BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 173

Antiislamische Manipulation durch die Medien

Erstellt von Kelebek, 19.09.2010, 09:46 Uhr · 172 Antworten · 7.124 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Es ist wahrlich ekelerregend, diese Opferrolle, in die einige hier schlüpfen wollen, und dabei gar nicht merken, dass sie gar nicht da rein passen.

    Das größte Problem ist nicht, dass Moslems in D/A/CH Gefahr droht, oder sie dort nicht angenommen werden wollen, sondern dass sich eben jene Moslems bewusst durch die Religion abgrenzen, nur um dann laut los zu heulen und über Diskriminierung und Islamophobie zu schluchzen. Das ist doch ein riesiger Haufen Hundekot.

    Ich kann nicht nachvollziehen, wie ein Moslem in Deutschland darüber jammern kann, wie man ihm entgegen kommt. Wohl kann ich aber Deutsche verstehen die darüber jammern, dass viele Moslems sich einfach sperren.

    Und dann mit dem 3. Reich-Vergleich zu kommen .... harter Tobak. Und so widerlich !

  2. #72

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Liebe Muslime hier,
    schaut euch das Video an und sagt was dazu!


    + Edit: Wir leben ja im Nazi Regime, also rettet euch noch so schnell, wie ihr könnt und verlasst das Land, bevor es zu spät ist, wie damals!

    ... Ihr glaubt es selbst net ...

  3. #73
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    ja, noch haben wir eine demokratie. wer sagt denn aber das wir in D keinen geert wilders kriegen, der vielleicht langsam aber sicher anfängt den neuen sündenbock für die probleme der menschen zu präsentieren?

    wer dachte denn vor 1930/1920 das so was wie hitler an die macht kommen könnte, wer dachte denn 1990 auf dem balkan was die nächsten 5 jahre bringen würden?

    i-wie merkwürdig wie manche leute die jetzige situation für eine selbstverständlichkeit sehen.

    die geschichte hat schon oft gezeigt das solche katastrophen immer wieder passieren.......
    die jenigen sind ja auch der Meinung das Hitler die Absolute Mehrheit hatte und das Volk nicht aufgeklärt war.

    Das Volk war aufgeklärt sie wussten nämlich wen sie zum Sündenbock erklären können.

  4. #74

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von vincent vega Beitrag anzeigen
    wenn es ein liberales land gibt, dann ist es deutschland. glaubst du, daß ein sarrazin auf dem balkan seines amtes enthoben worden wäre?
    du kannst dtld. wirklich nicht mit dem balkan vergleichen....
    momentan natürlich nicht, aber warum kam hitler genau in D an die macht?

    ich sage doch nur nur weil es 60 jahre friedlich war soll es nicht heißen dass es immer so ewig weitergeht!

    denkt doch mal an die SFRJ! was kam denn nach 40 jahren? wer sagt denn das solche zeiten für immer und ewig vorbei sind?

  5. #75

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Ja klar! Die USA ist Christlich und tötet jeden tag Menschen und die ganze Christliche welt geht desshalb auf die Strasse im gegensatz sie schicken ihre Missionare dorthin um die leute von ihrer Religion abzubringen. Ich werde ein scheiss tun wenn die Christen weiterhin menschen von ihrer Religion abbringen.




    Die Deutsche Verfassung hat in Kriegszeiten kein Funktion..

    Das einzige was Geschmacklos ist das Friedliche Menschen wegen einem dreckigen Krieg den die Imperialisten aus dem westen führen weil sie an die Bodenschätze dieser länder wollen.

    Als ob hier keine Missionierung seitesns des islam oder moslems gibt,ihr werdet doch von kleinauf erzogen nur mit moslems zu heiraten und "ungläubige" müssen erst deine religion annehmen.
    Wenn aber ein christ das gleiche verlangt dann ist man ein rassist oder islamophob.Findest du es rassistisch wenn eine muslima keinen christen heiraten darf?

    Vorhin in irgendeinem thread hab ich ein frontblatt vom spiegel gesehen wie ein prister sich die hand in den schritt steckt,also wird nicht nur gegen den Islam berichtet sondern über jeden wo es sich lohnt zu berichten,aber gibt es deswegen einen aufstand seitens der christen?nein.
    Weil das eben die freie meinungsäusserung ist,auch wenn sie euch nicht passt,das ist immernoch ein freies land,da könnt5 ihr nicht die arabischen gesetze nicht durchbringen.

    Die Bundesregierung sollte mal einpaar wie piere vogel abschieben,dann bekommen die anderen schon angst und halten sich etwas mehr zurück.

