BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 217

Arigona Zogaj wird abgeschoben

Erstellt von Lopov, 12.11.2009, 11:25 Uhr · 216 Antworten · 10.802 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    wünschst du mir nun auch alles schlechte?
    Ich würde dir wünschen das du einen hirn hättest.

  2. #152
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Ich würde dir wünschen das du einen hirn hättest.
    warum gleich beleidigend??
    hab ich dir was getan, oder ist es nur weil es um deine landsleute geht und ich nicht deiner meinung bin?
    ich bezweifle das du bei einer serbischen familie genauso auf die barrikaden gehen würdest....

  3. #153
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    ch bezweifle das du bei einer serbischen familie genauso auf die barrikaden gehen würdest
    aufjedenfall würde ich das tun.. ohne zu zögern, , das ist schon starker tobak was die Ösis da tun.

  4. #154
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    shit happens! gute heimreise!

  5. #155
    Lopov
    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    kann man sehr wohl, ich bring mich um wenn du nicht dies und das machst... wie sollte es man anderst nennen?
    Sie hat niemals etwas gefordert und sie hat den Brief auch nicht an die Deportations-Ministerin geschickt. Wieso erzählt ihr eigentlich ständig Lügen?

    und damals herrschte krieg, nicht wie bei diesem "wirtschaftsflüchtling", der sich illegal in ein land einschlich und gleich die ganze sippschaft mit einschleppte.
    Ach kurz nach dem Krieg besteht das Land aus Milch und Honig

    da frage ich mich eher was sind das für eltern, die ihre kinder schnappen um irgendwo ins ungewisse zu ziehen. sie wussten ganz genau das, das was sie tun illegal ist und das sie jederzeit rausgeschmissen werden können. wieso verurteilt ihr nicht die eltern, sondern nur die "bösen nazibeamten die ihre nazigesetze befolgen"?
    Nochmals, was können Kinder für das Verhalten ihrer Eltern? Muss man sie jetzt dafür bestrafen? Haben sie nicht ein Leben in Würde verdient? Kann sich das 7. reichste Land der Welt keine sogenannten Wirtschaftsflüchtlinge leisten? Warum sprichst du über diese Menschen, als seien sie eine Last? Die Eltern haben beide gearbeitet, Steuern gezahlt, sich nichts zu Schulden kommen lassen.

    ich sags mal so: das der vater versucht besser kohle zu verdienen, ist sein gutes recht auch wenn er es illegal tut, solange er nich erwischt wird...ok, aber er soll nicht jammern wenns nicht klappt und er wieder heim muß.
    Du hast keinen blassen Schimmer von gar nichts.

    wünschst du mir nun auch alles schlechte?
    So wie du über diese Familie sprichst, bist du sehr menschenverachtend und herablassend. Deshalb hast du nichts Gutes verdient

    Wie man hier ständig von illegal spricht Hat irgendwer von eine Ahnung was überhaupt im Gesetz steht, dass ihr ständig von illegal spricht? Ihr habt doch keine Ahnung was illegal bedeutet. Lauter Dummschwätzer.

    Außerdem gehts hier schon lange nicht mehr um legal oder illegal. Hier gehts um Menschenwürde. Hier gehts um Menschen, die sich nichts zu Schulden kommen lassen und trotzdem bestraft werden. Während dumme Verbrecher belohnt werden ...

  6. #156
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Sie hat niemals etwas gefordert und sie hat den Brief auch nicht an die Deportations-Ministerin geschickt. Wieso erzählt ihr eigentlich ständig Lügen?

    ich erzähl keine lügen, da stand sie und ihre mutter sind suizidgefährdet

    Ach kurz nach dem Krieg besteht das Land aus Milch und Honig

    das nicht, aber irgend jemand sollte das land wieder aufbauen, oder nicht?
    klar ist einfacher sich ins gemachte nest setzen


    Nochmals, was können Kinder für das Verhalten ihrer Eltern? Muss man sie jetzt dafür bestrafen? Haben sie nicht ein Leben in Würde verdient? Kann sich das 7. reichste Land der Welt keine sogenannten Wirtschaftsflüchtlinge leisten? Warum sprichst du über diese Menschen, als seien sie eine Last? Die Eltern haben beide gearbeitet, Steuern gezahlt, sich nichts zu Schulden kommen lassen.

    also wäre für dich die lösung, kinder sollen bleiben und die eltern abschieben?
    und im kosovo können sie nicht in würde leben??
    vlt versteh ich es falsch, aber wie kann ein illegaler steuern zahlen

