BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 219

Andere Reaktion auf Mohammed-Video

Erstellt von Leo, 14.09.2012, 20:49 Uhr · 218 Antworten · 7.911 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924

    sehr anständig.

  2. #202

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924

  3. #203
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955

  4. #204

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Nunja damit du die Christen im Westen mit den Muslimen in Arabien vergleiche willst muss da einiges anders sein....und zwar müssten vorher die Araber Europa kolonialisiertt und geplündert haben, dannach müssten sie Araber-freundliche Diktatoren an die macht gebracht haben um dann ein paar jahre später belibig länder zu bombadieren (die aufeinmal gg ihre diktaturen vorgehen) und in diese länder dann einzumarschieren...wenn dannach ein film rauskommen würde wo die Araber die Christen beleidigen dann könnte ich mir solche Aufstände durchaus vorstellen...

    ..außerdem ist Jesus bei uns ein Prophet eine beleidigung Isa's ist genau so eine beleidigung des Islam's..
    Eine weiterer Dummer der von Geschichte keine Ahnung hat und wann waren Länder wie Saudi-Arabien beispielsweise unter Kolonialherrschaft waren?

    Wußte zudem nicht dass das osmanische Reich welches Jahrhunderte lang die arabischen Länder kolonialisiert hat christlich gewesen ist.

    Die meisten arabischen Länder waren wenn überhaupt wenige Jahrzehnte unter Kolonialherrschaft siehe Emirat von Transjordanien http://en.wikipedia.org/wiki/Transjordan und da waren sie im Grunde unter Selbstherrschaft die britische Kolonialherrschaft wird im übrigen von arabischen Historikern als besser angesehen als die osmanische.

    Nebenbei auch Spanien und Teile des Balkans waren mal Kolonien islamischer Reiche wie auch Asien (Indien) oder weite Teile Afrikas.

  5. #205
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

  6. #206
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Eine weiterer Dummer der von Geschichte keine Ahnung hat und wann waren Länder wie Saudi-Arabien beispielsweise unter Kolonialherrschaft waren?

    Wußte zudem nicht dass das osmanische Reich welches Jahrhunderte lang die arabischen Länder kolonialisiert hat christlich gewesen ist.

    Die meisten arabischen Länder waren wenn überhaupt wenige Jahrzehnte unter Kolonialherrschaft siehe Emirat von Transjordanien Transjordan - Wikipedia, the free encyclopedia und da waren sie im Grunde unter Selbstherrschaft die britische Kolonialherrschaft wird im übrigen von arabischen Historikern als besser angesehen als die osmanische.

    Nebenbei auch Spanien und Teile des Balkans waren mal Kolonien islamischer Reiche wie auch Asien (Indien) oder weite Teile Afrikas.
    Mit Ausdrücken wie "ein weiterer Dummer" solltest du aber lieber aufpassen, bist wohl selbst nicht gerade der hellste.

    Ganz Nordafrika wurde von den Europäer'n kolonialisiert und aufgeteilt (dafür braucht man nur nen blick ins Atlas werfen, aufgeteilt wie mit nem lineal)..lern geschichte man, in Saudi Arabien hat der Westen die Wahabiten an die Macht gebracht.

    In Spanien war es ein eigenes Khalifat (oder Emirat oder was auch immer) und über indien hast du wohl keine ahnung....sultanat von dehli, bahmani sultanat oder das Morgulreich waren alle keine Kolonien sondern eigenständige reiche...aber das alles ist mehrere Jahrhunderte her und die Kolonialisierung Arabiens aber gerade mal Jahrzehnte...

  7. #207

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Mit Ausdrücken wie "ein weiterer Dummer" solltest du aber lieber aufpassen, bist wohl selbst nicht gerade der hellste.

    Ganz Nordafrika wurde von den Europäer'n kolonialisiert und aufgeteilt (dafür braucht man nur nen blick ins Atlas werfen, aufgeteilt wie mit nem lineal)..lern geschichte man, in Saudi Arabien hat der Westen die Wahabiten an die Macht gebracht.

    In Spanien war es ein eigenes Khalifat (oder Emirat oder was auch immer) und über indien hast du wohl keine ahnung....sultanat von dehli, bahmani sultanat oder das Morgulreich waren alle keine Kolonien sondern eigenständige reiche...aber das alles ist mehrere Jahrhunderte her und die Kolonialisierung Arabiens aber gerade mal Jahrzehnte...
    Diese von Dir genannten muslimischen Reiche waren alles Fremdherrschaften und genau das versteht man unter Kolonien Nordafrika wurde im übrigen vor den Europäern von den Arabern kolonialisiert und dementsprechend arabisiert und islamisiert, das verschweigst Du natürlich schön, so nach dem Motto nur die Europäer und Christen waren die bösen, die Kolonien hatten.

