BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 131

Angriff auf Rabbiner

Erstellt von Serda, 30.08.2012, 23:04 Uhr · 130 Antworten · 5.041 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wie kommst Du dazu das eine mit dem anderen zu verbinden, wo auch dir eigentlich bekannt ist, das die nicht nach dem "Islamischen" handeln? wie zb. andere Gebote und Verbote/Gesetze, die nicht Islamisch sind, sondern Heidnisch, Jüdisch (zu der Zeit wurde auch Steinigung von Juden angewand...)... was ist daran "Islamisch"?



    ...warum nicht vorher, sondern später...?
    liest Du meinen Beitrag nicht, es gab bereits früher Massaker an Juden durch Muslimen siehe beispielsweise Massaker von Granada. 1066 Granada massacre - Wikipedia, the free encyclopedia Hier sind übrigens alle zumindest historisch nachweisbaren Progrome an Juden durch Muslime aufgelistet, da sind auch einige dabei die vor 1945 stattfanden.

    Category:Anti-Jewish pogroms by Muslims - Wikipedia, the free encyclopedia

  2. #82
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wie kommst Du dazu das eine mit dem anderen zu verbinden, wo auch dir eigentlich bekannt ist, das die nicht nach dem "Islamischen" handeln? wie zb. andere Gebote und Verbote/Gesetze, die nicht Islamisch sind, sondern Heidnisch, Jüdisch (zu der Zeit wurde auch Steinigung von Juden angewand...)... was ist daran "Islamisch"?



    ...warum nicht vorher, sondern später...?
    Das ist doch nur deine bescheuerte Sektenmeinung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    liest Du meinen Beitrag nicht, es gab bereits früher Massaker an Juden durch Muslimen siehe beispielsweise Massaker von Granada. 1066 Granada massacre - Wikipedia, the free encyclopedia Hier sind übrigens alle zumindest historisch nachweisbaren Progrome an Juden durch Muslime aufgelistet, da sind auch einige dabei die vor 1945 stattfanden.

    Category:Anti-Jewish pogroms by Muslims - Wikipedia, the free encyclopedia
    Es kommt noch besser.

    Wie jeder weiß ist Ferdydurke dumm wie ein Stück Brot. Deshalb muss man sich fragen, wie sie an ein Buch kommt, das relativ unbekannt ist und von einem Professor geschrieben wurde?

    Die Antwort liegt natürlich auf der Hand. Ferdy hat dieses Buch natürlich nicht gelesen, aber unter Muslimen und Türken ist Bernard Lewis natürlich bekannt, da er für ihre Propaganda und Apologie benutzt wird. Und weil Ferdy bei solchen Spinnern ihre Quellen für ihre Blödsinn sucht kommt sie auch auf jemanden wie Bernard Lewis. Leider ist Ferdy immer noch dumm und überprüft ihre Quellen nicht selber.

    Wenn man nur 5 Minuten googelt, dann findet man heraus, dass Bernard Lewis den Genozid an den Armeniern leugnet und ständig neue Argumente liefert, weshalb der Islam eine friedliche Religion sein soll. Denn schließlich sind die Türkei und einige arabische Staaten mittlerweile seine größten Geldgeber. Er ist selbst seit über 40 Jahren nicht mehr in arabischen Staaten gewesen und sein Lehrstuhl droht geschlossen zu werden, weil er unwissenschaftlich arbeitet und nicht objektiv ist. Wenn das noch nicht genug ist beschwört der Typ auch noch einen neuen Weltkrieg herbei, bei dem der Westen gegen die Muslime Krieg führen wird.

    Ein Genozidleugner... das ist Ferdys bescheuerte Quelle für ihre noch bescheurtere Meinung.

  3. #83

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist doch nur deine bescheuerte Sektenmeinung.

    - - - Aktualisiert - - -



    Es kommt noch besser.

    Wie jeder weiß ist Ferdydurke dumm wie ein Stück Brot. Deshalb muss man sich fragen, wie sie an ein Buch kommt, das relativ unbekannt ist und von einem Professor geschrieben wurde?

