BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 35 ErsteErste ... 2329303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 348

Atheismus ?

Erstellt von Kenan, 07.06.2010, 22:23 Uhr · 347 Antworten · 13.098 Aufrufe

  1. #321

    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von Emir S. Beitrag anzeigen
    Meine Eltern glauben an Gott, sind aber mit sicherheit alles andere als irgendwie streng gläubig. Hätte ich gesagt ich wäre lieber Christ, hätten sie es akzeptiert.

    Meine Brüder zum Beispiel haben im Kindesalter nie den diesen Wunsch gehabt in die Moschee zu gehen, sie konnten immer zu Hause bleiben und ihnen wurde, genauso so wie mir, daher auch garnichst aufgezwungen.....


    Ich bin wie gesagt Gläubiger, weil mein Gefühl es mir sagt und weil ich in meinen Leben nur schöne Erlebnisse mit Religion hatte.
    Auch wenn ich von Geburt an am Papier Moslem war, so war ICH es, der beten wollte, ICH wollte immer die arabische Schrift lernen usw., man hat mich nie dazu aufgefordert, deshlab kann von irgendeiner Manipulation keine Rede sein. (Das es in anderen Familien anders sein kann, ist aber sicherlich richtig)
    Zur "Fantasiekacke": Ich orientiere mich am Islam. Durch den Menschen wurde dieser Glaube ganz schön verzehrt, doch die Unterschiede der einzelnen Religionen sind garnicht so grpß (man betet anders zu Gott, man hat andere Methoden armen zu helfen usw.), viele Unterschiede sind eher Kulurellbedingt. Was ich sagen will ist, dass niemand genau das machen kann was Gott eig. fordert, jeder muss da selber nachdenken und selbst entscheiden, wonach er sich orientiert.

    Eines muss ich abschließend dazu sagen: Ich bin erst 16 und habe sicherlich nicht das Wissen bzw die Erfahrung wie zum B. Steinzeitkulturist, um irgendwelche Wissenschaftlichen Sachen miteinzubeziehen, weshalb ich mich auch bei diesem Thema zurückhalten möchte.
    und nochmals für dich..

    Du bist NICHT freiwilliger Moslem !!! .. ein Kind das mit 0 Jahren als MOSLEM dagestellt wird, hat nicht die Chance sich zu entscheiden, es wird in eine Spate reingesteckt wo es nicht die möglichkeit hat JA oder NEIN zu sagen, und das hat nichts damit zu tun ob sie gläubig sind oder nicht..

    Hätten sie dich von geburt an in die Spate "Christ" gesteckt, glaubst du wirklich das du jetzt ein Moslem wärst ?^^

    XD

  2. #322
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Der selbe Mann (übrigens Antisemit) sagte auch:

    "Der Kommunismus ist für uns nicht ein Zustand, der hergestellt werden soll, [sondern] ein Ideal, wonach die Wirklichkeit sich zu richten haben [wird]. Wir nennen Kommunismus die wirkliche Bewegung, welche den jetzigen Zustand aufhebt."

    Wohin uns das geführt hat, wissen wir ja.
    Ich sage es jetzt echt ungern- aber Karl Herschel Marx entstammte einer Rabbinerfamilie... getauft wurde er anläßlich der Konvertierung seines Vaters.

  3. #323
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das ist doch eigentlich eine absolute Tragödie und muss sehr schmerzlich sein, Gott ist ja soo mächtig, aber er spielt sich nur in deinem Kopf ab, wie ein Traum, oder Albtraum, das muss echt deprimierend sein :eek:
    Die ganze Realität spielt sich im Kopf ab.
    Für verschiedene Wahrnehmungsarten besitzen wir verschiedene Sinne.
    Wenn dein Auge dir sagt, vor dir stehe ein Baum, glaubst du dann auch an eine optische Täuschung?

    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Deins vielleicht schon, doch ganze Gebiete sind dank dem Religionswahn rückständig z.B. der Balkan, der Nahe Osten, ganz Afrika, gew. Teile Asiens usw.
    Die USA müssten laut deiner Definition quasi "rückständigstes Land der Welt" sein. 90% des Volks sind Gläubige, 80% davon sind Christen.
    Andersherum gesehen wären die DDR und die Sowjetunion also die fortschrittlichsten Nationen der Welt gewesen.

    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    Du hast vollkommen Recht du bist bei WEITEM nicht der einzige, du bist aber einer von SEHR wenigen..
    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    aber die warscheinlichkeit das es Gott gibt, ist genau so hoch wie das es Feen und Kobolde gibt
    Der Experte hat gesprochen.

