BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 73

Angebliche wissenschaftliche Wunder im Koran?

Erstellt von Gulllli, 13.03.2013, 14:28 Uhr · 72 Antworten · 3.645 Aufrufe

  1. #61
    Esseker
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mohammeds größtes Verdienst ist es, sich als gewöhnlicher Mensch in einem "heiligen Buch" zu verewigen. Nich nur dass er selbst der einzige Zeuge seiner Offenbarungen ist, er wird wie zum Beweis an vielen Stellen im Koran erwähnt, und als Gipfel dann lässt er sich direkt neben Gott im Glaubensbekenntnis nennen ... mehr geht einfach nicht.

    Man muss sich das nochmal auf der Zunge zergehen lassen: ein Wesen, welches das Universum erschaffen hat, dessen "Blinzeln" (hat Gott Augen?) eine Galaxie vernichten kann, wird im selben Atemzug genannt wie ein Mensch ...
    Wie du die Leute einfach nicht gläubig sein lasst. Ts ts ts.. Muss ich verurteilen.

  2. #62
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Dazu heisst es im Qur'ān al-Karim:
    »Sag: Ich (Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr« (Qur'ān 18:110)
    Völlig nichtssagend, denn an anderer Stelle im Koran wird befohlen, ihn als gutes Beispiel zu nehmen.

    Nein, Allāh (subhana wa ta'ala) hat keine Augen.
    ach so, ich vergaß ja, du kennst Gott persönlich

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wie du die Leute einfach nicht gläubig sein lasst. Ts ts ts.. Muss ich verurteilen.
    Verurteilung zur Kenntnis genommen

  3. #63

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack
    Mohammeds größtes Verdienst ist es, sich als gewöhnlicher Mensch in einem "heiligen Buch" zu verewigen. Nich nur dass er selbst der einzige Zeuge seiner Offenbarungen ist, er wird wie zum Beweis an vielen Stellen im Koran erwähnt, und als Gipfel dann lässt er sich direkt neben Gott im Glaubensbekenntnis nennen ... mehr geht einfach nicht.

    Man muss sich das nochmal auf der Zunge zergehen lassen: ein Wesen, welches das Universum erschaffen hat, dessen "Blinzeln" (hat Gott Augen?) eine Galaxie vernichten kann, wird im selben Atemzug genannt wie ein Mensch ...
    Du verwechselst hier etwas...? wie es im Koran steht hat dir Bruder AlbaMuslim gepsotet(doch nicht die ganze Vers, warum den nicht?).... das was Du meinst, ist hier bestens erklärt: Die Shahadah - Die Bezeugung

    Islam ist "pur" Monotheismus(das ist ja das interessante/überzeugend)... und Muhammad hat sich bereits im voraus davon distanziert seinen Namen zu vergöttern..... und kein Kapitel/Sure beginnt "Im Namen Muhammads" ....

    ....
    Jemanden oder etwas neben Gott teilhaben zu lassen ist als "shirk" bekannt, die höchste Art von Blasphemie, welche Gott nicht vergibt. Dies wird in Kapitel 4 Vers 48 klar gemacht.
    4:48 Wahrlich, Gott wird es nicht vergeben, dass Ihm etwas zur Seite gestellt wird; doch Er vergibt das, was geringer ist als dies, wem Er will. Und wer Gott Götter zur Seite stellt, der hat wahrhaftig eine gewaltige Sünde begangen.
    Der Koran legt ebenso fest, dass Gottergebene (ar.: Muslime) den Glauben an den Einen Gott bezeugen müssen und niemanden anderen als Gott zu rufen. Der Koran ist sehr deutlich über diesen Sachverhalt:
    39:45 Wenn Gott ALLEIN genannt wird, schrecken die Herzen derjenigen, die nicht ans Jenseits glauben, zusammen in Abstoßung. Aber werden Idole neben Ihm genannt, beginnen sie sich wieder zu freuen.
    Dieser Vers beschreibt die Sunniten am genauesten. Wenn den Sunniten 'Bitte erwähne Gottes Namen allein' gesagt wird, werden sie [meist] unkontrollierbar wütend. Wütend genug, um Sie umbringen zu wollen. Dies ist deswegen so, weil sie nicht an Gott glauben. Aber sagt mensch den Sunniten 'Na gut, erwähnen wir auch Mohammeds Namen', so beginnen sie sich sofort wieder zu freuen.
    ...
    ...