    Die Antwort liegt natürlich auf der Hand. Ferdy hat dieses Buch natürlich nicht gelesen, aber unter Muslimen und Türken ist Bernard Lewis natürlich bekannt, da er für ihre Propaganda und Apologie benutzt wird. Und weil Ferdy bei solchen Spinnern ihre Quellen für ihre Blödsinn sucht kommt sie auch auf jemanden wie Bernard Lewis. Leider ist Ferdy immer noch dumm und überprüft ihre Quellen nicht selber.

    Wenn man nur 5 Minuten googelt, dann findet man heraus, dass Bernard Lewis den Genozid an den Armeniern leugnet und ständig neue Argumente liefert, weshalb der Islam eine friedliche Religion sein soll. Denn schließlich sind die Türkei und einige arabische Staaten mittlerweile seine größten Geldgeber. Er ist selbst seit über 40 Jahren nicht mehr in arabischen Staaten gewesen und sein Lehrstuhl droht geschlossen zu werden, weil er unwissenschaftlich arbeitet und nicht objektiv ist. Wenn das noch nicht genug ist beschwört der Typ auch noch einen neuen Weltkrieg herbei, bei dem der Westen gegen die Muslime Krieg führen wird.

    Ein Genozidleugner... das ist Ferdys bescheuerte Quelle für ihre noch bescheurtere Meinung.
    Ist mir alles bekannt, habe ich auch schon gelesen, aber wer blind sein will oder nur das sehen will was seinem Weltbild entspricht, der bleibt eben blind.

  4. #84

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist doch nur deine bescheuerte Sektenmeinung.
    ich gehöre keiner Sekte Partei, oder sonstiges an.... wieso beantwortest Du nicht die frage ohne mir etwas zu unterstellen?


    Wie jeder weiß ist Ferdydurke dumm wie ein Stück Brot.
    da bin ich anderer Meinung.... für dich zählt sie zu den (von euch) sogenannten Gutmenschen... -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    liest Du meinen Beitrag nicht, es gab bereits früher Massaker an Juden durch Muslimen siehe beispielsweise Massaker von Granada. 1066 Granada massacre - Wikipedia, the free encyclopedia Hier sind übrigens alle zumindest historisch nachweisbaren Progrome an Juden durch Muslime aufgelistet, da sind auch einige dabei die vor 1945 stattfanden.
    und bestimmt noch früher.... doch was hat das mit Religion Islam zu tun? und wieso sollte man sich heute als Muslim(a) dafür verantworten?

    und wer sagt das alles so stimmt wie uns verkauft wird? hat man etwa nicht genug Grunde daran zu zweifeln...?

    Frieden

  5. #85

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich gehöre keiner Sekte Partei, oder sonstiges an.... wieso beantwortest Du nicht die frage ohne mir etwas zu unterstellen?



    da bin ich anderer Meinung.... für dich zählt sie zu den (von euch) sogenannten Gutmenschen... -



    und bestimmt noch früher.... doch was hat das mit Religion Islam zu tun? und wieso sollte man sich heute als Muslim(a) dafür verantworten?

    und wer sagt das alles so stimmt wie uns verkauft wird? hat man etwa nicht genug Grunde daran zu zweifeln...?

    Frieden
    Wo schrieb ich davon dass man sich als Moslem für diese Taten heutzutage verantworten muss?

    Es ging einfach darum Ferdyduke zu zeigen, dass es Gewalt gegen Juden bzw. Rassismus gegen Juden schon vor dem 20. Jahrhundert in islamisch geprägten Staaten gab und dieser Rassismus nicht erst durch die Europäer durch Kolonialismus dorthin gekommen ist, die arabischen Staaten waren zudem ab dem Mittelalter bzw. früher bis ins 20 Jahrhundert die meiste Zeit unter osmanischer Herrschaft, es gab einige die waren jedoch nur wenige Jahre unter europäischer Herrschaft, schon deshalb ist daher Ferdydukes Behauptung absoluter Schwachsinn.

