BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 35 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 348

Atheismus ?

Erstellt von Kenan, 07.06.2010, 22:23 Uhr · 347 Antworten · 13.083 Aufrufe

  1. #271
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Passend zum Thema:



  2. #272
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Akzeptanz ist relativ. Was dir fremd sein mag, ist der Anderen liebste Sache.
    Nicht alles was bitter schmeckt ist automatisch schlecht.
    Die deutsche Regierung hat den Rotstift nicht gezogen, um das Volk zu verärgern, sondern um es vor der Überschuldung zu bewahren.

    Dass in der Bibel steht, man solle nicht ehebrechen, stößt manchem Freidenker sauer auf, denn alles was Spaß macht, wie Hurerei, könne schließlich nicht schlecht sein. Das Gegenteil kommt spätestens nach dem positiven HIV-Test zu Tage. Die Erkenntnis kommt, aber sie kommt zu spät.
    Das soll es doch sein, was uns von Tieren unterscheidet: unser Bewusstein für Verantwortung und Besonnenheit.



    Glaubst du, Einstein oder Planck waren dumm genug, sich selbst anzulügen?

    Natürlich ist so etwas aus der naturwissenschaftlichen Perspektive nicht erklärbar. Der methodische Atheismus schließt solche Vorgänge aus, was jedoch nicht heißt, dass sie nicht existieren können.

    Es gibt Leute, die glauben nur an das, was sie sehen. Die selben Leute glauben auch an das mongolische Volk, obwohl sie selbst niemals dort waren und möglicherweise nur aus Berichten davon gehört haben.

    Was meiner Meinung nach sehr viel mehr Willen zu glauben benötigt, ist die Tatsache, eine Theorie zu vergöttern, mit der man sich selbst zum Nachfahre eines hirnlosen Primaten und einem sinnlosen Lebewesen ohne Ziel und Zukunft degradiert.

    Kein Wissenschaftler der Welt kann dir den genauen Ursprung des Lebens erklären.
    Kein Wissenschaftler der Welt kann eine Evolution nachstellen.
    Kein Wissenschaftler der Welt kann Leben künstlich erschaffen, wie es angeblich in der Ursuppe durch Zufall geschah.
    Es gibt keinen Beweis!
    Sie können alle nur mutmaßen und glauben, ihre Theorie sei die richtige. Aber sie wissen es nicht!
    Es ist nichts, was sie von Anhängern einer Religion unterscheidet.



    Das hat er immer getan. Und das tut er auch heute noch. Das würde ich nicht schreiben, wenn nicht aus Gewissheit.

    Jedoch macht es keinen Sinn, mit jemanden zu reden, wenn man ignoriert wird.
    Du hast die Bibel doch gelesen, du müsstest die Antwort doch kennen.
    Gott wird niemanden zwingen, ihm nachzufolgen. Er wird niemanden überreden, der nicht aus freien Stücken dazu bereit ist.
    Er hat die Menschen nicht geschaffen, damit sie ihm dienen, sondern um geliebt zu werden. Das setzt Freiwilligkeit voraus.



    Die Bibel wurde von einfachen Leuten geschrieben.
    Ohne Glauben gibt es keinen "Klerus". Und die heilige Schrift ist das Fundament des Glaubens. Von daher macht deine Aussage, der Klerus hätte die Schrift verfasst, keinen Sinn.

    Und das Märchen von der Veränderung ist ja wohl auch vollkommener Schmarren.
    Bis heute wird jede Bibelübersetzung wortgetreu vom hebräischen bzw. griechischen Urtext her übersetzt.
    Es liegen Funde alt- und neutestamentarischer Texte vor, die bis auf wenige Übersetzungsfehler mit der heutige Fassung übereinstimmen (z.B. Schriftrollen von Qumran, Abschriften des Evangeliums aus dem frühen 2. Jahrhundert)



    Nicht vergessen: wir leben in einer gefallenen Welt. Das solltest du mitbekommen haben.
    Für alles Unheil auf dieser Erde sind wir selbst verantwortlich.
    Wenn du schon so schlau bist...




    ...warum bist du dann kein Atheist?

  3. #273
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Wenn du schon so schlau bist...