    Zitat Zitat von appL_ Beitrag anzeigen
    Welcher Glaubensrichtung gehörst du dann an?
    Freikirchlicher Protestantismus

  4. #324
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Kenan Beitrag anzeigen
    Wie denkt ihr über Atheismus bzw was haltet ihr davon ?

    Glaubt ihr das es einen Gott gibt, das es eine höchere Macht gibt von der wir nichts wissen ?
    Ich halte von Atheisten gaaar nichts. Denn ihre Überzeugung ist dämlich und ihre Begründung steht zugleich wiederum im Wiederspruch mit ihrer Überzeugung. Ich meine... Sie sind der Überzeugung, dass es Gott nicht gibt, da man es nicht nachweisen kann, dass es ihn gibt. Aber dann Frage ich mich automatisch, wie man nachweisen kann, dass es ihn nicht gibt???

    Ergo ist es wiederum ein Glaube, (also nicht Wissen, sondern ein Glaube), der Glaube, dass es Gott nicht gibt, und somit sind sie wiederum genau so eine "Religion", wie die restlichen Religionen.

  5. #325
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Die ganze Realität spielt sich im Kopf ab.
    Für verschiedene Wahrnehmungsarten besitzen wir verschiedene Sinne.
    Wenn dein Auge dir sagt, vor dir stehe ein Baum, glaubst du dann auch an eine optische Täuschung?



    Die USA müssten laut deiner Definition quasi "rückständigstes Land der Welt" sein. 90% des Volks sind Gläubige, 80% davon sind Christen.
    Andersherum gesehen wären die DDR und die Sowjetunion also die fortschrittlichsten Nationen der Welt gewesen.






    Der Experte hat gesprochen.


    Freikirchlicher Protestantismus
    Das hat absolut andere Gründe.

    Im arabischen Raum bringen die sich gegenseitig um, nur weil die einen an einen anderen Propheten glauben und die Gegenseite an einem anderen. lolz.

    Die Jugoslawen unterscheidet einzig und allein die Religion.. was die Folge dieser Unterschiede ist, kannst du tagtäglich im Forum lesen. lolz.

    Bei dem anglo-irischen Krieg das Selbe. lolz.

  6. #326
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich halte von Atheisten gaaar nichts. Denn ihre Überzeugung ist dämlich und ihre Begründung steht zugleich wiederum im Wiederspruch mit ihrer Überzeugung. Ich meine... Sie sind der Überzeugung, dass es Gott nicht gibt, da man es nicht nachweisen kann, dass es ihn gibt. Aber dann Frage ich mich automatisch, wie man nachweisen kann, dass es ihn nicht gibt???

    Ergo ist es wiederum ein Glaube, (also nicht Wissen, sondern ein Glaube), der Glaube, dass es Gott nicht gibt, und somit sind sie wiederum genau so eine "Religion", wie die restlichen Religionen.
    Keine Religion, keinen Jugoslawienkrieg. Das ist Überzeugung genug.

  7. #327
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Die ganze Realität spielt sich im Kopf ab.
    Für verschiedene Wahrnehmungsarten besitzen wir verschiedene Sinne.
    Wenn dein Auge dir sagt, vor dir stehe ein Baum, glaubst du dann auch an eine optische Täuschung?
    das Auge ist spezialisiert auf sichtbares Licht, so wie die Ohren auf Töne, ihre Aufgabe und Funktion sind definiert und weitestgehend verstanden. Es gibt aber keinen definierten Empfangssinn für Gott, und wenn die Religiösen uns noch so viel davon erzählen wollen, oder Leute, die angeblich die "Mutter Gottes" und andere umhergeisternde Himmelsbewohner regelmäßig sehen (Beispiele für eine funktionierende und äußerst lukrative Erscheinungsindustrie sind Lourdes oder Medjugorje)

  8. #328
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Atheisten sind doof, und haben auch nur doofe Argumente wie Religöse Menschen.

  9. #329
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Atheisten sind doof, und haben auch nur doofe Argumente wie Religöse Menschen.
    Hast den Film, den ich dir vorgeschlagen habe, also doch nicht geschaut^^

  10. #330
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Hast den Film, den ich dir vorgeschlagen habe, also doch nicht geschaut^^

    Nein

Ähnliche Themen

  1. Missionarischer Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 20:51
  2. Atheismus
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 01:15
  3. Der Atheismus Thread
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 11:03
  4. Wiederauferstehung des Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 19:17
  5. Gotteswahn vs Atheismus
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 11:50