    Du hast keinen blassen Schimmer von gar nichts.

    aha, dann klär mich auf du "der mit der weisheit tanzt" und soooooooooooo sozial eingestellt ist...
    wo willst du sonst die grenze ziehen, wer sollte asyl beantragen dürfen
    jeder, keiner, die die wirklich verfolgt werden?
    ich pers. bin für das dritte


    So wie du über diese Familie sprichst, bist du sehr menschenverachtend und herablassend. Deshalb hast du nichts Gutes verdient

    menschenverachtend...? sag doch gleich nazi! alles faschos und nazischweine die nicht einer meinung mit mir sind

    Wie man hier ständig von illegal spricht Hat irgendwer von eine Ahnung was überhaupt im Gesetz steht, dass ihr ständig von illegal spricht? Ihr habt doch keine Ahnung was illegal bedeutet. Lauter Dummschwätzer.

    es sind nun mal gesetze da, überleg mal warum...

    Außerdem gehts hier schon lange nicht mehr um legal oder illegal. Hier gehts um Menschenwürde. Hier gehts um Menschen, die sich nichts zu Schulden kommen lassen und trotzdem bestraft werden. Während dumme Verbrecher belohnt werden ...
    .

  7. #157
    Lopov
    Ich sag ja, du hast keinen blassen Schimmer.

    Da stand sie ist suizidgefährdet und irgendwas von Erpressung stand da auch. Also wirds so stimmen.
    Hast du das in der tollen Bild gelesen?

    Wie kann ein Illegaler Steuern zahlen?
    Eben du verstehst nichts, willst aber mitreden. Warum? Wenn man keine Ahnung hat, hält man doch seine Fresse. Oder? Jeder kann nach Österreich kommen und einen Asylantrag stellen. Ab dem Zeitpunkt hat das nix mehr mit Illegalität zu tun. Du wartest halt auf den positiven bzw. negativen Bescheid. Erst wenn man einen negativen Bescheid bekommt, muss man das Land wieder verlassen. Ist das wirklich so schwer zu kapieren?:

    Du kannst dich ja gerne Nazi nennen, wenn du ein schlechtes Gewissen hast.

    Es sind nun mal Gesetze da ...

    Uiii, und weil sie da sind, sind sie richtig und gerecht? So ein Bullshit. Nur weil es ein paar Maxerln irgendwo beschließen, heißt das für mich nicht sofort, dass ich es auch befolge. Gerechtigkeit steht für Menschen mit Gerechtigkeitssinn über dem Recht.

    Ich habs hier schon mal erklärt, aber das Lesen wäre selbstverständlich zu viel verlangt. Es geht darum, dass Menschen die hier schon jahrelang auf einen Bescheid warten, ein Bleiberecht bekommen. In Zukunft muss es beschleunigt werden. Niemand fordert, dass man jeden Asylantrag positiv beendet.

    Lesen bildet, Bildung ist wichtig. Scheiße verzapfen kann jeder.

  8. #158

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, du hast keinen blassen Schimmer.

    Da stand sie ist suizidgefährdet und irgendwas von Erpressung stand da auch. Also wirds so stimmen.
    Hast du das in der tollen Bild gelesen?

    Wie kann ein Illegaler Steuern zahlen?
    Eben du verstehst nichts, willst aber mitreden. Warum? Wenn man keine Ahnung hat, hält man doch seine Fresse. Oder? Jeder kann nach Österreich kommen und einen Asylantrag stellen. Ab dem Zeitpunkt hat das nix mehr mit Illegalität zu tun. Du wartest halt auf den positiven bzw. negativen Bescheid. Erst wenn man einen negativen Bescheid bekommt, muss man das Land wieder verlassen. Ist das wirklich so schwer zu kapieren?:

    Du kannst dich ja gerne Nazi nennen, wenn du ein schlechtes Gewissen hast.

    Es sind nun mal Gesetze da ...

    Uiii, und weil sie da sind, sind sie richtig und gerecht? So ein Bullshit. Nur weil es ein paar Maxerln irgendwo beschließen, heißt das für mich nicht sofort, dass ich es auch befolge. Gerechtigkeit steht für Menschen mit Gerechtigkeitssinn über dem Recht.