  6. #76
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht und klingt unlogisch, nach dem 2 Weltkrig haben die auch gesagt ach was heute ist man Zivilisierter und was geschah 50 Jahre später in Bosnien ?

    Die schlimmsten Massaker nach dem 2WK in Europa, und das gleiche in Afrika usw. die Menschen werden nie Zivilisiert sein merk dir das.


    Bosnien, sowie das restliche Jugoslawien waren Länder, die diktatorisch regiert wurden, ja Tito war ein Diktator. Und wenn diktatorische Länder zerfallen, passiert sowas, denn die Menschen hatten das Verständnis von Demokratie und Gleichheit nicht verinnerlicht. Afrika muss seine demokratisches Verständnis erst entwickeln und Deutschland kann nicht die ganze Welt beschützen, wohl aber sich selbst und seine Bürger!

  7. #77
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ich habe nicht gefordert das jemand Protestieren soll. jetzt verkriech dir wieder in dein loch..



    Ja klar man schiesst auch mit Plüschmunition damit man bloss keinen umbringt..

    Was ist denn das für eine dumme Antwort?!

  8. #78
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Als ob hier keine Missionierung seitesns des islam oder moslems gibt,ihr werdet doch von kleinauf erzogen nur mit moslems zu heiraten und "ungläubige" müssen erst deine religion annehmen.
    Wenn aber ein christ das gleiche verlangt dann ist man ein rassist oder islamophob.Findest du es rassistisch wenn eine muslima keinen christen heiraten darf?

    Vorhin in irgendeinem thread hab ich ein frontblatt vom spiegel gesehen wie ein prister sich die hand in den schritt steckt,also wird nicht nur gegen den Islam berichtet sondern über jeden wo es sich lohnt zu berichten,aber gibt es deswegen einen aufstand seitens der christen?nein.
    Weil das eben die freie meinungsäusserung ist,auch wenn sie euch nicht passt,das ist immernoch ein freies land,da könnt5 ihr nicht die arabischen gesetze nicht durchbringen.

    Die Bundesregierung sollte mal einpaar wie piere vogel abschieben,dann bekommen die anderen schon angst und halten sich etwas mehr zurück.
    genauso sollte es ein Moslem machen..

  9. #79

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    die jenigen sind ja auch der Meinung das Hitler die Absolute Mehrheit hatte und das Volk nicht aufgeklärt war.

    Das Volk war aufgeklärt sie wussten nämlich wen sie zum Sündenbock erklären können.
    die Mehrheit wusste zu dieser Zeit nicht, das Hitler die Juden in Mord Fabrik geschickt hat!
    danach wurden die Mehrheit Versklavt! die Mehrheit dürfte keine Kritik ausüben!

    deswegen verstehe ich nicht wieso Deutschland/Österreich solche Pro-Parteien erlauben! die Politiker sollen sich schämen! (ob jemand dumm ist!)

  10. #80

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Es ist wahrlich ekelerregend, diese Opferrolle, in die einige hier schlüpfen wollen, und dabei gar nicht merken, dass sie gar nicht da rein passen.

    Das größte Problem ist nicht, dass Moslems in D/A/CH Gefahr droht, oder sie dort nicht angenommen werden wollen, sondern dass sich eben jene Moslems bewusst durch die Religion abgrenzen, nur um dann laut los zu heulen und über Diskriminierung und Islamophobie zu schluchzen. Das ist doch ein riesiger Haufen Hundekot.

    Ich kann nicht nachvollziehen, wie ein Moslem in Deutschland darüber jammern kann, wie man ihm entgegen kommt. Wohl kann ich aber Deutsche verstehen die darüber jammern, dass viele Moslems sich einfach sperren.

    Und dann mit dem 3. Reich-Vergleich zu kommen .... harter Tobak. Und so widerlich !
    wer sagt den bitteschön das die moslems in D die unschuldslämmer sind, und die böösen svabos die schlechten?

    natürlich sind viele moslems nicht integriert, rückständig, und fanatisch. aber der grund liegt einmal in der bildung, im sozialen status und der tatsache dass viele keine akademiker sondern einfache arbeiter sind die ihre archaischen Traditionen bis heute bewahren.

    aber deswegen zu behaupten jeder moslem ist partout nicht integrationsfähig, demokratiefeindlich etc. ist der erste schritt in die diskriminerung. was ab 1933 passierte kann sofort überall auf der welt wieder passieren, man braucht nur die brandstifter die das volk des jeweiligen landes hinter sich bringen.......

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pkk Propaganda durch Pkk-Medien
    Von Katana im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 23:40
  2. Gedanken/Bewusstseinskontrolle, Manipulation
    Von Methos im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 03:51
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:57
  4. Manipulation der Opferzahlen
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 09:18