BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 24 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 232

Ist Allah ein schwaches Würstchen oder der Diener alter, autoritärer Männer?

Erstellt von Serda, 19.02.2013, 23:14 Uhr · 231 Antworten · 7.645 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Deshalb konvertieren so viele in Deutschland, Frankreich und in Grossbritanien zum Islam. Weil sie arm sind.
    Es ist tatsächlich so, dass die Meisten von ihnen aus ärmeren bildungsfernen Schichten kommen.

  2. #92

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Das denke ich nicht, die Leute fühlen sich einfach nichtmehr einer Religion zugehörig, glauben aber noch an Gott. Und wie schonmal gesagt sind Atheisten, die dümmsten Menschen überhaupt, die einzigen Leute die es richtig machen, sind Agnostiker.
    Das würde ich jetzt nicht sagen. Intelligenz hängt nicht davon ab, welcher Religion oder Weltanschauung man angehört. Jeder Mensch ist verschieden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Es ist tatsächlich so, dass die Meisten von ihnen aus ärmeren bildungsfernen Schichten kommen.
    Diese sind schon Muslime, weil sie aus muslimischen Familien stammen.

  3. #93
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    was für nachweis?


    na hierfür,
    hier labern doch ständig irgendwelche freaks davon religionen zu verbieten, gar abzuschaffen und behaupten gleichzeitig sie wären tolerant.
    Wie stellen sich diese Leute das vor, religion verbieten und menschen die das dann trotzdem machen, in arbeitslager stecken, wie es enver hoxha damals in albanien gemacht hat
    Wer war der Delinquent, der Religionen verbieten wollte aber sich zugleich für tolerant hielt

  4. #94
    Slavo
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Interessant, dass man immer von Steinigung der Frauen spricht, um so zu propagieren, dass nur Frauen gesteinigt und unterdrückt werden. In den arabischen Ländern gilt die Steinigung für beide Geschlechter. Weshalb nennst du also nur das weibliche Geschlecht?
    Ich will jetzt für keine der beiden Seiten Partei ergreifen in diesem Thread, da mich diese Diskussion eigentlich wenig interessiert, jedoch muss ich dir da Recht geben...
    Weibliches Geschlecht = automatisch tragischer. Da es eben als besonders brutal gilt gegen "wehrlose" wie Kinder und Frauen vorzugehen...
    Entweder er benutzt es um seiner Meinung die besondere Note Dramatik zu geben um somit seine Meinung zu festigen oder er wusste es nicht anders, entscheide selbst..

  5. #95
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ich würde mal sagen dort, wo es jedem frei gestattet ist, selber an das glauben zu dürfen, an was man will. Freiheit bringt Einsicht.



    Du schadest niemanden, wenn du Religion hinter verschlossener Tür ausüben lässt. Glaube ist ja, in der Grundform, nicht davon abhängig, dass man so viele Menschen wie möglich öffentlich am helligsten Tag ansammelt. Es gibt Gotteshäuser, es gibt private Häuser, die mit dem Staat weder was zu tun haben sollten, noch irgendeinen Einfluss ausüben sollten. Was erwartet man mehr?
    Von daher wird niemanden geschadet.
    kommt drauf an wie weit man geht, wenn es zum verbot religiöser symbole kommt, und jemand z.b. für einen job nicht in frage kommt, weil er ein kreuz um den hals trägt, oder ein kopftuch, oder wenn an schulen religiöse symbole verboten werden, dann ist das sehrwohl schädlich, und da kannst du es drehen und wenden wie du willst, aber so eine gesellschaft ist nunmal nicht tolerant, allerhöchstens für die, die wie gesagt religionen abschaffen wollen und meinen dass dadurch eine utopie entsteht :

    wenn man keine coexistenz (auch im öffentlichen bereich) befürwortet dann ist man nicht tolerant bzw. pickt man sich die rosinen heraus, die einem gefallen, aber wie gesagt das kann jeder, das ist kein kunststück.

