BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 107

Allah statt Grundgesetz

Erstellt von Cobra, 23.03.2013, 12:47 Uhr · 106 Antworten · 3.954 Aufrufe

  1. #31
    Mudi
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Du hast mich nicht ganz verstanden.
    Religion, egal welchen Glaubens, sollte eine private Sache sein!
    Da bin ich der selben Meinung.
    Niemand braucht einen Gratiskoran, oder eine Gratisbibel oder sonstwas.
    Man sollte nicht immer für alle sprechen, ist eine Schwäche in diesem Forum.
    Wenn das jemanden interessiert, dann kann er sich das schon selbst besorgen.
    Viele trauen sich nicht in eine Moschee oder eine Kirche, aus welchem Grund auch immer. Sie werden mit den Büchern ja nicht abgeworfen. Bei der Koran-Verteilung war es ja so, dass man einen Stand hatte, an dem man sich informieren konnte. Da schrie keiner Sonderangebot, alles billiger, billiger. Ich sehe darin nicht mal das kleinste Problem. Muslime sind ja keine Übermenschen, die den Rest der Bevölkerung verarschen können. Jeder kann sich frei entscheiden, ob er sich ein Buch mitnimmt oder auch nicht. Alleine die Diskussion darüber ist meiner Meinung nach unnötig und wird zu sehr gepusht.
    Niemand braucht einen User der in einem Forum ständig erzählt wie schlecht und falsch die eigene und wie toll und einzig richtig die andere Religion ist.
    Sowas gibt es nicht nur bei Religionen, sondern in jedem Thema, Ob Fußballmannshaft, Kochrezept, Reiseziel, Auto oder Religion. Wenn man überzeugt von einer Sache ist, dann möchte man das irgendwie mit anderen Menschen teilen. Der Fehler liegt nicht darin, dass jemand wie hier einen Thread aufmacht und euch seine Meinung erzählt, sondern, dass man dann mit ihm streitet, obwohl man doch darauf scheißen kann?! Aber die beste Sache ist wenn man zu viel davon nimmt/macht schlecht, deshalb sollte man alles in Maßen machen, egal um was es geht. Da kann ich wiederum einige verstehen, die jeden Tag irgendeinen Islam oder anti-Islam Thread lesen (müssen).
    Das Thema ist aber auch ein anderes. Nicht der Islam selbst, sondern eben die radikalen Zweige. Wie gesagt, einfach mal Video ansehen oder was dazu lesen
    Der Islam selbst beinhaltet zum Beispiel keine Steinigung. Es geht hier nicht um Islam, sondern um Menschen die dem Islam Dinge zuschreiben, die es in der Religion gar nicht gibt. Die Saudis meinen auch ein Copyright auf diese Religion zu haben, so dass die Menschen sich an den Saudis basieren, wobei doch Muslime und Menschen mit Kenntnis genau wissen, dass diese Wahhabiten unseren Glauben beschmutzt haben, in dem sie irgendwelche absurden Scharia-Gesetze aufstellen, keine Religionsfreiheit erlauben und Menschen für die kleinsten Vergehen töten.

    Ein Muslim hat damit kein Problem, dass man diese Menschen dafür verachtet, wir tun es nämlich auch. Wir haben nur ein Problem damit, wenn außenstehende (manchmal sogar Muslime selbst) denken, dass es der Islam ist, der dort gezeigt/gelebt wird bzw. eine radikale Form. Dabei wird der Islam mit diesen Taten nicht streng ausgelebt, sondern gar nicht ausgelebt. Das ist der entscheidende Punkt.

    Ich hab noch einen Vorschlag was AlbaMuslims angeht. Anstatt ihm einen Sammel-Thread zu geben, der unübersichtlich und auch unfair ist, würde ich vorschlagen, dass man ihm ein Unter-Thema (innerhalb von Religion und Soziales) gibt, wie es auch in anderen Bereichen (zum Beispiel: Kosovo) hier im Forum möglich gewesen ist. So hat man eine klare Übersicht und man muss nicht rauf gehen und wird auch nicht gestört. Dasselbe hat man auch mit der Endlosschleife bei den Griechen und Mazedoniern gemacht.

