BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Apostasie im Islam - Handhabung, Quellen und Meinungen

Erstellt von artoni, 14.01.2012, 21:29 Uhr · 19 Antworten · 1.156 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Deobandi Beitrag anzeigen
    Ist dein Gott krank Ya Nasabi?
    der hat doch Ungerechte Taten in bestimmte sogenannte "Islamic Republic" gemeint! was soll diese frage an ihm?

    Frieden

  2. #12

    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    der hat doch Ungerechte Taten in bestimmte sogenannte "Islamic Republic" gemeint! was soll diese frage an ihm?

    Frieden

    Er sagt das es krank ist Apostasie mit dem Tod zu bestrafen, aber dies ist genau das was sein Gott befihlt. Also was ist dein Problem alter?

  3. #13

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Deobandi Beitrag anzeigen
    Er sagt das es krank ist Apostasie mit dem Tod zu bestrafen, aber dies ist genau das was sein Gott befihlt. Also was ist dein Problem alter?
    lies nochmal dein Satz Junger

    doch hier von Alten stabilen man eine Erklärung er sagt damit das Gegenteil, das so was nicht sein Gott ist! den es ist Krank!

    so schwer ist das nicht zu verstehen, Du wolltest aber zeigen das dein Gott richtig ist und sein nicht... Junger

    Frieden

  4. #14
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.487
    Apostaten (!) sind cool

  5. #15

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Deobandi Beitrag anzeigen
    Im Namen von Allah,

    2:217 Ihre Rechtleitung obliegt nicht dir, sondern Allah leitet recht, wen Er will. Was immer ihr an Gutem spendet, das ist für euch selbst, und ihr (sollt) nicht spenden, es sei denn aus Verlangen nach dem Angesicht Allahs. Und was immer ihr an Gutem spendet, das soll euch voll zurückerstattet werden, und es soll euch kein Unrecht zugefügt werden.

    und

    5:54 "O ihr, die ihr glaubt, wer sich von euch von seinem Glauben abkehrt, wisset, Allah wird bald ein anderes Volk bringen, das Er liebt und das Ihn liebt, (das) demütig gegen die Gläubigen und hart gegen die Ungläubigen (ist); sie werden auf Allahs Weg kämpfen und werden den Vorwurf des Tadelnden nicht fürchten. Das ist Allahs Huld; Er gewährt sie, wem Er will; denn Allah ist Allumfassend, Allwissend.

    3:90 Siehe, wer nach seinem Glauben ungläubig wird und immer mehr dem Unglauben verfällt - dessen Reue wird nicht angenommen, und dies sind die Irrenden.

    außer denen, die danach umkehren und gute Werke verrichten. Denn siehe, Allah ist Allverzeihend und Barmherzig.

    Wer jetzt mit Hadithen kommt, diese galten dennen die Abtrünig wurden UND DANACH DEN MUSLIMEN DEN KRIEG ERKLÄRTEN, IN EINER ZEIT WO DIE MUSLIME SEHR SCHWACH WAREN! (Bitte hadithforschung und erklärung betreiben vor dummen geposte, danke!)


    Danke für den Beitrag!

    Kannst du bitte einmal mit deinen eigenen Worten das zusammenfassen und damit meine Frage beantworten? Du hast nur Sätze aus dem Kuran zitiert, und damit deine Sätze im Thema auch richtig verstanden werden, bitte ich dich drum.

    Ich würde das in einer von dir aufgeworfenen Frage sofort tun.

    Vielen Dank!

  6. #16

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    richtig, aber auch im AT zu finden, Vers was m.M so nicht vom Gott Offenbart wurde (den das wäre dann ein Widerspruch, und Gott widerspricht sich nicht, sondern Mensch macht Fehler und Widerspricht sich...)
    es gibt kein Zwang im Glaube(Sure 2:256) und Gott hat Verboten zu Morden = Koran unterstützt nirgends Apostasie....