    ...warum bist du dann kein Atheist?

    Das war ich ... lange genung allerdings, bis ich mich näher mit der Materie beschäftigt habe.

    Was glaubst du denn, wieso ich die Argumentationsweise schon fast auswendig kenne?
    Nee, das ist übertrieben. Aber ich kann sehr gut nachvollziehen, wie ein Atheist sich fühlt, wenn er sich etwas von einem anscheinend kranken, religiösen Spinner wie mir, anhören muss. (aus der Sicht des Atheisten, wohlgemerkt)

    Du weißt gar nicht, wie ich mich früher darüber aufgeregt habe, wenn mein kleiner Bruder Heftchen mit nach Hause gebracht hat, in denen die Makroevolution kritisch betrachtet wurde.
    Ich hätte diese ganzen Kreationisten am liebsten in eine Tonne gesteckt und ...
    Deshalb verstehe ich auch BlackJacks Reaktion von vorhin, als er mich am liebsten aus dem Thema geworfen hätte, sehr gut.
    Nicht böse sein. :icon_smile:

    Wie gesagt, heute denke ich anders. Und ich habe mich verändert, zum Guten, wie ich meine.

  4. #274
    All Eyez on Me
    Glauben heißt nicht wissen, sagt der Volksmund. Glauben heißt aber, überzeugt zu sein; davon, dass es einen Gott gibt, oder zumindest eine höheres Wesen, eine universelle Ordnung...

    Glaube verwandelt Angst in Zuversicht. Gott hilft aus der Verzweiflung wird zum Ordnungsprinzip für alle menschliche Wirnis, zum Ziel aller Anstrennungen, zum Sinnstifter des Lebens.




    Glaube motiviert zu Nächstenliebe und zu Toleranz, erklärt das Unerklärliche. Aber er wird auch missbraucht, um Terror, Mord und Manipulation zu rechtfertigen.

  5. #275
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Das war ich ... lange genung allerdings, bis ich mich näher mit der Materie beschäftigt habe.

    Was glaubst du denn, wieso ich die Argumentationsweise schon fast auswendig kenne?
    Nee, das ist übertrieben. Aber ich kann sehr gut nachvollziehen, wie ein Atheist sich fühlt, wenn er sich etwas von einem anscheinend kranken, religiösen Spinner wie mir, anhören muss. (aus der Sicht des Atheisten, wohlgemerkt)

    Du weißt gar nicht, wie ich mich früher darüber aufgeregt habe, wenn mein kleiner Bruder Heftchen mit nach Hause gebracht hat, in denen die Makroevolution kritisch betrachtet wurde.
    Ich hätte diese ganzen Kreationisten am liebsten in eine Tonne gesteckt und ...
    Deshalb verstehe ich auch BlackJacks Reaktion von vorhin, als er mich am liebsten aus dem Thema geworfen hätte, sehr gut.
    Nicht böse sein. :icon_smile:

    Wie gesagt, heute denke ich anders. Und ich habe mich verändert, zum Guten, wie ich meine.
    Kann mir nicht vorstellen, dass ein Atheist wieder anfängt zu glauben. Das ist so, als ob eine Ex-Hurre von der Skyline wieder anschaffen geht . Mich persönlich interessieren vielmehr die Lügen und negativen Taten der Religionen, als die wissenschaftlichen Beweise. So zum Beispiel die Tatsache, dass das Christentum nur als Staatsstütze benutzt wurde und ein billiger Abklatsch der Ägyptischen Religion ist. Vorallem bindet mich mit dieser Abneigung gegen die Religion der Jugoslawienkrieg, da sich dort fast identische Menschen aufgrund ihrer unterschiedlichen Religionen sinnlos die Köpfe abhackten, und sie damit einen einst so mächtigen Staat mit in den Untergrund rissen, sodass heute nur noch irgendwelche, dem Westen versklavte Bananenrepubliken die Überbleibsel sind.

    Ich weiss einfach, was die Religionen anrichten können und/oder es schon getan haben. Das ist die grösste Motivation, für meinen Atheisten-Trip .