  2. #32
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Da bin ich der selben Meinung.
    Gut. du bist einer mit dem man vernünftig und sachlich diskutieren kann, deswegen beantworte ich deine statements mal, sofern möglich.

    Man sollte nicht immer für alle sprechen, ist eine Schwäche in diesem Forum.
    Das stimmt sicher, ist aber auch eine bewusst übertriebene Ausdrucksweise

    Viele trauen sich nicht in eine Moschee oder eine Kirche, aus welchem Grund auch immer. Sie werden mit den Büchern ja nicht abgeworfen. Bei der Koran-Verteilung war es ja so, dass man einen Stand hatte, an dem man sich informieren konnte. Da schrie keiner Sonderangebot, alles billiger, billiger. Ich sehe darin nicht mal das kleinste Problem. Muslime sind ja keine Übermenschen, die den Rest der Bevölkerung verarschen können. Jeder kann sich frei entscheiden, ob er sich ein Buch mitnimmt oder auch nicht. Alleine die Diskussion darüber ist meiner Meinung nach unnötig und wird zu sehr gepusht.
    Bibel, Koran etc. kann man alles gratis im Internet bestellen, downloaden was auch immer....dafür muss man nicht mal aus dem Haus.
    Mich würden Stände noch nicht einmal stören, wohl aber, wie ich es hier auf einem Wochenmarkt erlebt habe, Männer die mich oder andere direkt ansprechen und mir ihren Koran in die Hand drücken wollen.
    Genauso stören mich die Wachturm Tanten nicht wenn sie in der Stadt irgendwo stehen, wohl aber wenn die Zeugen Jehovas zu Hause klingeln und mich von irgendwas überzeugen wollen

    Sowas gibt es nicht nur bei Religionen, sondern in jedem Thema, Ob Fußballmannschaft, Kochrezept, Reiseziel, Auto oder Religion. Wenn man überzeugt von einer Sache ist, dann möchte man das irgendwie mit anderen Menschen teilen. Der Fehler liegt nicht darin, dass jemand wie hier einen Thread aufmacht und euch seine Meinung erzählt, sondern, dass man dann mit ihm streitet, obwohl man doch darauf scheißen kann?! Aber die beste Sache ist wenn man zu viel davon nimmt/macht schlecht, deshalb sollte man alles in Maßen machen, egal um was es geht. Da kann ich wiederum einige verstehen, die jeden Tag irgendeinen Islam oder anti-Islam Thread lesen (müssen).
    Wobei es beim Fußball und ähnlichem anders ist weil Religion eben für viele eine tiefergehende Angelegenheit ist. Dein Club ist Scheisse oder du wirst elendig in der Hölle verrecken sind zwei unterschiedliche Aussagen. Klar kann man das ignorieren, aber auf Dauer wird es einfach nur nervig.

    Der Islam selbst beinhaltet zum Beispiel keine Steinigung. Es geht hier nicht um Islam, sondern um Menschen die dem Islam Dinge zuschreiben, die es in der Religion gar nicht gibt. Die Saudis meinen auch ein Copyright auf diese Religion zu haben, so dass die Menschen sich an den Saudis basieren, wobei doch Muslime und Menschen mit Kenntnis genau wissen, dass diese Wahhabiten unseren Glauben beschmutzt haben, in dem sie irgendwelchen absurden Scharia-Gesetze aufstellen, keine Religionsfreiheit erlauben und Menschen für die kleinsten Vergehen töten.
    Und natürlich geht es nicht um den Islam hier sondern eben um einige wenige die den Islam für ihre Zwecke nutzen und radikalisieren. Mir ist das bewusst, aber unserem Forumsprediger offenbar nicht. Den der feiert jeden der zum Islam konvertiert, ganz eggal was für ein Mensch das sein mag....er war es der diesen Thread als "Anti-Islam Thread deklarierte....
    Ein Muslim hat damit kein Problem, dass man diese Menschen dafür verachtet, wir tun es nämlich auch. Wir haben nur ein Problem damit, wenn außenstehende (manchmal sogar Muslime selbst) denken, dass es der Islam ist, der dort gezeigt/gelebt wird bzw. eine radikale Form. Dabei wird der Islam mit diesen Taten nicht streng ausgelebt, sondern gar nicht ausgelebt. Das ist der entscheidende Punkt.
    Und da haben wir ja das Problem....wenn selbsternannte Islamexperten mit solchen Menschen symphatisieren, auch hier im Forum

