BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 173

Antiislamische Manipulation durch die Medien

Erstellt von Kelebek, 19.09.2010, 09:46 Uhr · 172 Antworten · 7.124 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von KUSHIDO Beitrag anzeigen
    Wird das BF eigentlich zum Religionsforum oder wie sehe ich das?
    Das ist doch logisch wenn man im Religionsbereich ist, oder sollte man etwas über Milchbauern posten?

    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    vor 1933 herrschte in europa auch weitgehend religionsfreiheit für die juden......
    juden durften ihre feste feiern, ihre synagogen bauen etc.
    Die antisemitische Stimmung war aber schon viel länger da. Eines der Gründe weshalb Hitler auch erfolgreich war. Es gibt ein Unterschied zwischen Verfassung und die allgemeine Stimmung in der Bevölkerung, und die war klar antisemitisch.

    Und wie schon vorher erwähnt; diese Islamfeindlichkeit gibt es erst seit 9/11.

  2. #132

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
    Das ist doch logisch wenn man im Religionsbereich ist, oder sollte man etwas über Milchbauern posten?

  3. #133
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Das ist seit dem 11. september so dass der islam als gefährlich angesehen wird. Ist tatsache dass die medien die angst schüren und lieber artikel über talibanbefürworter schreiben als über die gegner, weil die kommen ja besser an. Dzeko hat es in seinem beitrag auf der ersten seite eigentlich ziemlich gut gesagt. Man sieht den leuten ja schon dann misstrauen im gesicht geschrieben wenn man sagt dass man fünf mal betet.
    Ja genau, der böse Westen und die bösen Medien, auf keinen Fall Selbstkritik üben.
    Islam ist ja die friedlichste Religion auf der ganzen schönen Welt und auch sehr fortschrittlich und überhaupt nicht intollerant.
    Darum habe ich heute Sonntag auch nicht zwei Moslems gesehen wie sie auf eine Kirche gepisst haben. Anfangs dachte ich ja dass das respektlos wäre, aber da tauchte auch schon die Gedankenpolizei auf und hat mir gesagt dass ich ein Nazi wäre und das nur eine Sitte ist und ich ihnen dafür danken müsste.

    Hast du übrigens auch die Falschmeldung gehört dass das Christentum die Meistverfolgte Religion der Welt ist?
    Quelle:
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/036/1603608.pdf

    Super oder? (also falls es stimmen würde) Ich meine, immerhin sind es nicht die Moslems... aber das ist sicher auch wieder so eine Manipulation der Christen. Ja, alles Photoshop und Finalcut, ev. sogar noch Paint. Und falls nicht, Gott ist gross schon vergessen? Vielleicht kommen ein paar von denen ja als Entschädigung ins Paradies.

    Oh entschuldigung, ich meine Allah...denn wie wir alle wissen, war Mohammed ja so friedlich und perfekt er hat keiner Fliege etwas zuleide getan, und wenn doch, so muss man das im Kontext sehen. Alle haben ihn gehauen und da darf man ja mal zurückschlagen, ja man darf sogar vorbeugend zurückschlagen.
    Man darf eigentlich alles, man muss es nur im Kontext sehen, sehr komplizierte Sache, da muss man schon etwa 1984 Jahre den Koran studieren (mindestens).

  4. #134
    Emir
    Capo, dieser Thread bringt dir gar nichts!

    Wie du siehst wollen es einige nicht mal verstehen.

    Sachen wie "Frag dich mal lieber wieso die so ein schlechtes Bild haben" zeigen nur die dummheit einiger User hier.


  5. #135
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Du meinst also die Leute die den Islam kritisieren sind alle dumm?
    Hast du schon mal probiert den Islam aus einer anderen Perspektive anzuschauen oder bist du dazu nicht in der Lage?
    Fakt ist dass der Islam in der Art wie Capo oder Shan und andere ihn wollen hier nichts verloren hat, das sind Welten die nicht kompatibel sind.
    Die Kultur des Westens hat diese Mittelalterscheisse hinter sich, es ist viel Blut geflossen für die Freiheiten und Werte die wir hier haben, wer das nicht will soll sich mit seiner Nazireligion verpissen in die Wüste dort können sie 100 mal am Tag zu ihrem Gott beten und wie die Neandertaler leben wenn sie das befriedigt.

    Wer hierher kommt und eine Kirche bepisst braucht sich jedenfalls über mangelnde Gastfreundschaft nicht zu beschweren.
    Darum kommen solche Parteien hier auch erst an die Wählerstimmen, oder was glaubst du denn? Du hast das gleiche Problem wie fast alle Moslems, nämlich dass ihr unfähig seid euch selbst zu kritisieren!
    Ihr stellt euch immer als Opfer dar, dabei ist das Gegenteil der Fall, in fast allen islamischen Ländern werden andersgläubige Unterdrückt!
    Was das betrifft höre ich kein Wort! KEIN WORT!
    Dabei müsstet ihr euch mal schämen über eure Ungerechtigkeit, stattdessen heult ihr rum und wundert euch wenn ihr zurecht kritisiert werdet.