    Toleranz bedeutet eben auch sachen zu akzeptieren die man nicht befürwortet, ja nichtmal mag, aber eben trotzdem akzeptiert und nicht versucht diesen leuten steine in den weg zu legen.

  6. #96
    Esseker
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    na hierfür,
    Wer war der Delinquent, der Religionen verbieten wollte aber sich zugleich für tolerant hielt
    Du siehst das vollkommen falsch, Du Heide!

    Wer Religion kritisiert ist nämlich einer, der es verbieten will, denn um AlbaMuslim feat. Yunan zu zitieren: "Kritik" ist Hetze und "Demokratie" ist Mord. Alles ein Denkmantel des Humanismus, der im Grunde nur ein Ziel hat: Alle Religionen verbieten, Stalinismus einführen und den ganzen Scheiss eben.

  7. #97
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Das würde ich jetzt nicht sagen. Intelligenz hängt nicht davon ab, welcher Religion oder Weltanschauung man angehört. Jeder Mensch ist verschieden.
    Atheisten sind für mich einfach dumm, weil sie mit einer Gewissheit argumentieren, die sie bei Gläubigen kritisieren.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Diese sind schon Muslime, weil sie aus muslimischen Familien stammen.
    Wie meinst du das? Konfessionslose aus muslimischen Familien konvertieren zum Islam?

  8. #98
    KEN

    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    21
    Allah hat die schönsten Namen...welcher khuffar ist töricht und wagt Gott als Würstchen zu bezeichnen hat wohl ne Überdosis Schweinefleisch konsumiert.Assalamu'aleikum wa rahmatullahi wa barakathu !! Der Glaube an Gott ist für den Muslim die wichtigste und alles beeinflussende Grundlage .Das gilt es zu respektieren.Hier wird extra darauf abgezielt den Musliman zu provozieren und zu beleidigen.

  9. #99
    Esseker
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    kommt drauf an wie weit man geht, wenn es zum verbot religiöser symbole kommt, und jemand z.b. für einen job nicht in frage kommt, weil er ein kreuz um den hals trägt, oder ein kopftuch, oder wenn an schulen religiöse symbole verboten werden, dann ist das sehrwohl schädlich, und da kannst du es drehen und wenden wie du willst, aber so eine gesellschaft ist nunmal nicht tolerant, allerhöchstens für die, die wie gesagt religionen abschaffen wollen und meinen dass dadurch eine utopie entsteht :
    Wenn du ein Kreuz trägst, dann lebst du deinen Glauben nicht öffentlich aus, da du ja nicht anderen ein Kreuz um den Hals bindest und "Gott ist euer Erlöser" singst, sondern es nur für dich trägst. Ganz tolerant kannst du im Endeffekt eh nicht sein, denn wenn du Religion zu viel erlaubst, dann kommt Intoleranz, wie es eben der Islam und Christentum in ihren 1000 Jahre alten Büchern und Weisheiten hat, eben empor.
    Ich könnte auch so tolerant sein und dem Faschismus oder Stalinismus alles erlauben, das wäre dann auch tolerant aber Moment, genau diese 2 Ideologien würden ja die Toleranz verbieten und siehe da, ich muss gewisse Sachen verbieten um trotzdem tolerant zu sein bzw. am tolerantesten.

    Da Religion aber nicht so krass ist wie Faschismus oder Stalinismus und in der liberalen Form sogar relativ gut ist, grenzt man den Freiraum für Religion zwar ein, lässt ihr aber die Freheit sich so zu entfalten bis man wieder auf Intoleranz stößt.

  10. #100
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    na hierfür,
    Wer war der Delinquent, der Religionen verbieten wollte aber sich zugleich für tolerant hielt
    diejenigen die das betrifft, werden sich schon angesprochen fühlen nicht wahr
    gibt genug hier, die sich als gutmensch hinstellen, aber eben nur bei sachen die in den kram passen :

Seite 10 von 24 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Allah oder dein Geld?
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 18:17
  3. Allah abschwören oder Deutschland verlassen?
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:36
  4. *Alter* oder *alt sein* und was verbindet ihr damit?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 15:23