    Frieden
    Danke!
    Und wie beantwortest du meine Fragen?
    Oder machst auch du Gebrauch von der negativen Meinungsfreiheit? :-//

  7. #17

    Registriert seit
    13.01.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich lehne die Aspostasie im Islam ab, im Koran ist dafür keine Strafe im Diesseits vorgesehen.
    Woher weißt du das?
    Schließen die im zweiten Beitrag zitierten Kuransuren nicht deine Behauptung aus? Kann man diese Suren keineswegs dahingehend interpretieren, dass Apostasie (danach) mit der Todesstrafe zu "tilgen" ist? Warum nicht? Was gibst du einem jungen Moslem als Totschlagsargument in die Hand, um einem Islamprediger zu widerprechen, der die benannten Suren als Gebote Allahs zur endgültiger Gewalt gegenüber Apostaten ansieht?

    Woher nehmen sich also die Sterblichen das Recht sie auszusprechen, wenn Gott sie nicht für uns im Diesseits vorgesehen hat ?
    Dein Satz ist missverständlich. Was hat Gott nach deiner Meinung nicht vorgesehen: Apostasie oder die ihre Bestrafung mit dem Tode?

    Im Gegenteil, ich würde eher diejenigen bestrafen, die sich für Apostasie im Islam einsetzten, denn damit wollen sie zeigen, dass sie über Gottes Gebote stehen wollen und Neuheiten im Islam einführen wollen, die für den Islam schädlich sind.
    Du kannst nicht sagen, dass ein islamischer Apostat sich über die Gebote Gottes hinwegsetzt, wenn er vom Islam abfällt. Denn damit erklärst du ja ungefähr die Hälfte der Menschheit als an Gottes Gebote nicht glaubende Menschen. Milliarden von Menschen lehnen heute Islam ab, ohne einen einzigen kleinen Gedanken zu haben, damit Gottes Gebote abgelehnt zu haben. Das ist reine islamische Hegemonie. Das heißt, ein Versuch, die Welt zu vereinnehmen, indem bestimmte Begriffe, bestimmte Werte als ausschließlich als dem Islam eigen erklärt werden, um anschließend jeden (intellektuell) anzugreifen, der Islam ablehnt.

    Es ist so, wie wenn ich sagen würde, dass jeder, der nicht wie ich denkt, ein Bastard ist (einschließlich der Moslems). Das wäre Hegemonie. Krankhafte Hegemonie!

    Gottes Gebote sind mindestens 3 Tausend Jahre älter als der Islam selbst. Das heißt, Judentum und Christentum haben die Gottes Gebote Jahrtausende vor dem Islam "innegehabt". Islam abzulehnen (Apostasie) hat deshalb nicht im geringsten mit Ablehnen der Gottes Gebote zu tun, wenn man kein krankhafter islamischer Hegemonist ist.

  8. #18

    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    lies nochmal dein Satz Junger

    doch hier von Alten stabilen man eine Erklärung er sagt damit das Gegenteil, das so was nicht sein Gott ist! den es ist Krank!

    so schwer ist das nicht zu verstehen, Du wolltest aber zeigen das dein Gott richtig ist und sein nicht... Junger

    Frieden

    JA und genau das ist das Problem, er heuchelt wenn er sagt dass es krank ist, denn es steht in seiner eigenen Bibel. Also was soll das? Er sollte mal vor seiner eigenen Haustür kehren :P höhöhö

  9. #19

    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von artoni Beitrag anzeigen
    Danke für den Beitrag!

    Kannst du bitte einmal mit deinen eigenen Worten das zusammenfassen und damit meine Frage beantworten? Du hast nur Sätze aus dem Kuran zitiert, und damit deine Sätze im Thema auch richtig verstanden werden, bitte ich dich drum.

    Ich würde das in einer von dir aufgeworfenen Frage sofort tun.

    Vielen Dank!
    Gerne, Apostasie an sich ist kein grund für die Todesstrafe, wer jedoch nachdem er Abtrünnig geworden ist den Islam bekämpft, diese Person erwartet eine Strafe. Bekämpfen im diesem Sinne bedeutet nicht Diskutieren, Kritik und Dialog sondern mit dem Schwert und mit Hetzpropergander.

    Konnte ich meinen Punkt klar machen?

  10. #20
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Jesus liebt.alle, auch die Copy+Pasteler

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eure Meinungen zu Balkanländer.
    Von Černozemski im Forum Rakija
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:01
  2. Die Quellen des Koran
    Von Greko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 00:00
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 21:22
  4. Ok, eure Meinungen
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 12:58
  5. Bekannte Quellen, für PC und Internet
    Von lupo-de-mare im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 02:21