Vergebende, Der Liebende usw.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  4. #254
    Avatar von Salahaddin

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Über ALLAH (Gott) fragt man nicht WANN und WO, denn ER schuf den WANN und WO. ER schuf ZEIT und RAUM. ER ist ihnen nicht unterworfen wie wir. ER ist über dem WO!!!

    Mehr sollte man sich über dieses Thema nicht befassen. Mit dem menschlichen Verstand kommt man diesbezüglich nicht weit.

    Deshalb ist dieses Thema bzw. diese Diskussion überflüssig!


    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem
    Asselam aleykum Bruder

    inshaallah gehts dir gut, ich wollte nur klarstellen, dass man nach dem WO in bezug auf Allah fragen darf, denn der Prophet Muhammad (saws) tat es. Wie man in dem folgenenden authentischen Hadit lesen kann.

    Sinngemäß:
    Muawiyah Ibn al-Hakam sagte: „Ich hatte ein Dienstmädchen, das sich um meine Schafe in der Gegend des Berges Uhud, in der Nähe eine Ortes namens al-Dschawwariyah, kümmerte. Als ich eines Tages kam, um nach ihnen zu sehen, fand ich vor, dass sich ein Wolf mit einem Scharf aus ihrer Herde davongemacht hat. Da ich, wie der Rest der Nachfahren Adams, anfällig gegenüber bedauerlichen Taten bin, gab ich ihr eine schreckliche Ohrfeige ins Gesicht. Als ich mit dieser Geschichte zum Gesandten Allahs :sas:kam, sah er es als eine schwerwiegende Sache an, die ich gemacht habe. Ich sagte: ,O Gesandter Allahs, soll ich sie freilassen?' Er :sas:antwortete: ,Bringe sie zu mir.' Daher brachte ich sie. Er fragte sie: ,Wo ist Allah?' und sie antwortete: ,Über den Himmeln.' Dann fragte er: ,Wer bin ich?', und sie antwortete: ,Du bist Allahs Gesandter.' Er sagte: ,Lass sie frei, denn wahrlich, sie ist eine echte Gläubige.' "1

    1. Gesammelt von Muslim (Sahih Muslim (englische Übersetzung), Bd.1, S. 271f, Nr. 1094).

    Ich frage mich nur woher dieser mythos kommt, dass man nach dem wo nicht fragen darf
    waleykum selam

  5. #255

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Salahaddin

    As-Selamun Aleykum Bruder,

    so ist es.

    Zu einer Magd sagte der Prophet (saws):
    "Wo ist Allah?" Sie sagte: „Im Himmel (arab.: fi-s-sama‘).“ Und er fragte: „Wer bin ich?“ Sie sagte: „Der Gesandte Allahs.“ Der Prophet (saws) sagte daraufhin: „Befreie sie, sie ist eine Gläubige." (Muslim)

    Im arabischen bedeutet die Redewendung: "Im Himmel (fi-s-sama‘)", dass eine Sache höher ist, oder oben. "Im Himmel" bedeutet also nicht, dass der Himmel Allah (swt) enthält. Es bedeutet, dass Allah (swt) über der Schöpfung ist. Die Sahaba und die Gelehrten der ersten Generationen hatten genau dieses Verständnis.

    ausserdem sagte der Prophet (saws):

    "Der Thron ist auf dem Wasser, und Allah ist über dem Thron." (Abu Dawud)

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  6. #256
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Salahaddin Beitrag anzeigen
    Asselam aleykum Bruder

    inshaallah gehts dir gut, ich wollte nur klarstellen, dass man nach dem WO in bezug auf Allah fragen darf, denn der Prophet Muhammad (saws) tat es. Wie man in dem folgenenden authentischen Hadit lesen kann.