    Ich hab noch einen Vorschlag was AlbaMuslims angeht. Anstatt ihm einen Sammel-Thread zu geben, der unübersichtlich und auch unfair ist, würde ich vorschlagen, dass man ihm ein Unter-Thema (innerhalb von Religion und Soziales) gibt, wie es auch in anderen Bereichen (zum Beispiel: Kosovo) hier im Forum möglich gewesen ist. So hat man eine klare Übersicht und man muss nicht rauf gehen und wird auch nicht gestört. Dasselbe hat man auch mit der Endlosschleife bei den Griechen und Mazedoniern gemacht.
    Das Problem ist ja das es trotzdem ständig unter "Neue Beiträge" auftauchen würde. Und die wenigsten haben eben lust auf neue Beiträge zu klicken und Sure 1-3000 zuerst mit jeweils einem eignen Thread zu lesen, auch wenn sich das momentan etwas gebessert hat und ich Threads nur noch verschiebe wenn das eben der Fall ist oder angefangen wird wieder Religionskrieg zu spielen. Das ist für die meisten User eben einfach nur nervig.

  3. #33
    Mudi
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Gut. du bist einer mit dem man vernünftig und sachlich diskutieren kann, deswegen beantworte ich deine statements mal, sofern möglich.


    Bibel, Koran etc. kann man alles gratis im Internet bestellen, downloaden was auch immer....dafür muss man nicht mal aus dem Haus.
    Mich würden Stände noch nicht einmal stören, wohl aber, wie ich es hier auf einem Wochenmarkt erlebt habe, Männer die mich oder andere direkt ansprechen und mir ihren Koran in die Hand drücken wollen.
    Genauso stören mich die Wachturm Tanten nicht wenn sie in der Stadt irgendwo stehen, wohl aber wenn die Zeugen Jehovas zu Hause klingeln und mich von irgendwas überzeugen wollen
    Ja ok, mich würde es auch nerven, wenn Leute im Vertreter-Stil auf mich zu kommen oder gar zu mir nach Hause kommen und mich volllabern, ganz egal um was es geht.
    Wobei es beim Fußball und ähnlichem anders ist weil Religion eben für viele eine tiefergehende Angelegenheit ist. Dein Club ist Scheisse oder du wirst elendig in der Hölle verrecken sind zwei unterschiedliche Aussagen. Klar kann man das ignorieren, aber auf Dauer wird es einfach nur nervig.
    Klar kann man es nicht vergleichen, ich wollte damit nur ein Beispiel geben. Was das ihr kommt in die Hölle angeht, habe ich selbst zu Menschen privat oft gesagt, dass mir das gar nicht gefällt (wem gefällt sowas schon ) und dass es falsch ist. Wie will man (nach eigener Aussage) eine friedliche Religion schreiend rüberbringen, wie es sehr viele Prediger tun? Ich verstehe sowas einfach nicht. Sie urteilen so pauschal über jeden Menschen, dabei weiß es (nach unseren Glauben) nur Gott und nur Gott entscheidet darüber, jeder Mensch ist vor Gott gleich. Bin aber auch nicht der Einzige, der so denkt.

    Und natürlich geht es nicht um den Islam hier sondern eben um einige wenige die den Islam für ihre Zwecke nutzen und radikalisieren. Mir ist das bewusst, aber unserem Forumsprediger offenbar nicht. Den der feiert jeden der zum Islam konvertiert, ganz eggal was für ein Mensch das sein mag....er war es der diesen Thread als "Anti-Islam Thread deklarierte....
    Cobra, erzähl das mal bitte den Usern hier, die Muslime ständig Islamisten nennen. Du weißt gar nicht wie sehr es einen Muslim stört so genannt zu werden, aber dagegen wird hier auch nichts unternommen. Irgendwann fängt man an zu streiten und das nimmt kein gutes Ende. Ständig kommen Beschuldigungen von beiden Seiten, weil man nicht mehr den Mensch als einzelnen betrachtet, sondern ihn in einer bestimmten Gruppe sieht, ob jetzt aus muslimischer Seite oder nicht-muslimischer Seite.

