BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 35 ErsteErste ... 19252627282930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 348

Atheismus ?

Erstellt von Kenan, 07.06.2010, 22:23 Uhr · 347 Antworten · 13.088 Aufrufe

  1. #281
    Theodisk
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Oh, na ja, St. Nikolaus lebte wirklich, der Weihnachtsmann nicht.

    Der Weihnachtsmann war ja auch erst blau und wurde dann wegen Cola rot.
    Es heißt auch, das der Weihnachtsmann ursprünglich aus Skandinavien stammt. Seine Geschichte, Aussehen, etc. soll Verbindungen zur Nordischen Mythologie haben. Er wurde von einem skandinavisch stämmigen Amerikaner gezeichnet und bekam sein bekanntes Outfit.

    Außerdem soll der Weihnachtsmann, laut Mythos, seinen Wohnsitz in Lappland haben.

  2. #282
    Theodisk

    Atheismus vs. Monotheismus

    Wir hatten hier im Thread ja jetzt hauptsächlich den Atheismus und das eigentliche Gegenteil, den Monotheistischen Religionen, wie Islam, Juden- und Christentum.

    Aber was ist mit Polytheismus (der Glaube an mehrere Götter)?

    Durch meine Heimatforschung, fühle ich mich eher dem Paganismus hingezogen. Ich halte persönlich nichts von diesen Neuheidnischen Organisationen, da viele ihrer religösen Vorstellungen, auf eigenen, oftmals selbst erfundenen, Vorstellungen basieren.

    Die schlimmste in dieser Hinsicht, ist die "GGG", die Germanische Glaubensgemeinschaft. Ihr geistiger Führer, der auch als Heidenpapst bezeichnet wird, ist "Geza von Nemenyi". Er maßt sich an, der alleinige Herr der heidnischen Gruppierungen in Deutschland zu sein. Er ist Extremist, genauso wie seine Organisation die hinter ihm steht. Kurzum ich hasse ihn wie die Pest und erkenne ihn in keiner Form an. Ich würde ihn umbringen, wenn er mir über den Weg laufen würde, nur leider hängt der Pfosten oft in Island ab...

    Germanische Religion an sich, finde ich sehr interessant und man glaubt nicht, wie ähnlich und stark verknüpft diese mit der keltischen Mythologie ist. Man findet zahlreiche Analogien nicht nur von der Vorstellung und Eigentschaften der einzelnen Götter, sondern auch der Name an sich, dessen Wortherkunft, oft gemeinsamen Ursprung hat.

  3. #283
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Es heißt auch, das der Weihnachtsmann ursprünglich aus Skandinavien stammt. Seine Geschichte, Aussehen, etc. soll Verbindungen zur Nordischen Mythologie haben. Er wurde von einem skandinavisch stämmigen Amerikaner gezeichnet und bekam sein bekanntes Outfit.

    Außerdem soll der Weihnachtsmann, laut Mythos, seinen Wohnsitz in Lappland haben.
    Also, ich habe mich nochmal bei Experten in diesem Bereich informiert und muss dir leider sagen: stimmt ja gar nicht. Der Weihnachtsmann lebt am Nordpol. Punkt. Das weiß ich deshalb so genau, weil meine Tochter mir Stein und Bein geschworen hat, dass ihre Wunschzettel immer ankommen und gelesen werden, wenn wir sie mit der Adresse "Wheinachtsmann, Nordpol" adressieren.


  4. #284
    Theodisk
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Also, ich habe mich nochmal bei Experten in diesem Bereich informiert und muss dir leider sagen: stimmt ja gar nicht. Der Weihnachtsmann lebt am Nordpol. Punkt. Das weiß ich deshalb so genau, weil meine Tochter mir Stein und Bein geschworen hat, dass ihre Wunschzettel immer ankommen und gelesen werden, wenn wir sie mit der Adresse "Wheinachtsmann, Nordpol" adressieren.

    Ich hab die Infos aus Wikipedia, da steht das was ich geschrieben habe.

