BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 24 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 232

Ist Allah ein schwaches Würstchen oder der Diener alter, autoritärer Männer?

Erstellt von Serda, 19.02.2013, 23:14 Uhr · 231 Antworten · 7.623 Aufrufe

  1. #151
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das ist einfach so halbqualifiziert da hingeworfen. Kreuze an Kirchen stören mich nicht, aber in öffentlichen, staatlichen Gebäuden durchaus, weil es im Gesetz eine Trennung von Staat und Religion gibt, das hat also nichts mit meiner Offenheit oder Gutmenschentum zu tun sondern um die Einhaltung säkularer Bestimmungen. Das ist mir wichtig.
    eben da liegt das problem, diese phobie gegenüber allem religiösen. Wenn man religion von staat in der gesetzgebung trennen will, das ist eine sache, aber alle zustände kriegen weil irgendwo ein kreuz hängt das ist schon recht extrem.

  2. #152
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    so schwer ist das doch nicht zu verstehen. Wenn jemand von sich aus behauptet er wäre muslim, dann ist er auch einer. Wenn er nicht betet und alkohol trinkt dann ist er halt kein besonders guter konsequenter muslim, aber deswegen heisst es nicht dass er kein muslim ist.
    ge komm... allah hat mohammed nicht als sprachrohr benützt, um seine regeln halbherzig zu befolgen. wenn schon, denn schon. mohammeds schwert sollte symbolisch über deren köpfe hängen. wofür das alles? dass man saufen darf? salafisten sind die einzig wahren muslime.

  3. #153

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    ge komm... allah hat mohammed nicht als sprachrohr benützt, um seine regeln halbherzig zu befolgen. wenn schon, denn schon. mohammeds schwert sollte symbolisch über deren köpfe hängen. wofür das alles? dass man saufen darf? salafisten sind die einzig wahren muslime.
    Die Propaganda der Medien soll ja bei dir hart zugeschlagen haben. So ist das halt, in einer Welt, in der Propagandafreiheit herrscht.

  4. #154
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mein lieber Mann, ich bin Grieche und ich sage dir, dass Griechenland und das "Abendland" genauso wenig am Hut haben wie eine Birne und ein Apfel. In unseren Schriften wurden die Germanen und Römer höchstens als Barbaren erwähnt. Woher nimmt das sogenannte Abendland das Recht, sich Griechenlands Geschichte und Philosophie einzuverleiben und im Namen dieser Philosophie über andere zu herrschen wie es die vergangenen 400 Jahre der Fall war? Das ist genauso verfälschend wie im Falle der Kirche, die brutalste Verbrechen begangen hat, auch an uns Orthodoxen, im Namen der Religion. Griechenland ist ein Land des Balkans, des Ostens und des Südens, nicht des Westens. Der erheuchelte EU-Beitritt 1981 ändert daran auch nichts.

    Der Humanismus ist der ideologische Überbau des europäischen Wertesystems und er war Teil dieses Systems als Europa in die Welt expandierte und andere Völker unterdrückte. Die Idee ist präsent in der Bildung, der Politik und den Medien. Die Volksmeinung urteilt vom Standpunkt des Humanismus aus, ob bewusst oder unbewusst. Daher spielt der Humanismus eine sehr große Rolle in der Weltpolitik.

    Was in Griechenland gerade geschieht, ist weit mehr als eine ökonomische Krise. Es ist die "kulturelle und biologische Auslöschung eines Volkes durch wirtschaftliche Verelendung" und der Ersetzung griechischer Kultur durch die Kultur des Westens und somit auch des Humanismus. Diese Worte stammen von Mikis Theodorakis, einem der größten Volkshelden Griechenlands, Widerstandskämpfer gegen die Nazis und die CIA-Diktatur in Griechenlands.
    Ist es nicht gut, dass diese Barbaren die Werte von griechischen Philosophen aufgegriffen haben? Werte sind übrigens nicht patentiert, wenn sie gut sind, werden sie übernommen - auch von Barbaren.

    Verbrechen wil lich garnicht abstreiten, nur deine Behauptung, sie wären im Namen irgendwelcher humanistischen Werte verübt worden, da dies an sich schon ein Widerspruch ist.

    Anonsten ist der Humanismus, genauso wie viele andere Ideologien auch, in der Zeit gereift, er hat sich fortentwickelt.

    Was in Griechenland abgeht ist hart, keine Frage, die Probleme sind jedoch hausgemacht, was nichts schmälern soll, doch kannst du nicht ernsthaft jemand anderem die Schuld dafür geben?

  5. #155
    Esseker
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    eben da liegt das problem, diese phobie gegenüber allem religiösen. Wenn man religion von staat in der gesetzgebung trennen will, das ist eine sache, aber alle zustände kriegen weil irgendwo ein kreuz hängt das ist schon recht extrem.
    Wenn man Religion vom Staat trennt, dann hat das Kreuz auch nichts in staatlichen Einrichtungen zu suchen. Man kann 18.000 Kreuze und Koranverse auf die Wand heften wenn man bei sich zuhause ist oder privat irgendetwas besitzt.

  6. #156
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von KEN Beitrag anzeigen
    Stört es dich das der Islam an Macht gewinnt? Was hat das jetzt mit der Türkei zu tuen? Hast du flöhe im Arsch?
    nein, das finde ich cool; Es hat mit der Art der Erfassung der Gläubigen zu tuen, Blitzmerker; Ja, die trainieren gerade, bist zur ersten Vorführung eingeladen

    - - - Aktualisiert - - -

    Was in Griechenland gerade geschieht, ist weit mehr als eine ökonomische Krise. Es ist die "kulturelle und biologische Auslöschung eines Volkes durch wirtschaftliche Verelendung" und der Ersetzung griechischer Kultur durch die Kultur des Westens und somit auch des Humanismus. Diese Worte stammen von Mikis Theodorakis, einem der größten Volkshelden Griechenlands, Widerstandskämpfer gegen die Nazis und die CIA-Diktatur in Griechenlands.
    Der dreht jetzt völlig durch

  7. #157
    Esseker
    Manchmal denk' ich, dass Yunan eine Parodie von so Verschwörungstheoretikern ist.

  8. #158
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    eben da liegt das problem, diese phobie gegenüber allem religiösen. Wenn man religion von staat in der gesetzgebung trennen will, das ist eine sache, aber alle zustände kriegen weil irgendwo ein kreuz hängt das ist schon recht extrem.
    Es gab mal vor zwei Jahren oder so Diskussionen mit glaube Dzeko und Capo und anderen? also untereinander, wo die Frage durchaus nicht eindeutig geklärt war, ob die 5 Säulen ausnahmslos einzuhalten sind

  9. #159

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es gab mal vor zwei Jahren oder so Diskussionen mit glaube Dzeko und Capo und anderen? also untereinander, wo die Frage durchaus nicht eindeutig geklärt war, ob die 5 Säulen ausnahmslos einzuhalten sind
    AlbaMuslims klärt dich auf, Bruder.

  10. #160
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    AlbaMuslims klärt dich auf, Bruder.
    Für mich ist das egal, es war eine rein innermuslimische Diskussion

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Allah oder dein Geld?
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 18:17
  3. Allah abschwören oder Deutschland verlassen?
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:36
  4. *Alter* oder *alt sein* und was verbindet ihr damit?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 15:23