  6. #86
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wo schrieb ich davon dass man sich als Moslem für diese Taten heutzutage verantworten muss?

    Es ging einfach darum Ferdyduke zu zeigen, dass es Gewalt gegen Juden bzw. Rassismus gegen Juden schon vor dem 20. Jahrhundert in islamisch geprägten Staaten gab und dieser Rassismus nicht erst durch die Europäer durch Kolonialismus dorthin gekommen ist, die arabischen Staaten waren zudem ab dem Mittelalter bzw. früher bis ins 20 Jahrhundert die meiste Zeit unter osmanischer Herrschaft, es gab einige die waren jedoch nur wenige Jahre unter europäischer Herrschaft, schon deshalb ist daher Ferdydukes Behauptung absoluter Schwachsinn.
    nein, es geht um den ANTISEMITISMUS, also eine speziell gegen Juden gerichtete Feindschaft, die weder etwas mit den üblichen Problemen von Mehrheiten und Minderheiten zu tun haben, die es überall gibt, noch Fremdenfeindlichkeit, die es auch überall gibt, noch durch objektive Ereignisse als motoviert gelten kann - und genau diesen gab es in muslimischen Ländern NICHT, obwohl er dort ja in einer Kontinuität sondergleichen vorhanden sein müßte, weil angeblich durch den Koran motiviert.

    guck dir doch die Liste selber an, die du gepostet hast... Und vergleich die Anzahl der Pogrome in vorkolonialer Zeit, und danach... Troys Meinung nach hätte die Zahl doch rapide abnehmen müssen, oder?

  7. #87
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist doch nur deine bescheuerte Sektenmeinung.

    - - - Aktualisiert - - -



    Es kommt noch besser.

    Wie jeder weiß ist Ferdydurke dumm wie ein Stück Brot. Deshalb muss man sich fragen, wie sie an ein Buch kommt, das relativ unbekannt ist und von einem Professor geschrieben wurde?

    Die Antwort liegt natürlich auf der Hand. Ferdy hat dieses Buch natürlich nicht gelesen, aber unter Muslimen und Türken ist Bernard Lewis natürlich bekannt, da er für ihre Propaganda und Apologie benutzt wird. Und weil Ferdy bei solchen Spinnern ihre Quellen für ihre Blödsinn sucht kommt sie auch auf jemanden wie Bernard Lewis. Leider ist Ferdy immer noch dumm und überprüft ihre Quellen nicht selber.

    Wenn man nur 5 Minuten googelt, dann findet man heraus, dass Bernard Lewis den Genozid an den Armeniern leugnet und ständig neue Argumente liefert, weshalb der Islam eine friedliche Religion sein soll. Denn schließlich sind die Türkei und einige arabische Staaten mittlerweile seine größten Geldgeber. Er ist selbst seit über 40 Jahren nicht mehr in arabischen Staaten gewesen und sein Lehrstuhl droht geschlossen zu werden, weil er unwissenschaftlich arbeitet und nicht objektiv ist. Wenn das noch nicht genug ist beschwört der Typ auch noch einen neuen Weltkrieg herbei, bei dem der Westen gegen die Muslime Krieg führen wird.

    Ein Genozidleugner... das ist Ferdys bescheuerte Quelle für ihre noch bescheurtere Meinung.

    Bernard Lewis ist Jude. Wenn man fünf Minuten mehr in google investiert, findet man schnell heraus, dass gerade das Verhältnis einiger jüdischer historiker zum Genozid an den Armeniern sehr problematisch ist, weil damit die Einzigartigkeit der Shoah in Frage gestellt werden könnte.

    BTW- beziehst du dich da auf den zur Diskussion freigegebenen Artikel bei Wikipedia?