    Die Welt muss erfahren wie islamische Staaten mit Minderheiten umgehen, dann wird klar mit was wir es zutun haben, denn das ist das wahre Gesicht und dieses ähnelt dem Faschismus mehr als einer friedlichen Religion.
    Das heisst nicht dass alle Moslems schlecht sind, das ist nicht der Fall, die meisten sind gute oder einfach normale Menschen aber nicht wegen dem Islam sondern trotz dem Islam.
    Ich hoffe dass wenigstens ein paar Leute mal die Augen öffnen und gegen den Islamischen Faschismus ebenso protestieren wie gegen den Nationalsozialismus. Das würde dort Vertrauen aufbauen wo bis jetzt nur Misstrauen herrscht.

  6. #136
    Emir
    Fakt ist dass der Islam in der Art wie Capo oder Shan und andere ihn wollen hier nichts verloren hat
    Bin ich Capo? Bin ich Shan? Ist mir neu, das es den Islam in verschiedenen Version gibt bzw. wie du es sagst "Die Art Islam von..."

    das sind Welten die nicht kompatibel sind.
    Alles geht, der Mensch muss es nur wollen

    Die Kultur des Westens hat diese Mittelalterscheisse hinter sich
    Nur weil Du nicht der Meinung bist bzw. es dir nicht passt wie die Menschen leben ist es Mittelalterscheisse, das mann aber seine Kinder in der Schweiz mit 16 auf den Strich schicken kann, das ist also Kultur?

    es ist viel Blut geflossen für die Freiheiten und Werte die wir hier haben
    Ja, hier ist viel geflossen aber dafür fliest es bei einigen bis Heute ....

    wer das nicht will soll sich mit seiner Nazireligion verpissen
    Was ist den bitte eine Nazireligion?

    in die Wüste dort können sie 100 mal am Tag zu ihrem Gott beten und wie die Neandertaler leben wenn sie das befriedigt.
    Ab diesem Punkt hab ich deinen Islamhass rausgelesen.
    Was stört dich daran, das es Menschen gibt die mehrmals am Tag zu Ihrem Gott beten?

    Ich meine, das ist doch die Sache von dennen und bedroht dich doch nicht mal oder sonstiges...

    Wer hierher kommt und eine Kirche bepisst braucht sich jedenfalls über mangelnde Gastfreundschaft nicht zu beschweren.
    Wer bepisst den die Kriche?

    Meinst du die 28 Millionen Menschen in Deutschland die Atheisten sind und aus der Kirche ausgetreten sind oder meinst du die Moslems von den es gerade einmal 3-4 Millionen in ganz Deutschland gibt?

    Merkel hat doch selbst gesagt, das jeder eine eigene Meinung haben sollte und hat diesen Typen der die Mohammad Bilder gemalt hat als völlig mutig angesehen Stell dir mal vor ein Moslem hätte den Papst gemalt mit nem Kind das .....

    Überleg mal wer gerade wen bepisst ^^

    Du hast das gleiche Problem wie fast alle Moslems, nämlich dass ihr unfähig seid euch selbst zu kritisieren!
    Was ist den meine Meinung? Hab ich das irgendwo hier vermerkt oder gesagt "Islam, das einzigst richtig wahre und Ihr seid alle auf dem falschen Weg"?

    Würdest du meine Meinung kennen, dann würdest du mir net mal glauben, das ich nen Moslem bin, weil du hier der/die verblendete bist

    Ihr stellt euch immer als Opfer dar, dabei ist das Gegenteil der Fall, in fast allen islamischen Ländern werden andersgläubige Unterdrückt!
    Es gibt 9 islamische Länder aber nicht 1, das offiziel christlich ist (auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung Christen sind).

    Weil eben diese "islamischen Länder" so handeln und andere unterdrücken, dir vorschreiben "so und so wird es gemacht" leben wir nicht dort und sind froh hier zu leben.

    Was du aber damit sagen willst, das ist "Weil """"IHR"""" das so unten macht, sollten wir das genauso hier machen!!!!!" doch genau das ist nicht der Westen sondern nen Gegenpol von dem was du unten vorfindest

    Dabei müsstet ihr euch mal schämen über eure Ungerechtigkeit, stattdessen heult ihr rum und wundert euch wenn ihr zurecht kritisiert werdet.

    Wieso sollte ich das? Ich schäme mich doch nicht für jemanden, der sich in die Luft sprengt und meint so in den Himmel zu kommen, das hat nicht einmal was mit dem Islam zu tun.

    Dein Name oder das du einmal in einem Jahr in die Moschee gehst, das macht dich nicht zum Moslem! Damals sagte mann noch "Die Islamisten" heute ist das "isten" weggefallen und es ist nur noch der "ISLAM".

