BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

An alle Christen

Erstellt von Arvanitis, 02.08.2010, 22:48 Uhr · 121 Antworten · 4.190 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.173
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Alle deine Antworten wurden aus gesellschaftlicher Sicht erklärt. Aus christlicher Sicht hast du keinerlei Grundlage für deine Antworten da diese nicht-christlich sind. Verstanden oder war das immernoch zu hoch für dich?
    Also keine Antwort da keine Argumente! War mir klar!

    Statt deinem ganzen Geblubber hättest du einfach antworten könne. Aber wie wenn man keine Antwort weiss?? Schon verstanden!

    Nochmal Klugscheiser, ich gab dir keine Antworten, ich stellte lediglich Fragen! Muss ich dir jetzt den Unterschied zwischen Fragen und Antworten erklären?

    Und? Immer noch keine Antworten auf meine Fragen? HAb ich auch nicht anders erwartet

  2. #92
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Selbstsüchtig bist du.
    dann unterscheiden wir uns ja in diesem punkt nicht.

  3. #93

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Wieso ignorierst du meine Stellungnahme? Der Text ist nicht stellvertretend für die Christenheit und die Rebellen der Revolution deren Hauptmerk daran war die Kultur (keine hellenische sondern christlich-griechische) zu erhalten. Übersetz ihn doch selbst wortwörtlich. Als ob ich ein Problem damit hätte.
    Arvanitis, DU hast von der Thematik wirklich Mitternacht.
    Aber trotz allem bleibst du mir sympathisch, auch wenn du mich beleidigst.

    Du solltest dich lieber genauer damit befassen, und dann echte unabhängige Literatur nehmen. Übrigens hat ein in Deutschland lebender Philologe griechischer Abstammung für eine griechische Zeitung einen einseitigen Artikel dazu geschrieben, der ist veröffentlicht.

    Die griechische Revolution von 1821 hatte alles andere nur keine religiösen Hintergründe, keine nationalistischen Hintergründe, nichts davon. Diese wurden erst später von der Klette orthodoxe Kirche eingeimpft. Das, was zum Beispiel gewisse Nachbarn machen und stur nach Nation schielen, war einst völlig fremd, völlig.

    Wenn du willst kann ich dir noch mehr dazu schreiben, doch lasse ich es lieber. Ach, wenn alle so wie du wären, würde es schneller knacken.

  4. #94
    Milo7
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    dann unterscheiden wir uns ja in diesem punkt nicht.
    Du unterscheidest dich nicht von der heute allgemeinen ungläubigen "Rasse" , da hast du Recht

  5. #95
    Arvanitis
    Zitat Zitat von dobrinje Beitrag anzeigen
    Also keine Antwort da keine Argumente! War mir klar!

    Statt deinem ganzen Geblubber hättest du einfach antworten könne. Aber wie wenn man keine Antwort weiss?? Schon verstanden!

    Nochmal Klugscheiser, ich gab dir keine Antworten, ich stellte lediglich Fragen! Muss ich dir jetzt den Unterschied zwischen Fragen und Antworten erklären?

    Und? Immer noch keine Antworten auf meine Fragen? HAb ich auch nicht anders erwartet
    Mein Gott. Deine Gegenfragen sind nicht aus christlicher Sicht gestellt, sondern aus moderner gesellschaftlicher Sicht. Deshalb nicht duskutabel in diesem Thread. Immernoch nicht verstanden? Soll ich dir ne Skizze malen?

  6. #96
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Arvanitis, DU hast von der Thematik wirklich Mitternacht.
    Aber trotz allem bleibst du mir sympathisch, auch wenn du mich beleidigst.

    Du solltest dich lieber genauer damit befassen, und dann echte unabhängige Literatur nehmen. Übrigens hat ein in Deutschland lebender Philologe griechischer Abstammung für eine griechische Zeitung einen einseitigen Artikel geschrieben, der ist veröffentlicht.

    Die griechische Revolution von 1821 hatte alles andere nur keine religiösen Hintergründe, keine nationalistischen Hintergründe, nichts davon. Diese wurden erst später von der Klette orthodoxe Kirche eingeimpft. Das, was zum Beispiel gewisse Nachbarn machen und stur nach Nation schielen, war einst völlig fremd, völlig.

    Wenn du willst kann ich dir noch mehr dazu schreiben, doch lasse ich es lieber. Ach, wenn alle so wie du wären, würde es schneller knacken.
    Nein danke , kein Interesse.

  7. #97
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Du unterscheidest dich nicht von der heute allgemeinen ungläubigen "Rasse" , da hast du Recht
    Dann sind wir schon 2!

  8. #98
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.173
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Mein Gott. Deine Gegenfragen sind nicht aus christlicher Sicht gestellt, sondern aus moderner gesellschaftlicher Sicht. Deshalb nicht duskutabel in diesem Thread. Immernoch nicht verstanden? Soll ich dir ne Skizze malen?
    Arvantis Christ Superstar oder wieso denkst du das beurteilen zu können?
    Alles was ich verstehe das du keine Antworten hast...

  9. #99
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Worum es in den Text geht habe ich dir doch geschrieben. Denn ganzen Text übersetzen habe ich keine Lust zu. Bin schließlich nicht das Hündchen des Hellenen der bellt wenn er es fordert. er kann ja , wie gesagt ein eigenen Thread dazu erstellen und nicht ständig in andere Threads kommen und themenfremde Beiträge schreiben.
    ich dachte eigentlich auch das Amphion uebersetzten sollte aber letztendlich ist es mir egal da ich auch eine uebersetzung von dir lesen wuerde wenn du eine schreibst.

  10. #100
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die griechische Revolution von 1821 hatte alles andere nur keine religiösen Hintergründe, keine nationalistischen Hintergründe, nichts davon.
    Wollte man keine Steuern mehr zahlen so wie im amerikanischen Unabhaengigkeitskrieg?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 22:09
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 12:56
  3. Ihr seid doch alle im Arsch! (fast alle)
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 586
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 13:06
  4. Frohe Ostern an alle Christen!
    Von pejoni_ch im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 00:29