  8. #88
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Bernard Lewis ist Jude. Wenn man fünf Minuten mehr in google investiert, findet man schnell heraus, dass gerade das Verhältnis einiger jüdischer historiker zum Genozid an den Armeniern sehr problematisch ist, weil damit die Einzigartigkeit der Shoah in Frage gestellt werden könnte.

  9. #89
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist so. Aus eben diesem Grund wurde in Paris lange Zeit kein Denkmal zum Völkermord an den Armeniern aufgestellt. Die Welt ist manchmal kompliziert. War trotzdem eine reine Spekulation von mir, weil ich Bernard Lewis Position hierzu garnicht kenne. Mir ging es nur um den Kurzschluss- wer keine vertretbare Position zum armenischen Völkermord vertritt, ist auch inkompetent, eine Position zum Antisemitismus zu beziehen, und das ist schlicht und ergreifend falsch.
    Das ganze heißt Singularitätsdebatte, und ist eigentlich völlig typisch für eine Position in der Holocaustforschung, und zwar NICHT für die der Leugner...Egal, was man von dieser Position halten mag.

    Die Frustration der Armenier, deren Tragödie seit 1923 auf offizieller internationaler Ebene verdrängt bleibt, stieg in den 1990er Jahren zusätzlich. Sie erfuhren nämlich, dass Vertreter der israelischen Diplomatie und jüdischer Organisationen in den USA zur Genugtuung der türkischen Diplomatie den ursprünglich vorgesehenen Einbezug des armenischen Genozids im Holocaust Memorial Museum in Washington (eingeweiht 1993) vereitelten. Sie mussten zur Kenntnis nehmen, dass ihr Anliegen auf politischen Druck hin bei Genozid-Kongressen in oder ausserhalb Israels nicht oder kaum thematisiert wurde.[5] Nicht von ungefähr kam es daher zu einer Art «Obsession» - welche der im Pariser Band vertretene türkische Historiker Fikret Adanır bei gewissen armenischen Historikern vermutet -,[6] den zum metahistorischen Mass alles Bösen erhobenen Nationalsozialismus und den jungtürkischen Unionismus gleichzusetzen, um in dieser Weise mehr Anteil an internationaler Beachtung und Anerkennung zu erlangen.
    Wie wichtig es inzwischen indes zur Wahrung der eigenen Glaubwürdigkeit auf dem geschilderten Hintergrund für manche jüdische Persönlickeiten geworden ist, auch hinsichtlich des armenischen Genozids ihre Stimme zu erheben, belegt der Appell in der New York Times vom 9. Juni 2000, in welchem 126 Experten der Shoah, darunter Elie Wiesel, Yehuda Bauer, Israel Charny und Steven Katz die westlichen Demokratien sowie die Türkei zur Anerkennung des «unbestreitbaren Faktums des armenischen Genozids» aufrufen. Den konzertierten Anstrengungen armenischer, eines Teils jüdischer und menschenrechtlicher Kreise im Vorfeld der Wahlen ist es zuzuschreiben, dass der amerikanische Repräsentantenhaus am 19. Oktober 2000 zweifellos eine Resolution zur Anerkennung des armenischen Völkermordes angenommen hätte, wenn Regierung und Rentagon nicht massiven Druck auf den Kongresspräsidenten ausgeübt hätten, die Resolution wegen «bedeutender nationaler Interessen» von der Traktandenliste zu streichen.[7]

  10. #90
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Der Völkermord an den Armeniern ist in den vergangenen fünfzig Jahren wissenschaftlich, publizistisch und politisch fast gänzlich im Schatten der
    Shoah verschwunden.
    Jetzt wird das auch noch den Juden angelastet ... was für ein unglaublicher Scheißdreck

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland: Angriff auf den Iran ist ein Angriff auf Moskau
    Von BeZZo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 20:43
  2. Hacker Angriff auf USA
    Von Ottoman im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 21:38
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 16:45
  4. Rabbiner: Israel ist des Teufelswerkzeug
    Von Turcin-Ipo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 14:13
  5. Rabbiner in Frankfurt durch Messerstich verletzt
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 09:10