    Sinngemäß:
    Muawiyah Ibn al-Hakam sagte: „Ich hatte ein Dienstmädchen, das sich um meine Schafe in der Gegend des Berges Uhud, in der Nähe eine Ortes namens al-Dschawwariyah, kümmerte. Als ich eines Tages kam, um nach ihnen zu sehen, fand ich vor, dass sich ein Wolf mit einem Scharf aus ihrer Herde davongemacht hat. Da ich, wie der Rest der Nachfahren Adams, anfällig gegenüber bedauerlichen Taten bin, gab ich ihr eine schreckliche Ohrfeige ins Gesicht. Als ich mit dieser Geschichte zum Gesandten Allahs :sas:kam, sah er es als eine schwerwiegende Sache an, die ich gemacht habe. Ich sagte: ,O Gesandter Allahs, soll ich sie freilassen?' Er :sas:antwortete: ,Bringe sie zu mir.' Daher brachte ich sie. Er fragte sie: ,Wo ist Allah?' und sie antwortete: ,Über den Himmeln.' Dann fragte er: ,Wer bin ich?', und sie antwortete: ,Du bist Allahs Gesandter.' Er sagte: ,Lass sie frei, denn wahrlich, sie ist eine echte Gläubige.' "1

    1. Gesammelt von Muslim (Sahih Muslim (englische Übersetzung), Bd.1, S. 271f, Nr. 1094).

    Ich frage mich nur woher dieser mythos kommt, dass man nach dem wo nicht fragen darf
    waleykum selam
    wa alejkum salam,

    Allahu alem...falls ich was falsches gesagt habe, dann tut es mir leid...
    aber für mich ist es klar, dass ALLAH swt. unabhängig von Zeit und Raum ist. Es ist absolut klar und somit logisch. ER ist der Schöpfer und kann somit nicht begrenzt sein....Ich mag einfach nicht wenn man viel versucht zu philosophieren! Der menschliche Verstand will immer mehr und genauer wissen, von Sachen die Ghaib sind. Genau das sollte man meiner Meinung nach lassen...




    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  7. #257
    Avatar von Salahaddin

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    wa alejkum salam,

    Allahu alem...falls ich was falsches gesagt habe, dann tut es mir leid...
    aber für mich ist es klar, dass ALLAH swt. unabhängig von Zeit und Raum ist. Es ist absolut klar und somit logisch. ER ist der Schöpfer und kann somit nicht begrenzt sein....Ich mag einfach nicht wenn man viel versucht zu philosophieren! Der menschliche Verstand will immer mehr und genauer wissen, von Sachen die Ghaib sind. Genau das sollte man meiner Meinung nach lassen...

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

    Assalam aleykum

    ich verstehe was du meinst mit der Abneigung der Philosophie gegenüber und dem Folgen der eigenen Gelüste und Neigungen. Philosophen sind diejenigen die versuchen, sich ihren Verstand zum Gott zu nehmen.
    Aber die Antwort auf die Frage wo ist Allah gehört nicht zu Ghaib(dem Verborgenen) denn Allah teilt uns dies mit, es ist etwas das ein Muslim wissen muss, denn es gehört zur Aqida und die richtige Aqida ist die der Salaf as salih(rechtschaffene Vorfahren)(dass wissen wir ja schon, nur für die anderen leser).

    Ich empfehle jedem das Buch "Tauhid" von Dr. Abu Ameenah Bilal Philips
    ISBN-13: 978-3-9811068-1-7
    Das Buch erklärt dieses Thema sehr klar.
    Und jeder der kostenlos einen Qur´an nachhause möchte, siehe:
    Haus des Qurans

  8. #258
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wo ist Allah (Gott)?

    Im Namen Allahs, des Allmächtigen, des Barmherzigen.

    Manche andere Religionen lehren, "Gott ist überall". Diese Ansicht nennt sich "Pantheismus" und ist genau das Gegenteil unseres Glaubens im Islam. Allah (swt) erzählt uns klar und deutlich, dass es nichts in seinem Universum gibt, was Ihm gleich, oder ähnlich seiner Gestalt ist, weder noch wird Er jemals sich in seiner Schöpfung befinden.

    Er berichtet uns im Koran, Er erschuf das Universum in sechs "yaum" (Zeiteinheiten) und dann erhob sich über Seinen Thron. Dort befindet Er sich (über Seinem Thron).

