BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 130

Atatürk ein Feind des Islam

Erstellt von Djuvejbir, 24.08.2011, 23:37 Uhr · 129 Antworten · 12.537 Aufrufe

  1. #41
    Chavo
    Nicht nur dass er Feind des Islams war, es kommt noch etwas anderes auf ihn zu...

  2. #42
    Alejo
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    hast du ihn - Ataschirk (Atatürk) - jemals betend gesehen.....irgendwelche aufnahme...bild

    und es gibts nicht so was wie radikale Islam......Islam oder kein Islam....tot oder lebendig...nichts dazwischen




    hast du vollkommen recht
    Atatürk als er sich mit den Muftis aus den verschiedenen Regionen der Türkei getroffen hat und von ihnen mit der islamischen Kleidung beschenkt wurde. Als Andenken daran wurde dieses Bild gemacht.




    Atatürk als er sich mit einem Imam über seine Beschwerden unterhält



    Atatürk beim Freitagsgebet in Balikesir



    Atatürk bei der Rettung von Izmir. Hält eine Ansage und darauf folgt ein Gebet.




    Atatürk trifft sich mit den 2 größten Gelehrten der islamischen Gemeinschaft der Türkei



    Atatürk vor dem Beginn des Freiheitskrieges.



    Atatürk und seine Frau Latife in seinem Hausgarten



    Und hier vor dem Regierungsgebäude



    Die Eröffnung des türkischen Parlaments wurde mit einem Gebet begonnen. Mit Atatürk an der Front.



    Soll man archivierten Bildern und Berichten glauben oder doch lieber der Propaganda solcher nutzlosen Tiere?





  3. #43
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    hast du ihn - Ataschirk (Atatürk) - jemals betend gesehen.....irgendwelche aufnahme...bild

    und es gibts nicht so was wie radikale Islam......Islam oder kein Islam....tot oder lebendig...nichts dazwischen
    nur stinkende drecksaraber nennen ihn atashirk.
    diese elendigen wahabiten sind nicht mal richtige muslime sondern sektenanhänger.

    radikaler fundamentalistischer islam geführt von sektenanhängern wie den wahabiten/salafisten die glauben für alle muslime zu sprechen,auf solche spucke ich.

    du willst bildaufnahmen,hier bitte




    hier eine seite über seine zitate über den islam,keine fälschungen wie die der europäer:

    Atatrk

  4. #44

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    er war ein nicht praktizierender Muslim
    genau wie Zinedine Zidane
    und glaub mir es gibt viele von dieser Sorte
    Er hat sicher an Gott geglaubt

    und ja seine Taten waren nicht der Religionswillen
    sondern um eine islamische Großmacht vor einer Kolonalisation zu retten
    und deshalb sind die Türken bis heute ihm dafür dankbar

  5. #45
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von AyYıldız Beitrag anzeigen
    er heißt ATATÜRK und nicht ataschirk, du idiot




    Seine Ehe mit Latife Uşşaki (1923-25) wurde nach islamischen Recht geschlossen und geschieden.







    und außerdem wir ehren seine taten...er könnte auch ungläubig gewesen sein. na und? interessiert mich nicht.
    betend??

  6. #46
    Alejo
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    betend??
    Willst du auch Nacktaufnahmen?

  7. #47
    Albo-One
    Atatürk ist ein Volksheld gewesen, denn er hat sich auf die Türkei fixiert, nicht auf den Islam.
    Und wenn man sich anschaut, wo die Türkei heute ist und wie prächtig es diesem Staat geht (im Gegensatz zu manch anderen Ländern), kann man sich schon bewusst sein, dass er das Richtige getan hat.

  8. #48
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    betend??
    schonmal was von dem islamischen bittgebet gehört?


  9. #49

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Die Araber sind nicht die besten Muslime
    nach Mohammed Tod, gab es noch ein vereintes Arabien
    doch die Nachfolgerfrage und innerliche Kriege trennten die Gruppen
    und heute ist es noch schlimmer
    Mekka ist in Sektenhand und sie haben sich ihren "Lieblingsfeind" Israel selbst geschaffen und zerstörten ein vereintes Arabien durch die Hilfe der Westmächte, indem sie die Osmanen verrateten da sie nicht einmal mit den Türken in einem Reich leben konnten

    ach ja wer wollte noch mal Mohammeds Grab zerstören?
    Die Türken oder die Araber aus Saudi?
    Dank Atatürk ist Mohammeds Grab unversehrt

  10. #50
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Atatürk ist ein Volksheld gewesen, denn er hat sich auf die Türkei fixiert, nicht auf den Islam.
    Und wenn man sich anschaut, wo die Türkei heute ist und wie prächtig es diesem Staat geht (im Gegensatz zu manch anderen Ländern), kann man sich schon bewusst sein, dass er das Richtige getan hat.

    hast du recht

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Atatürk, der größte Feind Großbritanniens
    Von Almila im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 00:37
  2. Gegen den gemeinsamen Feind USA
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 07:44
  3. Mein Feind - Dein Feind!?
    Von Babsi im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 09:37
  4. Sex mit dem Feind
    Von Baader im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 18:14
  5. Mein Freund der Feind
    Von Rehana im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 17:04