    Die Welt muss erfahren wie islamische Staaten mit Minderheiten umgehen, dann wird klar mit was wir es zutun haben, denn das ist das wahre Gesicht und dieses ähnelt dem Faschismus mehr als einer friedlichen Religion.
    Das heisst nicht dass alle Moslems schlecht sind, das ist nicht der Fall, die meisten sind gute oder einfach normale Menschen aber nicht wegen dem Islam sondern trotz dem Islam.
    Ich hoffe dass wenigstens ein paar Leute mal die Augen öffnen und gegen den Islamischen Faschismus ebenso protestieren wie gegen den Nationalsozialismus. Das würde dort Vertrauen aufbauen wo bis jetzt nur Misstrauen herrscht.
    Sry, das ist aber einfach nur abartig dumm! Erklär mir mal eins. Im Kuran steht, das du niemanden das Leben nehmen darfst und dir selbst auch nicht. Was hat dann Islamist mit dem islam zu tun?

    Du frisst einfach das, was die Medien dir sagen aber willst mir sagen "du hast nur einen Betrachtungswinkel"

  7. #137
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Hast dir ja richtig Mühe gegeben mit den Zitaten, ist mir zu aufwendig.

    Ja ich hasse den Islam genau wie den Nationalsozialismus, weil ich keinen Unterschied sehe.
    Mohammed war ein Kriegsherr genau wie Hitler. Vermutlich wirst du das leugnen aber wahr bleibt wahr. Er hat Menschen getötet und gefoltert und da er als der perfekte Moslem gilt, der Islam all das als gut und göttlich darstellt kann ich den Islam unmöglich akzeptieren.
    Was du nicht checkst, ich verurteile nicht den einzelnen Moslem auch wenn es den Eindruck hat, kann auch sein dass ich mich das eine oder andere mal schlecht ausdrücke, ich bin ja kein Prophet und mache durchaus Fehler.
    Und natürlich steht friedliches im Koran, im Koran steht mal dies und mal das, er Widerspricht sich selbst, genau wie die Bibel. Du müsstest wissen dass ich jetzt genau so gut auf andere weniger friedliche Stellen verweisen könnte, da dies nichts bringt weil entweder nicht darauf eingegangen wird oder die Stellen schlicht als unwahr abgestempelt werden, Übersetzungsfehler und weitere Ausreden, oder mit der Aussage man müsse dies im Kontext betrachten spare ich mir das einfach.
    Abgesehen davon könnte ich die gleichen Argumente auch für die friedlichen Passagen bringen...
    Jeder Mensch der ehrlich zu sich selber ist kann unmöglich über diese Widersprüche hinwegsehen, genau wie das Christentum muss daher zwingend eine Reformation des Islams erfolgen, das hiesse dann dass Mohammed unmöglich als der perfekte Moslem durchgehen kann.
    Jeder der das leugnet und gleichzeitig über seine Greueltaten bescheid weiss, macht entweder einen grossen Denkfehler, unterdrückt diesen Widerspruch oder er ist ein Fundamentalist.

    Mein Schwager ist übrigens Moslem (Sunnit) und dadurch meine Schwester mehr oder weniger, ich komme jedenfalls mit beiden gut klar, also rücke du erst mal dein Bild von mir zurecht.
    Ich glaube du verstehst nicht was ich überhaupt kritisiere und was nicht oder willst es nicht verstehen.

  8. #138
    Emir
    Hast dir ja richtig Mühe gegeben mit den Zitaten, ist mir zu aufwendig
    Ne, du siehst, das ich im Recht bin. Du hast mich gleich in einen Topf geworfen und mir Sachen unterstellt die gar nicht wahr sind!

    Ja ich hasse den Islam genau wie den Nationalsozialismus, weil ich keinen Unterschied sehe.
    Auch ne gute Erklärung dafür wieso du nicht darauf antworten willst. Innerlich hoffst du, das niemand meinen Beitrag liest, weil du da in die Luft geworfen wurdest aber sei dir sicher die meisten werden Ihn nicht lesen.
    Mohammed war ein Kriegsherr genau wie Hitler
    Und das steht bei P.I.? Woher willst du das eigentlich wissen?

    Das was wichtig ist, das ist der Kuran, den dort steht nichts von "kill den, spreng dich in die Luift, bedrohe dies und den, usw."

    Ja ich hasse den Islam genau wie den Nationalsozialismus, weil ich keinen Unterschied sehe.
    Mein Schwager ist übrigens Moslem (Sunnit) und dadurch meine Schwester mehr oder weniger, ich komme jedenfalls mit beiden gut klar, also rücke du erst mal dein Bild von mir zurecht.


    Ich glaube du verstehst nicht was ich überhaupt kritisiere und was nicht oder willst es nicht verstehen.
    Und da haben wir es schon wieder. Ohne das du meinen Beitrag gelesen hast, weist du wieder alles, was ich denke und was ich davon halte


    Ich glaube dein Problem ist einfach dein IQ+Medien und mehr auch net. Du merkst schon, das du dich gerade lächerlich machst oder?

  9. #139
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Ich bin dafür alle religionen ab zu schaffen....

  10. #140
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür alle religionen ab zu schaffen....
    ich auch!!!!

Ähnliche Themen

  1. Pkk Propaganda durch Pkk-Medien
    Von Katana im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 23:40
  2. Gedanken/Bewusstseinskontrolle, Manipulation
    Von Methos im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 03:51
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:57
  4. Manipulation der Opferzahlen
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 09:18