    Ich habs hier schon mal erklärt, aber das Lesen wäre selbstverständlich zu viel verlangt. Es geht darum, dass Menschen die hier schon jahrelang auf einen Bescheid warten, ein Bleiberecht bekommen. In Zukunft muss es beschleunigt werden. Niemand fordert, dass man jeden Asylantrag positiv beendet.

    Lesen bildet, Bildung ist wichtig. Scheiße verzapfen kann jeder.
    Damit stehst du im diametralen Gegensatz zu den bekannten sog. Staranwälten. Insbesondere der letzte Satz läßt vieles zu wünschen übrig, quasi plädierst du für die Nichteinhaltung des Gesetzes, dessen Beugung, da sich ein jeder Mensch als Bürger mit "Gerechtigkeitssinn" versteht bzw. verstehen würde.

  9. #159
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, du hast keinen blassen Schimmer.

    Da stand sie ist suizidgefährdet und irgendwas von Erpressung stand da auch. Also wirds so stimmen.
    Hast du das in der tollen Bild gelesen?

    fischkopf wo hab ich das geschrieben? willst du hier zitate verfälschen wie sie dir passen?

    Wie kann ein Illegaler Steuern zahlen?
    Eben du verstehst nichts, willst aber mitreden. Warum? Wenn man keine Ahnung hat, hält man doch seine Fresse. Oder? Jeder kann nach Österreich kommen und einen Asylantrag stellen. Ab dem Zeitpunkt hat das nix mehr mit Illegalität zu tun. Du wartest halt auf den positiven bzw. negativen Bescheid. Erst wenn man einen negativen Bescheid bekommt, muss man das Land wieder verlassen. Ist das wirklich so schwer zu kapieren?:

    Es ist nicht der erste Anlauf der Behörden, die Familie "nach Hause" in den Kosovo zu schicken. Das zeigt diese Chronologie der Ereignisse: Arigonas Vater war im Mai 2001 illegal nach Österreich eingereist. Sein Asylantrag wurde abgelehnt, dennoch holte er im September 2002 seine Frau Nurie und die insgesamt fünf Kinder nach

    ich halte mich an den text den du gepostet hast, aber du hast mir schon einmal bewiesen wie weit es mit deinem gedächnis ist

    deshalb behalte dein blablabla für dich....

    Du kannst dich ja gerne Nazi nennen, wenn du ein schlechtes Gewissen hast.

    Es sind nun mal Gesetze da ...

    Uiii, und weil sie da sind, sind sie richtig und gerecht? So ein Bullshit. Nur weil es ein paar Maxerln irgendwo beschließen, heißt das für mich nicht sofort, dass ich es auch befolge. Gerechtigkeit steht für Menschen mit Gerechtigkeitssinn über dem Recht.

    Ich habs hier schon mal erklärt, aber das Lesen wäre selbstverständlich zu viel verlangt. Es geht darum, dass Menschen die hier schon jahrelang auf einen Bescheid warten, ein Bleiberecht bekommen. In Zukunft muss es beschleunigt werden. Niemand fordert, dass man jeden Asylantrag positiv beendet.

    Lesen bildet, Bildung ist wichtig. Scheiße verzapfen kann jeder.
    man sieht was für ein toller diskussionspartner du bist, alle achtung

  10. #160
    Lopov
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Damit stehst du im diametralen Gegensatz zu den bekannten sog. Staranwälten. Insbesondere der letzte Satz läßt vieles zu wünschen übrig, quasi plädierst du für die Nichteinhaltung des Gesetzes, dessen Beugung, da sich ein jeder Mensch als Bürger mit "Gerechtigkeitssinn" versteht bzw. verstehen würde.
    Es ist aber so. Ich studiere Recht, kämpfe aber für Gerechtigkeit. Meine moralischen Prinzipien stehen über dem Gesetz, und das sollte für jeden gelten. Wenn ein Gesetz unmenschlich ist, warum soll ich unmenschlich sein?

    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    man sieht was für ein toller diskussionspartner du bist, alle achtung
    Dieser Artikel ist von der Krone, das sagt alles ok? Ich hab ihn nur gepostet, weil ich auf die Schnelle keinen besseren gefunden hab.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:17
  2. Arigona verlässt am Mittwoch Österreich
    Von Johnny Cash im Forum Politik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 14:24
  3. Austrija proteruje Arigonu Zogaj?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 12:30
  4. Arigona - Bitte Helfen!!!
    Von Lopov im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 23:35
  5. Lebenszeichen von Arigona Zogaj
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 02:05