BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 25 ErsteErste ... 121819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 250

Ein Anstifter zum Mord als "Vorbild"??

Erstellt von Bekir68, 15.04.2012, 18:29 Uhr · 249 Antworten · 10.700 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Natürlich hat er das. Und Mohammed hatte das auch. Und auch Jesus wird sich mal am Sack gekratzt und geflucht haben. Eben! Denn es waren Menschen. Warum also diese allzu menschlichen Züge wegrationalisieren im Sinne eines aalglatten, fehlerfreien Propheten, so wie es zu Anfang des Threads noch unverhohlen verlautet wurde?
    Wenn immer von der Vollkommenheit des Propheten gesprochen wird, dann werden hier die perfekten moralischen Eigenschaften des Propheten hervorgehoben wie z. Bsp. Ehrlichkeit, Geduld, Standhaftigkeit usw.

    Perfekt und vollkommen in dem Sinne, weil sie (die Eigenschaften) Ihresgleichen suchen.

  2. #212
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Wie soll eine Diskussion möglich sein, wenn Respektlosigkeit jeglicher Art geduldet wird. Kann man denn mit Beleidigungen diskutieren? Kann man auch diskutieren, wenn man beleidigt wird? Eine Diskussion ist auch nicht möglich, wenn dem Diskussionspartner nicht zugehört wird, und bewusst als Lügen enttarnte Aussagen weiterhin verwendet wird.

    Zu deiner Frage, natürlich hat er menschliche Züge gezeigt. Im Islam galt und gilt immer noch, dass Mohammed saws. ein Mensch ist. Er wurde sogar im Qur'an ermahnt, als er einmal auf eine Frage falsch reagiert hat. Aber dennoch war er vom Verhalten und Charakter her besser, als ein anderer Mensch.
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Wenn immer von der Vollkommenheit des Propheten gesprochen wird, dann werden hier die perfekten moralischen Eigenschaften des Propheten hervorgehoben wie z. Bsp. Ehrlichkeit, Geduld, Standhaftigkeit usw.

    Perfekt und vollkommen in dem Sinne, weil sie (die Eigenschaften) Ihresgleichen suchen.
    Abgesehen davon, dass moralische Eigenschaften ein rein menschlicher Maßstab sind, kommen wir jetzt mal zurück auf die Frage, ob Mohammed Zeit seines Lebens gemordet hat (völlig unabhängig aus welchen Beweggründen).

  3. #213

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass moralische Eigenschaften ein rein menschlicher Maßstab sind, kommen wir jetzt mal zurück auf die Frage, ob Mohammed Zeit seines Lebens gemordet hat (völlig unabhängig aus welchen Beweggründen).
    Ich kenne zwar nicht den Unterschied zwischen morden und töten, aber ja er hat an der Front mitgekämpft und auch getötet so wie die meisten großen Männer.

  4. #214
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar nicht den Unterschied zwischen morden und töten, aber ja er hat an der Front mitgekämpft und auch getötet so wie die meisten großen Männer.
    aber nie ein jemanden offensiv attackiert, es waren immer männliche feinde.

  5. #215
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar nicht den Unterschied zwischen morden und töten, aber ja er hat an der Front mitgekämpft und auch getötet so wie die meisten großen Männer.
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    aber nie ein jemanden offensiv attackiert, es waren immer männliche feinde.
    So. Und an diesem Punkt waren wir schon mal im Thread. Und das ist echt frustrierend.

  6. #216
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    So. Und an diesem Punkt waren wir schon mal im Thread. Und das ist echt frustrierend.
    Deswegen hatte ich gesagt das bringt nichts - wenn die Religion mit dem Propheten steht und fällt ist er unantastbar, kann auch garnicht anders sein

  7. #217
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Das ist aber doch ein Schuß ins Knie: wenn Mo ein Mensch ist bzw. war, dann ist er durchaus antastbar, denn er hatte ja Fehler. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Und besonders schlimm: sobald man nicht über den Islam schimpft, oder Schuldzuweisungen am laufenden Band spuckt, sondern einfach nur fragt und hinterfragt und Argumente austauscht, wird es gaaaaaaanz still hier. Keine Islam-Experten. Keine Kreuzritter. Stille.

  8. #218
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Deswegen hatte ich gesagt das bringt nichts - wenn die Religion mit dem Propheten steht und fällt ist er unantastbar, kann auch garnicht anders sein
    salam, ich finde nicht, dass er unantastbar ist. er hat einen hohen maßstab gelegt. das heißt aber nicht, dass der maßstab nicht erreichbar ist. den zweck des maßstabes ist ja seinem beispiel zu folgen.

  9. #219
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Das ist aber doch ein Schuß ins Knie: wenn Mo ein Mensch ist bzw. war, dann ist er durchaus antastbar, denn er hatte ja Fehler. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Und besonders schlimm: sobald man nicht über den Islam schimpft, oder Schuldzuweisungen am laufenden Band spuckt, sondern einfach nur fragt und hinterfragt und Argumente austauscht, wird es gaaaaaaanz still hier. Keine Islam-Experten. Keine Kreuzritter. Stille.
    Von welchen Fehlern sprichst du? Es gibt vielfältige Fehler.

  10. #220
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Der Islam soll ja kritisiert werden. Aber Kritik heisst nicht, dass man provoziert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 09.09.2017, 13:21
  2. Albanien: Spannungen nach "ethnischem Mord"
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 00:04
  3. "Rote Barette" in Mord an Belgrader Journalisten C
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 17:43
  4. "Wir wären ein Vorbild für Serbien"
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 17:05
  5. Sarajewo: Prozess zu "kriegsauslösendem" Mord bego
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 10:40