  6. #276
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    Glaube verwandelt Angst in Zuversicht. Gott hilft aus der Verzweiflung wird zum Ordnungsprinzip für alle menschliche Wirnis, zum Ziel aller Anstrennungen, zum Sinnstifter des Lebens.
    aber Glaube droht auch viel und macht den Leuten Angst, abwechselnd mit Hölle und Teufel und Schwefel und was sonst noch ...

    Glaube ... erklärt das Unerklärliche.
    also ich finde Glaube erklärt absolut nichts ... was erklärt er denn?


    ok, was ich aber am Schlimmsten und Unerträglichsten an unseren Religionen finde:

    Gottes unersättlicher Gier nach menschlicher Zuwendung, permanent soll der Mensch ihn anbeten, knien, sich verbeugen, lobpreisen, bedanken, ihn gedenken, nur ihn und keinen neben ihm ... mit Gottes Selbstbewußtsein kann es nicht weit her sein

  7. #277
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aber Glaube droht auch viel und macht den Leuten Angst, abwechselnd mit Hölle und Teufel und Schwefel und was sonst noch ...
    Ja deswegen soll man sich ja auch an die Glaubensbücher halten im zweifelsfalle wird man für seien taten belohnt oder eben bestraft...^^


    also ich finde Glaube erklärt absolut nichts ... was erklärt er denn?


    ok, was ich aber am Schlimmsten und Unerträglichsten an unseren Religionen finde:

    Gottes unersättlicher Gier nach menschlicher Zuwendung, permanent soll der Mensch ihn anbeten, knien, sich verbeugen, lobpreisen, bedanken, ihn gedenken, nur ihn und keinen neben ihm ... mit Gottes Selbstbewußtsein kann es nicht weit her sein
    [/QUOTE]

    du bist aber auch einer.... pickst dir einfach 2 sätze aus meinem beitrag raus


    ich denke das das religionen auf jeden fall gute seiten haben, bin froh das ich so erzogen worden bin.
    meine familie ist jetzt nicht soo streng aber gibt halt schon regeln und das ist auch gut so, würde dies bei meinen kindern nicht anders machen

  8. #278
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Soll das jetzt eine Anspielung sein ?

    Nein sollte es nicht.

  9. #279
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    Ja deswegen soll man sich ja auch an die Glaubensbücher halten im zweifelsfalle wird man für seien taten belohnt oder eben bestraft...^^
    ja aber "All Eyez in Me", wo ist denn da der Witz, das kann ja jeder

    du bist aber auch einer.... pickst dir einfach 2 sätze aus meinem beitrag raus
    liebe "All Eyez with Me", schau mal dein Originalsatz:
    Glaube motiviert zu Nächstenliebe und zu Toleranz, erklärt das Unerklärliche. Aber er wird auch missbraucht, um Terror, Mord und Manipulation zu rechtfertigen.
    das Fettgedruckte habe ich verkürzt zitiert
    Glaube ... erklärt das Unerklärliche.
    weil ich mich nur darauf beziehen wollte, mein Zitat ist zwar verkürzt aber nicht sinnentstellend, der Sinn des Teilsatzes ist erhalten geblieben, also völlig korrekt, gell [/QUOTE]

    ich denke das das religionen auf jeden fall gute seiten haben, bin froh das ich so erzogen worden bin.
    meine familie ist jetzt nicht soo streng aber gibt halt schon regeln und das ist auch gut so, würde dies bei meinen kindern nicht anders machen ::wink:
    ist ja auch ok

  10. #280
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    Weihnachtsmann gabs schon vorher und geht auf St. Nikolaus zurück, ja Coca Cola hat ihm sein charakteristisches Kostüm verpasst, das stimmt.
    Es geht ums Prinzip, nämlich Personen, deren Existenz man nicht beweisen kann!

    Oh, na ja, St. Nikolaus lebte wirklich, der Weihnachtsmann nicht.

    Der Weihnachtsmann war ja auch erst blau und wurde dann wegen Cola rot.

Ähnliche Themen

  1. Missionarischer Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 20:51
  2. Atheismus
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 01:15
  3. Der Atheismus Thread
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 11:03
  4. Wiederauferstehung des Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 19:17
  5. Gotteswahn vs Atheismus
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 11:50