BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 173

Antiislamische Manipulation durch die Medien

Erstellt von Kelebek, 19.09.2010, 09:46 Uhr · 172 Antworten · 7.135 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine dumme Antwort?!
    das ist keine Antwort ist eine Aussage!

  2. #82

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Bosnien, sowie das restliche Jugoslawien waren Länder, die diktatorisch regiert wurden, ja Tito war ein Diktator. Und wenn diktatorische Länder zerfallen, passiert sowas, denn die Menschen hatten das Verständnis von Demokratie und Gleichheit nicht verinnerlicht. Afrika muss seine demokratisches Verständnis erst entwickeln und Deutschland kann nicht die ganze Welt beschützen, wohl aber sich selbst und seine Bürger!
    erzähle kein mist hier! die Verhafteten in Haag haben keinen Zuhörer wenn die sagen, das jemand andere an den Krieg schuld war...!

    ich war in Schule mit Kroaten, Albaner, Bosnier....und wir alle waren beste Freunde! Dank Tito!

  3. #83

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    genauso sollte es ein Moslem machen..
    Dann sollte sich der Christ auch so verhalten.
    Dann hättest du aber keine Moschee in deutschland wo du beten kannst,aber wäre besser deiner meinung nach.

  4. #84
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    wer sagt den bitteschön das die moslems in D die unschuldslämmer sind, und die böösen svabos die schlechten?

    natürlich sind viele moslems nicht integriert, rückständig, und fanatisch. aber der grund liegt einmal in der bildung, im sozialen status und der tatsache dass viele keine akademiker sondern einfache arbeiter sind die ihre archaischen Traditionen bis heute bewahren.

    aber deswegen zu behaupten jeder moslem ist partout nicht integrationsfähig, demokratiefeindlich etc. ist der erste schritt in die diskriminerung. was ab 1933 passierte kann sofort überall auf der welt wieder passieren, man braucht nur die brandstifter die das volk des jeweiligen landes hinter sich bringen.......
    Da liegst du doppelt falsch:

    Integration hat nicht zwingend etwas mit Bildung oder Status zu tun; es gibt eine unfassbar große Zahl gut integrierter Bürger mit Migrationshintergrund und muslimischen Glauben, die bis zur Rente auf dem Bau oder in der Fabrik geschuftet haben. Andererseits gibt es viele Akademiker, die sich partout weigern Teil der Gesellschaft zu werden.

    Niemand verurteilt pauschal ALLE Moslems. Verurteilt wird hier letztlich einzig und allein die Tatsache, dass sich viele Moslems angegriffen fühlen, OBWOHL sie gar nicht angesprochen sind durch diverse Berichterstattungen oder Negativ-Meldungen. Oder durch ein Buch wie das von Sarrazin. Es fehlt also an DISTANZIERUNG, und das lässt aufhorchen.

    Man kann ja vieles behaupten, aber sicher nicht, dass Moslems pauschal diskriminiert werden in Deutschland. Das ist nicht nur eine abenteuerliche Unterstellung sondern schlichtweg gelogen.

  5. #85
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Dann sollte sich der Christ auch so verhalten.
    Dann hättest du aber keine Moschee in deutschland wo du beten kannst,aber wäre besser deiner meinung nach.
    wir haben Moscheen und werde auch weiterhin welche bauen..

  6. #86
    vincent vega
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    momentan natürlich nicht, aber warum kam hitler genau in D an die macht?

    ich sage doch nur nur weil es 60 jahre friedlich war soll es nicht heißen dass es immer so ewig weitergeht!

    denkt doch mal an die SFRJ! was kam denn nach 40 jahren? wer sagt denn das solche zeiten für immer und ewig vorbei sind?
    man sollte aber auch analysieren, wie hitler an die macht kam. er wurde nicht gewählt, sondern kam undemokratisch an die spitze (ich habe jetzt echt kein bock die ganze geschichte nochmals aufzuschreiben).
    diese "bürde" trägt dtld.. seit jetzt fast 70 jahren. sobald radikale wie steinbach oder sarrazin einen pups lassen, werden sie an den pranger gestellt.
    und bei aller liebe zu jugoslawien, du kannst die politische lage damals wirklich nicht mit dtld. in den 90ern vergleichen. wir reden hier von bürgerkrieg auf der einen und einer diskussion auf der anderen seite.

  7. #87
    vincent vega
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    wir haben Moscheen und werde auch weiterhin welche bauen..
    hat auch keiner was dagegen. in deutschland, darfst du deinen glauben ausleben und selbstverständlich moscheen bauen...

  8. #88

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Da liegst du doppelt falsch:

    Integration hat nicht zwingend etwas mit Bildung oder Status zu tun; es gibt eine unfassbar große Zahl gut integrierter Bürger mit Migrationshintergrund und muslimischen Glauben, die bis zur Rente auf dem Bau oder in der Fabrik geschuftet haben. Andererseits gibt es viele Akademiker, die sich partout weigern Teil der Gesellschaft zu werden.

    Niemand verurteilt pauschal ALLE Moslems. Verurteilt wird hier letztlich einzig und allein die Tatsache, dass sich viele Moslems angegriffen fühlen, OBWOHL sie gar nicht angesprochen sind durch diverse Berichterstattungen oder Negativ-Meldungen. Oder durch ein Buch wie das von Sarrazin. Es fehlt also an DISTANZIERUNG, und das lässt aufhorchen.

    Man kann ja vieles behaupten, aber sicher nicht, dass Moslems pauschal diskriminiert werden in Deutschland. Das ist nicht nur eine abenteuerliche Unterstellung sondern schlichtweg gelogen.
    sorry, aber integration hat sicherlich was mit bildung und status zu tun! warum haben es denn gut gebildete menschen es deutlich leichter sich zu integrieren? warum haben denn besonders viele bildungsferne so große probleme?

    und die mehrheit ist sicherlich gut integriert, nur das was in den medien und von bestimmten politikern immer wieder behauptet wird färbt auf die merhheit der gut integrierten ab! wohl oder übel werden durch diese negativ-berichte die muslime kollektiv als nicht integrierbare, fremde menschen angesehen, so dass dieses muster von den nicht-moslems verinnerlicht wird.

    und genau hier liegt die problematik, wer z.b. auf der alm oder in rostock etc. noch nie einen moslem gesehen hat, weiß auch nicht das es solche und solche geben kann. und dann kommen geert wilders kopien und hetzen etc.

    wie du siehst fängt langsam aber sicher durch diesen druck die diskriminierung an. ich selber bin kein gläubiger moslem, ich bin es nur weil ich als moslem geboren wurde, nicht weil ich überzeugter moslem bin. und genau das sehen auch die allermeisten deutsche etc. man wird immer als türke/moslem etc. gesehen, und wohl oder übel diskriminert, auch wenn gott sei dank nicht von staatlicher seite.

  9. #89
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von vincent vega Beitrag anzeigen
    hat auch keiner was dagegen. in deutschland, darfst du deinen glauben ausleben und selbstverständlich moscheen bauen...
    habe ich etwas anderes behaupted.?

  10. #90
    vincent vega
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    habe ich etwas anderes behaupted.?

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pkk Propaganda durch Pkk-Medien
    Von Katana im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 23:40
  2. Gedanken/Bewusstseinskontrolle, Manipulation
    Von Methos im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 03:51
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:57
  4. Manipulation der Opferzahlen
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 09:18