BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 232

Ist Allah ein schwaches Würstchen oder der Diener alter, autoritärer Männer?

Erstellt von Serda, 19.02.2013, 23:14 Uhr · 231 Antworten · 7.654 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Yunan kriegt das locker hin, hier die Beweiskette ... Humanismus ist absoluter Mist, daraus folgt zwingend Rassismus, Sozialdarwinismus, Nationalsozialismus, Kommunismus ... und zack 120 Milliarden Tote, und das alles wegen dem Scheiß Humanismus, dem hat man auch noch den dreckigen Westen zu vedanken ...
    Es ist ja nicht nur Yunan, ähnlich gestörte Scheiße liest du ja auch von Albamuslims und Konsorten.

  2. #52

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Es ist ja nicht nur Yunan, ähnlich gestörte Scheiße liest du ja auch von Albamuslims und Konsorten.
    Wer bist du, dass du meinen Namen in den Mund nimmst?

  3. #53
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wer bist du, dass du meinen Namen in den Mund nimmst?
    Dein Name ist hoffentlich ein anderer, sonst würde ich den im Bürgeramt wechseln. Wenn du Inhalte auf diesem Forum teilst, rechne damit, dass diese auch kommentiert und bewertet werden.

  4. #54

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Dein Name ist hoffentlich ein anderer, sonst würde ich den im Bürgeramt wechseln. Wenn du Inhalte auf diesem Forum teilst, rechne damit, dass diese auch kommentiert und bewertet werden.
    AlbaMuslims ist mein Kosename. Okay, deine Bewertung ist mir Wurst.

  5. #55
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    AlbaMuslims ist mein Kosename. Okay, deine Bewertung ist mir Wurst.
    Ich weiß, es braucht ein einschneidendes Erlebnis, damit du wieder auf "normal" gepolt wirst. Ich vermute, du warst nicht immer so, was hat dazu geführt, dass du extrem wirst?

  6. #56

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es braucht ein einschneidendes Erlebnis, damit du wieder auf "normal" gepolt wirst. Ich vermute, du warst nicht immer so, was hat dazu geführt, dass du extrem wirst?
    Definier' extrem. Meinst du extrem klug, extrem bescheiden, extrem cool?

  7. #57
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Natürlich hat der Islam als abrahamitische Religion viele gute Grundsätze und dieser Artikel ist einfach nur dumm und oberflächlich, andererseits ist der Koran natürlich nicht das unverfälschte Wort Gottes, sondern enthält natürlich auch Fehler. Lustig finde ich aber, wie sich die Korangelehrten diese fehlerhaften Suren zurecht legen: " Der Teufel hat ab und zu mal mit Mohammeds Zunge gesprochen und die Gläubigen müssen die Wahrheit erkennen" ahja :

  8. #58
    Yunan
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wie dämlich muss man sein, Humanismus auch nur irgendwie mit Sozial-Darwinismus in Verbindung zu bringen.

    Humanismus ist eine Weltanschauung, die auf die abendländische Philosophie der Antike zurückgreift und sich an den Interessen, den Werten und der Würde des einzelnen Menschen orientiert. Toleranz, Gewaltfreiheit und Gewissensfreiheit gelten als wichtige humanistische Prinzipien menschlichen Zusammenlebens. Die eigentlichen Fragen des Humanismus sind aber: „Was ist der Mensch? Was ist sein wahres Wesen? Wie kann der Mensch dem Menschen ein Mensch sein?“ Humanismus bezeichnet die Gesamtheit der Ideen von Menschlichkeit und des Strebens danach, das menschliche Dasein zu verbessern. Der Begriff leitet sich ab von den lateinischen Begriffen humanus (menschlich) und humanitas (Menschlichkeit). Der Humanismus beruht auf folgenden Grundüberzeugungen:[1]

    1. Das Glück und Wohlergehen des einzelnen Menschen und der Gesellschaft bilden den höchsten Wert, an dem sich jedes Handeln orientieren soll.
    2. Die Würde des Menschen, seine Persönlichkeit und sein Leben müssen respektiert werden.
    3. Der Mensch hat die Fähigkeit, sich zu bilden und weiterzuentwickeln.
    4. Die schöpferischen Kräfte des Menschen sollen sich entfalten können.
    5. Die menschliche Gesellschaft soll in einer fortschreitenden Höherentwicklung die Würde und Freiheit des einzelnen Menschen gewährleisten.



