BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 119

Antisemitismus

Erstellt von Kelebek, 01.10.2009, 20:55 Uhr · 118 Antworten · 4.930 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967

    Wie sich das Ganze wiederholt....Hitler hatte auch Jüdische Vorfahren und wollte die Juden ausrotten...

    Ne komische Sache die ergendwie keinen Sinn ergibt...

  2. #82
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    der arabische Antisemitismus ist eigentlich erst im 20.Jh entstanden, und das aus dem europäischen Antisemitismus. Durch die Kolonialzeit sind antisemitische Ideologien "eingeführt" worden, wurden durch den Konflikt mit Israel verschärft, und haben erst im Nachhinein eine "Legitimation" durch den Koran erhalten.

    Wenn man die Lebenssituation der Juden in islamischen Ländern mit der Lebenssituation der Juden im christlichen Europa vergleicht, war sie in islamischen Ländern bis zur Mitte des 20,Jh immer ungleich besser.
    Aus der Kolonialzeit? Lächerlich, die Moslems hassen die Juden aus dem selben Grund wie die Christen: Wegen Jesu. Jesus ist im Islam genauso ein Prophet wie Mohammed, nur wird Mohammed höher gehalten weil er der letzte Prophet und Bringer des Korans war, auch allgemein sind sie untolerant gegen die anderen monotheistischen Religionen, wobei ich mich Frage wer mehr "gehasst" wird, Juden oder Christen?

  3. #83
    Absent
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Wie sich das Ganze wiederholt....Hitler hatte auch Jüdische Vorfahren und wollte die Juden ausrotten...

    Ne komische Sache die ergendwie keinen Sinn ergibt...
    Ich kenne da noch einen der so Ähnlich war ^^

    Milosevic ^^

  4. #84

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    1.001
    nicht umsonst können alle juden Jew Jitsu
    um sich gegen den antisemitismus zu wehren

  5. #85

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Ich kenne da noch einen der so Ähnlich war ^^

    Milosevic ^^

    Ja schon aber in welchem Zusammenhang meinst du das jetzt?

    Bruder gegen Bruder oder wie?

  6. #86
    Absent
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ja schon aber in welchem Zusammenhang meinst du das jetzt?

    Bruder gegen Bruder oder wie?
    Nein Milosevic's Vorfahren waren verwandt mit Albanern und der hasst die Albaner bis aufs Blut gehasst, so ein Opfer ^^

  7. #87

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    übrigens- die Westsahara ist auch annektiert.
    LOL... stimmt hab ich ganz vergessen

    juckt aber keinen wie es aussieht

  8. #88
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    der arabische Antisemitismus ist eigentlich erst im 20.Jh entstanden, und das aus dem europäischen Antisemitismus. Durch die Kolonialzeit sind antisemitische Ideologien "eingeführt" worden, wurden durch den Konflikt mit Israel verschärft, und haben erst im Nachhinein eine "Legitimation" durch den Koran erhalten.

    Wenn man die Lebenssituation der Juden in islamischen Ländern mit der Lebenssituation der Juden im christlichen Europa vergleicht, war sie in islamischen Ländern bis zur Mitte des 20,Jh immer ungleich besser.
    Das ist doch völliger Blödsinn.

    Nicht nur der Koran ist voller Antisemitismus, sondern auch die Hadithe, die die Lebensweise Mohammeds zeigen.

    Mohammed hat bereits zu Lebzeiten Juden getötet, versklavt und vertrieben und dazu aufgefordert dies so fortzuführen.

    Auf der arabischen Halbinsel lebten vor dem Islam viele Juden zusammen mit den arabischen Polytheisten. Mohammed hat sie ALLE getötet und vertrieben. Er hat selber "Arabien für Judenfrei" erklärt.

    Nach Mohammeds Tod ging das ohne Abbruch weiter.

    Die Moslems eroberten Syrien und Ägypten, worauf sofort alle Juden dort verschwanden. Anschließend Israel, das einzige Land in dem Juden die Mehrheit stellten.
    Alte jüdische Tempel wurden zerstört oder verunstaltet. Die Juden wurden versklavt und vertrieben bis nur ein Bruchteil der Juden dort lebten.

    Nie durften die Juden nach Arabien zurückkehren.

    Das Osmanische Reich hat einmal Juden aus Europa aufgenommen. Die durften aber nicht entscheiden wohin. Sie wurden gezielt in Griechenland, hauptsächlich Thessaloniki um dort als gebildete Bürger die Geschäfte zu übernehmen und die Griechen weiter zu schwächen und zu dezimieren.
    Sie wurden nur dazu missbraucht ihren Machtbereich weiter zu vergrößern. Das Kerngebiet des osmansichen Reiches durften die Juden nie betreten.

    Der Islam und der Koran waren von Anfang an antisemitisch.

  9. #89

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist doch völliger Blödsinn.

    Nicht nur der Koran ist voller Antisemitismus, sondern auch die Hadithe, die die Lebensweise Mohammeds zeigen.

    Mohammed hat bereits zu Lebzeiten Juden getötet, versklavt und vertrieben und dazu aufgefordert dies so fortzuführen.

    Auf der arabischen Halbinsel lebten vor dem Islam viele Juden zusammen mit den arabischen Polytheisten. Mohammed hat sie ALLE getötet und vertrieben. Er hat selber "Arabien für Judenfrei" erklärt.

    Nach Mohammeds Tod ging das ohne Abbruch weiter.

    Die Moslems eroberten Syrien und Ägypten, worauf sofort alle Juden dort verschwanden. Anschließend Israel, das einzige Land in dem Juden die Mehrheit stellten.
    Alte jüdische Tempel wurden zerstört oder verunstaltet. Die Juden wurden versklavt und vertrieben bis nur ein Bruchteil der Juden dort lebten.

    Nie durften die Juden nach Arabien zurückkehren.

    Das Osmanische Reich hat einmal Juden aus Europa aufgenommen. Die durften aber nicht entscheiden wohin. Sie wurden gezielt in Griechenland, hauptsächlich Thessaloniki um dort als gebildete Bürger die Geschäfte zu übernehmen und die Griechen weiter zu schwächen und zu dezimieren.
    Sie wurden nur dazu missbraucht ihren Machtbereich weiter zu vergrößern. Das Kerngebiet des osmansichen Reiches durften die Juden nie betreten.

    Der Islam und der Koran waren von Anfang an antisemitisch.


    Gib mal paar Quellen.

  10. #90
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Gib mal paar Quellen.
    Hättest du deine Glaubensschriften gelesen, dann wüsstest du davon...

    Banu Nadir ? Wikipedia

    Banu Qainuqa ? Wikipedia

    Banu Quraiza ? Wikipedia

    History of the Jews in the Arabian Peninsula - Wikipedia, the free encyclopedia

    History of the Jews in Saudi Arabia - Wikipedia, the free encyclopedia

    Yemenite Jews - Wikipedia, the free encyclopedia

    Jewish hat - Wikipedia, the free encyclopedia

    Die Muslime waren es, die den Juden angeordnet haben diese Hüte zu tragen, eine alte Form des Davidssterns im dritten Reich.

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus auf der Biertheke
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:30
  2. Antisemitismus in Armenien
    Von Alp Arslan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 00:05
  3. Antisemitismus in Osteuropa
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 18:13
  4. Antisemitismus in der Bibel
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:20