    Allah (swt) hat ein solches lückenloses und vollendetes Wissen, ebenso weiss Er alles, was in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft war, ist und sein wird, zu exakt der gleichen Zeit. Das gleiche kann man von Seinen erhabenen Eigenschaften des Allhörenden und Allsehenden sagen. Auf diese Art und Weise fungieren Sein Wissen, Sein Hören und Seine Sicht überall und immer gleichzeitig.

    In dieser Hinsicht erzählte uns der Prophet (saws), dass Allah (swt) uns noch näher als unsere eigene Hauptschlagader ist. Des Weiteren erklärte er, dass Allah (swt) "mit uns" ist, wenn wir Ihn aufrichtig anbeten und verehren in Zeiten der Not. Selbstverständlich ist dies keine Kompromiss für Seine ausserhalb der Schöpfung befindliche Existenz.

    Der Koran bietet uns ein noch detaillierteres Verständnis, WO (und Wer) Allah ist.

    "Gewiss, euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Zeiteinheiten) erschuf, dann erhob Er Sich (Istawa) über dem Thron. Er lässt die Nacht den Tag überdecken - sie bleibt ihm prompt auf den Fersen. Auch die Sonne, der Mond und die Sterne sind Seinem Gebot unterworfen. Wahrlich, Sein ist die Schöpfung und der Befehl! Segensreich ist Allah, der Herr der Welten." (Sure 7:54)

    "Gewiss, Euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Zeiteinheiten) erschuf, dann erhob Er Sich (Istawa) über dem Thron. Er sorgt für alles. Es gibt keinen Fürsprecher, es sei denn mit Seiner Erlaubnis. Dies ist Allah, euer Herr, so betet Ihn an. Dies ist Allah, euer Herr, so betet Ihn an! Wollt ihr euch etwa nicht besinnen?!" (Sure 10:3)

    "Der Allerbarmer hat Sich über dem Thron erhoben (Istawa)." (Sure 20:5)

    "Der die Himmel und die Erde und was dazwischen ist, in sechs yaum (Zeiteinheiten) erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob' (Istawa), (Er ist) der Allerbarmer. So frag einen, der von Ihm Kenntnis hat." (Sure 25:59)

    "Allah ist es, Der die Himmel und die Erde und was dazwischen ist in sechs yaum (Zeiteinheiten)erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob (Istawa). Ihr habt außer Ihm weder Schutzherrn noch Fürsprecher. Bedenkt ihr denn nicht?" (Sure 32:4)

    "Und Wir [Allah verwendet in diesem Fall ein königliches "Wir", wie ein König sagt: "Wir haben Dieses und Jenes entschieden..." – kein Plural!] haben ja die Himmel und die Erde und das, was dazwischen ist, in sechs yaum (Zeiteinheiten) erschaffen, wobei Uns [und wieder, das königliche "Uns" – kein Plural!] keine Ermüdung überkommen hat." (Sure 50:38)

    "Er ist es, der die Himmel und die Erde in sechs yaum (Zeiteinheiten) erschuf und Sich hierauf über den Thron erhob'(Istawa). Er weiß, was in die Erde eindringt und was aus ihr herauskommt, was vom Himmel herabkommt und was dorthin aufsteigt. Und Er ist mit euch, wo immer ihr auch seid. Und was ihr tut, sieht Allah wohl." (Sure 57:4)

    Ich will durch diese Zitate anmerken, dass sie gute, logische Ansätze bieten, das Wesen von Gott zu verstehen, ohne Ihn mit der Schöpfung zu vergleichen oder Ihn in Seine Schöpfung herein zu setzen.

    Wa Salam
    AlbaMuslims
    besser mach tawba....das im rot ist kufr aussage

    überhaupt...frage : wo befindet sich Allah swt ist falsche frage....Er swt hat gemacht zeit und raum....Er swt braucht kein Thron oder ähnliches...und denk mal nach: wo war Er swt bevor Er swt alles gemacht hat....davor war garnichts...zeit, raum....nichts

    "Some people from beyond the river came to Abuu-l-Hasan (AS) and said: "We came to you to ask you about three matters. When you answer us, we know you are a 3Aalim." He said: "Ask." They said: "Tell us about Allaah, where He is, and how He is, and on what He is based."
    : He said: "Veriliy Allaah (AWJ) made the HOW so He is without HOW and He made the WHERE so He is without WHERE and He is Based on His Force." They said: "We bear witness that you are a 3Aalim."