    Man kann nichts schlechtes über die Religionen sagen, wenn sie nicht extrem ausgeübt werden, das Problem ist aber die Form, in der viele Religion ausüben.
    Natürlich kann man sagen, die Religion ist nicht schuld, so wie die US-Amerikaner sagen, die Waffen sind nicht schuld, sondern die Menschen die sie einsetzen und doch gibt es einfach weniger Gewalttaten in denen man eben nicht zu Waffen kommt.

    Wenn man den Berechnungen von Future Timeline | Technology | Singularity | 2020 | 2050 | 2100 | 2150 | 2200 | 21st century | 22nd century | 23rd century | Humanity | Predictions | Events glaubt - und die haben bis jetzt einiges richtig Vorausgesagt, werden unsere Enkel "Gott sei Dank" mit dem Scheiß nicht mehr viel zu tun haben müssen.
    Bullshit Rückgriff auf die abendländische Antike. Das Abendland bestand in der Antike aus germanischen Nomadenstämmen die nichts im Bezug auf Wissenschaft und Philosophie vorzuweisen hatten. Was du hier beschreibst sind Fragen, die die ganze Menschheit sich stellt und nicht der Humanismus. Man ist kein Humanist wenn man sich solche Fragen stellt. Der Humanismus-Begriff erfüllt hierbei alleine den Zweck, diesen Dingen einen europäischen Anstrich zu verleihen um damit weiterhin die Welt zu kolonisieren wie es die letzten 400 Jahre der Fall war. Was die "schöpferische Kraft des Menschen" angeht, kann ich dir auch hier nur auf ein Geschichtsbuch verweisen. Dort siehst du, dass der Mensch zur Schöpfung gar nicht fähig ist sondern nur zur Zerstörung.
    Heute werden Angriffkriege führt um anderen Völkern und Kulturen diese Weltanschauung aufzuzwingen oder es wird bewusst nicht in Konflikte eingegriffen wenn es berechtigt wäre.

    Und jetzt sammeln sich hier die Aasgeier und schieben sich gegenseitig "Danke"s in den Arsch wie um sich selbst für die eigene Genialität auf die Schultern zu klopfen. Was willst du mir hier erzählen? Mein Land wird gerade zerstört von diesen Humanisten und Bastarden und ihrer beschissenen Weltanschauung.

    BlackJack, unobjektiv und undifferenziert bis zum geht nicht mehr; Charlie Brown, ein radikaler Protestant, liberitas als unwissende Allwissende, die mir erklären will was mein Land bedeutet. Ihr habt alle einen an der Klatsche, was denkt ihr wer ihr seid? Das Internet muss wie ein Segen für euch sein weil ihr hier jeden Scheißdreck von euch geben könnt ohne dafür belangt zu werden. Hochmut kommt vor dem Fall, ihr Trottel.

  9. #59
    Esseker
    Oh wie schön, Yunan meint, alle hätten eine Klatsche, nur er scheinbar nicht, er hat die Wahrheit ausgegraben und gibt sie uns stückchenweise, wie der Messias einst, weiter... Tja, die Ironie geht auch an diesem bekloppten latent rechten User nicht vorbei

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Yunan kriegt das locker hin, hier die Beweiskette ... Humanismus ist absoluter Mist, daraus folgt zwingend Rassismus, Sozialdarwinismus, Nationalsozialismus, Kommunismus ... und zack 120 Milliarden Tote, und das alles wegen dem Scheiß Humanismus, dem hat man auch noch den dreckigen Westen zu vedanken ...
    Das traurige an dieser ganzen Sache ist ja eigentlich, dass ungefähr so seine Argumentation tatsächlich durchgeführt wird und glaubt mir, ich weiß es, denn seit einiger Zeit lese ich seine Beiträge, seitdem rauche ich auch 2 Packerl am Tag und muss zum Therapeuten aber trotzdem lese ich es und genau so sieht es auch aus

    PS: Wie kommt von Humanismus auf Sozialdarwinismus würde mich gern interessieren.

  10. #60

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Oh wie schön, Yunan meint, alle hätten eine Klatsche, nur er scheinbar nicht, er hat die Wahrheit ausgegraben und gibt sie uns stückchenweise, wie der Messias einst, weiter... Tja, die Ironie geht auch an diesem bekloppten latent rechten User nicht vorbei
    Hängt die Wahrheit also von der Mehrheit ab?

Seite 6 von 24 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Allah oder dein Geld?
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 18:17
  3. Allah abschwören oder Deutschland verlassen?
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:36
  4. *Alter* oder *alt sein* und was verbindet ihr damit?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 15:23