BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 53 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 525

Antisemitismus:Erziehung zum Hass

Erstellt von Marcin, 12.10.2014, 00:50 Uhr · 524 Antworten · 34.941 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.634

    Antisemitismus:Erziehung zum Hass


  2. #2
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Interessant ist, dass dies von einem Portal kommt deren Mitglieder/Leser (wie auch immer man es jetzt nennen mag) ganz weit vom linken Eck sind und heutzutagen neben extremistischen Muslimen, Neo Nazis eine Führende Rolle im Bereich Antisemitismus spielen.

  3. #3
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.123
    Die Antisemiten versuchen immer wieder Ihre faschistische Gesinnung hinter der "Israel-Kritik" zu verstecken.

    Die Hetzparolen erinnern an Hitler + Nazideutschland, dass hat mit vernünftiger Kritik NICHTS zu tun.

  4. #4
    JazzMaTazz
    In dem heutigen Antisemitismus vermischt sich Einiges.
    Eigentlich ging der Antisemitismus eher zurück, bis wieder die Vorfälle in Israel waren, blühte das wieder auf.
    Gut in der Gesellschaft selbst, war schleichend immer was da. Das stimmt schon. Es gibt jüdische Familien in Deutschland, die werden gesellschaftlich nicht Akzeptiert.
    Wenn die dann ein Lokal haben, mit einem jüdischem Begriff, geht die Post ab.

    Wenn man dann wieder Videos sieht, wie Soldaten, kleine Kinder mit Wasser betrügen, oder einfach irgendwo in die Pampa abführen, und die Eltern drumherum rumkreischen, wird diese ganze Abneigung nicht nur auf die Fälle in dem Militär hinein projeziert.
    Das gibt wieder Futter. Und so ist der Mensch, er liebt es zu Pauschalisieren, um sein Feindbild als Phantombild zu zeichnen.
    Oder wenn die auf Techno-Musik tote Palistinenser gesanglich abfeiern und in ein Blutrausch hinein wachsen, gibt wieder Futter.

    Die Leute differenzieren dann nicht mehr, sondern da vermischt sich dann Einiges.

    Antisemitismus verhält sich ungefähr genauso wie mit dem Hass und Vorurteilen gegenüber anderen Gruppen/Religionen/Nationalitäten. Ein Schwarzkopf baut scheiße, sind alle Türken wieder kriminell. obwohl er nicht mal Türke sein muss.

    Da Israel direkt den Davidstern, auf der Flagge hat, wird automatisch jede Kritik nicht nur auf die Nation bzw. Religion projeziert, sondern die Assoziation, auch auf die Religion und die gesamte Identifikationkonstrukt hineininterpretiert.

    Ich persönlich würde keine Nationalflaggen mit religiösen Symbolen setzen.

    Gilt bei anderen Staaten allerdings auch.

    Ebenso sehe ich deutliche Kritik, von Menschen die vom Holocaust betroffen waren, wo die meinen das mit derem "Leid" auch unrechtmäßig Politik betrieben wird, obwohl diese Menschen die damit Politik waren, in diesem "Leid" gar nicht einbezogen waren. Fühlen die sich da auch betrogen.

  5. #5
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.123
    Belgischer Arzt verweigert Jüdin medizinische Hilfe: „Schickt sie nach Gaza!“

    Ein belgischer Arzt verweigerte einer 90-jährigen jüdischen Frau die Erstversorgung nach einem Rippenbruch. Um ihre Schmerzen loszuwerden, soll sie für „ein paar Stunden in den Gaza-Streifen geschickt werden“, so der Arzt. Der Fall zeigt, welch krasse Folgen der neue Antisemitismus in Europa zeitigt.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/04/belgischer-arzt-verweigert-juedin-medizinische-hilfe-schickt-sie-nach-gaza/

  6. #6

  7. #7

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    diese Opfer Rollen geht wirklich langsam auf die Nerven...

  8. #8

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    diese Opfer Rollen geht wirklich langsam auf die Nerven...
    Was für Opfer-Rollen? Ist es für dich also okay bzw. nicht weiter schlimm und daher man da etwa nicht ermitteln soll wenn Fußballfans so etwas vor einem Fußballspiel singen?

    Wie hättest du wohl reagiert, wenn Fußballfans das über deine Religion gesungen hätten? Dann hättest ganz sicher nicht so einen Blödsinn geschrieben von wegen Opferrollen.

  9. #9

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Was für Opfer-Rollen? Ist es für dich also okay bzw. nicht weiter schlimm dass man da ermitteln soll wenn Fußballfans so etwas vor einem Fußballspiel singen?
    Wie hättest du wohl reagiert, wenn Fußballfans das über deine Religion gesungen hätten? Dann hättest ganz sicher nicht so einen Blödsinn geschrieben von wegen Opferrollen.
    wenn einer da auf einen Juden furz, wird das auch als "Hass gegen Juden" verbreitet....

    Was ich meine, ein Beispiel:
    In Israel wird den Kindern in Schule beigebracht, welche Opfer sie nur waren, was sie erlebt haben....irgendwann machen die eine reise, nach Polen... ein Pole fragt etwas(nichts böses) und die Jüdin versteht es nicht, meint aber sofort, er hätte was Hitlerisches gesagt! kennt ihr diese Doku?

  10. #10

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wenn einer da auf einen Juden furz, wird das auch als "Hass gegen Juden" verbreitet....

    Was ich meine, ein Beispiel:
    In Israel wird den Kindern in Schule beigebracht, welche Opfer sie nur waren, was sie erlebt haben....irgendwann machen die eine reise, nach Polen... ein Pole fragt etwas(nichts böses) und die Jüdin versteht es nicht, meint aber sofort, er hätte was Hitlerisches gesagt! kennt ihr diese Doku?
    Du schreibst einen Schwachsinn, hier wurde eindeutig Antisemitismus verbreitet und zum Mord an Menschen wegen ihrer Religion aufgerufen und du ziehst das ins lächerliche, aber gleichzeitig regst du dich wegen Karikaturen gegen Religionen auf, wenn es um deine Religion geht.

    Da bist du dann auf einmal hochempfindlich und bist zugleich zutiefst in deinen religiösen Gefühlen verletzt, aber umgekehrt, wenn es um solche Vorfälle geht, da schreibst du das so als ob das unbedeutende Kleinigkeiten wären.

Seite 1 von 53 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 19:03
  2. Warum Österreicher Leute wie Bush zum Teufel jagen würden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 23:26
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:44