    Das Problem ist ja das es trotzdem ständig unter "Neue Beiträge" auftauchen würde. Und die wenigsten haben eben lust auf neue Beiträge zu klicken und Sure 1-3000 zuerst mit jeweils einem eignen Thread zu lesen, auch wenn sich das momentan etwas gebessert hat und ich Threads nur noch verschiebe wenn das eben der Fall ist oder angefangen wird wieder Religionskrieg zu spielen. Das ist für die meisten User eben einfach nur nervig.
    Man kann ihn ja nicht unsichtbar machen, es sei denn du sperrst ihn, das wäre aber auch unfair, finde ich. Die beste Lösung ist die, die ich dir als Vorschlag gab. Da er auch viele Threads aufmacht, ist es nicht umsonst. Besser kannst du es nicht machen. Denkst du, dass es andere nicht gestört hat, wenn man über Mazedonien diskutiert hat? Klar hat es das, aber man gab sich am Ende mit der Lösung zufrieden, überleg es dir.

  4. #34

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Cobra, erzähl das mal bitte den Usern hier, die Muslime ständig Islamisten nennen. Du weißt gar nicht wie sehr es einen Muslim stört so genannt zu werden, aber dagegen wird hier auch nichts unternommen. Irgendwann fängt man an zu streiten und das nimmt kein gutes Ende. Ständig kommen Beschuldigungen von beiden Seiten, weil man nicht mehr den Mensch als einzelnen betrachtet, sondern ihn in einer bestimmten Gruppe sieht, ob jetzt aus muslimischer Seite oder nicht-muslimischer Seite.
    so ist es(in Realem...)... man findet immer die Gegenseite, sei es mit alte bekannte Begriffe, oder mit neue/aktuelle wie; "Islamisten" oder, "Kafir", wie der Ketzer....

    Frieden

  5. #35
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Zitat Zitat von Dibran Beitrag anzeigen
    Radikal dafür weil er sein Glauben auslebt oder wie? .....

    Ausleben seiner Religion ist das Manche mit dem Messer auf Polizisten einstechen?

    Was sagst Du zu Denen?

  6. #36

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Ausleben seiner Religion mit Sprengstoffgürtel, Anschläge, Morden, Entführungen, Vergewaltigungen usw. alles im NAmen des Allah?

    Was hat dass mit den glauben an Gott zu tun ?

    Islamische Gehirnwäsche

  7. #37
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.132
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ausleben seiner Religion ist das Manche mit dem Messer auf Polizisten einstechen?

    Was sagst Du zu Denen?

    Manche gehen wohl absichtlich mit dem Messer auf die Polizei los das mag stimmen.Ich denke jedoch,dass die Meisten nur deswegen gewalttätig geworden sind,weil es Menschen sind und sich provoziert gefühlt haben.

    Es sind Menschen und nicht jeder bleibt cool.

    Danke

  8. #38

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Was hat die Lord's Resistance Army mit dem Christentum am Hut? Was ist das für eine trügerische Frage?

    Apache, Du meinst "islamistisch". Islamisch zu sein ist kein Verbrechen.

  9. #39
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Manche gehen wohl absichtlich mit dem Messer auf die Polizei los das mag stimmen.Ich denke jedoch,dass die Meisten nur deswegen gewalttätig geworden sind,weil es Menschen sind und sich provoziert gefühlt haben.

    Es sind Menschen und nicht jeder bleibt cool.

    Danke


    Es gibt keine Entschuldigung für Körperverletzung oder Mord. Egal von Wem!

    Bitte!

  10. #40
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.132
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Entschuldigung für Körperverletzung oder Mord. Egal von Wem!

    Bitte!


    Das mag sein aber dennoch kann ich diese Aktionen gut verstehen.Das ist menschlich schau dir nur die Zustände in Griechenland an.Das Volk hat keine Geduld mehr und nicht jeder kann sich zusammenreißen.


    Danke

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alevitentum - Wieso sagen Aleviten "Allah Allah" anstatt Amin
    Von Kizil-Türk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 11:05
  2. Türkische Frauen verteilen Grundgesetz
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 20:14
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 10:29
  4. Statt 10.000 €....
    Von TheAlbull im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 21:20
  5. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 16:14