    Du meinst bestimmt den erfundenen Muhammad in Bucharie&Co....? ja, das könnte stimmen...laut dem Inhalt ist sogar möglich mit Gebet Feuer auszumachen....! kannst Du ja mal versuchen...


    Frieden

  4. #64
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    der Muhammad im Koran hat Juden und Christen empfohlen sich an eigene Schriften (Thora und Evangelium) zu halten, dies zu befolgen, danach zu leben&richten... wer das nicht tut, der ist Frevler....

    Frieden
    Naja, ich glaube, dass wir beide wissen, dass es im Bezug darauf mehrere Aussagen im Koran gibt. Der historische Kontext dazu ist besonders wichtig.

    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Er war ein bani hashim,ein clan der quraisch. Seine Leute bildeten sozusagen die absolute aristokratie in Mekka. Er genoss hohes ansehen unter seinen Leuten ,er hätte sich auch "in der Familie hocharbeiten" können.
    Er stammt trotzdem aus armen familiären Verhältnissen.

    Wieso nehmt ihr mein Kommentar so negativ auf? Es war ja nicht einmal negativ gemeint. Ein dummer Mensch war Mohammed sicher nicht, eigentlich eher im Gegenteil. Er hat war unter anderem ein erfolgreicher Kriegsherr. Das sollte jetzt auch nicht wieder negativ aufgenommen werden, weil es damals eben eine andere Zeit war.

  5. #65
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Jbg, hab mir jetzt aus Interesse eine Bibel bestellt

    @ Oh falscher Thread...dachte ich wäre bei der Kreuzigung Jesu, verzeiht meine muslimischen Forumskollegen.

  6. #66

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Völlig nichtssagend, denn an anderer Stelle im Koran wird befohlen, ihn als gutes Beispiel zu nehmen.
    Weil ihm der Qur'ān offenbart wurde. Er verstand somit Gottes Gebote resp. kannte ihre richtige Deutung.

    ach so, ich vergaß ja, du kennst Gott persönlich
    Im Islām ist Gott nicht anthropomorph.

  7. #67
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Dios mios, kann man nicht einfach seine Religion präsentieren und nich ständig Threads gegen andere Religionen aufmachen? Das ist so ein kindisches Verhalten. Wenn Muslime an Wunder des Korans glauben wollen, dann sollen sie doch.

  8. #68
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Weil ihm der Qur'ān offenbart wurde. Er verstand somit Gottes Gebote resp. kannte ihre richtige Deutung.
    Also ist er doch was Besonderes

    Im Islām ist Gott nicht anthropomorph.
    oh man ... Gott ist wie er sein will ... gestaltlos, als Gaswolke, als Taube, als Nasenbär oder als Mensch

  9. #69

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also ist er doch was Besonderes
    Auf jeden Fall. Jeder Prophet ist etwas Besonderes, da ihnen die Ehre zuteil wurde, eine Offenbarung von Gott zu erhalten.


    oh man ... Gott ist wie er sein will ... gestaltlos, als Gaswolke, als Taube, als Nasenbär oder als Mensch
    Jeder, der an Gott glaubt kann seine eigene Vorstellung von Gott haben. Und so haben die Muslime die Vorstellung von Gott, wie sie im Qur'ān dargelegt wird. Wo ist das Problem?

  10. #70
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Welche Vorstellung von Gott wird denn im Quran vermittelt, an die Muslime zu glauben haben?

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Koran - ein Buch voller Wunder!
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 01:43
  2. Angebliche Widersprüche im Qur'an (Koran)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 15:40
  3. Qur'an und heutige Wissenschaft - Wunder im Koran
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:35
  4. Keine Wunder im Koran
    Von Fan Noli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 15:30
  5. Keine Wunder im Koran
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 01:09