    Was glaubst Du warum es seitens der Hindus beispielsweise es immer wieder zu gewaltsamen Ausschreitungen kommt zwischen Muslimen und Hindus, weil die Hindus die Muslime immer noch als Besatzer sehen und die Wahhabiten sind keine europäische Erfindung dieses Königshaus gibt es schon viel länger als den angeblichen Einfluss der Europäer.

    Derjenige der keine Ahnung von Geschichte bist Du, weil Du eben Tatsachen verschweigst und schön redest und somit die Geschichte falsch darstellst.

  8. #208
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Diese von Dir genannten muslimischen Reiche waren alles Fremdherrschaften und genau das versteht man unter Kolonien Nordafrika wurde im übrigen vor den Europäern von den Arabern kolonialisiert und dementsprechend arabisiert und islamisiert, das verschweigst Du natürlich schön, so nach dem Motto nur die Europäer und Christen waren die bösen, die Kolonien hatten.

    Was glaubst Du warum es seitens der Hindus beispielsweise es immer wieder zu gewaltsamen Ausschreitungen kommt zwischen Muslimen und Hindus, weil die Hindus die Muslime immer noch als Besatzer sehen und die Wahhabiten sind keine europäische Erfindung dieses Königshaus gibt es schon viel länger als den angeblichen Einfluss der Europäer.

    Derjenige der keine Ahnung von Geschichte bist Du, weil Du eben Tatsachen verschweigst und schön redest und somit die Geschichte falsch darstellst.
    hahaha, also sind die Spanier in spanien eig. auch nur kolonialisten, oder die Amerikaner in amerika oder die Slawen im Balkan? xDDD

  9. #209

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    hahaha, also sind die Spanier in spanien eig. auch nur kolonialisten, oder die Amerikaner in amerika oder die Slawen im Balkan? xDDD
    Wieso die Spanier in Spanien? Die Iberer haben da schon immer gelebt Du Held, die Reconquista war eine Befreiungsaktion gegen die arabischen Kolonialisten, die dieses Gebiet erobert hatten und die dortige Bevölkerung zu ihren Untertanen gemacht haben, die europäischstämmigen Amerikaner welche im 18. und 19. eingewandert sind nach Nordamerika haben selbstverständlich den Indianern ihr Land weggenommen sowie die Osmanen den Kurden, Griechen und Armeniern, Aramäern und Assyrern beispielsweise

    Also wenn Du den USA das Existenzrecht aus diesem Grund absprechen würdest, dann müsstest Du das auch bei der Türkei tuen beispielsweise und die Slawen im Balkan haben auch schon seit Jahrhunderten dort gelebt.

  10. #210
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wieso die Spanier in Spanien? Die Iberer haben da schon immer gelebt Du Held, die Reconquista war eine Befreiungsaktion gegen die arabischen Kolonialisten, die dieses Gebiet erobert hatten und die dortige Bevölkerung zu ihren Untertanen gemacht haben, die europäischstämmigen Amerikaner welche im 18. und 19. eingewandert sind nach Nordamerika haben selbstverständlich den Indianern ihr Land weggenommen sowie die Osmanen den Kurden, Griechen und Armeniern, Aramäern und Assyrern beispielsweise

    Also wenn Du den USA das Existenzrecht aus diesem Grund absprechen würdest, dann müsstest Du das auch bei der Türkei tuen beispielsweise und die Slawen im Balkan haben auch schon seit Jahrhunderten dort gelebt.
    Die damaligen Iberer sind aber nicht die heutigen Spanier....und selbst die sind eingewandert....also haben sie nicht immer da gelebt, auch kannst du die Osmanen nicht mit Amerika vergleichen...die haben immerhin nicht ihre Vasallen abgeschlachtet aber ja es war eine fremdherrschaft.

    Auch waren die Araber jahrhunderte in Andalusien und dennoch meinst du die Reconquista war ne befreiungsaktion.....

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder, andere Sitten
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:19
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 15:07
  3. Eure Reaktion?
    Von Mjeshtri im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 00:51
  4. Neues Mohammed-Video empört Muslime
    Von Gospoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 23:13