    Hadith Sahih

    وما رواه محمد بن علي بن الحسين أيضًا في (التوحيد) عن أبيه قال: حدثنا سعد بن عبد الله، قال: حدثنا محمد بن الحسين بن أبي الخطاب، عن أحمد بن أبي نصر، قال: جاء قوم من وراء النهر إلى أبي الحسن عَلَيْهِ السَّلَامُ، فقالوا له: جئناك نسألك عن ثلاث مسائل، فإن أجبتنا فيها علمنا أنك عالم، فقال: سلوا، فقالوا: أخبرنا عن الله أين كان، وكيف كان، وعلى أي شئ كان اعتماده ؟ فقال: إن الله عز وجل كيف الكيف فهو بلا كيف، وأين الأين فهو بلا أين، وكان اعتماده على قدرته، فقالوا: نشهد أنك عالم. (1)،
    __________
    (1) التوحيد - الصدوق - صفحة 125
    حديث إمامي إسناده صحيح.

  9. #259
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    diese Thema ist sehr gefährlich und nutzlos für Muslime....man kann schnell ins kufr verfallen..und...Allah swt wird euch nicht fragen über diese Sachen...das ist von schaitan..

    das ist über uns...über unsere Vorstellungskraft....wie Jannah, Jahannam, Engel etc

    Ahlul bayt as sagt uns: "wenn ihr hört das man über so was redet; sagt "la iLlah il Allah" und geht weg von diese Leute."

  10. #260

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    As-Selamun Aleykum,

    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    besser mach tawba....das im rot ist kufr aussage

    überhaupt...frage : wo befindet sich Allah swt ist falsche frage....Er swt hat gemacht zeit und raum....Er swt braucht kein Thron oder ähnliches...und denk mal nach: wo war Er swt bevor Er swt alles gemacht hat....davor war garnichts...zeit, raum....nichts
    Kurz und schmerzlos:

    Muhammad ibn Yusuf, einer der Lehrer von Al-Bukhari, sagte:

    "Der, der sagt, dass Allah nicht über dem Thron ist, ist ein Kafir."

    Niemand ist Allah (swt) gleich. Diesbezüglich heisst es im Koran:

    وَلَمْ يَكُنْ لَهُ كُفُوًا أَحَدٌ
    "Und Niemand ist Ihm jemals gleich."
    (Sure 112:4)

    Imam al-Nasafi sagt:
    "Er (Allah) ist kein Körper (jism), weder ein Atom (jawhar), noch ist Er etwas geformtes (musawwar), noch ein begrenztes Ding (mahdud), noch ein abgezähltes Ding (ma’dud), noch ein Ding, das aufgeteilt oder unterteilt ist, noch ein zusammengesetztes Ding (mutarakkab), noch endet Er in sich Selbst. Er wird nicht durch Quiddität beschrieben (al-ma’hiya), oder durch Beschaffenheit (al-kayfiyya), noch ist er gegenwärtig im Raum (al-makan), und die Zeit (al-zaman) beeinflusst Ihn nicht. Nichts ähnelt Ihm, das heißt, nichts ist wie Er."

    überhaupt...frage : wo befindet sich Allah swt ist falsche frage
    Aha, aber Mohammed (saws) sagte zu einer Frau:

    "Wo ist Allah?“ Sie sagte: „Im Himmel (arab.: fi-s-sama‘).“ Und er fragte: „Wer bin ich?“ Sie sagte: „Der Gesandte Alahs.“ Der Prophet (a.s.s.) sagte daraufhin: „Befreie sie, sie ist eine Gläubige."(Muslim)

    Lies diesbezüglich meinen oberen Kommentar.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Ist Allah/Gott ein faschist ?
    Von AUT im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:13
  3. Ist "Allah" derselbe Gott der Juden und Christen?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:30
  4. Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:11
  5. Allah ist nicht Gott
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 13:17