  5. #285
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Wir hatten hier im Thread ja jetzt hauptsächlich den Atheismus und das eigentliche Gegenteil, den Monotheistischen Religionen, wie Islam, Juden- und Christentum.

    Aber was ist mit Polytheismus (der Glaube an mehrere Götter)?

    Durch meine Heimatforschung, fühle ich mich eher dem Paganismus hingezogen. Ich halte persönlich nichts von diesen Neuheidnischen Organisationen, da viele ihrer religösen Vorstellungen, auf eigenen, oftmals selbst erfundenen, Vorstellungen basieren.

    Die schlimmste in dieser Hinsicht, ist die "GGG", die Germanische Glaubensgemeinschaft. Ihr geistiger Führer, der auch als Heidenpapst bezeichnet wird, ist "Geza von Nemenyi". Er maßt sich an, der alleinige Herr der heidnischen Gruppierungen in Deutschland zu sein. Er ist Extremist, genauso wie seine Organisation die hinter ihm steht. Kurzum ich hasse ihn wie die Pest und erkenne ihn in keiner Form an. Ich würde ihn umbringen, wenn er mir über den Weg laufen würde, nur leider hängt der Pfosten oft in Island ab...

    Germanische Religion an sich, finde ich sehr interessant und man glaubt nicht, wie ähnlich und stark verknüpft diese mit der keltischen Mythologie ist. Man findet zahlreiche Analogien nicht nur von der Vorstellung und Eigentschaften der einzelnen Götter, sondern auch der Name an sich, dessen Wortherkunft, oft gemeinsamen Ursprung hat.
    Errinert mich an Theo van Gogh

  6. #286

    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    31


    KEINER von euch "glaubt" weil er glauben WILL.. sondern weil ihr alle manipuliert seid in den Jungen Kinderjahren

  7. #287
    Lopov
    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    KEINER von euch "glaubt" weil er glauben WILL.. sondern weil ihr alle manipuliert seid in den Jungen Kinderjahren
    Das stimmt. Zusätzlich kommt dazu, dass der Mensch schwach und ängstlich ist. Der Glaube gibt ihm ein Gefühl von Sicherheit. Leider ist das Ganze eine ganz große Verarsche.

  8. #288

    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    31
    Ich finde religionen sind in der Version 1.2 wie sie hier in der Gesellschaft sind gar nicht mal so schlimm, auser das den Leuten beigebracht wird "ihr müsst euer glauben nicht begründen".. und eine wirklich Gehirnwäsche vorgenommen wird.

    Das die Kirche die größte Mafia aller Zeiten ist das ist mittlerweile auch kein Geheimnis mehr, und die Moslems auf der Welt haben mehr Leid gebracht als sonst was..

    Wie schon mal erwähnt, Religion ist nur ein überbleibsel von früher Jahrtausender Welterklärungen, heute brauchen wir sie NICHT MEHR !!

    Aber die Menschen sind zu dämlich um auf sowas draufzukommen..

  9. #289
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    Wie schon mal erwähnt, Religion ist nur ein überbleibsel von früher Jahrtausender Welterklärungen, heute brauchen wir sie NICHT MEHR !!
    das Problem ist, dass du auch als "Unbeteiligter/Neutraler/Atheist" am Ball bleiben musst da die Gegenseite aggresiv missioniert und deine nicht

  10. #290
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen


    KEINER von euch "glaubt" weil er glauben WILL.. sondern weil ihr alle manipuliert seid in den Jungen Kinderjahren
    Das halte ich für ein Gerücht. Ich selbst wurde zum Atheisten erzogen und bin heute Gegner des Atheismus.
    Und da bin ich bei Weitem nicht der Einzige.

    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    Aber die Menschen sind zu dämlich um auf sowas draufzukommen..
    Der Übermensch weiß es besser.

Ähnliche Themen

  1. Missionarischer Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 20:51
  2. Atheismus
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 01:15
  3. Der Atheismus Thread
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 11:03
  4. Wiederauferstehung des Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 19:17
  5. Gotteswahn vs Atheismus
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 11:50